Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Was aber nicht geht ist deine Andeutung, wir hätten ihn billiger haben können, wenn Brazzo besser verhandeln würde. Musst du doch erkennen, den Unterschied?

    Natürlich hockt keiner mit am Verhandlungstisch. Aber die kolportierten Gehälter haben ein "Geschmäckle" gemeinsam. Für da wo der Spieler herkommt, welche Position er bekleidet, was er bisher gerissen hat und wer ernsthaft ein Konkurrent war, sind diese nicht nur einen Schnaps zu hoch, sondern deutlich.


    Verhandlungsgeschick wird nicht jedem in die Wiege gelegt und wer wie Brazzo nach seiner Karriere einfach mal gar nichts gemacht hat, den lasse ich auf so eine Position dann auch nicht los. Nur mit Spitzbübigkeit ist es eben nicht getan.


    Es sind einfach zu viele Indizien, das letzte mit der Zusage auf Spiele für Nübel ohne Rücksprache mit anderen, die ein recht klares Bild geben, nämlich dass Brazzo gerne Sachen verspricht (siehe Odoi Rückennummer 10 und Ablöse 45 Millionen, siehe Sane) und viel anbietet. Dass das gerne genommen wird kann man verstehen.

    0

  • Nein, das ist der sinngemäße O-TOn von Brazzo sowie die veröffentlichte Entscheidung des AR ihn per 01.07.2020 zu befördern.

    was das Brazzo für die Transfers nix kann? hat er das so öffentlich kund getan?

    du bist derjenige der permanent damit kommt. oder wahlweise für alles verantwortlich ist... je nach dem was gerade in den Kram passt. a Fähnlein im Wind ist a schayzdreck dagegen. das ist mehr ein Schmetterling im Orkan.

    0

  • Natürlich hockt keiner mit am Verhandlungstisch. Aber die kolportierten Gehälter haben ein "Geschmäckle" gemeinsam. Für da wo der Spieler herkommt, welche Position er bekleidet, was er bisher gerissen hat und wer ernsthaft ein Konkurrent war, sind diese nicht nur einen Schnaps zu hoch, sondern deutlich.


    Verhandlungsgeschick wird nicht jedem in die Wiege gelegt und wer wie Brazzo nach seiner Karriere einfach mal gar nichts gemacht hat, den lasse ich auf so eine Position dann auch nicht los. Nur mit Spitzbübigkeit ist es eben nicht getan.


    Es sind einfach zu viele Indizien, das letzte mit der Zusage auf Spiele für Nübel ohne Rücksprache mit anderen, die ein recht klares Bild geben, nämlich dass Brazzo gerne Sachen verspricht (siehe Odoi Rückennummer 10 und Ablöse 45 Millionen, siehe Sane) und viel anbietet. Dass das gerne genommen wird kann man verstehen.

    Nur zur Klärung: heute gar keine "Brazzo ist nur Marionette" Ausflüchte? Heute diskutieren wir auf der Grundlage, dass Brazzo ein selbstbestimmer Sportdirektor in Eigenverantwortung ist?


    Fein. Dann weiter.




    Ich würde Brazzo, jetzt unabhängig vom Gehaltthema, aus der Ferne kein schlechtes Verhandlungsgeschick attestieren. Einfach WEIL er die verpflichteten Spieler gegen Konkurrenz holen konnte. Hat man ja auch bei Davies gehört, wo er überzeugend Perspektiven aufgezeigt haben soll. Oder die Aussagen von Hernandez, der begeistert von den vielen Gesprächen mit Brazzo auf der VorstellungsPK berichtete. Dass man in der Transferverhandlung mit Argumenten kommen muss, mit (mindestens) marktüblichem Gehalt, mit Spielaussicht/Entwicklunsgsplan, bei manchen Spielern mit schlichter Wertschätzung (Nummer 10), das ist doch selbsterklärend. So funktioniert jeder Transfer auf der Welt? Das kann man doch nicht als Vorwurf einsetzen nach dem Motto "man hat dies und jenes gebraucht, um den Spieler zu überzeugen".



    Also sollten wir bei der sportlichen Analyse bleiben.

    0

  • Salihamidzic über die Flick-Aussagen: „Ich war überrascht uber das mediale Betreiben der Kaderplanung. Davon bin ich kein Freund. Wir tauschen uns ohnehin die ganze Zeit aus.


    Salihamidzic: „Hansi spürt den Erwartungsdruck, den ein Cheftrainer beim FC Bayern hat. Wir prüfen die Option, die bekanntlich in dieser Transferperiode schwierig zu finden sind. Topspieler werden von den Klubs nicht freigegeben.



    zusammengefasst: ich bekomme am ende sowieso nichts gebacken, deshalb hätte hansi einfach den mund halten sollen.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Stimmt, Hernandez haben wir ja nicht verletzt verpflichtet, der hatte nur einen Schaden im Knie der dann operativ behoben werden musste :rolleyes:

    Eben..Das ist der entscheidende Unterschied. Hernandez wurde fit verpflichtet, dann als Vorsichtsmaßnahme operiert, um eine möglichr spätere(!) Verletzung, die durch das löchrige Gewebe in Zukunft entstehen würde, vorzubeugen.


    Und siehe da, der Plan hat geklappt, Hernandez kam pünktlich zum 1. Pflichtspiel nach dem Transfer am 12.8. in Cottbus zum Einsatz.




    Das ist etwas anderes als wenn wir jetzt einen akut verletzten Spieler holen (der erstens nicht den Medizincheck bestehen würde), der die nächsten Pflichtspiele über nicht einsatzbereit wäre.

    0


  • Und...

    Warum stellt er mich in aller Öffentlichkeit bloß?

    Das hat Niko nie gemacht...


    In der Zwischenzeit klingelt ein Handy am Tegernsee: Chef, wir brauchen ab Juli einen neuen Trainer. Jemanden der den Mund hält!

    0


  • Stimmt, er stand voll im Saft und hat bis dahin alle Spiele mitgemacht...

    0

  • Natürlich ist Brazzo seit der Odoi-Sache kein Freund mehr davon, öffentlich was über Transfers zu sagen. Der hat ja zum Glück daraus gelernt und gibt keine Wasserstandsmeldungen mehr raus.


    Würde er jetzt sagen "Jawoll Hansi hats ja gesagt, wir wollen und müssen einen Dribbler und einen RV kaufen"...was wäre da wieder los ^^

    0

  • Salihamidzic: „Wir brauchen einen Spieler, der uns jetzt gleich hilft.“ Man sei jedoch aktuell mit keinem Kandidaten im Moment weit. Ein Spieler oder zwei? „Eins nach dem anderen.“ Leroy Sané ist im Winter KEIN Thema.


    surprise surprise....

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Salihamidzic über ...


    ... Flicks Forderungen nach Neuzugängen:


    "Hansi ist zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns verstärken müssen. Er spürt ja auch die Erwartungshaltung, die ein Cheftrainer beim FC Bayern hat. Wir sind im ständigen Austausch und haben uns auch über Weihnachten geupdatet. Wir prüfen die Optionen, die aber schwierig zu finden sind. Unsere Mannschaft zu verstärken, ist schwer. Die Topspieler werden bei den Klubs nicht freigeben. Das ist nicht einfach. Ich war davon überrascht, was Hansi medial zur Kaderplanung gesagt hat. Ich bin einfach kein Freund von medialer Kaderplanung, weil wir uns eh die ganze Zeit austauschen."


    Sorry aber Brazzo hat sie nicht alle!!

    0

  • Salihamidzic: „Wir brauchen einen Spieler, der uns jetzt gleich hilft.“ Man sei jedoch aktuell mit keinem Kandidaten im Moment weit.

    Das ist typisch Brazzo, kein Plan, kein gar nichts, keine Ahnung....einfach nur peinlich.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Natürlich ist Brazzo seit der Odoi-Sache kein Freund mehr davon, öffentlich was über Transfers zu sagen. Der hat ja zum Glück daraus gelernt und gibt keine Wasserstandsmeldungen mehr raus.


    Würde er jetzt sagen "Jawoll Hansi hats ja gesagt, wir wollen und müssen einen Dribbler und einen RV kaufen"...was wäre da wieder los ^^

    ich versteh dich nicht, wie kannst du solche Aussagen wieder entschuldigen??

    0