Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich weiß der Kader ist klein aber 100 Spieler zu holen wäre dann auch übertrieben....:D:D


    Scherz bei Seite. Du kannst ja nicht den halben Kader abgeben. Zumal man erst mal Alternativen braucht. Das wäre ein Transfersommer den hier keiner will.


    Das Unwort "Umbruch" braucht es auch nicht. Es müssen halt einfach wie früher auch jedes Jahr Spieler ersetzt werden und es braucht auch immer frische, hungrige Spieler für den Konkurrenzkampf.


    Derzeit kommt es mir so vor als ob die Mannschaft einfach überbezahlt und zu satt ist. Das ist für mich schon ein Thema und nicht nur der Trainer.

    Alles wird gut:saint:

  • tagano


    Zu satt? Einstellung war gestern wieder 1A, so wie meistens. Es fehlt an der Qualität in der Spitze!


    Martinez, Boateng , Neuer und Müller sollten mindestens 100 Millionen bringen, plus 250 Millionen die wir sicher haben, vielleicht könnte man noch Tolisso und Goretzka abgeben. Investieren könnten wir für ungefähr 420 Millionen, vielleicht könnte man von Audi und Adidas einen Vorschuss bekommen. Man könnte also 100 Spieler für je 42 oder mehr Millionen holen.


    Ich weiß , das ist jetzt alles nicht sehr exakt...

    Untertreibung des Tages geht schon mal an dich ^^

    0

  • So wie ich die Aussagen beobachtet habe weiß die Mannschaft auch schon dass noch ein Spieler kommt.

    Ich denke es wird Meunier, ich befürchte es wird doch Henrichs(der bei Monaco nicht im Kader stand), aber ich hoffe es wird ein Überraschungskandidat den die tollen Medien noch gar nicht erschnüffelt haben.

    0

  • So wie ich die Aussagen beobachtet habe weiß die Mannschaft auch schon dass noch ein Spieler kommt.

    Ich denke es wird Meunier, ich befürchte es wird doch Henrichs(der bei Monaco nicht im Kader stand), aber ich hoffe es wird ein Überraschungskandidat den die tollen Medien noch gar nicht erschnüffelt haben.

    Nicolas Kühn. Siehe oben

    #KovacOUT

  • Also in der 1. HZ war die Einstellung alles aber nicht 1A. Standfußball ohne Laufbereitschaft. Bälle lang und weit. Nach vorne absolut harmlos.


    Nehme da Thiago, Alaba, Lewandowski und Davies (Neuer natürlich auch) raus aber der Rest war unterirdisch in HZ 1. Das sollte man bei aller "Euphorie" über einen Sieg gegen einen Witz Gegner nicht vergessen.


    Das mit der satten Mannschaft kann man schon seit längerer Zeit beobachten wenn man nicht alles nur Supi Dupi findet.

    Alles wird gut:saint:

  • Also in der 1. HZ war die Einstellung alles aber nicht 1A. Standfußball ohne Laufbereitschaft. Bälle lang und weit. Nach vorne absolut harmlos.


    Nehme da Thiago, Alaba, Lewandowski und Davies (Neuer natürlich auch) raus aber der Rest war unterirdisch in HZ 1. Das sollte man bei aller "Euphorie" über einen Sieg gegen einen Witz Gegner nicht vergessen.


    Das mit der satten Mannschaft kann man schon seit längerer Zeit beobachten wenn man nicht alles nur Supi Dupi findet.

    Wer die Einstellung für die Leistung 1. HZ.verantwortlich macht, macht es sich zu leicht. Das kann man gleich eine effenbergsche Führungsspielerdiskussion führen und denken dass das irgendwelche Probleme löst. Mehr Gas geben ist Stammtisch...


    ohne Einsatz schafft man es nicht dass Berlin zuhause 85 Minuten keine Torchance hat!


    Wir haben qualitative Probleme. Gerade wenn wir wie gestern ohne schnellen Dribbler in der Offensive spielen und unsere rechte Flanke praktisch nicht existent ist.

    0

  • Das haben wir aus meiner Sicht nur bedingt in der Hand. So unprofessionell und konzeptlos wir derzeit auftreten, ist zu befürchten, dass von den Spielern mit auslaufenden Verträgen einige nicht verlängern werden. Und von "den halben Kader abgeben" ist ja nicht die Rede, aber mit 4 Abgängen zu kalkulieren halte ich nicht für unrealistisch. Zumindest erwarte ich mir in einem professionell geführten 750 Mio-Euro-Unternehmen ein Planszenario, das auf entsprechenden Annahmen basiert und entsprechende Antworten darauf findet. Und ja, dann hieße es, dass wir im kommenden Sommer Spieler für gut 400 Mio holen müssten. Und ja, ich erwarte mir auch, dass durchgespielt wird, ob in so einem Szenario eine Verpflichtung von Sané und/oder Havertz, die alleine 25% bis 50% des Budgets binden würden, Sinn macht, statt sich blindlings auf die Verpflichtung zu versteifen und dann wieder mal festzustellen, dass man für die neu aufgerissenen Kaderbaustellen kein Geld mehr hat.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Nun denn. Viel Erfolg Herr Kühn. Es wird momentan konsequent auf junge Spieler gesetzt, wo man früher wahrscheinlich einem Rafinha zurückgeholt hätte. Find ich gut. Ob er uns weiterhelfen kann vermag ich nicht zu beurteilen im Moment.

    Danger is my business

  • Nun denn. Viel Erfolg Herr Kühn. Es wird momentan konsequent auf junge Spieler gesetzt, wo man früher wahrscheinlich einem Rafinha zurückgeholt hätte. Find ich gut. Ob er uns weiterhelfen kann vermag ich nicht zu beurteilen im Moment.

    Er ist für die 2. Mannschaft.

  • Nun denn. Viel Erfolg Herr Kühn. Es wird momentan konsequent auf junge Spieler gesetzt, wo man früher wahrscheinlich einem Rafinha zurückgeholt hätte. Find ich gut. Ob er uns weiterhelfen kann vermag ich nicht zu beurteilen im Moment.

    Wenn ich das richtig verstanden habe ist Kühn ein Flügelspieler der für die Amas geholt wird. Mit nem RV der hier eventuell (übergangsweise) geholt wird hat der Transfer glaube ich nichts zu tun.

  • Er wird sichern bei den Profis trainieren und dann wird man sehen. Momentan kommen einige Spieler bei beiden Mannschaften zum Einsatz.

    Ich denke nicht, dass ein Spieler, der sich bei Ajax nicht für die erste Mannschaft qualifiziert, hier auf Leihe kommt und das Problem auf RV zu beheben.


    Den Transfer kann man nicht verstehen, wenn es sich ausschließlich um eine Leihe handelt.

    0