Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Der Zitatschnipsel wird dem ganzen Interview aber nicht gerecht. Werner hat ganz ausführlich erklärt, dass er sich erst mal mit Leipzig und dann mit der EM beschäftigt. Natürlich gebe as Anfragen, aber bei dem Spiel der Leipziger und aufgrund der Torquote sei das ja auch kein Wunder.


    Letztes Jahr haben alle von Bayern geredet, jetzt ist es halt Liverpool. Komme wohl daher, dass mit Klopp da ein deutscher Trainer ist und er vom Spielstil her hinpassen würde. Wirklich beschäftigen tut er sich damit aber nicht.


    Hat er alles ganz schlüssig und nachvollziehbar erklärt.

    Das hier ist aber eben schon sehr klar:


    „Jürgen Klopp ist der beste Trainer der Welt. Es spricht vieles dafür, dass ich mit meiner Spielweise gut dorthin passen würde.“


    Das finde ich auch gut für ihn, dass er das erkennt. Dort könnte er sehr glücklich werden. Bei aller Kritik bezogen auf Werner bei uns ist er zu groß für Leipzig.


    Für die Liga wäre der Wechsel schade, aber wollen ja kein starkes Red Bull Team. Insofern passt das.

  • Kommt mit dem Zitat aber falsch rüber. Er meinte damit, dass deswegen nur klar wäre, dass Gerüchte aufkommen. Eben wegen des besten Trainers der Welt, der eben deutsch ist, und wegen des Spielstils. Das war bei Weitem nicht so gemeint, wie das jetzt da so steht.

  • Als langjaehriger ehrgeiziger Spieler kennt Brazzo Fussball. Mancher Griff gelingt, andere gehen ins Klo. In Summe muessen die Gelungenen deutlich ueberwiegen. Desweiteren ist anzunehmen, dass Brazzo im Alleingang allenfalls Snacks oder Hotelzimmer bestellen darf. Inwieweit er in den Sitzungen seine Ansichten durchsetzen kann, wissen nur Beteiligte.


    Was jedoch voellig unnoetig, dumm und fuer jeden erkenntlich wurde, ist dass er es nicht sein lassen konnte, sich zum damals Nicht Mehr Thema Werner (der Zug war erstmal abgefahren) zu Wort zu melden.


    Um sich in der Oeffentlichkeit persoenlich zu rechtfertigen (nachdem der Holzfuss ohne MS zu spielen gleich viele Tore wie Lewa hatte).


    Es geht gefaelligst nicht um Dich Brazzo, sondern um den FCB. Und dem FCB moegliche zukuenftige Schachzuege zu erschweren, ist wahrhaftig nicht die Aufgabe eines FCB SDs.

    0

  • die Selbstgefälligkeit und mangelnde Reflexion hat er wie UH schon sehr gut drauf. Ansonsten gelingt ihm ja bekanntlich wenig bis gar nichts, außer diesem internen Ding, welches beharrlich unter der Decke gehalten wird, damit niemand erfährt was es ist.

    0

  • Auch wenn man das drumrum liest, kann man so eine Aussage einfach nicht machen. Würde Lewa oder Josh sowas sagen wäre ich beleidigt. Werner hat keine einzige Gehirnzelle und die Empathie eines Rasenmähers. Erinnert mich immer mehr an Forrest Gump. Lauf, Timo, lauf!

  • Es geht bergab hier.


    Wie toll war eigentlich Umckaluabu oder wie der heißt?


    Werner hat eine gute Entwicklung hingelegt, ist variabler geworden, wohl auch ein Verdienst vom Nagelsmann. Der wäre übrigens aus meiner Sicht DER Toptransfer letztes Jahr gewesen. Aber Rückblick ist immer leicht :P, nicht wahr?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Das Ding bei Werner ist, wenn der Name in England fällt, gehen die alle davon aus, dass er nach München und nicht nach Liverpool oder Manchester geht. Einfach weil das dort als der nächste Schritt angesehen wird. Wenn wir ihn aber gewollt hätten, dann im Sommer 2019. Nun ist der Zug abgefahren. Man müsste als Aufsichtsrat dem Sportvorstand ja auch den Vogel zeigen, wenn man einen Spieler für 50+ Millionen holen wollte, der vor wenigen Monaten noch ablösefrei zu Fuß zu uns gekommen wäre.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Noch dazu, wo man öffentlich groß und breit erklärt hat, warum der Spieler nicht zum System des FCB passt.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Werner hat erst kürzlich seinen Vertrag verlängert als ein Transfer zu uns nicht zu Stande kam. Hätte er nicht verlängert wäre er 2020 ablösefrei gewesen, oder man hätte ihn 2019 günstiger haben können.

    Danger is my business

  • Werner hat erst kürzlich seinen Vertrag verlängert als ein Transfer zu uns nicht zu Stande kam. Hätte er nicht verlängert wäre er 2020 ablösefrei gewesen, oder man hätte ihn 2019 günstiger haben können.

    Tjo wenn ich mich recht erinnere war das zu der "Sane Dealing Zeit". Wenn man Sane bekommen sollte, dann ist das Werner Thema schnell vorbei.

    Aristoteles: „Was es alles gibt. was ich nicht brauche!“

  • Es geht bergab hier.


    Wie toll war eigentlich Umckaluabu oder wie der heißt?


    Werner hat eine gute Entwicklung hingelegt, ist variabler geworden, wohl auch ein Verdienst vom Nagelsmann. Der wäre übrigens aus meiner Sicht DER Toptransfer letztes Jahr gewesen. Aber Rückblick ist immer leicht :P, nicht wahr?

    Nagelsmann ist zu jung, stinkt nicht nach Stall und faselt laufend von Taktik, Raute und falscher 9!

    Der soll bleiben wo er ist.

    #KovacOUT

  • Da wir auch mit Mendes fröhlich unsere Geschäfte gemacht haben (neben Raiola das Schrecken aller Vereine, vertritt zB Sanches und James), wird uns das wohl nicht stören :P. Bezüglich Mendes empfehle ich die „Football Leaks“-Sachen..


    Wird sich wohl genauso da rauswinden wie alle anderen schmierigen Berater und FIFA-Menschen.

  • Im neuen kicker stehen wie gesagt ein paar aufgewärmte Namen:


    - Sane: Er hat uns 2019 zweimal versichert, dass er zu uns kommen will (schätze mal Sommer und Winter), seit dem Beraterwechsel muss neu verhandelt werden (wurde ja schon mehrfach berichtet), intern zweifelt man deshalb etwas an seiner Mentalität und ob er sich in die Riege der großen Mentalitätsspieler einreihen könne. Gleichzeitig verkörpere er aber „den gesuchten Top-Außenstürmer.


    - Havertz: Sein Leistungstief haben wir registriert, wir schätzen seine „Sonderklasse“ aber ebenso. Beträge in dreistelliger Mio-Höhe finden an der Säbener aber wenig Anklang, man werde mit der Bayer-Führung hart feilschen müssen.


    - Upamecano: sei im Blick, bei 60 Mio. Ablöse „zu kostspielig. Zurzeit zumindest.“


    Ansonsten werden alle Namen rausgehauen, die es zuletzt gab. Dest, Dodo, Olmo, Henrichs und co., außerdem sei Robin Koch diskutiert worden, allesamt aber ohne wirkliche News, eher wie eine Zusammenfassung der letzten Wochen/Monate. Und die Dinge über Sane/Havertz sind ja auch nicht wirklich neu.