Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wir wissen jetzt schon, dass der Coronavirus einen ökonomischen Schock in der Weltwirschaftssystem auslöst und der Fussbal bleibt nicht verschont .


    Daher glaube ich nicht an Sane und Havertz im FCB-Dress. Die Transferpreise werden vermutlich fallen , aber die Clubs werden ungern die Spieler billiger abgeben, für die sie noch gestern 90-130 Mio. haben wollten. Sie werden eher abwarten bis die besseren Zeiten kommen. Ob sie so schnell wieder kommen? Der Schock sitzt tief.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Laut Don Balon sind wir wohl an Luiz Felipe von Lazio dran. Ein IV, 50 Millionen, bevorzugt wohl uns gegenüber Barcelona, die ebenfalls dran sein sollen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Laut Don Balon sind wir wohl an Luiz Felipe von Lazio dran. Ein IV, 50 Millionen, bevorzugt wohl uns gegenüber Barcelona, die ebenfalls dran sein sollen.

    Don Balon ist die mit Abstand schlechteste Quelle der Welt. Kann man also getrost ignorieren.

  • Hätte nichts dagegen in Corona Zeiten völlig auf nennenswerte Ablösesummen zu verzichten. Wie will man das den Menschen erklären, dass Millionen Euros für einen Spielerkauf ausgegeben werden.


    Man könnte auch voll auf Supertalente setzen. Mit Kouassi (IV, PSG), Esteves (RV, Porto), Aouchichi (Z/OM, PSG) und Lihadji (Winger, Marseille) gibt es in allen unseren "Kaufpositionen" echte Spitzenklassetalente. Bis auf Esteves (Vertrag bis 21) laufen deren Verträge sogar 2020 aus.

    0

  • Falls der Fußball nicht bald wieder normal anläuft, dann könnte ich mir durchaus vorstellen, dass wir ein Sparjahr einlegen und den ein oder anderen von den Amas hochziehen.

    Kann gut sein. Hätte damit auch nicht wirklich ein Problem. Der Kader ist auch so stark genug.

    Fein kommt schon dazu, dann noch 1-2 von den amateuren oder ablösefreie Spieler.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich gehe auch davon aus, dass wir diesen Sommer bzw. in der nächstmöglichen Transferperiode keine nennenswerte Ablösesummen bezahlen werden und uns stark mit ablösefreien Spieler beschäftigen (sofern zumindest die Bundesliga fortgesetzt wird)


    Im Verhältnis zu vielen anderen Clubs steht unser Kader zu sehr großen Teilen und die Leihspieler mit Coutinho, Odriozola und Perisic bedeuten keinen wahnsinnig großen Qualitätsverlust. Alle anderen Spieler haben ja noch mindestens Vertrag bis 2021.


    Von den Amas sollte man jemanden wie Singh nun unbedingt fest in den Profikader holen.

  • Wenn man niemanden verpflichten will, was ich noch nicht glaube, dann kommen wieder die vielen ablösefreien Spieler ins Spiel.

    Und es wird dann natürlich auch niemand außer der Ausleihespieler den Club verlassen.

    Mit Sane und Havertz kann man sich aber auch jetzt schon für nächsten Sommer verständigen

  • Es wird zwar Geld fehlen aber einer der beiden (sane oder Havertz) + 1-2 Ergänzungen kann man sich trotzdem leisten trotz Corona, ein jahr später kann man dann den anderen holen

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Falls der Fußball nicht bald wieder normal anläuft, dann könnte ich mir durchaus vorstellen, dass wir ein Sparjahr einlegen und den ein oder anderen von den Amas hochziehen.

    Ich sehe schon, dass Brazzo noch ein Jahr überleben wird, denn auch den größten Eseln unter den Sportmanagern hilft manchmal der Zufall.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Es wird zwar Geld fehlen aber einer der beiden (sane oder Havertz) + 1-2 Ergänzungen kann man sich trotzdem leisten trotz Corona, ein jahr später kann man dann den anderen holen

    Man wird auf Havertz verzichten aufgrund der Vertragssituation.


    Leverkusen wird Havertz jetzt nicht schnell billig abgeben, sondern hoffen, dass der Markt sich wieder erholt und man 21 oder 22 dick abkassieren kann.


    Bei Sane dagegen ist es Citys einzige Chance noch Geld zu bekommen.


    WENN es einen großen Transfer geben SOLLTE (was ich noch nicht für sicher halte), dann wird das mMn eher Sane als Havertz sein.



    Ansonsten wird wohl wenig passieren.


    Ohne die Leihspieler haben wir 15 Feldspieler (ohne Fein, Cuisance, Arp, Zirkzee und Co). Grundsätzlich würde man so schon auch ohne Transfers halbwegs durch die neue Saison kommen.


    Zirkzee und Co könnten dann fest zum Kader gehören. Abgänge würde man vorerst vermeiden.



    Man könnte einfach für ein Jahr komplett auf Transferaktivitäten verzichten, hätte immer noch einen starken Kader, die Jugend würde eine Chance bekommen und durch das gesparte Geld könnte man die jetzigen Einnahmeausfälle zu Teilen auffangen.


    Ich könnte gut damit leben.

    0

  • Erst mal muss klar sein, wann und in welcher Form überhaupt wieder gespielt werden kann. Wer weiß, welche Spieler bis dahin von anderen Teams entlassen und auf dem Markt sind.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Es wird zwar Geld fehlen aber einer der beiden (sane oder Havertz) + 1-2 Ergänzungen kann man sich trotzdem leisten trotz Corona, ein jahr später kann man dann den anderen holen

    Der FCB wird sich in der derzeitigen Situation nicht dem Shitstorm aussetzen weil man ~100 Millionen für einen Spieler ausgibt. Kannst Du vergessen.

    0

  • Den Kader beisammen halten, den ein oder anderen jungen Spieler dazu ziehen, dann ist der FCB gut gerüstet für die Zeit "nach" Corona.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Interessant ist wenn man nicht nur die Liste der Spieler deren Verträge 2020 auslaufen sondern auch die in 2021 ansieht:

    Sane und Upamecano bzw unsere Spieler hat man vor Augen aber einige Vereine haben da echt ein Problem keine oder geringe Ablösen mehr zu bekommen denn es dürfte schwer sein diese Spieler zu nennenswerten Beträgen zu transferieren.

    Pogba Messi Donnarumma Auba Özil etcetcetc

    Wenn man die 100 Spieler durchgeht dann muss man klar sagen das dies auf die Ablösen drücken wird auch wenn wir nächstes Jahr wieder einen normalen Spielbetrieb haben sollten.


    2020 50 Spieler

    https://www.transfermarkt.com/statistik/endendevertraege


    2021 100 Spieler

    https://www.transfermarkt.com/…e=alle&land_id=0&yt0=Show


    und im Hinterkopf sind sicherlich die auslaufenden Verträge 2022 von Mbappe Neymar Sancho MTS Havertz Dybala Ronaldo Varane Dembele etcetcetc


    https://www.transfermarkt.com/…e=alle&land_id=0&yt0=Show