Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich kann durchaus verstehen, dass man inzwischen an an Sané aus den unterschiedlichen, bekannten Gründen zweifelt.

    Wobei sich dann auch die Frage stellt, über was da in den Gesprächen, die angeblich schon seit einem Jahr laufen, eigentlich gesprochen wurde, wenn man jetzt erst merkt dass der Mann eine charakterliche Zeitbombe ist. Sowas sollte sich eigentlich relativ schnell rauskristallisieren wenn er seine Forderungen auf den Tisch legt.

    0

  • Du scheinst Werners Entwicklung unter Nagelsmann weiterhin zu ignorieren. Kann das sein?

    Nein.

    Ich sehe, dass er variabler geworden ist. Trotzdem stehen bei uns 95% der Teams konsequent hinten drin und spielt Flick nicht mit Phasen des geordneten Rückzugs, um Konter einzuleiten.

    Werner passt deshalb nicht zu uns. Er benötigt den Raum. Auf engem Raum bringt er nicht ansatzweise das, was filigrane Dribbler - wie eben Sané - bringen. Und die benötigen wir, um vorne Freiräume für die anderen Stürmer zu schaffen.

  • Mit Davies haben wir doch eigentlich das allergrößte Winger-Talent in den eigenen Reihen - für null Euro. Warum soll der jetzt dauerhaft auf LAV bleiben?

    Ich kann mir vorstellen, dass Davies, wenn er öfter links vorne spielt, mit seiner Geschwindigkeit, Dribbelstärke und Ballsicherheit, vor allem mit seinem Charakter !, bald ein Winger wäre, der die 100 Millionen für Sané schnell in Vergessenheit geraten lassen würde.


    Dann bräuchten wir halt einen LAV Backup. Und da Alaba auch nicht mehr safe ist, wird Davies möglicherweise auf der LAV Position gebunden. Das wäre Schade aus meiner Sicht.

  • Werner passt deshalb nicht zu uns. Er benötigt den Raum. Auf engem Raum bringt er nicht ansatzweise das, was filigrane Dribbler - wie eben Sané - bringen. Und die benötigen wir, um vorne Freiräume für die anderen Stürmer zu schaffen.

    Als Sturmbackup könnte ich mir den sogar vorstellen, auch wenn er um Längen nicht an Lewa rankommt. Knipsen kann er grundsätzlich schon, und aus 5m das leere Tor nicht zu treffen haben unsere Spieler auch schon geschafft; da findet man es nur nicht so witzig. ;)


    Aber als Winger taugt der m.E. goanix. Wäre eine Notslösung von der Güte eines Müller, der sich an der AV entweder festspielt oder schlechte Flanken reinbolzt.


    Davon abgesehen wäre er wohl für beide Optionen einfach zu teuer.

    0

  • Hoffe da ist nichts dran. Wenn Flick wirklich aus "bequemlichkeit" Werner anstatt Sane will dann ist das nicht gerade ein gutes vorzeichen für die zukunft.


    Die beiden haben einfach recht wenig gemeinsam, außer das sie schnell sind. Werner ist aber kein klassischer winger, den wir eben dringend benötigen. Das müsste Flick eigentlich auch klar sein.

  • Mit Davies haben wir doch eigentlich das allergrößte Winger-Talent in den eigenen Reihen - für null Euro. Warum soll der jetzt dauerhaft auf LAV bleiben?

    Ich kann mir vorstellen, dass Davies, wenn er öfter links vorne spielt, mit seiner Geschwindigkeit, Dribbelstärke und Ballsicherheit, vor allem mit seinem Charakter !, bald ein Winger wäre, der die 100 Millionen für Sané schnell in Vergessenheit geraten lassen würde.


    Dann bräuchten wir halt einen LAV Backup. Und da Alaba auch nicht mehr safe ist, wird Davies möglicherweise auf der LAV Position gebunden. Das wäre Schade aus meiner Sicht.

    Davies als Winger funktioniert nicht, konnte man bei den amateuren oft genug sehen. Der muss mit Anlauf kommen, als Winger läuft er sich nur fest und produziert so Ballverluste.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Davies als Winger funktioniert nicht, konnte man bei den amateuren oft genug sehen. Der muss mit Anlauf kommen, als Winger läuft er sich nur fest und produziert so Ballverluste.

    Eben. Das ist eine "kann-das-auch" option, aber mehr auch nicht. Als LV kann er ganz schnell absolute Weltklasse werden, weil da seine fähigkeiten wirklich perfekt zum tragen kommen. Defensiv und Offensiv.

  • Hoffe da ist nichts dran. Wenn Flick wirklich aus "bequemlichkeit" Werner anstatt Sane will dann ist das nicht gerade ein gutes vorzeichen für die zukunft.


    Die beiden haben einfach recht wenig gemeinsam, außer das sie schnell sind. Werner ist aber kein klassischer winger, den wir eben dringend benötigen. Das müsste Flick eigentlich auch klar sein.

    Flick setzt doch gar nicht auf den klassischen Winger, darum setzt er ja Gnabry auch mehr als LA ein damit dieser immer wieder in die Mitte zieht und dadurch den Raum öffnet für den LAV.


    Denke das wird er nächste Saison auf beiden Seiten so machen wenn man einen schnellen RV kriegt. Gnabry links, rechts dann jemand wie werner/müller/havertz.

    Die Zeiten der linearen Winger dürfte hier vorbei sein.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Davies ist mittlerweile nahezu 100% ein LV. Bei uns und auch in der Nationalmannschaft. Sollte man so langsam akzeptieren. Der hat seine Position endgültig gefunden und spielt dort überragend.

  • Ich weiß nicht, ob Flick etwas gegen Sané hat, das ist mir auch gepflegt egal, aber ich denke, dass die Vermutung, ihm könnte ein Transfer von Werner lieber sein als der von besagtem Sané, nicht komplett aus der Luft gegriffen ist. Die Berichte, dass ein Sané-Transfer wieder unwahrscheinlicher geworden ist, mehren sich ja auch.

    Ich glaube irgendwie, dass es eher in Richtung Werner gehen wird.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Mit Davies haben wir doch eigentlich das allergrößte Winger-Talent in den eigenen Reihen - für null Euro. Warum soll der jetzt dauerhaft auf LAV bleiben?

    Ich kann mir vorstellen, dass Davies, wenn er öfter links vorne spielt, mit seiner Geschwindigkeit, Dribbelstärke und Ballsicherheit, vor allem mit seinem Charakter !, bald ein Winger wäre, der die 100 Millionen für Sané schnell in Vergessenheit geraten lassen würde.


    Dann bräuchten wir halt einen LAV Backup. Und da Alaba auch nicht mehr safe ist, wird Davies möglicherweise auf der LAV Position gebunden. Das wäre Schade aus meiner Sicht.

    Nö, ich sehe Davies mit seiner Schnelligkeit aus der Tiefe kommend weitaus effektiver als LAV. 😉

  • Die Logik der BILD und Kicker

    Der FCB entscheidet sich 2019 gegen eine Verpflichtung von Werner für 25 Mio um ihn dann im Sommer 2020 inmitten einer Katastrophe für 60 Mio zu kaufen


    Genial


    während die Krise uns in die Hand spielt den Spieler zu verpflichten den VS und AR schon letzten Sommer genehmigt hatten und dessen Ablöse immer weiter fällt- aber aus mysteriösen Gründen die die Medien nicht näher erklären können auf einmal nicht mehr verpflichten wollen


    Gab es schon einmal absurderes Geschreibsel?

  • jetzt doch Timo Werner für mehr Geld als in der letzten Saison zu zahlen wäre? Hmmmh.. das könnte ich eher nicht verstehen..außerdem ist er nicht gerade der Spieler den ich sooo liebend gerne bei uns sehen würde.. da wäre mir Sane lieber.. hätte für mich einen höheren Stellenwert..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Die Logik der BILD und Kicker

    Der FCB entscheidet sich 2019 gegen eine Verpflichtung von Werner für 25 Mio um ihn dann im Sommer 2020 inmitten einer Katastrophe für 60 Mio zu kaufen


    Genial


    während die Krise uns in die Hand spielt den Spieler zu verpflichten den VS und AR schon letzten Sommer genehmigt hatten und dessen Ablöse immer weiter fällt- aber aus mysteriösen Gründen die die Medien nicht näher erklären können auf einmal nicht mehr verpflichten wollen


    Gab es schon einmal absurderes Geschreibsel?

    von dir im Corona Thread

    0

  • jetzt doch Timo Werner für mehr Geld als in der letzten Saison zu zahlen wäre? Hmmmh.. das könnte ich eher nicht verstehen..außerdem ist er nicht gerade der Spieler den ich sooo liebend gerne bei uns sehen würde.. da wäre mir Sane lieber.. hätte für mich einen höheren Stellenwert..

    Flick hat ja wohl intern schon letzten Sommer für Werner gestimmt, da hatte er aber als Co natürlich kein Mitspracherecht. Das sieht jetzt anders aus.

    Wenn ich jetzt noch die Aussagen von Kahn lese zum Thema was neue Spieler brauchen glaube ich nicht das Kahn da unbedingt an sane gedacht hat.


    Finanziell wäre das natürlich ein arschtritt wenn man jetzt mehr als das doppelte bezahlt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Finanziell wäre das natürlich ein arschtritt wenn man jetzt mehr als das doppelte bezahlt.

    Wenn man gerade bei Arschtritten in der Nähe des SpoDi-Darstellers ist...vielleicht könnte jemand unauffällig die Tür öffnen und dann zweimal mit ordentlich Anlauf...


    Nein im Ernst, wenn wir jetzt ernsthaft einen Spieler für 60 holen den wir vor 12 Monaten für 25 abgelehnt haben, dann unterstreicht das nur wie dringend wir Handlungsbedarf auf der kaderplanenden Position haben

  • Die Frage, ob Davies nicht vielleicht doch LA spielen könnte, ist meiner Auffassung eng mit der Zukunft von Alaba und Hernández verknüpft. Verlängert Alaba, bleibt er LIV. Soll Davies LAV bleiben, muss Hernández verkauft werden. Hernández verdient hier 12 Millionen Euro, Alaba spätestens nach einer möglichen Vertragsverlängerung 15 Millionen, keinen von beiden darf man als Rotationsspieler einplanen. Diesen Konflikt zu aufzulösen, halte ich neben der Verpflichtung eines Außenstürmers für die wichtigste Aufgabe in der kommenden Transferperiode, wann immer sie beginnen mag.