Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Eine wohl unpopuläre Meinung, ich würde aber direkt ja sagen. Der passt hier wie die Faust aufs Auge. Ein genialer Spieler.

    Einer der wenigen Spieler weltweit, der Thiago nahe kommt vom Typ her. Schade, dass Modric so alt ist, der wäre auch so einer. Wobei, in seiner Prime würden wir den auch nicht kriegen.

  • Gündogan hätte ich schon damals sofort genommen. Spielerisch und vom taktischen Verständnis her sehr nah an Thiago.

    Defensiv nicht ganz auf dem Level, aber auch sehr stark.


    Wir werden da eine Entscheidung treffen müssen: verändern wir unseren Fußball ein Stück weit ohne Thiago, oder suchen wir wirklich Ersatz?

  • Gündogan hätte ich schon damals sofort genommen. Spielerisch und vom taktischen Verständnis her sehr nah an Thiago.

    Defensiv nicht ganz auf dem Level, aber auch sehr stark.


    Wir werden da eine Entscheidung treffen müssen: verändern wir unseren Fußball ein Stück weit ohne Thiago, oder suchen wir wirklich Ersatz?

    Genau das ist der Punkt. Wir müssen uns ohne Thiago neu definieren und darauf hinarbeitend die passenden Entscheidungen treffen. Mit Thiago wird uns eine absolut zentrale Figur unseres Spiels verlassen. Ihn Eins-zu-Eins zu ersetzen, dürfte schwer bis unmöglich werden.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Havertz können wir uns ja dann nun für diesen Sommer auch offiziell abschminken. Das Gute ist, dass die meisten anderen auch kein Geld für die Forderungen haben werden.


    Unsere Chance ist da nun nur noch, ihn für nächsten Sommer fix zu machen und den Rest mit Leverkusen per Gentlemen‘s Agreement zu regeln. Laut einem Sport BILD Bericht vor einigen Wochen würde er ja in Leverkusen bleiben, wenn fix wäre, wo er nächsten Sommer hingeht. Bei Thiago und Sane haben die ja nun wieder gezeigt, dass sie immer noch an der Quelle sitzen. Insofern hoffe ich mal, dass wir das irgendwie so hinbiegen können.


    Sollte Havertz plötzlich noch in Leverkusen bleiben und die Gerüchte zu anderen vereinen abebben, dann kann man zumindest mal davon ausgehen, dass wir da unsere Finger im Spiel haben. Aber das wird man erst in einigen Wochen/Monaten sehen.

  • Havertz können wir uns ja dann nun für diesen Sommer auch offiziell abschminken.

    Und das schließt du woraus? Habe ich was überlesen?

    Völler wurde doch erst heute zitiert, man habe mit dem Spieler eine Abmachung und kein Zeitfenster vereinbart.


    Bayern wird jetzt erst einmal schauen, was bei Thiago und Alaba passiert, dann in zweiter Instanz schauen was Tolisso, Martinez, Boateng und co an Angeboten einbringen und dann wird man abwarten was passiert.


    Ich würde Havertz in keinster Weise abschreiben.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Kalle hat heute den Deckel für 2020 zugemacht.

    0

  • Verletzungen hin oder her, der hat sich in Pool bislang nicht durchgesetzt. Mit evtl. Thiago wird es auch nicht einfacher für Keita. Der will sicher wieder regelmäßig spielen.

  • Kalle hat es heute „sehr deutlich“ gesagt:


    No transfer of #Havertz! In his big interview with @SPORT1 CEO #Rummenigge clarifies: „I say very clearly: Financially a transfer of Havertz will not be possible this year (...) It’s my wish for Rudi Völler that he stays one more year in Leverkusen.“ @pitgottschalk


    https://twitter.com/plettigoal…/1279125084830121984?s=21


    Der letzte Satz könnte aber immerhin ein Hinweis sein, dass er sich das für Völler nicht ganz uneigennützig wünscht. Kommt drauf an, ob das berühmte Killer-Kalle-Lächeln zu sehen war, als er den Satz sagte :P

  • Kalle Aussage zu havertz


    https://mobile.twitter.com/iMi…tatus/1279144310978629632

    rot und weiß bis in den Tod

  • Kalle und Völler haben doch schon im letzten Sommer Dinge besprochen. Bin mir sicher, dass die Vereine sich da einig sind. Die Aussage in Bezug auf Havertz ist dann doch deutlich, aber Transfers werden schon noch kommen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • SPORT1: Werden Sie weitere Spieler verpflichten?


    Rummenigge: Das kann ich heute noch nicht seriös beantworten. Unsere Mannschaft ist auch heute schon sportlich und charakterlich top. Wir müssen aber berücksichtigen, dass in der kommenden und in der darauffolgenden Saison alle Spieler durch den extrem gedrängten Spielkalender sehr stark belastet werden. Wir hatten dieses Jahr einen recht schmalen Kader, aber ich muss sagen, Hansi hat das sehr gut gemacht, indem er die Zirkzees, Singhs und Musialas aus unserer Nachwuchsabteilung sehr gefördert und auch in der ersten Mannschaft eingesetzt hat. Ich bin froh, dass wir mit Hansi Flick einen Trainer haben, der auch stark auf die Jugend setzt. Deswegen haben wir damals das große Investment in den Campus getätigt: Wir brauchen diese zweite Säule. Die erste haben wir mit Manuel Neuer, Robert Lewandowski, Arjen Robben und Franck Ribéry immer gehabt. Die zweite war in den letzten Jahren nicht mehr so erfolgreich, jetzt wird sie wieder gut. Wir haben die Hoffnung, dass da was heranwächst und in einer gewissen Kontinuität wieder gute Spieler hochkommen.


    SPORT1: Werden Sie noch Spieler verkaufen?


    Rummenigge: Das schließen wir nicht aus, da ist aber auch noch keine Entscheidung gefallen.


    SPORT1: Am Samstag im Pokalfinale bekommt es der FC Bayern mit Kai Havertz zu tun. Ist er ein Spieler, den der FC Bayern holen wird?


    Rummenigge: Ich sage es ganz klar: Ein Transfer von Havertz wird uns finanziell in diesem Jahr nicht möglich sein. Ganz Fußball-Europa und auch der FC Bayern stehen aktuell vor großen finanziellen Herausforderungen, so lange nicht wieder vor Zuschauern gespielt werden kann. Sie kennen ja die Größenordnung, die Rudi Völler bei Bayer Leverkusen im Hinterkopf hat.


    SPORT1: Würde es Sie nicht ärgern, wenn Havertz ins Ausland wechselt?

    Rummenigge: Das ist eine Entscheidung, die muss Bayer Leverkusen und der Spieler treffen. Wenn ich ehrlich bin, würde ich Rudi Völler auch wünschen, dass Havertz zumindest noch ein Jahr in Leverkusen bleibt.


    SPORT1: Ist der Abgang von Coutinho beschlossene Sache?

    Rummenigge: Wir hatten eine Option, und die ist verfallen.


    SPORT1: Wird Ivan Perisic fest verpflichtet?
    Rummenigge: Das ist noch nicht final entschieden. Aber ich betone noch einmal: auch der FC Bayern steht vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen.


    https://m.sport1.de/fussball/b…vertz-transfer-vorerst-ab


    So wie er auf die wirtschaftlich angespannte Situation verweist (selbst bei dem vergleichsweise billigen Perisic), vermute ich, dass einige Campus-Spieler mehr oder weniger fest für die Profis eingeplant werden. Finde ich nicht schlecht, Flick ist auch genau der richtige Trainer dafür. Ob da nun noch mehrere feste Profitransfers passiere, zweifle ich schon ein bisschen an.

  • So wie er auf die wirtschaftlich angespannte Situation verweist (selbst bei dem vergleichsweise billigen Perisic), vermute ich, dass einige Campus-Spieler mehr oder weniger fest für die Profis eingeplant werden. Finde ich nicht schlecht, Flick ist auch genau der richtige Trainer dafür. Ob da nun noch mehrere feste Profitransfers passiere, zweifle ich schon ein bisschen an.

    Wenn wir ein bisschen durch die Not dazu gezwungen werden, finde ich das gar nicht schlecht. Flick scheint das ohnehin ein Anliegen zu sein und für mich war das schon immer ein spannender Weg, der sich zu gehen lohnt. Auch wenn es dann vielleicht mal nicht so reibungslos liefe. Auf lange Sicht wäre das gut für den Verein und gibt dem FC Bayern einen "neuen Anstrich".

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wenn wir ein bisschen durch die Not dazu gezwungen werden, finde ich das gar nicht schlecht. Flick scheint das ohnehin ein Anliegen zu sein und für mich war das schon immer ein spannender Weg, der sich zu gehen lohnt. Auch wenn es dann vielleicht mal nicht so reibungslos liefe. Auf lange Sicht wäre das gut für den Verein und gibt dem FC Bayern einen "neuen Anstrich".

    Sehe ich auch so. Zumal dieser Kader im Normalfall mindestens 2 Spieler auf Zirkzee-Niveau in der Startelf verkraften kann, zumindest im BL-Alltag. Gleichzeitig formt man die Jungs.


    Also ich würde den Weg mitgehen. Auch ohne Corona. Da kommt jetzt halt langsam endlich ordentlich Qualität nach. Indem man Zirkzee für die kommende Saison fest als Lewa-Backup einplant, hätte man schon mal eine wichtige Planstelle intern geschlossen. Da müssen wir nun aus der Not eine Tugend machen. Wenn da 1,2 oder vielleicht auch 3 junge Spieler ernsthafte langfristige Alternativen werden, hätten wir das Beste aus der Situation gemacht.

  • Hab das zwar schon öfters geschrieben, aber man könnte auch Singh als Backup für Müller einplanen. Der verletzt sich ohnehin nie und falls Singh wider erwarten gar nicht funktioniert, hätte man mit Goretzka und Gnabry auch noch andere Optionen falls Müller doch mal länger oder für ein wichtiges Spiel ausfallen sollte.

  • Ich bin echt geschockt...das ist nah dran an sportlichem Selbstmord, was unsere Oberen da machen...


    - Coutinho wird nicht geholt

    - Havertz wird nicht geholt

    - Thiago wird (wohl) abgegeben


    Heißt dann, wir haben NULL zentrale MF mehr im Kader - unfassbar !


    Sane ist ein Winger, der hilft uns im ZM / OM auch nicht weiter...


    Also, wenn man da jetzt nicht tief in die Geldbörse greift und mindestens einen Top ZM oder OM holt, dann sind wir sportlich nächste saison nicht nur auf dem absteigenden Ast...eher auf dem ABBRECHENDEM !


    Klar zehrt die Pandemie an bei uns an den Finanzen...aber deshalb aus unserem eh schon dünnem Kader nur noch ein Gerippe zu machen, ist doch Wahnsinn...

    #Außer Betrieb

  • Eine wohl unpopuläre Meinung, ich würde aber direkt ja sagen. Der passt hier wie die Faust aufs Auge. Ein genialer Spieler.

    Oh Gott, bloß nicht.

    Es gab ja ein paar Gerüchte und ich war froh als dieser Kelch an uns vorbei und er nach Inselaffistan ging.

    Passt wunderbar nach City und soll dort bitte auch bleiben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sehe ich auch so. Zumal dieser Kader im Normalfall mindestens 2 Spieler auf Zirkzee-Niveau in der Startelf verkraften kann, zumindest im BL-Alltag. Gleichzeitig formt man die Jungs.


    Also ich würde den Weg mitgehen. Auch ohne Corona. Da kommt jetzt halt langsam endlich ordentlich Qualität nach. Indem man Zirkzee für die kommende Saison fest als Lewa-Backup einplant, hätte man schon mal eine wichtige Planstelle intern geschlossen. Da müssen wir nun aus der Not eine Tugend machen. Wenn da 1,2 oder vielleicht auch 3 junge Spieler ernsthafte langfristige Alternativen werden, hätten wir das Beste aus der Situation gemacht.

    Sag bloß, du bist ein Fan von „wir lösen das intern„ 😀

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind