Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Sollte Thiago wirklich zu Liverpool gehen, wäre es doch eine Überlegung wert Keita mit in den Deal einzubeziehen. Bevor jetzt geschrien wird, dass er ja beim bösen Dosenclub war und beim "Kamel" nicht mal Stamm spielt: Ja, Klopp spielt aber auch ein ganz anderes System und bevorzugt im zentralen Mittelfeld robuste Kampfschweine wie Henderson, Fabinho und Milner. Keita ging vor zwei Jahren nicht umsonst für 60Mio dorthin. Er hat ein richtig feines Füßchen, gute Antizipation und könnte die Lücke, die Thiago lässt, einigermaßen füllen. Einen Thiago kann sowieso niemand 1:1 ersetzen aber wenn er nicht zu halten ist, könnte dies eine gute Lösung sein.

    Keita? Klar, her mit dem nächsten Box-to-Box-Spieler...

    Man fasst es nicht!

  • Mein Tipp ist: Thiago geht und Alaba verlängert und gehört dann zu den Top3 Verdienern beim FC Bayern. Aber das hat er sich dann auch wirklich verdient und sollte seiner Rolle als Abwehrchef gerecht werden.


    Sollte Thiago wirklich zu Liverpool gehen, wäre es doch eine Überlegung wert Keita mit in den Deal einzubeziehen. Bevor jetzt geschrien wird, dass er ja beim bösen Dosenclub war und beim "Kamel" nicht mal Stamm spielt: Ja, Klopp spielt aber auch ein ganz anderes System und bevorzugt im zentralen Mittelfeld robuste Kampfschweine wie Henderson, Fabinho und Milner. Keita ging vor zwei Jahren nicht umsonst für 60Mio dorthin. Er hat ein richtig feines Füßchen, gute Antizipation und könnte die Lücke, die Thiago lässt, einigermaßen füllen. Einen Thiago kann sowieso niemand 1:1 ersetzen aber wenn er nicht zu halten ist, könnte dies eine gute Lösung sein.

    Lieber Keita als Ndombele oder Bakayoko

  • Keita? Klar, her mit dem nächsten Box-to-Box-Spieler...

    Box-to-Box Spieler ist doch nichts anderes als ein moderner Anglizismus für den 8er. Und Thiago ist doch auch ein 8er, der oft auf der 6 spielt, sich im zentralen Mittelfeld aufhält und immer wieder auch an den gegnerischen Strafraum durchbricht.

    So what...?

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • In meiner Wahrnehmung ist Keita weniger box to box als Goretzka oder Sanches oder gar Tolisso.

    Dafür arbeitet er auch immer schon mehr defensiv als offensiv. Aber Fakt ist das er an Wijnaldum bisher nicht vorbeigekommen ist der auch hart arbeitet aber ein exzellenter technisch versierter Verbindungsspieler ist.

  • Das mag so sein, aber wir sind doch nur deshalb so "gut" durch die Saison gekommen, weil wir die Corona-Pause hatten. Bei einem normalen Spielplan wäre uns der dünne Kader doch um die Ohren geflogen und die kommende Saison wird noch enger. Durch die WM 22 werden es sogar zwei Jahre mit engem Kalender. Da kannst du nicht argumentieren, dass Spieler X und Y ja kaum gespielt haben. Sie haben kaum gespielt, weil wir diese Pausen hatten. Wir brauchen endlich wieder einen Kader, der auch aussieht wie der eines Spitzenteams. Dazu gehören die Positionen 16-22 dazu. Erst danach kannst du die Amateure dazu zählen. Alles andere ist absurd.

    Genau so sieht es aus. Und jeder der was anderes sagt ist weit weg von der Realität.

    #KovacOut

  • Box-to-Box Spieler ist doch nichts anderes als ein moderner Anglizismus für den 8er. Und Thiago ist doch auch ein 8er, der oft auf der 6 spielt, sich im zentralen Mittelfeld aufhält und immer wieder auch an den gegnerischen Strafraum durchbricht.

    So what...?

    Nein, einfach nein.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Vor allem was sind den das für Summen? 20-40?

    Wir zahlen bei Sane für 1 Jahr Restvertrag und Rückkehr nach KBR 49 plus Bonus und unsere Spieler sollen nix wert sein?
    aktueller Nationalspieler Spaniens, einer der besten Zm, da sollte es eher in Richtung pjanic mit kleinem Abschlag gehen

    Wobei Offensivspieler tendenziell immer etwas teurer sind. Ich finde das auch seltsam, weil der Herz einer Mannschaft das Mittelfeld ist. Ok , Thiago ist keine 25 mehr, aber er kann immer noch locker 3-4 Jahre auf höchstem Niveau spielen. Unter 40 Mio. sollte man da nicht den Telefonhörer abnehmen.

    0

  • Ich weiß gar nicht, warum hier plötzlich alle in Panik ausbrechen und sich über das Angebot wundern. Man kann davon ausgehen, dass da zwischen Thiago und Liverpool mehr gelaufen ist als bekannt. Okay. Und sie low-ballen uns jetzt. Das ist doch genau das, was wir seit Jahren auch immer wieder machen. Uns mit Spielern einigen, mit denen wir "offiziell" gar nicht sprechen dürfen und dann dem abgebenden Verein die Pistole auf die Brust setzen. Tiefstpreis oder gar keine Ablöse.


    Sorry, aber weder verstehe ich da die Empörung, noch die Überraschung. Wenn das so stimmt, dann ist das einfach nur eine Retourkutsche für unser Transferverhalten.


    Schade wäre es, aber man kann sich halt schwer darüber beschweren, wenn man mit den eigenen Waffen geschlagen wird. Überraschend finde ich da eher, dass es sich tatsächlich um Liverpool handeln soll. Da sprach ja nun bis zuletzt gar nichts dafür und auch den Bedarf sehe ich da nicht. Aber gut, wird man halt schauen müssen.


    Den Hut darf sich da wohl einmal mehr unser Sportvorstand aufsetzen, der die Verhandlungen so lang hat laufen lassen. Bei so wichtigen Spielern sind Verträge halt frühzeitig zu verlängern. So sind wir halt in der Zwangslage, dass wir ihn für wenig Geld abgeben müssen. Man bringt sich aber auch selbst in keine gute Position, wenn man sagt, dass niemand ohne Ablöse gehen werde. Dann muss man ja jetzt alles annehmen.


    Im Übrigen finde ich den Vergleich mit Sané auch wenig treffend. Den wollten wir um jeden Preis und zahlen diesen entsprechend auch. Bei Thiago habe ich nicht den Eindruck, dass der woanders ganz oben auf der Agenda steht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Tja, dann scheint Kalle ja auch weit weg zu sein von der Realität :rolleyes:

    Nein. Weil ein Talent aus der zweiten Mannschaft ist noch lange nicht so weit wie zb ein Nianzou der bei PSG schon 1.Liga und CL gespielt hat. Oder zb ein Camavinga der mit 17 schon eine tragende Rolle bei Rennes spielt. Auach ein Roca ist mit 23 noch ein Talent. Aber alle weiter als zb ein Fein , Stiller usw. Von Fein zb glaube ich das der 0,0 Chance hat bei uns auch nicht als Spieler 22-26.

    #KovacOut

  • Gut, wir könnten nun eröttern warum du zurecht den Spitzname trägst. Alternativ könnte man auch darüber diskutieren, wie der IQ gemessen wird und das deine Aussage dermaßen dämlich ist, dass sich die Balken biegen. Da musst du schon schlagfertiger werden.


    Dein vorletzter Beitrag beweist doch mal wieder einiges. Vermutlich hast du Nianzou noch keine Minute spielen sehen, sprichst im gleichen Atemzug Fein aber jegliche Klasse ab, gar für Position 26(!). Ist schließlich kein Neuzugang für viel Geld.

  • im Prinzip alles richtig aber die Situation ist jetzt so wie sie ist mit allen Unbekannten die man vorher natürlich nicht einplanen kommt.

    Es ist positiv das man zumindest mit Neuer und Müller die Verlängerungen hinbekommen hat. MMn hätte man zumindest bei Alaba auch schon die Verlängerung unter Dach haben müssen.


    Wenn es bei Thiago so gelaufen ist wie es jetzt in den Medien geschildert wird unser Management schon im Mai entschieden haben das man sich trennt. Da kann ich mir nicht vorstellen das man da monatelang rumsitzt und trödelt. Man hat sicherlich schon eine Lösung zumindest im Sinn.


    Bei Alaba wird man eher Risiko gegen das man ihn halten kann.

  • Gut, wir könnten nun eröttern warum du zurecht den Spitzname trägst. Alternativ könnte man auch darüber diskutieren, wie der IQ gemessen wird und das deine Aussage dermaßen dämlich ist, dass sich die Balken biegen. Da musst du schon schlagfertiger werden.


    Dein vorletzter Beitrag beweist doch mal wieder einiges. Vermutlich hast du Nianzou noch keine Minute spielen sehen, sprichst im gleichen Atemzug Fein aber jegliche Klasse ab, gar für Position 26(!). Ist schließlich kein Neuzugang für viel Geld.

    Schwachsinn. Ninazou hat wie gesagt bei PSG schon 1.Liga gespielt und sogar Tore gemacht (was aber nicht ausschlaggebend ist) und Fein hat bis jetzt nur beim HSV in der zweiten Liga eine Halbserie gut gespielt. In der zweiten Halbserie besonders nach dem Re-Start war das gar nichts mehr. Und komm mir jetzt nicht damit das da das ganze Team schwach war. Denn wenn er die Klasse hätte sich bei Bayern durchzusetzen dann hätte er herausstechen müssen. Und wenn Fein keiner von uns wäre würdest du auch anders über Fein reden. Aber da er eben uns gehört ist er automatisch zwei Klassen besser als er wirklich ist

    #KovacOut

  • Schwachsinn. Ninazou hat wie gesagt bei PSG schon 1.Liga gespielt und sogar Tore gemacht (was aber nicht ausschlaggebend ist) und Fein hat bis jetzt nur beim HSV in der zweiten Liga eine Halbserie gut gespielt. In der zweiten Halbserie besonders nach dem Re-Start war das gar nichts mehr. Und komm mir jetzt nicht damit das da das ganze Team schwach war. Denn wenn er die Klasse hätte sich bei Bayern durchzusetzen dann hätte er herausstechen müssen. Und wenn Fein keiner von uns wäre würdest du auch anders über Fein reden. Aber da er eben uns gehört ist er automatisch zwei Klassen besser als er wirklich ist

    Ich sage nur Pavard in der Saison 2018/19 mit dem Abstieg des VfB Stuttgart

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum