Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Also Harit hat schon Talent. Ob dass für uns reicht, steht auf einem anderen Blatt. Je nachdem was S04 verlangt, kann man das Risiko durchaus eingehen, wenn er unter 10 Millionen kosten sollte. Aufgrund der Finanzen können die ja ohnehin nur billig verkaufen, weil jeder weiß, dass sie Geld brauchen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Also Harit hat schon Talent. Ob dass für uns reicht, steht auf einem anderen Blatt. Je nachdem was S04 verlangt, kann man das Risiko durchaus eingehen, wenn er unter 10 Millionen kosten sollte. Aufgrund der Finanzen können die ja ohnehin nur billig verkaufen, weil jeder weiß, dass sie Geld brauchen.

    Für die Kaderbreite nicht so daneben, aber der würde wohl einen richtigen Flügelspieler verhindern und dann haben wir Müller oder Harit rechts. Das muss nicht sein.

  • Normalerweise bekommt jeder Trainer bei uns einen Wunschspieler, wann bzw hat Flick sich schonmal klar zu nem Kandidaten geäußert?

    Meine damit nicht das Werner Harvertz Interview.

    0

  • Normalerweise bekommt jeder Trainer bei uns einen Wunschspieler, wann bzw hat Flick sich schonmal klar zu nem Kandidaten geäußert?

    Meine damit nicht das Werner Harvertz Interview.

    Intern hat er das ja vielleicht schon gemacht, wer weiß.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Flick hat einen lebenswichtigen dritten Winger auf Top-Level bekommen, für den wir trotz Corona eine amtliche Summe hingelegt haben. Ich denke mal, dass ist dann sein "Wunschtransfer", auch wenn er anfangs vielleicht gerne Werner oder Havertz gehabt hätte. Aber ich denke, über so einen Spieler beschwert sich kein Trainer.


    Dass man zusätzlich zu Sané noch einen richtig großen Transfer (bspw. auf Wunsch des Trainers) gemacht hätte, selbst ohne Corona, glaube ich sowieso nicht. Ich glaube auch nicht, dass Flick ein Problem mit der Spitze dieses Kaders hat (wozu Sané gehört), sondern mit der Breite. Das sagt er ja immer wieder. Insofern war vielleicht Perisic als Breitenspieler sein Wunschtransfer. Aber ich denke, gerade bei so Spielern für die Breite, kann Flick sich sicherlich mit einigen potenziellen Transfers anfreunden.

  • Ich glaube, ohne Corona wären wir bei Havertz schon in der Verlosung gewesen.


    Wir werden wohl jetzt tatsächlich erst einmal schauen müssen, was bei Alaba, Thiago und Martinez passiert. Gerade bei Javi tut sich doch auch nichts, obwohl da immer wieder der Bill aus Bao ins Spiel gebracht wird. Wenn man mal ganz niedrig an die Sache ran geht, sind das schon 70 Millionen Ablöse und vermutlich 35-40 Millionen Gehaltsbudget, die da frei werden.


    Ich denke schon, dass man gerne noch etwas machen würde, aber man wird konservativ planen. Man hat die wichtigsten Baustellen geschlossen und mit diversen Nachwuchsspielern auch Breite im Kader. Für die Liga reicht das allemal. Ob man so noch einmal die CL gewinnen kann, steht auf einem anderen Blatt, aber wer kann da heute schon seriös planen?


    Man darf halt auch nicht vergessen, dass außer Chelsea noch niemand investiert hat. Die Engländer nicht, die Italiener nicht, PSG nicht und auch die beiden Spanier. Im Gegenteil. Bei Barca brennt der Baum und die komplette kommende Saison wird im Zeichen der Präsidentschaftswahlen stehen. Danach müssen die sich finanziell erst einmal wieder solide aufstellen, bevor da eingekauft werden kann. Real hat auch noch einen gewissen Bale für 350.000 Pfund die Woche (!) auf der Tribüne sitzen.


    Wir werden jetzt einfach auf Zeit spielen und schauen, wer von den anderen unter Druck gerät und dann wird es sicherlich ein, oder zwei Leihspieler geben. Ich bin mir sicher, dass das unser Plan sein wird. Vielleicht findet sich noch ein junges Talent für kleines Geld, aber alles über 10 Millionen dürfte abhängig von den oben genannten Faktoren sein.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich glaube, ohne Corona wären wir bei Havertz schon in der Verlosung gewesen.

    In der Verlosung sicherlich, aber ich glaube nicht, dass wir bei 100 Mio. mitgegangen wären, weil Sané bestimmt, trotz der Verletzung, auch mindestens 80-90 Mio. gekostet hätte. Was Javi angeht, da könnte in den nächsten Tagen vielleicht Bewegung reinkommen. Er sprach ja gestern beim Training schon von der Rückennummer, die er bei Bilbao bekommen würde.


    Ansonsten stimme ich aber zu. Wir agieren sicherlich nicht umsonst so abwartend und ich glaub auch, dass man wirklich noch auf den ein oder anderen Spieler spekuliert, den man aus irgendeinem Grund klug (perspektivisch/finanziell) irgendwo loseisen kann. Aber auch da nur für die Breite (Leihe) bzw. perspektivisch (Talent) ausgerichtet.


    Im Endeffekt darf man die unklaren nächsten Monate einfach nicht unterschätzen. Da mache ich dem Verein auch keine Vorwürfe. Der wichtigste Spitzenspieler wurde bereits geholt und man hat ihn sich einiges kosten lassen. Wer jetzt glaubt, wir werfen in so einer unklaren Situation alle wirtschaftliche Vernunft über Bord, ist leider ein Träumer. Das heißt nicht, dass man nicht noch Spieler bekommen könnte. Das wird aber wahrscheinlich keiner sein, der irgendwo ein großes Staunen auslösen wird. In meinen Augen auch absolut verständlich.

  • Da gehe ich so mit. Ich denke, spannend wird es dann im kommenden Transferjahr, vielleicht sogar schon im Winter. Dann wird man eventuell absehen können, wie es finanziell weiter geht und da wird es Teams geben, die unter Druck geraten.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Havertz wäre nur in der Verlosung gewesen wenn er noch ein Jahr gewartet hätte was er nicht wollte.

    Denke auch das für Flick Sane sehr viel mehr Priorität gehabt hat und das auch er Werner nicht unbedingt vorgezogen hätte.


    über Kaderbreite ist ja jetzt oft genug hingewiesen worden insbesondere auch ein RAV Backup.


    Und intern wird er sicherlich sehr intensiv eine Kompensation für Thiago/Coutinho Abgänge einfordern.


    Mich würde brennend interessieren welchen Spieler er da persönlich favorisiert. Aouar Fabian Ceballos Wijnaldum Keita etcetcetc

  • Wenn die ihn verleihen, dann bestimmt zu einem Verein, wo er quasi einen Stammplatz sicher hat und viel Spielpraxis bekommen kann.


    So verletzungsanfällig unsere Winger sind, sollte er hier wirklich aufkreuzen, hätte er Sané, Gnabry und Coman vor sich - da glaube ich nicht, dass Chelsea das will und er sich das antut.

  • Wenn Odoi wirklich auf'n Markt ist holen.


    Wir brauchen vier Außenspieler.

    Coman leider häufig angeschlagen oder sogar verletzt.

    Sane kommt aus einer langen Verletzungsphase, da muss man aufpassen am Anfang.

    Gnabry bis jetzt eigentlich oft verletzungsfrei durchgekommenen, aber bei den Außenspieler kann es schnell gehen.


    Zudem könnte dann gnabry auch mal als Stürmer spielen, falls Lewandowski mal ne Pause braucht