Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • naja, besser als Götze wären sie allemal.


    Aber beide mit einem besch.issenen Preis-Leistungsverhältnis, da ihre Gehaltsvorstellungen durch PSG sicher komplett zerschossen sind.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich bin jetzt mal total verrückt und werfe die Namen Draxler und Kehrer mal in den Topf. Und bevor jetzt alle wieder am Rad drehen. Wir brauchen Backups, die man mal gegen Bielefeld, Schalke, Augsburg und andere Mannschaften aus der unteren Tabellenregion spielen lassen kann, um so unsere erste Elf zu entlasten. Flick wäre einer, der die beiden besser machen würde, so dass beide helfen könnten. Wir haben bis zu 30 Spiele in 100 Tagen, da muss man ordentlich rotieren und für die Buli reichen beide voll und ganz.

    Zudem wären beide günstigere Alternativen als CHO und Dest...

    Ein Spieler mit noch zwei Jahren Vertrag und einem Marktwert von geschätzt über 25 Mio wird man natürlich wesentlich günstiger als Dest bekommen.

    Vor allem kommen zwei vom Schal geschätzte Nationalspieler als Backups. Na dann!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Was macht Serdar Tasci eigentlich gerade?


    Spaß beiseite: letzten Sommer war ich so „nervös“ als keine Neuzugänge kamen, ich hätte noch Roca und Bergwijn statt gar niemanden geholt, das wäre ja auch Schwachsinn gewesen.


    Aber ich glaube die haben schon gut im Blick, wer hierher passt, bevor die jetzt irgendwelche Leute holen, die hier kaum Alternativen darstellen. Während ich das tippe, fällt mir Odriozola ein, aber na jut... ^^

  • naja, besser als Götze wären sie allemal.


    Aber beide mit einem besch.issenen Preis-Leistungsverhältnis, da ihre Gehaltsvorstellungen durch PSG sicher komplett zerschossen sind.

    Ob Draxler wirklich mehr bringt als Götze bezweifle ich tatsächlich. Der ist für mich nicht Fisch und nicht Fleisch.

  • Vorallem Kehrer macht ja überhaupt keinen Sinn. Der spielt den RV wie Pavard nur mindestens eine ganze Nummer schlechter.


    Draxler wäre, ähnlich wie Götze, maximal eine Option wenn er ablösefrei und im unteren Drittel des Gehaltsbudget zu finden wäre. Dürfte beides nicht eintreten.

  • Götze hat zumindest bewiesen, dass er ein wahnsinnig guter Kicker sein kann. Draxler hingegen kann überspitzt gesagt nur Übersteiger, diese aber nicht besonders gut.


    Der hat auch als Fußballer zu wenig aus seinem Talent gemacht. Als Profi hingegen kann man kaum noch mehr richtig machen...

  • Flick kann aber gut mit deutschen Nationalspielern, Müller hat er wieder weltklasse gemacht und wir brauchen Breite im Kader und Kehrer ist n solider Backup und würde sicherlich auf mehr Einsätze als Odriozola kommen und auch ein Draxler würde von Flick profitieren. Beide wären in meinen Augen gute Optionen für die Breite des Kaders.

    0

  • Der hat auch als Fußballer zu wenig aus seinem Talent gemacht. Als Profi hingegen kann man kaum noch mehr richtig machen...

    Das stimmt. Mir fällt gerade niemand anderes ein, der mit Nichtleistungen solche Ablösen und Gehälter generiert hat.

  • Flick kann aber gut mit deutschen Nationalspielern, Müller hat er wieder weltklasse gemacht und wir brauchen Breite im Kader und Kehrer ist n solider Backup und würde sicherlich auf mehr Einsätze als Odriozola kommen und auch ein Draxler würde von Flick profitieren. Beide wären in meinen Augen gute Optionen für die Breite des Kaders.

    Es ist aber schon nochmal ein Unterschied, ob man Weltklassespieler aus einem Loch holt, oder ehemals gehypde, völlig überbewertete Spieler groß rausbringen soll. Bei Draxler ist tatsächlich außer leeren Übersteigern nicht viel. Kehrer wäre sicherlich jemand den man für die Breite gebrauchen könnte und aus dem Flick ggf. noch was rausholt, aber finanziell passt es doch vorne und hinten nicht.

  • Man könnte leihen mit KO und so das Risiko minimieren.
    Es gab schon schlechtere Transfers, die wir gemacht haben, um jetzt nicht Pranjic, Oddo oder Braafheid zu nennen ;)

    0

  • Ich bin jetzt mal total verrückt und werfe die Namen Draxler und Kehrer mal in den Topf. Und bevor jetzt alle wieder am Rad drehen. Wir brauchen Backups, die man mal gegen Bielefeld, Schalke, Augsburg und andere Mannschaften aus der unteren Tabellenregion spielen lassen kann, um so unsere erste Elf zu entlasten. Flick wäre einer, der die beiden besser machen würde, so dass beide helfen könnten. Wir haben bis zu 30 Spiele in 100 Tagen, da muss man ordentlich rotieren und für die Buli reichen beide voll und ganz.

    Zudem wären beide günstigere Alternativen als CHO und Dest...

    Draxler wird sich hier bestimmt für paar Spiele als Backup auf die Bank setzen.Dann kann er auch bei PSG bleiben.

  • Ob Draxler wirklich mehr bringt als Götze bezweifle ich tatsächlich. Der ist für mich nicht Fisch und nicht Fleisch.

    Als Draxler zu WOB für so viel Geld ging, hab ich mal ein bisschen mehr auf ihn geachtet, weil ich verstehen wollte, was an ihm so dran ist, da ich ihn auch gar nich stark sah.

    Zumindest teilweise hab ich das dann schon verstanden.

    Er ist ziemlich schnell und technisch stark für einen Spieler mit einem recht guten Körper.

    Richtig eingesetzt (und mit der richtigen Einstellung) kann er daher einen deutlich besseren Perisic geben, also einen Winger, der unglaublich schwer zu verteidigen ist, wenn er in den 16er einzieht.


    Woran es nach meiner Expertise 😀 scheitert, ist dann vielleicht die Einstellung. Aber dass er auf dem Weg nach oben interessant für große Vereine war, ist mE schon verständlich.

    Der Zug sollte aber abgefahren sein. Nächster Halt Arsenal.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ein zweiter Aufbauspieler für die Zentrale sollte meiner Meinung nach sowieso die höchste Priorität haben. Was passiert denn, wenn Kimmich ausfällt oder überspielt ist? Goretzka und Tolisso haben andere Stärken und Cuisance sehe ich (stand heute) auch noch mehr auf der Acht/Zehn. Würde Hansi Fein sofort zum Kimmich-Ersatz aufbauen können, wäre das wunderbar, aber kann man das schon seriös einplanen? Man braucht ja keinen Thiago-Klon, den ich auch nicht sehe, aber Flick kann das schon sehr gut einschätzen, wenn er noch hier noch einen Ersatz fordert. Den vierten Winger kann man mMn. noch am ehesten durch eine interne Lösung darstellen.

    0

  • Da wir einen guten Draht zu Real Madrid haben wäre eine Leihe von Kubo als 4. Winger sinnvoll, vielleicht sogar für 2 Jahre mit KO.


    Wenn wir knapp bei der Kasse sind, dann wäre Erick Pulgar von Florenz eine preiswerte B-Lösung für den Abgang von Thiago FALLS WIR NICHT

    WAS BESSERES ANS LAND ZIEHEN WERDEN. So werden wir alle ruhiger schlafen können.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.