Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Auf dieses Gejammer wird man sich jetzt die nächsten 10 Jahre einstellen können.

    Hach, uns fehlt Thiago ja ach so sehr.

    Mit ihm hätte es das nie gegeben.

    Genau das gleiche Gejämer wie in der RR als er verletzt war. Da wurde jede noch so kurze Drucksituation der Gegner sofort auf das Fehlen von Thiago projiziert, unter dem wir ja nüüüüüümals nicht jemaaaals unter Druck gerieten.


    Wir haben auch das heutige Spiel wieder - wie alle Spiele der RR - dominiert, waren das klar bessere Team. Dass wir einen Schiedsrichter hatten, der alle simplyschen Verschwörungstheorien noch übertrifft und vorne Lewa seine Ladehemmung aus dem Schalkespiel übernimmt, das kommt halt manchmal vor und dann schlägt man einen Gegner wie Lassmiranda eben nicht im Vorbeigehen. Haben wir früher auch nicht mit Thiago...

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • man hat es heute deutlich gesehen, wir sehr uns thiago fehlen wird. schalke kann und darf da kein maßstab sein, die waren offen wie ein scheunentor.

    heute sah das oft nicht gut aus bei kimmich/goretzka. die lücke hat thiago perfekt geschlossen.

    Das haben sie sogar im BVB-Forum geschrieben. :thumbsup:

    0

  • Der Titel brachte weitere 4,5 Millionen, der Marco Reus Gedächtnis Cup würde noch mal 1,25 bringen, ein paar Euro mehr also.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Sevilla hat nämlich genau das gemacht, was noch mehrere Gegner versuchen werden. Sie haben Kimmich zugestellt bzw. fast in Manndeckung genommen. Er muss sich dann immer noch tiefer falssen lassen und das kann zum Problem für unser Aufbauspiel werden. Goretzka hatte heute wieder eine sehr gute Präsenz und hat mir wirklich gefallen, sein Passspiel ist deutlich besser als noch unter Kovac. Trotzdem bin ich der Meinung, dass wir noch einen zweiten Spieler brauchen, der Kimmich im Zentrum entlasten kann.

    Ja, Goretzkas Passspiel ist mittlerweile besser geworden - aber er ist dennoch viel zu wenig präsent.


    Heute hatte (nach UEFA-Daten) Kimmich 112 Pässe, Alaba 94, Müller 91, Goretzka 46 (105 Minuten Spielzeit), Tolisso 40 (56 Minuten)


    Müller soll sich auch ab und zu am Aufbauspiel beteiligen - ja, dagegen spricht ja nichts - auch wenn Thiago-Goretzka spielt hat er mehr Pässe als mit Kimmich-Thiago - aber wenn er mehr Pässe hat als der 2. Mittelfeldspieler, dann ist trotzdem was falsch. (Schuster bleib bei deinen Leisten...) Auch Gnabry hat mit 58 Pässen mehr als Goretzka. Wenn die beiden sich tiefer anbieten müssen, damit wir das Spiel einigermaßen im Schwung halten müssen, dann fehlt da im Mittelfeld dann doch was... - insbesondere die Anspielpartner nach vorne, was sich dann auch bei Sanes und Lewys Daten zeigt...

    0

  • Gehört zwar nicht in diesen thread aber mMn seht ihr das richtig. Kimmich hat nach verpennten Auftakt alles dominiert was er konnte aber Goretzka viel zu wenig mitgeholfen das ZM insgesamt zu dominieren. Rakitic und Jordon (viel besser als im EL Finale) haben sehr sehr clever das Spiel verlagert und eröffnet und wenn es eng wurde einen Ocampos gesucht en man so gut wie nicht vom Ball trennen konnte(auch besser als in EL Finale).

    Goretzka muss in solchen Spielen trotz seiner Super offensiv Aktionen einfach mehr im Spielaufbau bringen. Es widerspricht aber auch irgendwie seinem Spielerischen Intellekt. MMn ist er mehr der Nachfolger Müllers in OM denn derjenige der Kimmich hilft zu strukturieren und aufzubauen. Auch ein Tolisso ist mMn nicht ansatzweise dazu in der Lage. Cuisance und Fein ist einfach zu früh.
    Deshalb denke ich das uns langfristig ein Spielertxp wie Aouar Fabian Ceballos sehr helfen würde.

    Kurzfristig diese Saison hätte ich durchaus Einbeziehung Rakitic dazugekommen- oder einen Eriksen ausleihen von Inter.


    Ocampos ist ein Spieler der uns als Kombination Physis/Technik vorne sehr wohl tun würde- aber natürlich jetzt nicht realistisch.


    Kounde und Carlos waren beide im EL Finale anfällig , man kann aber verstehen warum so viele Clubs Interesse haben- dennoch Upamecano ist besser.

  • Da wir einen guten Draht zu Real Madrid haben wäre eine Leihe von Kubo als 4. Winger sinnvoll, vielleicht sogar für 2 Jahre mit KO.


    Wenn wir knapp bei der Kasse sind, dann wäre Erick Pulgar von Florenz eine preiswerte B-Lösung für den Abgang von Thiago FALLS WIR NICHT

    WAS BESSERES ANS LAND ZIEHEN WERDEN. So werden wir alle ruhiger schlafen können.

    So wie ich das lese , wurde Kubo gerade an Villareal verliehen.

    0

  • Relativ sicher fest steht ja bisher nur ein weiterer Abgang, und zwar der von Javi8


    Abwehr:

    Was ist mit Dest? Der schien ja zumindest auch sehr realistisch, hat aber plötzlich Entscheidungsschwierigkeiten?! Ich vermute dennoch, dass er der einzige noch ziemliche sichere Transfer sein wird.


    Flügelspieler:

    Bedarf besteht dann noch auf den Flügeln. Coman, Sané, Gnabry. Jeder ist sich darüber im Klaren, dass es vor allem bei der diesjährigen Spieldichte (gepaart mit der Verletzungsanfälligkeit dieses Spielertypus') doch sehr gewagt ist, hier nicht nachzulegen. Ich sehe da aber derzeit keinen realistischen Kandidaten. Ja, CHO wäre super, würde meiner Meinung nach gut passen. Sowohl vom Talent/Können, als auch von den Ansprüchen nicht Stammspieler zu sein. Er würde schon auf genügend Spiele kommen. Aber ganz ehrlich... das ist wieder so ein Wasservogel die ganze Nummer. Ich kann mir vorstellen, dass man beim FC Bayern hier auf Jugendspieler setzt (nach den Leihen von Singh und Batista-Meier bleiben ein aber eig. nur Dajaku, oder ein Kühn, der aber bisher gar nicht so in Erscheinung getreten ist)... möglicherweise aber auch keinen reinen Flügelspieler (Musiala?!).

    Denkbar wäre auch, dass ein Davies bei Bedarf auf die Flügel rückt, seine ursprünglich angedachte Position. Hinten könnten dann bei Bedarf Hernández, Alaba (sofern er bleibt) auf links. In der Mitte sind neben Boateng und Süle ja zur Not auch Tanguy Nianzou und Chris Richards da.


    Defensives Mittelfeld:

    Ich bin mir sicher: Hier passiert nix! Man setzt auf Kimmich, Goretzka, Tolisso



    Nachtrag: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass das nicht meine Wunschlösung ist, sondern nur meine Vermutung, wie es ablaufen könnte.

    0

  • Es muss ein spielstarker Aufbauspieler noch kommen, da kann der Pfälzer Witzbold schreiben was er will.

    ALLES hängt an Kimmich seit Thiago weg ist, und Kimmich kann und wird nicht alle 3 Tage ein Spiel machen können.

    Und komme mir bitte niemand mit Cuisance und Fein.

    #KovacOUT

  • Es muss ein spielstarker Aufbauspieler noch kommen, da kann der Pfälzer Witzbold schreiben was er will.

    ALLES hängt an Kimmich seit Thiago weg ist, und Kimmich kann und wird nicht alle 3 Tage ein Spiel machen können.

    Und komme mir bitte niemand mit Cuisance und Fein.

    Da wäre der Havertz ein perfekter Partner für Kimmich gewesen und Goretzka drum rum.

  • Hudson-Odoi will offenbar selbst auch nicht mehr bei Chelsea bleiben...


    https://www.fussballtransfers.…-lob-hudson-odoi-will-weg

    And talkSPORT’s transfer insider Alex Crook revealed that Hudson-Odoi wants to leave Chelsea on loan before the transfer window closes next month – and long-term suitors Bayern Munich are once again keen.

    Said Crook: “Chelsea have been the big spenders this transfer window, but the emphasis is now on trimming their wage bill.

    “talkSPORT understands Callum Hudson-Odoi is pushing for a loan move with Bayern Munich reviving their interest.

  • Ganz ehrlich, Thiago ist ein Weltklassespieler, unglaublich toll ihm beim Kicken zu sehen und ich hätte ihn gerne weiterhin bei uns ABER

    - er war auch nicht der unbestrittene Heilsbringer. Er hat ca 7 Jahre bei uns gespielt und es war nicht unbedingt so, als dass er uns jedes Jahr zum CL Titel verholfen hat, ganz im Gegenteil, in vielen grossen Spielen hat man ihn nicht gesehen bzw war er nicht entscheidend prägend. Lest mal eure eigene Kommentar die letzten Jahre. Dazu ist er extrem verletzungsanfällig.
    Ja, dass er geht ist ein grosser Verlust, aber auch den werden wir auffangen.

    Jedes Jahr dieses Gejammer hier....

    Ich hab Vertrauen in den Vorstand und bin mir sicher, dass wir in sämtlichen Wettbewerben eine gute Rolle spielen werden. Wir haben drei sehr gute Transfers auf der Habenseite, Sané, kouassy und Nübel, dazu super junge Spieler die eine realistische Chance haben ein paar ganz Große zu werden.

    Soviele Zweifler nachdem, was wir in den letzten Monaten erlebt haben!
    Have Trust😉

  • Wie scho lang gschriebn, nur paar gute Pässe spielen macht kein guten Verteidiger (oder DM). Noch Alaba bitte an PSG verkaufen wenn die 50m zahlen und Upamecano holen.

    Kleinkind. Das sind Menschen und Alaba wechselt in dieser Periode nirgends mehr hin.
    so geht das vielleicht auf der PlayStation aber im echten Leben ist ein Transfer ein 3Parteien Geschäft

    0

  • Er hat ca 7 Jahre bei uns gespielt und es war nicht unbedingt so, als dass er uns jedes Jahr zum CL Titel verholfen hat, ganz im Gegenteil,

    Welcher Spieler hat das denn in der Vergangenheit so getan? Da wird's ganz schon dünn, hm?

    Dazu ist er extrem verletzungsanfällig.

    Er hat in vier Saisons seit 2016, also seit das Innenband wieder heil war, genau 38 Spiele verpasst. Das ist nicht "extrem verletzungsanfällig". Was erzählst Du denn hier für Märchen? :)

  • Ganz ehrlich, Thiago ist ein Weltklassespieler, unglaublich toll ihm beim Kicken zu sehen und ich hätte ihn gerne weiterhin bei uns ABER

    - er war auch nicht der unbestrittene Heilsbringer. Er hat ca 7 Jahre bei uns gespielt und es war nicht unbedingt so, als dass er uns jedes Jahr zum CL Titel verholfen hat, ganz im Gegenteil,

    Er hat uns nicht jedes Jahr zum CL Titel verholfen? Frechheit! Aber gut, dass ich jetzt endlich Ronaldo, Messi, Iniesta oder Xaxi einschätzen kann, die waren auch keine Heilsbringer ohne 15 CL Titel.