Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Da musst du dir nur die letzten Jahre, insbesondere die vor Hansi Flick, anschauen und du wirst feststellen, dass das soweit nicht hergeholt ist.

    Wir schwanken in der Beziehung schon immer zwischen Genie und Wahnsinn.


    Ansonsten habe ich dazu genug geschrieben. Mein Standpunkt ist klar und wer Dinge falsch lesen will, der soll das tun.

    Den muss man sich eigentlich einrahmen: "Der FCB ist wie ein Taubenzüchterverein, der ohne die Hinweise der Bildzeitung nichts auf die Reihe bekommt!"

    Statement dazu: "Das ist nicht soweit hergeholt!"

    Das ist doch mal ein klarer Standpunkt!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Nach einigen Jahren Brazzo kann man so langsam doch ein Muster erkennen. Nein, ich mache nicht alles an ihm fest, aber er hat qua Amt den Hut auf und diese Entwicklung gibt es erst seitdem er hier ist. Also wird er da schon maßgeblich für verantwortlich sein.

    Mir haben die vorangegangenen Transferperioden überhaupt nicht gefallen, den Sommer '19 fand ich richtiggehend peinlich, eigentlich auch den Winter '20 ("Es ist schwer"). Das zurückliegende Transferfenster hingegen fand ich stark, auch weil es gezeigt hat, dass Salihamidzic gelernt hat. Der heute Morgen gepostete Welt-Bericht veranschaulicht, dass Salihamidzic anders als im Sommer '19 sehr wohl auf alle Szenarien vorbereitet war, dass aber im AR lange Bedenken bestanden, den Kader zu verbreitern.


    Dass erst der Mannschaftsrat vorsprechen muss, damit der AR seine Meinung ändert, ist doch vielsagend. Aber als es dann Grünes Licht gab, hat Salihamidzic agiert wie ein Profi, wenn ich die Ergebnisse am Preis-Leistungs-Verhältnis bemesse. Weiß nicht, wie man da hätte mehr rausholen sollen.


    Im Übrigen hast Du bei Deinen Aufzählungen konsequent Sané und Nianzou vergessen. Auch gute Transfers, die Du einfach unter den Tisch fallen lässt. Na ja.

  • Im Übrigen hast Du bei Deinen Aufzählungen konsequent Sané und Nianzou vergessen. Auch gute Transfers, die Du einfach unter den Tisch fallen lässt. Na ja.

    Die lasse ich nicht unter den Tisch fallen. Nianzou gehört in die Kategorie Talente bis er hier eine Saison überzeugt hat. Und Sané habe ich deshalb nicht erwähnt, weil ich nicht glaube, dass der auf Brazzos Mist gewachsen ist. Den wollten wir vor dem Wechsel nach Manchester schon und geäußert sich dazu meist Kalle. Das wird also bestenfalls eine Gemeischaftsarbeit gewesen sein.

    Den muss man sich eigentlich einrahmen: "Der FCB ist wie ein Taubenzüchterverein, der ohne die Hinweise der Bildzeitung nichts auf die Reihe bekommt!"

    Statement dazu: "Das ist nicht soweit hergeholt!"

    Das ist doch mal ein klarer Standpunkt!

    Schau dir doch die internen Machtkämpfe und die diversen Auswirkungen auf die sportliche Abteilung an. Ob es dir passt, oder nicht, aber der FCB agiert sehr, sehr oft nicht sonderlich professionell. Das scheint sich so langsam zu legen, seitdem der Einfluss einer gewissen Person geringer wird, aber gerade die letzten Jahre bedürfen keines Beweises, um als zirkusreifes Kasperltheather bezeichnet zu werden.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Brazzo hat für zu viele Zwischenlösungen wie Perisic, Coutihno, Sarr, Costa und EMCM im Transferbereich gesorgt. Unsere Gallionsfiguren wie Müller, Lewandowski und Neuer werden nicht jünger. Brazzo lebt von der Substanz, die er nicht geschafft hat.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Nein, Dein Argument ist wie ein Metallhammer, aber ich werfe keinen Backstein zurück. Entweder sachlich entkräften, falls es möglich ist, oder sich in der Gelassengeit üben. Hier wie ein Oberlehrer im Forum aufzutreten ist ist lächerlich.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Falls Alaba und Boa tatsächlich 2021 den Club verlassen sollten, wäre es überlegenswert Bernat als Backup für Davies zurückzuholen?

    Ablösefrei, bewährter erfahrener Spieler in Buli und CL.

    Lucas wäre dann ja auf LIV gesetzt und wir benötigen so oder so einen Backup.

  • Falls Alaba und Boa tatsächlich 2021 den Club verlassen sollten, wäre es überlegenswert Bernat als Backup für Davies zurückzuholen?

    Ablösefrei, bewährter erfahrener Spieler in Buli und CL.

    Lucas wäre dann ja auf LIV gesetzt und wir benötigen so oder so einen Backup.

    Wenn ich Spieler wäre, würde ich das nicht machen. Er war jetzt lange Stammspieler bei PSG, kommt jetzt in die beste Phase seiner Karriere, da würde ich einen S11-Platz anstreben.
    Es sollte auch genug Vereine geben, bei denen er zumindest um einen kämpfen kann.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind