Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Sollte Alaba nicht verlängern muss Upamecano her. Der Junge ist eine absolute Granate.

    Kann der denn auch LIV? Habe den bisher glaube ich nur als RIV gesehen. An Alaba und Hernández sieht man ja, das ein IV nicht automatisch gleichwertig auf der anderen Seite spielen kann. Würde Upamecano daher eher unabhängig von Alaba sondern eher als Boateng Nachfolger sehen. Aber auch nur, falls Nianzou das nicht schon ist.

  • Ich glaube nicht, dass wir im Sommer für die IV-Position erneut soviel Geld in die Hand nehmen würden. Entweder man verlängert mit Boateng, oder Hernandez geht fest in die IV und man holt einen LV der Kategorie Sarr.

  • Kann der denn auch LIV? Habe den bisher glaube ich nur als RIV gesehen.

    Doch das kann der. Letzte Saison hat er ja auch sehr oft links neben Klostermann gespielt.

    Absoluter Pflichtkauf sollten beide gehen. Ob die Finanzen da mitspielen ist die andere Frage^^

  • Schwer einzuschätzen was passieren wird.

    Flick will ihn sicherlich bis Saisonende halten, aber wenn da ein hohes Angebot reinflattert? Who knows!

    Hängt auch von den ASK der Spieler ab die interessant für uns wären.

  • Eine IV aus Hernandez, Upamecano, Süle und Nianzou lasse ich mir einreden. Pavard und Richards kommen ja auch in Frage. Da wären wir sehr gut aufgestellt, würden wir Alaba und Boateng mit Upamecano ersetzen. Ich kann aber auch damit leben, wenn einfach Boateng bleibt.

  • Bei Upamecano bin ich mal gespannt. Einer der Leipziger Bosse war doch mal im DoPa (?) und hat recht nüchtern angedeutet, dass der Spieler nur verlängert habe, weil wir dieses Jahr nicht wollten. Unsere französische Kolonie wird uns da sicher nicht schaden. Auf der anderen Seite höre ich bei den Engländern immer nur was von United und Liverpool. Bei Real wird es sicher im Sommer auch einen Umbruch geben.


    Wer immer ihn bekommt, er bekommt eine Granate. Man kann nur hoffen, dass wir den Zuschlag bekommen. Und realistisch betrachtet haben wir auch keine andere Position, auf der wir dringend viel Geld ausgeben müssten. Da kann ich mir schon vorstellen, dass man sich hier Upamecano gönnt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • 2016
    Navas

    Carjaval Pepe Ramos Marcello

    Modric Casemiro Kroos

    Bale Benzema Ronaldo


    2017

    Navas

    Carjaval Varane Ramos Marcello

    Modric Casemiro Kroos

    Bale Isco Ronaldo


    2018

    Navas

    Carjaval Varane Ramos Marcelo

    Modric Casemiro Kroos

    Bale Isco Ronaldo


    Was hätte Real 2017 und 2018 ohne Ramos und Modric gewonnen?


    Oder was gewinnen wir ohne Thiago und Alaba?

  • Was soll uns das jetzt sagen, außer dass Marcelo über die Jahre ein L verloren hat?

    Man fasst es nicht!

  • Tja, im Alter ist vieles nicht mehr so wie mit Mitte 20. da geht auch so manches L mal verloren😀

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Upamecano brauchen wir. Wenn schon in der Buli ein solches Kaliber an IV da ist, dann müssen wir zuschlagen. Bin zuversichtlich, denn die Kaderplanung wird besser und Alaba wird das beschleunigen.

    0

  • Da halte ich dagegen. Upamecano benötigen wir nur dann, wenn Alaba und Boateng am 1. Juli weg sind. Bleibt einer von beiden, benötigen wir nur einen LV und Hernandez kann endlich fest in die IV wechseln.

  • Da halte ich dagegen. Upamecano benötigen wir nur dann, wenn Alaba und Boateng am 1. Juli weg sind. Bleibt einer von beiden, benötigen wir nur einen LV und Hernandez kann endlich fest in die IV wechseln.

    Würde es halt von Nianzou abhängig machen. Wenn man dem viel zutraut braucht man Upamecano nicht. Dann einfach nochmal mit Boateng verlängern und auf Nianzou setzen.

  • LV: Davies, BU (Neuzugang oder vielleicht Vita bei entsprechender Entwicklung)


    IV: Hernandez, Süle, Boateng, Nianzou (Richards, Mbi, Lawrence).


    RV: Pavard, Sarr



    So würde ich in die neue Saison gehen.

    Dann kann man schauen wie Nianzou sich so macht.

    Spielt er stark, dann beerbt er 2022 Boateng und man braucht nur einen neuen IV-Nr.4 (evtl. einer aus dem Nachwuchs).


    Packt Nianzou es nicht, dann muss 2022 ein neuer IV auf Top-Niveau her.


    Ich sehe da keinen sonderlichen Handlungsdruck. Von Boas Seite sind inzwischen genug Signale gekommen, dass er gerne bleiben würde. Das wäre kein Problem. Auch mit der Rotation in der IV dürfte er schon altersbedingt kein Problem haben. 3 IV auf ähnlichem Niveau plus ein Top-Talent wie Nianzou fände ich eine ausgezeichnete Besetzung.


    Und einen LV-BU zu holen ist weder sonderlich teuer noch extrem schwierig.

    0

  • Außer er spielt einen Schaissdreck

    Den zu holen war aber weder teuer noch schwierig...



    Ansonsten Zustimmung, dass man nun schaut, wie die Talente sich entwickeln, und erst dann bei Bedarf nachkauft.

    Zumal wir ja für die IV mit Hernandez, Süle und Boateng drei Topleute haben. Dazu mit Nianzou ein Top-Talent.


    Da muss man schon gut überlegen, ob man - gerade in der aktuellen Situation - 50 Mio für Upamecano ausgeben will...

    0

  • Packt Nianzou es nicht, dann muss 2022 ein neuer IV auf Top-Niveau her.

    Den hast du aber mit Upamecano jetzt auf dem Markt und nicht 2022. Es sei denn, man will dann wieder 80 Millionen ausgeben. Von daher kann und wird man sich um den Franzosen bemühen, wenn der denn will. Mit Liverpool und United wird man vermutlich nur zwei Rivalen haben, von denen Liverpool nicht zwingend das Geld haben wird.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Den hast du aber mit Upamecano jetzt auf dem Markt und nicht 2022. Es sei denn, man will dann wieder 80 Millionen ausgeben. Von daher kann und wird man sich um den Franzosen bemühen, wenn der denn will. Mit Liverpool und United wird man vermutlich nur zwei Rivalen haben, von denen Liverpool nicht zwingend das Geld haben wird.

    Ob der wirklich so top ist habe ich meine Zweifel. Für mich wieder einer dieser hypespieler im forum den man ja unbedingt haben muss.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Für mich kommende Weltklasse

    Also ich würde für ihn keine 40 Mio + zahlen. Sehe da nichts was wir nicht schon haben.


    Mit Hernandez, Süle und Boateng hätte man 3 gute IV und mit Nianzou eines der größten IV Talente Europas. Dazu kommen noch Richards, Lawrence und Mbi + ein Pavard der auch innen spielen kann.


    Wenn wir auf einer Position im nächsten Sommer richtig Geld ausgeben wollen sollten wir das auf der 6 /8 machen, da haben wir hinter kimmich und Goretzka ein großes Loch.

    rot und weiß bis in den Tod