Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Nach der Hammerauslosung mit Manchester City, Roma und Moskau sind die 2 Neuen (Benatia und Xabi Alonso) wichtige Verpflichtungen!
    Wenn Roma das gewusst hätte...


    Vielleicht geht Shaqiri noch und es kommt noch ein Ersatz...?

    0

  • Wenn Shaqiri geht, heißt der Ersatz Kurt. Alles andere wäre zu diesem Zeitpunkt fast schon absurd und in Teilen auch lächerlich. Schließlich hat man die Planungen in der Offensive vor Wochen für beendet erklärt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Was? Dann hätten sie Benatia behalten, weil sie dachten, sie bekommen Lückenwalde, Bremen-Vegesack und Regensburg zugelost?


    Benatia kann als ersten großen Job mal versuchen, Totti aufzuhalten :8

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich bleibe dabei, nächsten Sommer brauchen wir einen neuen auf links, mein Wunsch ist Hazard auch wenn der richtig teuer wird. für mich der perfekte Ribery Nachfolger.

    :thumbsup: PEP oder nix :thumbsup:

  • Eigentlich wurde zu dem Thema ja schon alles gesagt.


    Verletetzungsausfälle von Shaqiri in der letzten Saison:


    http://www.transfermarkt.de/xh…erletzungen/spieler/86792


    Er hatte zwei Muskelfaserrisse und einen Muskelbündelriss, drei schwere Verletzungen in einer Saison und dadurch insgesamt 38 (!) Spiele in allen Wettbewerben verpasst!



    Ich würde sagen, angesichts dieser Historie kann man die letzte Saison getrost nicht zählen lassen. Seine öffentlichen Beschwerden waren mehr als überflüssig, aber das ist ein anderes Thema.

    0

  • Na eben nicht. Wenn er sowas für sich nicht gelten lässt und meint, sich öffentlich beschweren zu müssen, muss man ihn auch so beurteilen. Ich bleibe auch dabei: Schafft er nicht den nächsten Schritt, wird er im Sommer (zurecht) gehen. Die bisherigen Auftritte sind eher nicht so vielversprechend, aber er hat noch genug Zeit, mich vom Gegenteil zu überzeugen.


    Mit der Sympathie ist es meinerseits jedoch seit diesem Sommer vorbei: Er ist ein Proll, der sich überschätzt und TRatsachen (Verletzungen) nicht beachtet. Wird mir, wie bei allen anderen Spielern, schon ziemlich egal sein, wenn er mal Leistung bringt.

    0

  • Aber das ist es doch eben...kann immer mal passieren, dass du dich schwer verletzt, wenn man gleich drei schwere Muskelverletzungen in einer Saison hat, ist das schon auch ein Warnsignal des eigenen Körpers.
    Wenn er fit und bei 100% ist, kann er auch was, wie er diese vorletzte Saison schon gezeigt hat.

    0

  • Ok, kann man so sehen.


    Nach wie vor kommen mir diese öffentlichen Aussagen von ihm mehr als komisch vor, passten überhaupt nicht zu dem Shaqiri, wie ich ihn bis dato eingeschätzt hatte. Bei mir hat das schon auch einen sehr nachhaltigen faden Beigeschmack hinterlassen.

    0

  • An sich waren das keine "bösen" Aussagen und auch aus seiner Sicht (muss in dem Alter mehr spielen) iwo nachvollziehbar. Auch, dass er wechseln möchte, wenn die Situation so bleibt...Iwo völlig ok. Seltsam werden sie nur, wenn man die Verletzungshistorie von ihm letztes Jahr anguckt und sich dann wundert, warum er diese Tatsache einfach auslässt. Darüber hinaus, durfte sowas nicht über die Meiden abgewickelt werden - interne Gespräche, Wunsch äußern, dass man gehen will....auch mit Nachdruck, wenn es sein muss...gibts keine Chance von den Bosse, dann Zähne zusammenbeissen, es besser als letztes Jahr machen wollen...und nicht zu den Medien laufen.

    0

  • hammerauslosung ?
    sorry,moskau ist schwach,einfach nur schwach.
    und bitte, macht den as rom nicht stärker als sie sind.
    sie sind leicht gehobenes mittelmaß,nicht mehr und nicht weniger.

  • Sehe ich ähnlich. Die einzige Hürde ist wieder City, aber eigentlich auch nur, da die irgendwann doch mal abliefern müssen in der CL und sich nicht immer im wichtigen Spiel gegen uns vorführen lassen. Aber das denke ich auch schon seit Jahren über Arsenal. same old, same old....

    0

  • Shaqiri vor Wechsel zu Spartak Moskau?


    Angeblich steht Bayern-Star Xherdan Shaqiri vor einem Blitzwechsel zu Spartak Moskau. Wie das russische Sportportal „sovsport.ru“ berichtet, hat der Schweizer bei den Russen bereits die medizinische Untersuchung absolviert und steht unmittelbar vor der Vertragsunterschrift. Der Deal soll noch vor Ablauf der Wechselfrist am 1. September über die Bühne gehen. Bayern München und der russische Klub sollen sich auf eine Ablöse von 20 Millionen Euro geeinigt haben, heißt es weiter


    http://sportbild.bild.de/fussb…oskau-37454438.sport.html

  • Ist doch mir egal, wo er hinwechselt. Bei uns reißt er nix. Ich würde 20 Mio. dafür annehmen, dass er keinem anderen den Platz wegnimmt und nicht weitermotzt.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016