Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Zustimmung bei allen in der Personalie Stiller! Umso ärgerlicher dass Flick bzw erstmal Seitz es anscheinend auch bei Rhein versauen.

    Bei Rhein ist es doch wohl eher das es am Campus liegt, also an Sauer und co.

    Für Flick ist der noch viel zu weit weg. Und am Campus scheint man ihn wohl nicht so hoch einzuschätzen oder es ist im Hintergrund irgendwas passiert.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das wird zwar preislich kompliziert würde aber beide großen Baustellen beheben.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Führt man ebenso eine eine erfolgreiche Karriere, wenn ich als zuverlässiger charakterstarker Ersatzspieler bei einem Klub wie dem FC Bayern mit im Schnitt über 50 Pflichtspiele in der Saison ein Titel nach dem anderen hole aber eher nur eingewechselt werde?

    Womöglich eine Charakter und Einstellungssache.

    Welchen Charakter bzw. welche Einstellung fändest du denn besser? Spieler A, der sich anderorts durchsetzen möchte und dort möglicherweise zum Topspieler reift und unangefochtener Stammspieler ist oder Spieler B, der sich mit ein paar Krümeln an Einsatzzeit begnügt, aber nie eine tragende Rolle einnehmen wird?


    Ich bin mir sicher, dass wir Stiller nochmal in unserem Trikot sehen werden, wenn seine Entwicklung so weiter geht. Und bis dahin hat er mölicherweise über 100 Pflichtspiele über die volle Distanz auf dem Buckel, statt hier nur als Lückenfüller zur Geltung zu kommen.

  • Hmm, also wenn Alaba nun nach Madrid geht, überlege ich mir gerade, ob man nicht mal bei Sergio Ramos anklopfen sollte. Er ist zwar schon 34, aber ablösefrei, ein Führungsspieler, der es immer noch drauf hat. Und mit Hernandez und Ramos in der IV hätte man echt ne Bank hinten drin. Und so 2 Jahre könnte er locker noch auf Top-Niveau spielen und zudem einem Nianzou was beibringen.


    Bei einem Alonso war ich auch erst skeptisch, wurde aber eines Besseren belehrt. Aber so könnte man den Upamecano erst ein Jahr später holen und holt dann im Sommer lieber nen Camavinga.

    0

  • Das kann man so sicherlich unterschreiben. Nur bei Upamecano bin ich mir nicht so sicher, ob man nicht mit Hernandez fest als IV plant und stattdessen einen LV Backup für Davies holt. Dann hätten wir in der IV Hernandez, Süle, Boateng und Nianzou + Notoption Pavard (plus Richards und Mbi).

    Im Mittelfeld würde ich gerne Roca öfters sehen, aber ich denke, wenn Tolisso geht, holt man noch wen. Zakaria wäre da sicher eine gute Option.

    Man fasst es nicht!

  • Ich persönlich hoffe wir gehen all in bei Upamecano. Könnte gut passen mit einem Hernandez in der IV, dazu Nianzou und Pavard. French Connection.


    All in heißt vor allem, dass Brazzo da jede Hilfe bekommt, die er braucht. Einfach um zu verhindern, dass Niklas Moisander am Deadline- Day 3 Stunden vor Mitternacht eine Whatsapp erhält, während er gerade den Medizincheck bei HJK Helsinki absolviert.

  • Ich persönlich hoffe wir gehen all in bei Upamecano. Könnte gut passen mit einem Hernandez in der IV, dazu Nianzou und Pavard. French Connection.

    Haha, stimmt. Aber bei einer Viererkette Hernandez - Nianzou - Upamecano - Pavard wird Manu doch irgendwann verrückt, wenn nur noch französisch gesprochen wird :D


    Was das Thema "all in" angeht, bin ich nicht bei dir. Mit Hernandez, Boateng, Süle und Nianzou hätte man 4 IV (+ Pavard, Mbi, Richards) und bräuchte eigentlich nur einen LV Backup für Davies. Natürlich wäre es schön, da noch einen Upamecano zu haben, aber nicht zu jedem Preis. Dann lieber das ZM verstärken.

    Man fasst es nicht!

  • Ich persönlich hoffe wir gehen all in bei Upamecano. Könnte gut passen mit einem Hernandez in der IV, dazu Nianzou und Pavard. French Connection.


    All in heißt vor allem, dass Brazzo da jede Hilfe bekommt, die er braucht. Einfach um zu verhindern, dass Niklas Moisander am Deadline- Day 3 Stunden vor Mitternacht eine Whatsapp erhält, während er gerade den Medizincheck bei HJK Helsinki absolviert.

    Ich hoffe wir gehen eher all in bei einem top 6er, den benötigen wir wesentlich mehr.

    Einen IV findet man auch noch woanders, bin da auch nicht wirklich überzeugt von Upamecano.

    Dann lieber Boateng, Süle, Hernandez und Nianzou + Richards /Mbi /Lawrence. Vielleicht kriegt man noch woanders ne günstige Lösung für die breite.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich hoffe wir gehen eher all in bei einem top 6er, den benötigen wir wesentlich mehr.

    Einen IV findet man auch noch woanders, bin da auch nicht wirklich überzeugt von Upamecano.

    Dann lieber Boateng, Süle, Hernandez und Nianzou + Richards /Mbi /Lawrence. Vielleicht kriegt man noch woanders ne günstige Lösung für die breite.

    Also in guter Form sind die von dir aufgezählten IV sicher auf einem sehr guten Niveau. Mir erscheint das aber zu dünn. Süle muss man sehen, Boa hat nun auch langsam das Alter und anfällig ist er auch. Nianzou ist eine sehr große Unbekannte und auf Hernandez setzt Flick (warum auch immer) im Moment überhaupt nicht. Ich denke, wir müssen da schon was tun. Mit dem 6er hast du natürlich recht.

  • Haha, stimmt. Aber bei einer Viererkette Hernandez - Nianzou - Upamecano - Pavard wird Manu doch irgendwann verrückt, wenn nur noch französisch gesprochen wird :D


    Was das Thema "all in" angeht, bin ich nicht bei dir. Mit Hernandez, Boateng, Süle und Nianzou hätte man 4 IV (+ Pavard, Mbi, Richards) und bräuchte eigentlich nur einen LV Backup für Davies. Natürlich wäre es schön, da noch einen Upamecano zu haben, aber nicht zu jedem Preis. Dann lieber das ZM verstärken.

    Ja, ZM verstärken ist ein Muss. Aber wenn Upamecano tatsächlich für 45 Mio. zu haben ist und auch zum FC Bayern will, finde ich das ok und vermutlich auch machbar.

  • Ja, ZM verstärken ist ein Muss. Aber wenn Upamecano tatsächlich für 45 Mio. zu haben ist und auch zum FC Bayern will, finde ich das ok und vermutlich auch machbar.

    45 Mio fände ich da extrem hoch für einen IV wo man nicht weiß wo der weg hingeht.

    Ich hoffe wir finden da eher eine andere Lösung die auf der einen Seite sportlich was bringt aber gleichzeitig keine anderen Transfers verhindert.


    Bei 25 Mio würde ich ihn holen aber bei 45 Mio.... eher nein danke.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich denke, wir holen einen starken IV, der dann mit Süle und Hernandez in Konkurrenz treten wird, weil derjenige starke IV dann Alaba und Boateng ersetzen wird.


    Die Plätze danach bekommen Nianzou und ggf. einer von den Amateuren. Darauf würde ich tippen. Was nicht heißt, dass ich das super toll finden würde, aber das kann ich mir vorstellen.


    Ich persönlich würde einen Top-IV als Alaba-Ersatz holen und gleichzeitig mit Boateng verlängern.

  • MW gibt es nur einen starken IV mit einer ASK nämlich Upamecano. Alle anderen wie Kanute Kounde etcetcetc haben keine.

    Man könnte natürlich auch noch 1 Jahr warten und dann versuchen Varane 2022 ablösefrei zu bekommen, vorausgesetzt man verlängert mit Boa und setzt auf einen wiedererstarkten verbesserten Süle.

  • MW gibt es nur einen starken IV mit einer ASK nämlich Upamecano. Alle anderen wie Kanute Kounde etcetcetc haben keine.

    Man könnte natürlich auch noch 1 Jahr warten und dann versuchen Varane 2022 ablösefrei zu bekommen, vorausgesetzt man verlängert mit Boa und setzt auf einen wiedererstarkten verbesserten Süle.

    Ja, es wird auf Upamecano hinauslaufen.


    Varane kriegen wir bestimmt nicht. Gestern konnte man lesen, dass Marcelo Real eventuell verlässt, insofern halte ich es für denkbar, dass Varane und Ramos dort weiterhin die IV bilden und Alaba der neue LV wird.

  • Ach sieh mal einer an. Sofern die Kohle stimmt, ist die "Wunschposition" plötzlich egal...

    Steht ja noch nicht fest. Aber wenn ich mir Reals IV so anschaue, dann weiß ich nicht, ob jemand, der diese Rolle seit nicht mal einem Jahr spielt, diese IVs verdrängen kann.


    Ein Alaba als LV ist natürlich auch sehr verlockend für Real, gerade wenn der alternde Marcelo auch nicht mehr der ist, der er vor 3-4 Jahren war.