Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • man fragt sich halt schon, wie konnten wir damals Lewa überzeugen zu uns zu wechseln? Wir hatten Gomez Mandzukic und Pizza, und das in einem 1 Stürmer System. Gerade Tripple geholt.

    Lewandowski kam zur Saison 2014/2015, da hatten wir nicht das Triple geholt und Mandzukic war weg. Der 36 jährige Pizarro war damals der Backup. Lewandowski wurde als klarer Nummer-1-Stürmer geholt und Mandzukic die Wahl gelassen, sich dem zu stellen. Mandzukic wurde dann vor dem Pokalfinale 2014 rausgeworden und war ohnehin WELTEN hinter dem Lewandowski von heute, dazu ist Haaland DER neue Stürmerstar der nächsten 10 Jahre. Das sind komplett andere Voraussetzungen.


    In der Triple-Saison hatten wir das einzige Mal 3 super Stürmer gleichzeitig. Der eine wollte nach einem Jahr wieder weg (Gomez), der andere war Mitte 30 und schon als klarer Backup geholt (Pizarro) und der Dritte war Mario Mandzukic, gekommen aus Wolfsburg und nicht ansatzweise mit dem Talent und dem Standing ausgestattet, das Lewandowski oder Haaland haben. Lewandowski ist Weltfußballer und mit einer körperlichen Fitness gesegnet, die keiner der genannten jemals hatte. Haaland ist der Stürmer, der zusammen mit Mbappe die beiden Stürmertypen der nächsten 10 Jahre definieren wird, wenn alles normal läuft.


    Diese Situationen kann man 0,0 vergleichen. Es sei denn, man sagt "Stürmer ist Stürmer". Aber für solche mutmaßlichen Ansichten wird unsere Vereinsführung immer ausgelacht. Zurecht.

  • gäbe keinen Grund einen Unterschied zwischen Geimpften und Ungeimpften zu machen. egal anderes Thema

    ob’s einen gefällt oder nicht, dass wird kommen. Wenn dann 60% geimpft sind wird man komplett öffnen für Stadionbesucher. Davor nur mit diesem EU Impfpass, haben sie diese Woche auf Schiene gebracht (Den Impfpass)

    0

  • Ich denke, die meisten würden sich Haaland als Nachfolger von Lewa wünschen. Mich eingeschlossen.


    Es ist einfach ein schlechter Zeitpunkt. Wir werden uns keine zwei Topstürmer leisten (können/wollen) und auch ein 2-Stürmer-System wird es bei uns nicht geben. Und auch keiner von beiden wird sich damit zufrieden geben, weniger als 95% Spielzeit zu erhalten. Ich weiß nicht, was es daran nicht zu verstehen gibt?


    Es wurde der Lewa Wechsel genannt. Es war von Anfang an klar, wie die Rollenverteilung aussehen wird. Und MM hat sich dann nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Es ist also ein wahnsinnig schlechtes Beispiel...

  • ob’s einen gefällt oder nicht, dass wird kommen. Wenn dann 60% geimpft sind wird man komplett öffnen für Stadionbesucher. Davor nur mit diesem EU Impfpass, haben sie diese Woche auf Schiene gebracht (Den Impfpass)

    Ja ist zu befürchten... die Masse ist dumm genug für eine vermeintliche Sicherheit alle Freiheiten zu opfern.

    0

  • Und auch keiner von beiden wird sich damit zufrieden geben, weniger als 95% Spielzeit zu erhalten.

    Darauf sollte man sowieso viel mehr den Fokus legen, glaube ich. Was will der Spieler überhaupt? Hätten wir unbegrenzt Geld und jeder Spieler würde einfach so zu uns kommen, sobald wir das wollen, würde ich die auch alle holen. Aber das ist leider nicht realistisch.

  • Lewandowski kam zur Saison 2014/2015, da hatten wir nicht das Triple geholt und Mandzukic war weg. Der 36 jährige Pizarro war damals der Backup. Lewandowski wurde als klarer Nummer-1-Stürmer geholt und Mandzukic die Wahl gelassen, sich dem zu stellen. Mandzukic wurde dann vor dem Pokalfinale 2014 rausgeworden und war ohnehin WELTEN hinter dem Lewandowski von heute, dazu ist Haaland DER neue Stürmerstar der nächsten 10 Jahre. Das sind komplett andere Voraussetzungen.


    In der Triple-Saison hatten wir das einzige Mal 3 super Stürmer gleichzeitig. Der eine wollte nach einem Jahr wieder weg (Gomez), der andere war Mitte 30 und schon als klarer Backup geholt (Pizarro) und der Dritte war Mario Mandzukic, gekommen aus Wolfsburg und nicht ansatzweise mit dem Talent und dem Standing ausgestattet, das Lewandowski oder Haaland haben. Lewandowski ist Weltfußballer und mit einer körperlichen Fitness ausgestattet, die keiner der genannten jemals hatte. Haaland ist der Stürmer, der zusammen mit Mbappe die beiden Stürmertypen der nächsten 10 Jahre definieren wird, wenn alles normal läuft.


    Diese Situationen kann man 0,0 vergleichen. Es sei denn, man sagt "Stürmer ist Stürmer". Aber für solche mutmaßlichen Ansichten wird unsere Vereinsführung immer ausgelacht. Zurecht.

    ok da hab ich ne Saison verfrüht gedacht, Fakt war aber, dass wir 2013/14 (wie ich beschrieben habe) Ihn schon haben wollten, gab ein verbrieftes Angebot von 30 Mio an die Zecken, ergo wollten wir schon 2013/14.


    Die gelben sagten damals öffentlich, dass sie ihn lieber die eine Saison haben als die 30 Mio.


    also, wie konnten wir 2013/14 Lewa überzeugen obwohl Mandzu, Gomez, Pizza hier waren ?

    0

  • Lewandowski wird im Sommer 33. Dem traue ich bei seiner unfassbaren Disziplin und Fitness durchaus noch 2-3 Jahre auf dem aktuellen Niveau zu, vorausgesetzt, er bleibt von einer schweren Verletzung verschont.

    Dennoch sollte man spätestens 2022 die Fühler ganz weit ausstrecken, um rechtzeitig einen adäquaten Ersatz zu finden.

    I wasn´t born to follow

  • also, wie konnten wir 2013/14 Lewa überzeugen obwohl Mandzu, Gomez, Pizza hier waren ?

    Gomez ging 13/14 nach Florenz, Pizarro war damals schon klarer Backup und fühlte sich in der Rolle pudelwohl. Lewa stand doch damals schon vor Mandzu. Das war auch der Grund, warum jener Stunk machte und die Flucht ergriff. Lewa kam als Stammspieler und war sich dessen bewusst.

    Was willst du Haaland sagen, wenn der Weltbeste Neuner vor dir steht?


    Das Beispiel wird wirklich nicht besser.

  • man fragt sich halt schon, wie konnten wir damals Lewa überzeugen zu uns zu wechseln? Wir hatten Gomez Mandzukic und Pizza, und das in einem 1 Stürmer System. Gerade Tripple geholt.
    Wieso hier oft der Kader in Stein gemeißelt scheint und ein neuer Spieler ja nicht an den Arrivierten vorbeikommen sollte liegt doch nur an der Qualität des neuen Spielers.


    Müller ist wie alt? Lewa ist wie alt? Also wird der Umbruch auch dort eingeleitet werden, die Aussage des Präsidenten zeigt mir, wenn wir wollen, ist die Kohle da um zu investieren. Ab nächster Saison auch wieder Zuseher, gibt keinen Grund Geimpfte nicht ins Stadion zu lassen, ob einem das gefällt oder nicht, damit ergibt sich eine ganz andere Dimension an Kohle.


    Hellhörig wird man, wenn man seine Aussage zu „Ich schaue mir jedes Spiel der Bayern an“ vernimmt.

    Wie konnten wir ihn überzeugen?

    Na damit, dass Mandzukic keine herausragende Klasse hatte.

    Sondern neben Dante der einzige individuelle Schwachpunkt des Kaders war. So einen zu verdrängen, das traut sich ein Lewa natürlich zu.

    Aber einen Lewa verdrängt ein Haaland eben nicht. Das weiß er auch und deshalb geht der zu Real oder City oder Barca, wo überall kein Stürmer von WK-Format rumläuft.

    Denn an allen, die die haben, muss er den Anspruch haben, vorbei zu kommen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Es gibt ansatzweise nur eine minimale Chance 2022 (wo die ASK besteht) vorausgesetzt :

    - Lewa erklärte von vornherein (warum sollte er?) das er 2023 wechseln wolle

    - Haaland bereit wäre 2022 zu uns zu wechseln und sich 1 Jahr in welcher Form auch immer zu gedulden

    - der FCB Willens ist ihn zu verpflichten


    Da sind sehr viele Variable in der Gleichung.


    Auch der BVB wird vor 2022 nichts machen wollen. Für Haaland selbst wird es mMn nicht nur um Geld gehen sondern auch darum, wie ein Club zukünftig ausgerichtet ist damit er sich, ähnlich wie Ronaldo bei ManUnited damals, noch 2-3 Jahre stabil weiterentwickeln aber trotzdem top spielen und gewinnen kann. Und da gibt es zzt nur zwei Clubs nämlich ManCity und uns. Ob Real bis 2022 finanziell und sportlich stabil genug ist (wer folgt auf Zidane?) ist offen. Und ist bis dahin Mbappe noch verfügbar?

    ManCity dagegen werden schon diesen Sommer einen Nachfolger für Aguero verpflichten wollen.

    Neben Haaland und Mbappe werden auch Kane Lukaku auf den Markt kommen. Wer taucht noch auf den man heute nicht kennt?

    Wie entwickelt sich Moise Kean?

  • Den Vergleich zwischen Jovic und Haaland halte ich für falsch. Haaland bringt alles mit, der ist eine Urgewalt, eine Tormaschine. Jovic ist ein guter Stürmer, nicht mehr und nicht weniger. Jovic hatte nie das Standing und die Gefährlichkeit von Haaland.


    Aber es stimmt: Stürmer wird es immer geben.

    Habe ja auch nie behauptet, dass die auf gleichem Level waren oder sind. Mir geht es darum, dass es immer sehr interessante Stürmer gibt und wir nicht drei Jahre im Voraus zuschlagen müssen, nur weil es grade (wie immer!) interessante Stürmer gibt.


    Wie auf der TW-Position bin ich da sowieso der Meinung, dass wir uns finanziell darauf vorbereiten sollten, da ggf. teuer nachzubesetzen. Auf der 1 und der 9 sollten wir möglichst immer klare Stammspieler haben, auch wenn wir natürlich den Welttorhüter und den Weltfußballer nicht auf gleichem Niveau ersetzen können.


    Aber starke Spieler können hier weltklasse werden. Und starke Spieler gibt es auf beiden Positionen IMMER.

  • Wer den Neuhaus hier auch immer anschleppt, sollte direkt die Entlassungspapiere in die Hand gedrückt bekommen. So wie der die letzten Monate spielt, würde ich ihn nicht mal ablösefrei haben wollen. Und dann noch für 40 Mios. Herrje...

  • Wieder so ein sinnloser Transfer nach dem Motto "Wenn wir nix gescheites kriegen, holen wir halt irgendjemanden, der die Bundesliga kennt".


    Wird sich nahtlos in die Transferriege der Raus, Hashemians, Daeis, Baumjohanns, Schlaudraffs, Görlitz´und vieler, vieler anderer einreihen.


    Aber ist ja kein Problem, das Festgeldkonto gibts ja problemlos her......:thumbdown::thumbdown:

  • Grundsätzlich ist Neuhaus genau der Spieler, der uns seit Tolissos Verletzung fehlt. Und nach Tolissos Abgang im Sommer auch fehlen wird.

    Sprich ein robuster, lauf- und zweikampfstarker Box2Box-Spieler, der aber auch fußballerisch ordentlich ist.und Goretzka ersetzen kann.

    Aber grundsätzlich finde ich es schwierig, für einen Ersatzspieler 40 Mio rauszuhauen.Darüber hinaus ist das Wenige, was ich von Neuhaus sah, auch beileibe keine 40 wert.

    Fände ich keinen guten Transfer.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Die originale Quelle ist Nicolo Schira und sehr schlecht. Hat danach übrigens getwittert, wir hätten uns nach dem 29 jährigen IV Koulibaly und erkundigt, der 70 bis 80 Mio. € kosten würde :D


    Sollte Neuhaus heißer werden, wird das von der Sport BILD kommen, wie immer bei deutschen Nationalspielern. Bis dahin würde ich den Teufel mal nicht an die wand malen.

  • Die originale Quelle ist Nicolo Schira und sehr schlecht. Hat danach übrigens getwittert, wir hätten uns nach dem 29 jährigen IV Koulibaly und erkundigt, der 70 bis 80 Mio. € kosten würde :D


    Sollte Neuhaus heißer werden, wird das von der Sport BILD kommen, wie immer bei deutschen Nationalspielern. Bis dahin würde ich den Teufel mal nicht an die wand malen.


    Dein Wort in Gottes Ohr!!

  • Wer den Neuhaus hier auch immer anschleppt, sollte direkt die Entlassungspapiere in die Hand gedrückt bekommen. So wie der die letzten Monate spielt, würde ich ihn nicht mal ablösefrei haben wollen. Und dann noch für 40 Mios. Herrje...

    Neuhaus wäre nichts anderes als Goretzka ultralight. Dazu haben wir Musiala in der Pipeline. Da brauchts einen Neuhaus so viel wie Furunkel am Hintern. Selbst wenn uns Tolisso im Sommer (hoffentlich...) verlassen wird, brauchts da keinen weiteren Spieler dieser Art, weil wir davon genügend haben. Was uns fehlt ist ein Spieler der Marke Alonso, Thiago, Schweintinez (;)), auch wenn ich jetzt wieder Jehova gesagt habe. Auch Kimmich ist das nicht. Die kolpotierten 40 Mio. Euro kann man sinniger investieren.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Lewandowski wird im Sommer 33. Dem traue ich bei seiner unfassbaren Disziplin und Fitness durchaus noch 2-3 Jahre auf dem aktuellen Niveau zu, vorausgesetzt, er bleibt von einer schweren Verletzung verschont.

    Dennoch sollte man spätestens 2022 die Fühler ganz weit ausstrecken, um rechtzeitig einen adäquaten Ersatz zu finden.

    Oder man macht das Gnabry-Modell. Man holt Haaland, gibt ihm einen 5-& Jahres-Vertrag und leiht ihn für 2 Jahre an einen Topverein aus. Als Leihgebühr könnte man ja 10-15 Mio pro Jahr nehmen, so hätte man wieder etwas eingenommen. Haaland hätte man sich gesichert und er spielt regelmäßig und entwickelt sich weiter.


    Ob es realistisch ist, weiß ich nicht.

    0