Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Dass ein großer Teil der Einnahmen gerade fehlen kehren wir einfach unter den Teppich?

    Das ist mir ehrlich gesagt auch zu sehr Totschlagargument in den letzten Monaten. Grundsätzlich unterstütze ich den Weg mit finanziellem Augenmaß absolut, aber in dieser Ausnahmesituation bricht sich auch der FC Bayern keinen Stern aus dem Wappen wenn man da letzten Sommer Schulden gemacht hätte um die Qualität im Kader zu halten. Stattdessen setzt man sich seit fast einem Jahr dieser Endlosdiskussion aus, verliert den Trainer und summiert schonmal locker 20-30 Mio an Erfolgsprämien in Pokal und CL plus die Ausgaben für Brazzos Kicker von der Resterampe.


    Man kann auch am falschen Ende sparen.

  • Schalke steigt doch ab - die Spieler kosten dann nix und können nix - das ist aber wohl das neue Anforderungsprofil des FCB - warum sollen internationale Talente aktuell noch München gehen?

  • Das ist mir ehrlich gesagt auch zu sehr Totschlagargument in den letzten Monaten. Grundsätzlich unterstütze ich den Weg mit finanziellem Augenmaß absolut, aber in dieser Ausnahmesituation bricht sich auch der FC Bayern keinen Stern aus dem Wappen wenn man da letzten Sommer Schulden gemacht hätte um die Qualität im Kader zu halten. Stattdessen setzt man sich seit fast einem Jahr dieser Endlosdiskussion aus, verliert den Trainer und summiert schonmal locker 20-30 Mio an Erfolgsprämien in Pokal und CL plus die Ausgaben für Brazzos Kicker von der Resterampe.


    Man kann auch am falschen Ende sparen.

    wobei man keine Schulden machen müsste denn man immer noch genug cash.

    Ab 21/22 normalisiert sich der Cashflow sowieso wieder

  • Geiz ist geil. Können wir nicht noch weiter unseren Kader dezimieren? Mit dem Zweck der Gewinnmaximierung? Am Ende werden zwar unsere Amateure stehen wir die Bundeswehr mit ihren Hubschraubern, die nicht fliegen können, aber Geld hat einen Suchtpotenzal wie keine Droge aufvder Welt.


    P.S. Manche haben locker 700 € pro Tag nur für Koks.. ich habe alles außer Koks.

    Du hast doch dafür offenbar was anderes... gibt´s was Neues zu Camavinga?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Grundsätzlich unterstütze ich den Weg mit finanziellem Augenmaß absolut, aber in dieser Ausnahmesituation bricht sich auch der FC Bayern keinen Stern aus dem Wappen wenn man da letzten Sommer Schulden gemacht hätte um die Qualität im Kader zu halten.

    Am Beispiel Sane hat man ja auch gesehen, dass man Spieler auch auf einmal "günstiger" bekommen kann in diesen Zeiten. Ist doch besser, die Einnahmen der Zukunft jetzt schon zu investieren, als dann nächstes Jahr im Sommer wieder über die hohen Ablösesummen zu jammern.

    MINGA, sonst NIX!

  • jein...

    das war mitten drin, statt nur dabei.

    dieser Transfer ist anders, und Scholl würde sagen, auch nicht komplett....


    da fehlt was...

    Sixpack :thumbsup:

    warum sehe ich den Beitrag von LM10 nicht mehr??? Ignoriert ist er

  • Du hast doch dafür offenbar was anderes... gibt´s was Neues zu Camavinga?

    Camavinga verzeichnet eine steigende Form wie auch Rennes insgesamt. Der neue Trainer brachte neue Impulse.


    Es gibt nicht Neues, alles ist noch offen, aber Cama entscheidet nichts, sondern sein Clan und die Agentur. Ehrlich gesagt, verfolge ich Rennes nicht mehr so intensiv wie früher. Meine Aufmerksamkeit fesseln 8. und 20. Armeen Russland an Donezk und der russ. Armmekorps auf der Krim.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ich sehs schon kommen, wir werden uns hier ueber die nächsten Monate konstant aufregen muessen, weil wir wie in den letzten Jahren im Transferfenster nichts auf die Reihe bekommen....

  • Camavinga verzeichnet eine steigende Form wie auch Rennes insgesamt. Der neue Trainer brachte neue Impulse.


    Es gibt nicht Neues, alles ist noch offen, aber Cama entscheidet nichts, sondern sein Clan und die Agentur. Ehrlich gesagt, verfolge ich Rennes nicht mehr so intensiv wie früher. Meine Aufmerksamkeit fesseln 8. und 20. Armeen Russland an Donezk und der russ. Armmekorps auf der Krim.

    Reschke der wohl im Moment für die Beraterfirma von Camavinga arbeitet sagt im Podcast das der Spieler wohl eher nicht zum FCB käme da das Gesamtpaket zu teuer sei und wir auf dieser Position gut besetzt seien mit Kimmich und Goretzka

    0

  • Reschke der wohl im Moment für die Beraterfirma von Camavinga arbeitet sagt im Podcast das der Spieler wohl eher nicht zum FCB käme da das Gesamtpaket zu teuer sei und wir auf dieser Position gut besetzt seien mit Kimmich und Goretzka

    uns sind irgendwie alle Spieler zu teuer......

  • Definitiv. Vielleicht hat man auch schon gefragt, keine Ahnung. Bin auf jeden Fall gespannt, wo er landet.

    Erstmal heißt dein Wunschtransfer Depay. Zweitens gehst du ja auch 0 darauf ein, dass das ja gerade der Punkt ist: Will einer wie Depay derjenige sein, der überall mal spielen kann? Für Fans verlockend, so einen Top-Mann als Offensiv-Springer zu haben, für den Spieler an sich könnte es das aber halt eben nicht sein, wenn ihm z. B. Barca oder irgendein England-Club einen festen Stammplatz bietet. Das meine ich ja.

    moenne, natürlich. Gebe Dir da vollkommen recht. Das müsste man mit Depay halt besprechen, wenn es für ihn nicht passt, ok. Wunschspieler übrigens nicht unbedingt. Er ist der Top Mann auf dem Markt ohne Ablöse. Für mich nicht nachvollziehbar das nicht zu probieren, muss für den Spieler auch eine Überlegung wert sein. Entscheidet er sich dann anders, vollkommen in Ordnung. Danach dann die Überlegung: Wen man einkauft, wenn es nicht teuer sein darf, warum kauft man einen Sarr mit 28 Jahren? ( Unabhängig von dessen Fähigkeiten) Roca habe ich verstanden, obwohl auch fast schon zu alt, das Potenzial sehe ich aber. Costa Leihe verstehe ich, ein Flop, kann man aber wagen. Choupo hat seine Sache super gemacht. Trotzdem wäre mir ein 20 Jähriger lieber den man hier aufbauen kann. Und ich behaupte mal: Für die gemachten Transfers bekommt man 4 20 Jährige mit richtig Potenzial. Siehe Davies, da hat man es gut gemacht. Würde übrigens auch für mich gelten: ich habe schon einige Spieler vorgeschlagen die nicht gekommen sind, und das war auch besser so. Die nötigen Spieler aber am letzten Tag zu holen, ich sage besser nicht wie ich das finde. Und Olmo wollte ich holen. Für Costa wäre der ideal gewesen! Ich bin da schon mal etwas wirr, hoffe es wird richtig verstanden: Die Devise war mal Stars und Talente. Star hat man geholt mit Sane, hat auch nicht wie gewünscht geklappt, das müssen wir aber alle mit tragen. Talente? keines, Musiala entwickelte sich dann zum Glück. Mir geht es um die sinnlos Transfers: Jeder Bayern Fan der lange dabei ist kann mindestens 40 aufzählen. Das ist Uli, Schlaudraf, Sosa und so weiter. Bitte sein lassen!!!!! Wir wissen natürlich nicht ob Brazzo bei Depay was macht. ich glaube es allerdings nicht. Das genau verstehe ich nicht. Sagt der nein zum Konzept, ok. Fragen muss man aber...

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • uns sind irgendwie alle Spieler zu teuer......

    Und wir haben ja die beiden, die verletzen sich nie, ausser ab Viertelfinale, einer verletzt, einer platt. Camavinga kommt doch nicht um hier auf der Bank zu sitzen...höre ich seit Jahren. ( 60 Millionen finde ich aber auch zu teuer!) Hat was von Corona Politik: Alles zu teuer, Masken, Test, Impfstoff, Pflege. So läuft es dann ab einer gewissen Phase!

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • 60 Mio. für Camavinga sind nur die Wunschvorstellungen. Das wird kein Club zahlen wollen. Inzwischen wäre für ihn sogar besser um 1. Jahr zu verlängern und dann 1 Jahr später zu wechseln. Eine grandiose Saison und danach eine durchschnittliche haben die Interessenten beruhigt, uns auch. Es ist sogar ein Zwischenschritt möglicher, dass er zu einen größeren, aber keinem Topclub geht.

    Alles ist nich offen, seit Reschke's Podcast nichts Neues.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Zitat des Tages incoming? Rafael van der Vaart hat sich im Nachgang der Chelsea-Niederlage in der Königsklasse im Interview mit Ziggo abfällig zu Timo Werner geäußert. "Timo Werner ist super schnell und vielleicht ist es gut, ihn zu haben, wenn Chelsea in einem Auswärtsspiel unter Druck ist. Aber alles, was er tut, ist seinen Kopf runterzunehmen und sich tot zu rennen. Er ist wahrlich ein blindes Pferd", sagte er ehemalige Bundesligaspieler.



    Das trifft den Nagel auf den Kopf würde ich sagen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Zitat des Tages incoming? Rafael van der Vaart hat sich im Nachgang der Chelsea-Niederlage in der Königsklasse im Interview mit Ziggo abfällig zu Timo Werner geäußert. "Timo Werner ist super schnell und vielleicht ist es gut, ihn zu haben, wenn Chelsea in einem Auswärtsspiel unter Druck ist. Aber alles, was er tut, ist seinen Kopf runterzunehmen und sich tot zu rennen. Er ist wahrlich ein blindes Pferd", sagte er ehemalige Bundesligaspieler.



    Das trifft den Nagel auf den Kopf würde ich sagen.

    Ein blindes Pferd hat aber mit 24 Jahren keine 222 Bundesligaspiele bei einer Torquote von 0,41 pro Spiel. Etwas mehr muss da schon sein bei diesem Spieler. Ich möchte ihn absolut nicht beim FC Bayern sehen aber dieses Urteil von Couchexperten oder ex-Fußballern, die seit Jahren deutlich zu tief ins Glas schauen, ist dann doch etwas zu oberflächlich

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum