Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • genau und wieder ne Stufe Qualität abgewirtschaftet. Diese Spirale muss man durchbrechen, Goretzka gehört verlängert ohne wenn und aber.

    Goretzka macht doch eh nur die Hälfte der Spiele. Die andere Hälfte ist er verletzt.


    Fun Fact. Wir haben nur ein Spiel verloren, wo Goretzka nicht dabei war. Und das war DFB Pokal in Kiel.......

    I wasn´t born to follow

  • Das ist in etwa do weit gedacht wie von 12 bis Mittag.

    Versuch mal zwei graue Zellen mehr zu bemühen.

    Dann kommst du auch drauf, WARUM Dortmund MANCHE Spieler losbekommt.

    Ich habe extra geschrieben "UND", nicht "oder".

    Und losbekommen tut man wohl jeden Spieler. Aber wenn mans blöd anstellt, nicht zu einer vernünftigen Ablöse.

  • Aber garantiert nicht nach München. Zu teuer. Obwohl....Bei Goretzka stehen die großen Clubs doch angeblich schlange, die ihn mit Geld zuschei*en. Soll der Raffzahn den Abflug machen und wir holen Zakaria. Könnte ich gut mit leben.

    Er hat ein Jahr Restvertrag, da wird er mit Sicherheit keine Unsummen mehr kosten. Ist doch das gleiche wie umgekehrt bei Tolisso

    Man fasst es nicht!

  • Ich hab mal kurz bei TM im Forum den „Bayern-Insider-Thread“ begutachtet und wollte der Vollständigkeit halber die realistischen Ergüsse mit euch teilen.


    Kurz zusammengefasst: der Mann von der Schwester der Partnerin eines Users hat mitbekommen, dass Haaland einen Vorvertrag bei uns unterschrieben hat , Kimmich und Goretzka wollten Flick weghaben, Oliver Kahn ist mit Brazzo unzufrieden und Lewa will weg.

    Das würde aber bedeuten: Flick ist weg, Goretzka und Kimmich zufrieden, Lewa will weg, wenn er geht kommt Haaland und Brazzo fliegt auch in Kürze. Das wäre ja super! Steht da eine Nummer?

  • Korrekt, und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Sanés Gehalt da die Benchmark ist vor den Angeboten anderer Vereine.

    Sanes Gehalt ist das Messer dass die Wunde aufschneidet.

    Dies sorgt dafür dass Spieler die sich zumindest auf dem gleichen Niveu wie Sane einschätzen, nun eben auch sein Gehalt erwarten.
    Und da Sane eher eine durchschnittliche Saison gespielt hat ist es nicht all zu schwer für die anderen "sich auf seiner Ebene" zu sehen.

    Und dann wenn so etwas passiert wie jetzt bei Goretzka, dann spüren das die Aasgeier und fangen an über dem Spieler ihre Runden zu drehen (wie jetzt ManU).

    Also Sanes Gehalt ist nicht der einzige Grund, natürlich orientieren sich die Spieler jetzt auch europaweit - aber es hat sie Sache auch nicht einfacher gemacht.

    Diese "Jahr der Wahrheit" Rede vom HS war wohl eher eine versteckte Wutrede wie ich das einschätze.

  • Ist auch alles eine Frage des Konzeptes. Verkauft man nun einige Spieler denen man die Gehälter nicht zahlen möchte ( was ich bei der Höhe auch verstehe) dann könnte man eine ganze Menge Topspieler jüngeren Alters holen. Wobei Goretzka und Coman ja nicht alt sind. So würde ich so bitter ich das fände den Verkauf von Lewandowski wirtschaftlich verstehen, der Schnitt kommt eh bald, brächte nun noch viel Geld. Wenn aber schon 24 jährige gehen ist das schwierig. Trotzdem, mal als Gedanke. Würde man dann die ganz Jungen verpflichten, jeweils für 5 Jahre, Camavinga und wie sie alle heißen, eine clevere Strategie wäre das erst mal schon. Erst mal weil sehr gewagt, das könnte ja auch böse in die Hose gehen, siehe Sanches....Mir fehlt da jedenfalls ein roter Faden.

  • Das werden nicht wenige sein. Ist mir aber jetzt zu lästig, die alle raus zu suchen und dafür von speziellen Usern auch noch dumme Sprüche zu bekommen ;-)


    Und Coman kam mir Anfangs auch wesentlich schneller vor, als aktuell. Diaby ist übrigens im Topspeed schneller gemessen worden als Coman und Thuram ist trotz seiner 1,92m nur unwesentlich langsamer als Coman (0,06 km/h) , Bailey gar nur 0,04 km/h

    Diese Messungen sind mir suspekt seit BS einer der schnellsten Spieler bei einem NM-Turnier war.

    Auch Hummels schneidet da zwar nie gut ab, aber auch nie so desolat schlecht, wie er tatsächlich (oder womöglich doch gefühlt…) in Punkto Geschwindigkeit ist.

    Ich glaube schon, dass Coman „schneller“ ist als die von dir genannten. Ich vermute, nicht in der Endgeschwindigkeit (zumindest suggerieren das die Stats), aber in der Zeit, die es braucht, bis er auf sehr hoher Geschwindigkeit ist (Antritt). Denn diese Qualität mit Speed am Gegenspieler vorbeizugehen sieht man bei Bailey zB nicht in dem Maße wie bei Coman, finde ich.

    Der hat - wie eigentlich alle - andere Qualitäten. Er scheint weit spielintelligeneter als Coman, bei dem vieles wie Glückssache rüberkommt. In guten Phasen wie in der HR macht er alles richtig und liefert dann auf WK-Niveau ab, in schwachen Phasen (wie der RR) meint man, er käme grade aus der F-Jugend. Wäre er 18-20 würde ich sagen: unbedingt halten, das lernt der noch.

    Aber inzwischen habe ich das aufgegeben. Bleibt er: gut. Dann aber nur für moderates Gehalt.

    Geht er: auch gut. Kein großer Verlust.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich habe extra geschrieben "UND", nicht "oder".

    Und losbekommen tut man wohl jeden Spieler. Aber wenn mans blöd anstellt, nicht zu einer vernünftigen Ablöse.

    Dann ruf mal Perez und Bartolomeu (?) an.

    Die würden deine Expertise hinsichtlich dem „losbekommen“ sicher zu schätzen wissen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Tja, Sané stand in der abgelaufenen Saison in der Liga bereits mehr Minuten auf dem Platz als Coman in seiner fittesten Spielzeit, da ist es für mich nachvollziehbar, dass der Verein ihn dann nicht in diese Sphären hieven will

    Ansonsten macht der Berater nichts Anderes, als den Markt zu sondieren, er und damit auch der Spieler werden genau wissen, was andere Vereine bieten, sicher auch, was Sané verdient, aber was zählt ist das Angebot der Konkurrenz.

  • Bei Coman wirst du auch kaum jemanden im Forum finden, der seine Forderungen erfüllen würde. Die meisten sind doch der Meinung, dass er nicht den Stellenwert für uns hat. Fordern kann er es natürlich und ich bin sicher, er würde es in England auch bekommen, wenn er ohne Ablöse wechseln könnte. Da er aber noch zwei Jahre Vertrag hat und erst einmal beweisen muss, dass er wirklich das Gehalt verdient, haben wir da einen gewissen Spielraum.


    Problematisch wird es da eher bei Kimmich, Goretzka und Süle. Süle stellt sportlich auch nicht das unverzichtbare Asset dar, aber ohne Ablöse wäre auch sein Abgang ein Verlust. Unsere beiden Mittelfeldspieler sind da aber unverzichtbar und wenn man den Medien Glauben schenken darf, dann geht es den beiden auch nicht zwingend nur um Geld, sondern auch um die sportliche Perspektive. Und gehen die Argumente halt irgendwann aus, wenn du als Brazzo oder Kahn in den Verhandlungen nicht nur beim Gehalt knauserst, sondern auch nicht erklären kannst, wie du künftig das Niveau halten, oder gar verbessern willst.


    Und was diesen Insider angeht... ganz ehrlich, Kahn kann ich überhaupt nicht einschätzen. Da kommt öffentlich außer leeren Worthülsen auch nichts Gehaltvolles. Bisher scheint er alles kommentarlos mitgetragen zu haben, scheint es ähnlich zu sehen. Da hat Brazzo in seiner Zeit tatsächlich mehr bewirkt. Ob das gut ist, lassen wir mal für einen Moment bei Seite.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Goretzka aufgrund irgendwelcher Medienberichte als "Raffzahn" zu bezeichnen, halte ich für durchaus fragwürdig.


    Klar ist wohl: 20 Millionen Euro pro Jahr werden wir nur absoluten Weltklasse-Spielern zahlen. Das ist auch richtig und gut so. Wenn dann Spieler wie Coman oder Goretzka tatsächlich meinen, sie seien das wert und sie bekommen einen Verein, der ihnen das zahlt, steht es ihnen frei, zu wechseln. Aber ich kann mir speziell bei Goretzka einfach nicht vorstellen, dass das an finanziellen Bedingungen haken wird, wenn wir ihm ein faires Angebot machen. Dafür ist er zu klug und gerade bei ihm glaube ich, dass er schon sehr gut weiß, was er am FC Bayern hat.

    Irgendwann werden wir schlauer sein, wie wichtig es ihm ist, zu wissen, was er am FC Bayern hat. Oder ob der Kontostand dann doch wichtiger ist.

    I wasn´t born to follow