Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Es mag ja sein, dass man Planspiele bezüglich einer Verpflichtung von Haaland gemacht hat,

    Never.


    Haaland will nach England. Wir sind aktuell international um einige Plätze nach hinten gerutscht, und die Bundesliga ist für einen Spieler wie ihn nicht mehr interessant. Spanien wäre vielleicht noch was gewesen, aber die haben das Geld gerade nicht. Selbst wenn WIR ihn wollten. Er wollte nie zu uns. Träumereien. Auch beim zu erwartenden Gehalt.

  • Keine Ahnung was nächstes Jahr für den Club akzeptabel wäre, und auch nicht ob dann Coman überhaupt wechseln oder aussitzen will. Sehe wirklich nicht wie man Coman halten wollte, eher das man sich bereits auf Abschied einstellt .

  • Der Verein muss natürlich dann auch wissen was für einen Typen ms sucht man.

    Den großen körperlich starken box Stürmer, den kleinen schnellen Dribbler der auch gut umschalten kann, den Kombinationsstarken Stürmer der gut mit dem Rücken zum Tor ist und der ein guter wandspieler ist.

    Das liegt natürlich am Spielsystem. Ich denke nicht, dass wir unter Nagelsmann weniger dominat auftreten werden, daher brauchen wir einen starken Box Stürmer, so wie Lewy es ist. Ich weiß nicht, ob ein Haaland bei uns funktionieren würde, da er doch eher von seiner Dynamik im Umschaltspiel lebt. Bei uns steht der Gegner doch eher tief, was uns meistens dazu zwingt, den Stürmer mit Flanken zu füttern. Daher brauchen wir einen, der diese auch verwerten kann. Da sehe ich Lewy (noch) um Welten stärker, als Haaland.

    I wasn´t born to follow

  • Klar, aber dennoch muss man sich Klub mit so einem Angebot befassen. Ich denke auch, dass Lewy den Zlatan geben wird und bis Ende 30 noch auf höchstem Niveau spielen kann, aber als Klub muss man sich schon überlegen, ob man da bei einem Angebot jenseits der 60 Millionen schwach werden könnte. Zumal es uns auch Gehalt einsparen dürfte.


    Natürlich ist das alles reine Spekulation und davon abhängig, dass wir einen "gleichwertigen" Ersatz finden würden. Und damit meine ich jemanden, der hier seine 20 Buden in der Liga macht. Das dürfte so schwer nicht sein.


    Ich bin mir aber auch nicht so sicher, ob man bei seinem Nachfolger nicht wirklich richtig zulangt. Brazzo hat gezeigt, dass er das bei Hernandez getan hat und er war bereit dazu, es auch bei Sané zu tun. Ich gehe fest davon aus, dass wir dort 100 Millionen in die Hand nehmen werden, sofern man dann nicht bereits einen jungen Spieler am Start hat, dem man die Rolle zutraut.

    Ich würde ihn nicht für 60 Mio. oder etwas mehr gehen lassen. Das wäre einfach ein großer sportlicher Verlust und dazu kommt der Verlust für die Marke.


    Falls Mbappe Lust auf einen ablösefreien Wechsel hat, können wir ja nochmal darüber reden :evil:

    Aber ernsthaft: Selbst dann würde ich Lewy nicht abgeben, weil Mbappé auch auf den Flügeln spielen kann.

  • Lewa hat minimum noch 3-4 Jahre auf Top-Niveau, und Vertrag bis 2023. Mir fällt kein einziger Grund ein, warum man ihn dieses Jahr für 60 Mio verkaufen sollte. Selbst "in Zeiten von Corona" ist das keine Summe, die uns auch nur annähernd schwach werden lässt. Lewa ist eine absolute Tormaschiene. Der beste 9er der Welt.

    Hättest du jetzt 150 Mio geschrieben, ok. Aber 60 Mio?? Never ever.

  • Lese gerade das Lille und bvb an Amadou Onana interessiert sind , 1,90 langer DZM und belgischer U19 NM Kapitän , war früher auch Kapitän der U19 der TSG , müsste also Nagelsmann bekannt sein.
    So einer müsste doch eigentlich auch für uns interessant sein?


    https://bundesligaanalysis.com…tactical-analysis-tactics

    Lille ist nicht nur interessiert an Onana sondern bereits mit dem Spieler einig.


    https://www.abendblatt.de/spor…el-klausel-osc-lille.html


    HSV-Profi Amadou Onana ist sich mit dem OSC Lille über einen Wechsel einig. Die Clubs pokern noch, Fans reagieren gemischt.

  • Lese gerade das Lille und bvb an Amadou Onana interessiert sind , 1,90 langer DZM und belgischer U19 NM Kapitän , war früher auch Kapitän der U19 der TSG , müsste also Nagelsmann bekannt sein.
    So einer müsste doch eigentlich auch für uns interessant sein?


    https://bundesligaanalysis.com…tactical-analysis-tactics

    Dann kannst du Rhein auch in diesem Sommer noch abgeben. Es sind zwar unterschiedliche Typen, alleine von der Physis her, aber zwei junge Spieler im Zentrum unter zu bringen wird kaum gelingen.

  • ManUnited müssen ja jetzt ordentlich abverkaufen um Saul zu finanzieren.

    Diego Dalot wäre mE ein interessanter entwicklungsfähiger Spieler als RAV Backup.

    Hat United nicht schon durchsickern lassen, dass er für 15. Mio gehen kann? AC Mailand hat schon angeklopft, soweit ich weiß.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Kenne ihn nicht, englische Talente lassen sich aber immer noch zu Geld machen, wenn sie nicht voll einschlagen.

    Hab jetzt die letzten 2 Tage auch nur paar Videos gesehen, erinnert von den Bewegungen ein bisschen an musiala. Zumindest ein Versuch wert.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Denke eher das Granovskaia und co sich inzwischen einen Spaß daraus machen, bei jedem Gerücht über einen unserer Spieler dabei zu sein, und entsprechend Bande mit Medien und Beratern zu spielen.