Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Kurzfristig denke ich das auch, klar. Wenn wir aber nicht kurzfristig nur auf die kommenden Spiele schauen, müssen Upa oder Nianzou jetzt so viele Spiele wie möglich bekommen und auch Fehler machen dürfen.

    Nianzou ist Bonus. Der Junge hat eine Saison fast verloren und benötigt absolute Dosierung und Führung. Wer soll ihn dem führen? Lucas und Upa sind beide keine lautstarken Kommandoführer, Pavard ist verletzt. Wer soll ihn führen ?

    0

  • Was haben deine Überlegungen damit zu tun, dass trotz guter Vobereitung gestern Süle statt Nianzou gespielt hat Rauschberg ?


    Mir geht es nur die Argumentation, dass Boateng angeblich eine Entwicklung von einem oder mehreren (lol) IVs bremsen würde, während Süle nun genau diese Einsatzzeiten bekommt. Eine absolute lose-lose Situation für uns.


    Und solange Nagelsmann Süle zur Verfügung hat, wird er ihn diese Saison in der Regel Nianzou vorziehen. Da muss man sich keinen Illusionen hingeben.

  • Was haben deine Überlegungen damit zu tun, dass trotz guter Vobereitung gestern Süle statt Nianzou gespielt hat Rauschberg ?


    Mir geht es nur die Argumentation, dass Boateng angeblich eine Entwicklung von einem oder mehreren (lol) IVs bremsen würde, während Süle nun genau diese Einsatzzeiten bekommt. Eine absolute lose-lose Situation für uns.


    Und solange Nagelsmann Süle zur Verfügung hat, wird er ihn diese Saison in der Regel Nianzou vorziehen. Da muss man sich keinen Illusionen hingeben.

    Und wenn es so ist, dann ist das die Entscheidung des Trainers. Schon vergessen, die hier gelaufenen Diskussionen, warum ein Flick einen Alaba einem Hernandez grundsätzlich vorzieht, obwohl Alaba auch nicht fehlerfrei war. Statistiken spare ich mir.

    Aber das ist das eine - die Frage ist aber, ob ich noch einen Spieler mehr mit möglichem Zukunftspotential auf die Bank setze oder nicht.

    Sollte der FCB am Saisonende dank seiner schlechten Defensive auf Platz 5 stehen, haben alle Kritiker in Sachen Boateng recht.

    Sollte man seine Ziele erreichen, dann werden wieder die Gleichen sagen, gut, dass der Trainer seinen Spielern vertraut hat.

    Ich habe absolut nichts gegen Boateng -im Gegenteil!

    Aber entweder man macht den Umbruch in der Abwehr oder eben nicht. Am Saisonende sind wir schlauer.

    Das Gleiche haben wir doch mit unseren drei Wingern - wer wirklich der bessere war, wissen wir im nächsten Juni.


    Und was wir ja alle sowieso nicht wissen -was läuft den eigentlich in der Vereinsführung wirklich. Man stelle sich vor, ein Rummenigge/Kahn spricht mit Nagelmann - "wie siehst du denn bei deiner Spielphilosophie deine Deckung?" "Ich hab Upa, Hernandez, Nianzou, zur Not auch noch Richards, das reicht für die IV." "Und Boateng?" "Ist zwar ein Guter, aber muss nicht sein!" Weißt du es - ich nicht. Und alle anderen, die hier schreiben auch nicht.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Aber das ist das eine - die Frage ist aber, ob ich noch einen Spieler mehr mit möglichem Zukunftspotential auf die Bank setze oder nicht.

    Es geht in den Überlegungen um Süle vs. Boateng. Beide haben bzw. hätten hier keine langfristige Zukunft gehabt. Süles Vertrag läuft am 30. Juni aus und es gibt nicht ein einziges Indiz darauf, dass dieser Vertrag verlängert wird.


    Aber: Solange ein Trainer einer dieser beiden Spieler zur Verfügung hat, wird er in der Regel eben nicht Nianzou oder C. Richards aufstellen. Das gilt für Flick wie für Nagelsmann. Und das weiß natürlich auch ein Süle. Solange er diese Konkurrenz hat, wird er oft spielen und sieht keinen Grund für einen Wechsel. Das habe ich die Tage ja schonmal angeführt und hoffe daher nach wie vor auf einen Verkauf von Richards.


    Entweder man führt den "Umbruch" konsequent durch und gibt den 3-4 jungen Spielern die Möglichkeit, sich voll zu entwickeln oder wenn man das nicht vollends möchte (was ich durchaus nachvollziehen kann), hält man mit Boateng eben die höchste Qualität.


    Um was anderes ging es mir nicht.

  • Na dann sind wir doch beieinander - entweder Umbruch oder nicht.

    Aber wenn Umbruch kann man nicht Boateng nachweinen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Na dann sind wir doch beieinander - entweder Umbruch oder nicht.

    Aber wenn Umbruch kann man nicht Boateng nachweinen.

    "Wenn Umbruch" kann man aber ebenso wenig auf Süle bauen, der vermutlich kommende Saison nicht mehr hier sein wird. Darum geht es doch den meisten hier. Ich bezweifle eine Zukunft von Süle bei uns und daher wäre Boateng die bessere Wahl. Kurzfristig sowieso, mittelfristig über die Saison hinaus ebenfalls.

  • "Wenn Umbruch" kann man aber ebenso wenig auf Süle bauen, der vermutlich kommende Saison nicht mehr hier sein wird. Darum geht es doch den meisten hier. Ich bezweifle eine Zukunft von Süle bei uns und daher wäre Boateng die bessere Wahl. Kurzfristig sowieso, mittelfristig über die Saison hinaus ebenfalls.

    Vielleicht sollte man einen Nagelsmann nicht unterschätzen. Warum haben wir einen Süle geholt-der Trainer damals hieß Nagelsmann.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Vielleicht sollte man einen Nagelsmann nicht unterschätzen. Warum haben wir einen Süle geholt-der Trainer damals hieß Nagelsmann.

    Der Süle von heute hat mit dem damaligen Süle aber nicht mehr viel gemeinsam. Und selbst wenn Nagelsmann ihn wieder in die Spur bringt, muss er erstmal bleiben wollen.

  • Vielleicht sollte man einen Nagelsmann nicht unterschätzen. Warum haben wir einen Süle geholt-der Trainer damals hieß Nagelsmann.

    Ja. Der neue Verein wird sich freuen und Süle auch, weil er, wenn alles normal läuft, sich durch die Konkurrenzsituation in den Vordergrund spielen und nächstes Jahr abkassieren kann.

  • Der Süle von heute hat mit dem damaligen Süle aber nicht mehr viel gemeinsam. Und selbst wenn Nagelsmann ihn wieder in die Spur bringt, muss er erstmal bleiben wollen.

    sollte das gelingen, macht er nächsten Sommer die ablösefreie Biege. Auch hier gehört eine Entscheidung her, man kann ja auch um 1-2 Jahre verlängern erweitern.

    0

  • sollte das gelingen, macht er nächsten Sommer die ablösefreie Biege. Auch hier gehört eine Entscheidung her, man kann ja auch um 1-2 Jahre verlängern erweitern.

    Woher weißt du, dass er die Biege macht?

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Woher weißt du, dass er die Biege macht?

    Rummenigge sagte im März, dass man den Vertrag nur zu "gewissen Konditionen" verlängern würde und man sich das bis zum Sommer anschauen möchte.


    Wir haben Sommer. Süles Vertrag läuft im Juni aus. Die Nummer ist durch. Das dürfte Süles letzte Saison bei uns werden.

  • Kehrer soll 20 Mio kosten. Ich bin zuversichtlich, dass er uns erspart bleibt.

    Stanisic spielte gestern ja auch super. Den Transfer könnte dann ja niemand nachvollziehen? Also sparen, eigene Jugend. Dann spielt jemand aus dieser, das sehr gut und man holt für 20 Millionen Kehrer?

  • Woher weißt du, dass er die Biege macht?

    Süle hat schon des Öfteren mit England geflirtet. Bis vor ein paar Wochen war angeblich auch Chelsea interessiert.


    Er ist einer derjenigen, auf den man auch tatsächlich Druck ausüben kann. Entweder er macht hier den IV Nummer 4 und kann sich nächstes Jahr die großen Angebote und auch die WM abschminken, oder er sucht sich jetzt nen Klub, der wenigstens ein paar Millionen überweist. In England wird es sicher auch nicht schwer sein, einen Verein zu finden, der sowohl uns als auch ihm seine Forderungen erfüllt.


    Seinen Vertrag hier auslaufen zu lassen und trotzdem als Stammspieler auf ihn zu setzen, ist jedenfalls fragwürdig. Nicht, wenn er von der Leistung her ohnehin nichts in der ersten Elf verloren hat.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Rummenigge sagte im März, dass man den Vertrag nur zu "gewissen Konditionen" verlängern würde und man sich das bis zum Sommer anschauen möchte.


    Wir haben Sommer. Süles Vertrag läuft im Juni aus. Die Nummer ist durch. Das dürfte Süles letzte Saison bei uns werden.

    Nun ja, Rummenigge hat auch bei Alaba gesagt, dass man guter Dinge ist.

    Mittlerweile weiß man doch nichts mehr.

    Goretzka geht - oder doch nicht.

    Coman geht - oder doch nicht.

    Süle geht sowieso - oder....

    Warten wir es ab, was anderes können wir sowieso nicht.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • In der Abwehr haben wir ja anscheinend echt keinen Plan, anders ist das nicht zu erklären. 2x Mega Transfers per AK bedient, Alaba, Boa Martínez gingen ablösefrei. Bei Süle sieht es stark danach aus. Pavard wurde ja auch per AK geholt, dass können wir.

    0