Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Antony wäre wohl eh der passendere Coman-Nachfolger für uns als Adeyemi.


    Kamaldeen wäre noch krasser aber ok wir wollen mal nicht gierig werden.

    genau das habe ich gestern auch gedacht.

    Eine sehr starke Vorstellung von Antony.


    Wie schätzt Du seine Abschlussstärke generell ein?

  • Was macht der Nationalspieler? Zu diesem Klub tendiert Jungstar Adeyemi aus BILD+

    And the winner is:

    :thumbsup:

  • Ist das wirklich so verwunderlich? Für Adeyemi wäre der BVB leider der ideale Zwischenschritt. Läuft die Entwicklung ungefähr so wie man sich das vorstellen kann, wäre er der nächste Offensivspieler, der dann irgendwas um die 100 Mios wert sein könnte. Da ist es auch irrelevant, ob er mit dem BVB Titel gewinnen kann. In den nächsten 3-4 Jahren sollte für ihn nur die persönliche Entwicklung zählen.


    Zumindest wäre er gut beraten, wenn er diesen Schritt wählt. Als FCB-Fan würde ich ihn natürlich trotzdem gerne bei uns sehen.

  • Hast du mal Kamaldeen spielen sehen?


    Für die Coman Nachfolge gibt es zum Glück massig Optionen :thumbup:

    Mal eins zweimal.... Da hört man in die Richtung nur nicht viel. Antony waren wir ja angeblich schon letztes Jahr dran, JN kennt natürlich Nkunku.

    Daher wären die zwei naheliegend.


    Aber als speedwinger gibt es wirklich genug Möglichkeiten.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ist der nicht aber gerade vor ein paar Monaten erst aus Dänemark nach Rennes gegangen?

    Für einen Spieler in diesem Alter, der aus der dänischen Liga kommt, finde ich ihn immer noch extrem einfach, und er hat diese seltene Qualität der Coolness vor dem Tor (das Tor gegen Arnheim ist ein Musterbeispiel für Timing und Präzision).

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ja vielleicht ist er deshalb so robust


    https://www.ligue1.com/Article…s-black-stars-essien-gyan

    Das Dilemma von Stade Rennes besteht darin, dass sie es sich nicht leisten können, ihn noch ein weiteres Jahr zu behalten, wenn er weiterhin auf so hohem Niveau spielt (was auch nicht sicher ist), sein Wert wird buchstäblich explodieren, und es gibt Summen, die Rennes nicht ablehnen kann . Als sein Ex-Trainer ihn vor 2-3 Monaten mit Neymar verglich, haben einige gelacht. Heute nicht mehr.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Mal eins zweimal.... Da hört man in die Richtung nur nicht viel. Antony waren wir ja angeblich schon letztes Jahr dran, JN kennt natürlich Nkunku.

    Daher wären die zwei naheliegend.


    Aber als speedwinger gibt es wirklich genug Möglichkeiten.

    Kamaldeen ist ein bemerkenswerter Spieler, der nicht unter 60-70 Mio. kosten wird. Er schlägt jetzt wie einst Dembele ein, aber in einem Team, der stärker ist als zu Dembele Zeiten. Der arme dänischer Verein..der hat ihn fast verschenkt.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Interessant auch das einer seiner Mentoren in Dänemark Essien war. Da gibt es natürlich laufend Kontakte nach Frankreich, ansonsten wundert man sich schon wie man unbedingt so einen Spieler aus Dänemark holt. Einige Szenen aus dem Spiel gegen PSG


    https://twitter.com/addojunr/s…ctory-against-PSG-1371784

    Man sieht aus diesem Video, dass er schon in Dänemark exzellent mit dem Ball umgehen konnte.


    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Coman kann schon phänomenal spielen, aber man betrachtete ihn als Gesamtpaket nicht im Spitzenbereich der Topverdiener. Man wird auch die Alternativen wie Sulemana in Betracht ziehen.


    Ich bin froh, dass wir mit Stanisic eine Lösung als RV-Backup haben. Eine Sorge weniger


    Ein DZM muss noch 2022 kommen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.