Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich hoffe sehr, dass Robert bleibt, damit wir keinen Ersatz suchen.müssen.


    Dybala wäre im Sommer ablösefrei und könnte einen Blick wert sein, habe gelesen, dass seine Vertragsgespräche mit Juve gescheitert sind. Vielleicht kommt Firmino auf den Markt, Klopp wird eine Entscheidung treffen müssen.

  • Man weiß nicht wie mit Robert im Sommer weiter geht, aber einen wie

    Charles De Ketelaere kann.man immer im Kader haben. Er ist sehr polyvalente, spielt meistens MS.


    https://www.transfermarkt.de/c…ettbewerb/BE1/verein/2282


    Er ist offensiv und defensiv gut, groß, stark, schnell, ein guter Abschlussspieler, kann kreativ sein, hat Flair. Er ist in vielen Dingen gleichzeitig gut und scheint ein großes Potenzial zu besitzen. Ich würde mich freuen, wenn wir ihn holen würden, bevor die anderen auf den Geschmack kommen.


    Lieber als Dybala 😉

  • Was wollen wir mit Dybala? Mein Güte...

    Ich hab längst das Gefühl dass das irgendeine Art von Challenge ist hier binnen einer Saison alle aktiven Profis aus den Topligen mindestens einmal zu nennen bevor die Mods die Geduld verlieren. Ernst nehmen kann man das schon lange nicht mehr, zumal die Gegebenheiten hinsichtlich finanzieller Situation und vorhandener Kaderstruktur praktisch völlig außen vor gelassen werden. Extreme-Namedropping per Frachtcontainer...ich hake den Thread meist schon bei den Notifications ungelesen weg. Lohnt leider kaum noch.

  • Er ist offensiv und defensiv gut, groß, stark, schnell, ein guter Abschlussspieler, kann kreativ sein, hat Flair. Er ist in vielen Dingen gleichzeitig gut und scheint ein großes Potenzial zu besitzen.

    Trifft bis auf das "defensiv gut" auch alles auf Zirkzee zu, der in derselben Liga spielt wie De Ketelaere, aber etwas jünger ist und bessere Scorer pro Minute hat :) Dein Namedropping in allen Ehren, aber man sollte vielleicht schon schauen, ob die genannten Namen auch nur in irgendeiner Weise realistisch sein könnten.

  • oder lieber Oyunbaataryn Mijiddorj, ist auch recht günstig. ;)

  • Trifft bis auf das "defensiv gut" auch alles auf Zirkzee zu, der in derselben Liga spielt wie De Ketelaere, aber etwas jünger ist und bessere Scorer pro Minute hat :) Dein Namedropping in allen Ehren, aber man sollte vielleicht schon schauen, ob die genannten Namen auch nur in irgendeiner Weise realistisch sein könnten.

    Zirksee hatte eine lasche Einstellung, ist er reifer geworden?


    P.S.

    Die Flugbahn der meiner Gedanken spielt auch mit der Vielfalt der Varianten in Bezug auf Robert, Gnabry, DZM und RV mit. Wenn Robert geht wird es verdammt schwierig und man weiß nicht welchen Weg die Verantwortlichen dann gehen werden. Eine billige oder teuere Lösung?


    Meine Gedanken sind nicht viel lächerlicher als die Gedanken einiger User in diesem Forum, z.B., über Haaland. Ich weiß nicht wer realistischer denkt, ich mit meinen Gedankenspielen oder die User, die einen Haaland ins Spiel bringen? Haalan wird 30 Mio. £ im Jahr fordern, 40 Mio. Handgeld usw.

    Da liest man hier ihnen keine Leviten für solche Gedankenspiele oder hetzt die Mods zur Lenkung der freien Meinungsäusserumg in einem Forum. Es ist lächerlich und wenig realistisch als wären wir hier wie in "Heja, heja, Nord Korea!!!".

  • Zirksee hatte eine lasche Einstellung, ist er reifer geworden?

    Ich würde lügen, wenn ich jetzt auf großen Guru der nicht im Fokus stehenden Ligen machen und sagen würde, ich würde jedes Spiel von Zirkzee gesehen haben, daher kann ich das nur auf Basis seiner Einsatzzeiten, der positiven Meldungen und der Stimmen in den sozialen Netzwerken beurteilen und was das angeht, scheint er dort einen sehr guten Eindruck zu machen und erkannt zu haben, was die Stunde geschlagen hat. Er liefert statistisch auch sehr gut ab in Belgien. Das, was bei Cuisance z. B. bis heute nicht passiert ist, scheint bei Zirkzee mittlerweile zum Glück passiert zu sein.

    Meine Gedanken sind nicht viel lächerlicher als die Gedanken einiger User in diesem Forum, z.B., über Haaland. Ich weiß nicht wer realistischer denkt, ich mit meinen Gedankenspielen oder die User, die einen Haaland ins Spiel bringen? Haalan wird 30 Mio. £ im Jahr fordern, 40 Mio. Handgeld usw. Da liest man hier ihnen keine Leviten für solche Gedankenspiele oder hetzt die Mods zur Lenkung der freien Meinungsäusserumg in einem Forum. Es ist lächerlich und wenig realistisch als wären wir hier wie in "Heja, heja, Nord Korea!!!".

    Das stimmt so aber auch nicht. Hier geht doch fast keiner davon aus, dass Haaland realistisch ist, wenn das aber jemand tut, kommt doch immer jemand, der (meines Erachtens zurecht) darauf hinweist, dass das Haaland-Paket viel, viel, viel zu teuer ist. Im Endeffekt ist weder Haaland realistisch noch jeder zweite Spieler aus der französischen Liga, von 55 Mio. teuren ZMs ganz zu schweigen ;).


    Vorschläge sind gut und es sind sicherlich auch häufiger mal interessante Namen dabei. Aber es hat halt auch nicht jeder von dir Vorgeschlagene wirklich Bayern-Niveau oder erreicht ebendieses Niveau bei irgendeinem anderen Verein.

  • Das stimmt so aber auch nicht. Hier geht doch fast keiner davon aus, dass Haaland realistisch ist, wenn das aber jemand tut, kommt doch immer jemand, der (meines Erachtens zurecht) darauf hinweist, dass das Haaland-Paket viel, viel, viel zu teuer ist. Im Endeffekt ist weder Haaland realistisch noch jeder zweite Spieler aus der französischen Liga, von 55 Mio. teuren ZMs ganz zu schweigen ;).


    Vorschläge sind gut und es sind sicherlich auch häufiger mal interessante Namen dabei. Aber es hat halt auch nicht jeder von dir Vorgeschlagene wirklich Bayern-Niveau oder erreicht ebendieses Niveau bei irgendeinem anderen Verein.

    Mann, ich liebe dieses Forum. Beitrag für Beitrag ist es wert, gelesen zu werden, unabhängig davon, ob ich mit der Meinung des Posters übereinstimme oder nicht. Danke, moenne, und für das Protokoll stimme ich praktisch mit jedem Wort überein, das du hier geschrieben hast, aber


    1. Ich kann die Tatsache nicht beiseite schieben, dass die Spieler der Ligue 1 vom Preisleistunsverhältnis her eher den finanziellen Möglichkeiten des FCB entsprechen.


    2. Viele der französischen Spieler sind im Ausland sehr begehrt und einige von ihnen erreichten dort die Weltklasse. Es liegt nur an uns, dass wir nicht solche Spieler wie Drogba, Zidane, Kante usw. nicht verpflichtet haben, als sie noch in Frankreich spielten und preislich für uns machtbar waren. Auch ein Tchouameni war noch 25 Mio. billiger als jetzt. Und er wird wahrscheinlich zu den Top-Spielern gehören, die wir nicht verpflichtet haben.


    3. Die Glaskugel hat keiner im Forum und man macht Vorschläge, um auch eine Meinung dazu zu erfahren. Oft liest man leider anstatt eine Meinung einen persönlichen und im Grunde genommen infantien Angriff, dem völlig an Substanz fehlt.


    In anderen Foren wird sowas sofort unterbunden. Hier gibt es zu viele Raptoren, die gerne an einer Hetzjagd wegen der unbeliebten Meinung teilnehmen, wobei sie nicht mal sich dazu vernünftig äußern können. In Anbetracht des hier im Forum herrschenden rauhen Umgangs miteinander würde bei mir als Moderator schon lange gelbe Warnleuchteg hell leuchten.

  • https://mobile.twitter.com/Sta…5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=


    Wenn uns Tchouameni für 55 Mio. und Rice für 80 Mio. zu teuer sind, warum sollten wir uns nicht für Joris Chotard entscheiden, da er erst 20 Jahre alt ist und sein aktueller Wert bei 9 Millionen Euro liegt. Warum scouten wir ihn nicht, wenn wir einen Ballgewinner in unserer Mannschaft haben wollen und uns nicht auf dem Transfermarkt verheizen lassen wollen! Nur weil er ein Franzose ist?!!


    https://www.transfermarkt.de/j…ard/profil/spieler/624037


    Tchouameni ist in mehreren Bereichen statistisch gesehen führend in seiner Altersgruppe. Er ist nicht nur einer der besten Tackler und Abfangjäger in den fünf besten Ligen, sondern auch ein sehr guter Ballträger und Passgeber. Da er noch sehr jung ist, gibt es noch viel Spielraum für Verbesserungen. Chotard ist ein guter Spieler, aber er hat bisher noch nichts gezeigt, was mit Tchouameni vergleichbar wäre.

  • Mich würde mal interessieren, warum beim tabu der eine Beitrag derbes Kauderwelsch bietet, während dann einer der nächsten wieder im geschliffenen Deutsch mit korrekter Rechtschreibung und sehr guter Zeichensetzung rüberkommt.

    Ist da eine Gemeinschaft im Gang?

    Zu der Vielzahl der vorgeschlagenen Spieler fällt mir ein, dass der User tabu sich doch besser "Magath" nennen sollte ;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Dieser lächerliche Aversion gegen Franzosen nur weil, wir etliche Franzosrn im Kader haben?! Dann bitte ich um die Vorschläge mit den deutschen oder anderen Spielern.


    Man sollte sich vielleicht daran erinnern, dass N'golo Kanté, der wohl beste defensive Mittelfeldspieler des letzten Jahrzehnts, ebenfalls aus dem französischen Fußball kam, und zwar nicht einmal aus der Ligue 1. Die Ligue 1 ist eine harte, physische Liga, und Tchouameni hat sich bisher ausgezeichnet gezeigt. Ich sehe z.Z. oft lieber L1 als BuLi an.

  • Die Frage ist, wer jemals geäußert hat, eine Aversion gegen französische Fußballspieler zu haben :/ Das Gegenteil ist doch eher der Fall bei unseren vielen Franzosen im Kader und der großen Historie mit Ribery, Lizarazu und co.

  • Die Frage ist, wer jemals geäußert hat, eine Aversion gegen französische Fußballspieler zu haben :/ Das Gegenteil ist doch eher der Fall bei unseren vielen Franzosen im Kader und der großen Historie mit Ribery, Lizarazu und co.

    Ich habe oft hier französische Spielee vorgeschlagen und wollte gerne eine Bewertung des Spielers erfahren, aber meistens las ich platte Bemerkungen, dass es wieder ein Franzose ist . Ich habe oft gerade die Spieler vorgeschlagen, die noch brutal viel Verbesserungspotenzial haben, dafür aber in Rahmen unserer Möglichkeiten waren. Oft nur Spott und dumme Bemerkungen statt einer fundamentalen Kritik des Vorschlages. Aber gut, man muss wohl damit in einem Forum leben.

  • Ich habe oft hier französische Spielee vorgeschlagen und wollte gerne eine Bewertung des Spielers erfahren, aber meistens las ich platte Bemerkungen, dass es wieder ein Franzose ist . Ich habe oft gerade die Spieler vorgeschlagen, die noch brutal viel Verbesserungspotenzial haben, dafür aber in Rahmen unserer Möglichkeiten waren. Oft nur Spott und dumme Bemerkungen statt einer fundamentalen Kritik des Vorschlages. Aber gut, man muss wohl damit in einem Forum leben.

    Das hat aber nichts mit Franzosen zu tun, sondern wäre wohl auch so, wenn es alles Italiener wären. Es liegt wohl eher an der enormen Frequenz und dem starken Fokus auf Franzosen, dass da mal solche Bemerkungen kommen ;) Zumal ich mich zumindest auch frage, wie fundiert das ist. Schaust du so viel Ligue 1 oder liest du einfach die Statistiken auf transfermarkt.de? Das würde mich zumindest interessieren, um einschätzen zu können, wie ernst man diese Vorschläge überhaupt nehmen kann oder ob die allermeisten Spieler eher was für Vereine für das Leistungsniveau zwischen Fürth und Leverkusen wären. Ich frage mich immer, ob es tatsächlich so viele Spieler gibt, die Bayern-Niveau hätten, aber noch von keinem Top-Verein gekauft wurden.

  • Du hast wohl geschrieben,dass wir das Thema Thiagoer hinter uns lassen sollen. Wie sollen es viele User hier tun, wenn uns deirvseinem Weggang ein vielseitiger Mittelfeldspieler mit einem starken Defensivspiel fehlt? Ich sehe geradevin L1, de ich regelmäßig auf DAZN anschaue, einige Spieler, die uns langfristig als DM, DZM oder ZM verdtärken können, je nachdem, mit wem sie zusammenspielen werden. Gerne lese ich auch Scoting reports etc.