Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Da brauchen wir nicht zu warten, de Jong kommt auf keinen Fall zum FCB. Davon abgesehen, dass er, Stand jetzt, viel zu teuer wird, ist es trotz aller Qualität er falsche Spielertyp. Wir brauchen einen Sechser, keinen Achter. Ich gehe davon aus, dass Salihamidzic, Neppe und Nagelsmann das wissen und danach handeln.

    Seine beste Leistung hat de Jong bei Ajax und in der NM als 6er gebracht. Bei Barca wollten sie ihn ohne Erfolg zum 8er machen, das ist nicht sein Ding. Seine Hautstärken sind seine Defensivarbeit, Pressingresistenz und seine Fähigkeir, den Ball von der Abwehr zu den Offensivspielern zuverlässig zu bringen.


    Klar ist er teuer, wer ist schon billig? Neves, Tchouameni, Rice, Ndidi? OK, das könnte ein Hindernus werden, der Preis. Aber ich befürchte, dass wir ablösefreie Spieler wie Zakaria oder B.Kamara nicht bekommen. An ihnen und an anderen interessanten DZMs aus Frankreich, Belgien und Holland haben überwiegen englische Clubs das große Interesse.

  • Pflichtlektuere fuer ein-en-ige user ;) :


    https://miasanrot.de/bayern-ro…so-che-bundesliga-hertha/


    (...) Der Ausfall von Joshua Kimmich offenbarte zuletzt, wie abhängig die Bayern von ihm sind. Auf diesem Niveau haben die Münchner keinen zweiten Spielmacher im Sechser- und Achterraum.

    Das Triple 2020 resultierte auch aus der Flexibilität, die die Bayern mit Thiago und Kimmich hatten. Zwei tiefe Spielmacher auf Weltklasse-Niveau. Diesen Luxus haben sie nicht mehr. Fällt Kimmich aus, fällt auch das technische und spielerische Niveau ab. In der Champions League kann das zu großen Problemen führen.

    Aktuell gibt es viele Gerüchte um Frenkie de Jong. Zwar läuft der Vertrag des Niederländers beim FC Barcelona noch bis 2026, doch die Katalanen sind in finanzieller Not. Konkreter wurde dahingehend aber noch nichts. Aber rein spekulativ wäre das ein Spielertyp, der eine Baustelle schließen könnte, die die Bayern im Moment möglicherweise nicht sehen. Es wird viel über die Außenverteidiger-Positionen diskutiert, aber im Zentrum klafft sowohl beim Spielaufbau als auch bei der technischen Ballverarbeitung ein Loch. Ein Loch, das den Unterschied zwischen „sehr gut“ und „Weltklasse“ ausmachen kann. (...)

    0

  • Benoit Badiashile


    so eine richtige Kante, da kann man doch schon mal ein bisschen Geld auf den Tisch legen, und versuchen ihn abzuwerben, wurde hier bestimmt schon tabuisiert, oder? ;);)

    Steht bei Newcastle auf dem Zettel, ist aber wohl auch erst mal länger verletzt, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Er ist zudem auch bei Monaco nicht unbedingt immer erste Wahl.

  • Sind aber durchaus gute Namen. Gvardiol dürfte neben Mukiele (der ja auch RAV kann) der zweite Leipziger sein, der eine große Karriere vor sich hat und Bella-Kotchap gilt nicht erst seit dem Artikel als riesiges Talent. Kann mir durchaus vorstellen, dass gerade er in unser Beuteschema passt. Allerdings würden ihm ein, zwei Jahre Stammplatz vorher ganz gut tun.

  • Was wäre das realistische Worst-Case-Szenario, wenn wir nur Kimmich als DM haben? Wenn uns Kimmich in CL fehlen wird. Das können wir nicht kompensieren und das wird voraussichtlich uns Einiges an Geld kosten.

  • Das Beispiel Thiago zeigt glasklar das es in so einem Fall viel besser ist zu verlängern als eine Baustelle zu öffnen die sich nicht so ohne weiteres schließen lässt.

    Alles was jetzt hier so erwähnt wird (deJong, Tchouameni etc) ist einfach nur grotesk und absurd bzw hat mit Realität nichts zu tun.

  • Nun müssen die Bosse erst auf einen Harken tretten bevor eine Erleuchtung kommt, danach kann es zu einem Megatransfer im Sommer kommen.



    Eventuell wäre billiger im Winter B. KAMARA zu verpflichten, Kosten ca. 6-7 Mio. Das würde uns ermöglichten den eventuellen Ausfall von Kimmich oder Goretzka zu verkraften. Aber die Bosse haben bereits die Wintertransfer abgelehnt und wollen das Risiko eingehen.

  • Ist das nicht eigentlich Spam, wenn jemand alleine auf einer Seite 3-4x den gleichen Spieler vorschlägt und dieses Verhalten seit Jahren fast täglich durchzieht, liebe Mods?

  • Die Lebenseinstellung der Menschen wird im Allgemeinen durch die Summe ihrer Erfahrungen geprägt - sowohl der negativen als auch der positiven - und ich stimme einfach nicht zu, dass die Meinungen von jemandem weniger wert sind, weil sie jemanden nicht passen und wenn man auf diese Posts auf eine bösartige Art und Weise reagiert. Die Mods sollen in Betracht ziehen, ob es wert ist, dass im Forum diese Art der Bevormundung unter dem Vorwand der vorgetäuschten Gerechtigkeit ihren Unheil verrichten soll, denn die freie Meinung ist es, was hier wirklich zählt.

  • Hier vertraue ich auf Brazzo, allen Unkenrufen zu Trotz, lernt er auch dazu. Ginter kommt maximal um uns in der Breite besser aufzustellen, aber niemals als 1:1 Ersatz für Süle.

    0

  • Hier vertraue ich auf Brazzo, allen Unkenrufen zu Trotz, lernt er auch dazu. Ginter kommt maximal um uns in der Breite besser aufzustellen, aber niemals als 1:1 Ersatz für Süle.

    Vor 2-3 Wochen schrieb die Sport BILD auch, dass Brazzo gegen eine Ginter-Verpflichtung ist. Scheint ein ähnlicher Fall wie Werner zu sein. Ansonsten:


    Bayern offered Niklas Süle €10m/year, which was rejected. That sum can now be offered to his replacement. Christensen and Rüdiger are in the club's focus. Bayern are making big efforts for the Danish defender. Rüdiger tends towards staying or going to real Madrid [@SPORTBILD]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1486116808591560708?s=21

  • Ich mache ausnahmsweise einen Doppel-Post, damit man die beiden News besser voneinander trennen kann:


    If Tolisso still leaves, Bayern are targeting Denis Zakaria as a replacement. Hasan Salihamidžić has already held concrete talks with Zakaria's representatives. Bayern told the player he would have a double role in defensive midfield and in defense [@SPORTBILD]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1486120541866106881?s=21


    Hier hoffe ich mal, dass man Zakaria auch holt, wenn Tolisso bleibt. Die angesprochene „Doppelrolle“ spricht ja sogar eigentlich dafür, schließlich hat Tolisso mit der IV rein gar nichts zu tun und die 6 ist zumindest nicht Tolissos beste Position.

  • Wenn Tolisso bleibt, kommt Zakaria nicht. Da lege ich mich fest.


    Mit Goretzka, Sabitzer, Tolisso und Zakaria da ist der Ärger vorprogrammiert.

    Am ehesten gar bei Goretzka, da dieser mich persönlich nach seiner Verlängerung kein Stück mehr überzeugt. Und Roca habe ich in der Aufzählung oben noch vergessen.


    Wir wären wohl mit Christensen und Zakaria besser und flexibler aufgestellt, als mit Süle und Tolisso.

    0