Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • https://www.bavarianfootballwo…ogxuqDYFln-oGm_gz24Z-mCug


    SPORT1 knows: FC Bayern finds Wirtz interesting, but is currently not seriously planning to enter a possible betting with clubs such as Manchester City, Liverpool FC, Real Madrid or Paris Saint-Germain.

    On the one hand, this is due to Julian Nagelsmann’s top-class offense, which will largely remain together in the next few years, but on the other hand it is also due to Wirtz’s price tag.

    However, squad planners Hasan Salihamidzic and Marco Neppe already have another future solution in mind. An internal and less expensive, but by no means a less exciting future solution.

    (Bayern) could provide a promotion of homegrown Paul Wanner. The 16-year-old, who recently became the youngest Bundesliga player in the club’s history, is making those responsible and coach Nagelsmann enthusiastic.

    Hoffe der Junge wird den Hoffnungen gerecht. Der arme Rudi wird wohl versehentlich auf den Genuß warten uns beim Wirtz abblitzen zu lassen.

  • Überhaupt Ginter und Christensen im selben Atemzug zu nennen ist schon eine Beleidigung für den Dänen.

    Ist aber eben auch in Corona-Zeiten eine Frage des Preises. Ein Christensen kommt sicher nicht für das Gehalt, dass ein Ginter bekommt.

    Und dann ist die Frage, was man will - einen Spieler als Backup hinter Upamecano und Hernandez - mal Nianzou völlig außen vor - oder eben eine echte Konkurrenz auf dem IV-Posten, wobei wir da über Pavard noch gar nicht sprechen.

    Ein Christensen kommt sicher nicht für das kolportierte Ginter-Gehalt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • (Bayern) could provide a promotion of homegrown Paul Wanner. The 16-year-old, who recently became the youngest Bundesliga player in the club’s history, is making those responsible and coach Nagelsmann enthusiastic.


    Hoffe der Junge wird den Hoffnungen gerecht. Der arme Rudi wird wohl versehentlich auf den Genuß warten uns beim Wirtz abblitzen zu lassen.

    Eher vergeblich als versehentlich?:)

    Ansonsten welche gehypten 16jährigen haben dann auch eine entsprechende Karriere hingelegt? Dass sie Stammspieler in der Bundesliga wurden, war eigentlich erst immer so mit Ende 19/ Anfang 20 der Fall. Aber gerne kann man ihm ein paar Minuten geben, Musiala natürlich Einiges mehr, um sie nach und nach zu integrieren.

  • Kontra: Kein Franzose!

  • also am liebsten wäre mir Schlotti. Aber da wird es wohl an der Ablöse scheitern.

    Bleiben realistischerweise Christensen und Ginter (<X) , von denen ich ganz klar Christensen bevorzugen würde.

    Schlotterbeck kann ich ehrlich gesagt nicht beurteilen. Ich frage mich allerdings, ob es da wirklich an der Ablöse scheitern würde. Wenn man zu dem, vermutlich nicht geringen, Handgeld für Christensen noch rechnet wieviel Gehalt Schlotterbeck mutmaßlich weniger bekommen würde, dürfte es da finanziell keine Unterschiede geben. Christensen wäre aber sicherlich die sicherere Nummer.

  • Nico Schlotterbeck


    Position: LIV

    Spielerrolle: kompletter & dominanter IV

    Stärken: Tempo, Tackling, Luftduelle, Technik, Positionierung, Athletik

    Fuß: links

    Ähnlicher Spielertyp: Daniel Agger

    Potenzial: 9,5/10


    Brillanter Defensivkopf, sehr physisch und doch feinfühlig am Ball.

    10/10 wird bei den Bayern die Rolle von Alaba übernehmen und für Deutschland spielen.


    https://bulinews.com/news/1102…-for-freiburg-centre-back


    "Ich bin kein Typ, der unbedingt in England oder Spanien spielen will. Ich wollte immer in der Bundesliga spielen, am liebsten beim besten Verein."

  • 25 Mio für Schlotterbeck? Für einen Linksfuss der dann kaum RIV spielen kann?

    Ist doch total utopisch.

    Christensen Rüdiger Ginter wird wohl das Ranking sein.

    Christensen ist war und bleibt die beste realistische Alternative.
    Dazu gibt es wieder vermehrt Gerüchte das Chelsea an Kounde und deLigt dran sind.


    Christensen wird auch sehr am FCB interessiert sein.

  • https://sportmax.live/bayern-m…a-race-news-sport-update/


    "

    Serge Gnabry wird voraussichtlich seinen Vertrag bei Bayern München verlängern Serge Gnabry wird sich voraussichtlich in die Liste der Bayern-Stars einreihen, die ihre Verträge in dieser Saison verlängert haben. Der FC Bayern München wird in dieser Saison voraussichtlich mit einem weiteren Star verlängern, und der nächste auf der Liste ist Serge Gnabry. Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Kingsley Coman haben alle ihre Verträge verlängert, um langfristig in München zu bleiben, und Serge Gnabry möchte sich diesen Namen anschließen. Da die Flügelspieler des FC Bayern fast alle mit langfristigen Verträgen ausgestattet sind, würde die Verpflichtung von Gnabry die Flügelspieler des FC Bayern zumindest für ein paar Jahre festigen. Die Bayern haben Berichten zufolge 15 Millionen Euro pro Jahr geboten, aber der deutsche Flügelspieler will etwas mehr. Wenn man bedenkt, dass Coman mehr bekommen hat, ist es keine Überraschung, dass Gnabry ein höheres Gehalt haben möchte. Gnabry ist wahrscheinlich ein besseres Talent als Coman, so dass es überraschend ist, dass Coman ein höheres Angebot erhalten hat. Gnabry hat in 152 Einsätzen für Bayern München 58 Tore erzielt und 37 Vorlagen gegeben, während Coman in 217 Einsätzen 46 Tore erzielt und 52 Vorlagen gegeben hat. Comans Beitragssatz (0,45) ist im Vergleich zu Gnabrys Beitragssatz (0,63) weitaus schwächer. Wenn Bayern also Gnabry für einen ähnlichen Satz wie Coman verlängern kann, wäre das ein großartiges Geschäft für Bayern. Hoffentlich werden wir in den kommenden Wochen eine Ankündigung sehen."

  • Zakaria wird im Sommer wechseln wollen, damit er das Handgeld kassieren kann. Bei Geld hört die Freundschaft auf.


    Bayerb, ManU und andere Intetessenten werden bis zum Sommer ihn beibachten und sehen ob er wieder gut genug ist.

  • Christensen pocht bei Chelsea auf mehr Kohle.


    Wenn er ablösefrei kommt wird er ein Handgeld von 10 Mio. kassieren wollen. Und sein Gehalt von 10 Mio. wird dopelt so hoch sein als bei Schlotterbeck 5 Mio.


    So gesehen wird Schlotterbeck trotz einer Ablöse von 20 Mio. billiger sein als Christensen. SO SIEHT ES AUS...


    ...und Fabrizio Romano erklärte im Vorfeld, dass kostenlose Transfers einen Verein oft zwischen 10 und 50 Millionen (ohne Gehälter) an Provisionen für Spieler kosten können, da die Agenten lediglich die Gebühr aushandeln, die der kaufende Verein dem verkaufenden Verein als eine Art Druckmittel hätte zahlen müssen.

  • Die Linksfüßigkeit ist ein Bonus, kein Malus. Schließlich haben wir mir Upa, Pavard und Nianzou schon drei Rechtsfüßer gegen Hernandez als einzigem Linksfuß..

    Kostenlose Transfers sollten mit Vorsicht genossen werden, sie sind weit davon entfernt, "frei" zu sein, und wenn sie anständig sind, haben sie in der Regel ihren Verein verarscht, um ihre Taschen zu füllen.

    Stichwort: Alaba


    Wir wissen nicht, ob Christensen uns als Druckmittel benutzt. Dagegen hat Schlottetbeck sich klar positioniert und erklärt, dass er zum besten deutschen Vetein will. Diesem Wunsch sollen wir entsprechend.

  • Dann kann der Weg ja nur in die Fußballhauptstadt führen.

    Chelsea Fans sind überwiegend der Meinung, dass von den Fähigkeiten her Christensen der am leichtesten zu ersetzende IV ist. Es wird 50-60 Millionen kosten, ihn durch Koundé zu ersetzen. Da Silva nächste Saison zurückkehren wird, ist es für Chelsea viel wichtiger, Rüdiger als Christensen zu behalten.

    Die Fans irren sich selten und sie sagen buchstäblich JEDER von Süle, Koundé oder Ginter ist eine ziemlich deutliche Verbesserung gegenüber Christensen.


    Ich bin persönlich dafür, dass die Bayern-Achse in der deutschen NM spielt:

    Neuer-Schlotterbeck-Kimmich-Goretzka-Müller-Sane-Gnabry

  • Ich wünsche mir im Sommer


    Van Bommel 2.0 -> Frankie de Jong


    Barca hat bei FDJ nicht erkannt, dass er überhaupt kein Offensivspieler ist. Barca versucht, ihn zu einem solchen zu machen, und deshalb ist er im Moment der letzte Dreck. Er mag es überhaupt nicht, den Strafraum anzugreifen. Er nimmt den Ball gerne von der Abwehr entgegen und leitet ihn zu den Angreifern (offensiven Mittelfeldspielern) weiter.


    ABER Barca hat richtig erkannt, dass er keinen alleinigen 6er sehr gut spielen kann. FDJ ist am besten in einem D6. Das hat Barca nicht, aber wir .


    Barca wird gezwungen sein, ihn zu verkaufen, um Kessie oder Zakaria zu holen und aufgrund der Finanzlage. FDJ kann sich sicherden Verein aussuchen, den Vertrag aussetzen wird er eher nicht.


    Oder kommt eventuell Puig auf die Verkaufliste? Das wäre auch was für uns.