Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Diego hätte Müller geblockt und den Weg zum Flügelstürmersystem, also Robben. Oder passt das zeitlich nicht?


    Zur damaligen Zeit der "Spielmacher" hätte ich Diego sehr gerne bei uns gesehen. Für diesen Spielertyp sind die Menschen ins Stadion gegangen.

    Sehe ich genauso. Müller hätte dann (wahrscheinlich) nie diese Konstellation bei uns gehabt, Ribéry und Robben hätten mit ihm aber locker zusammenspielen können.


    Es ist gut, dass alles so gekommen ist.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Ich vermute, wir wollten uns bei der Süle-Nachfolge zwischen Zakaria und Christensen entscheiden, daher auch die Berichte, dass wir Zakaria als IV einplanen wollen. Nun hat man sich für Christensen entschieden, treibt den Transfer voran und hat von Zakaria abgelassen. Das scheint nun der Stand der Dinge zu sein.


    Kamara würde ich demnach dann aber auch ausschließen, weil er ein ähnliches Problem hat wie Zakaria. Ob noch was im MF passiert, hängt dann wohl komplett von Tolisso ab..

    Zakaria war ein gewisses Risiko, es steht noch in den Sternen ob er wieder so spielen wird wie früher. Seine letzten Kicker-Noten wie auch bei anderen Gladbachern waren nicht berauschend. Viele Clubs, wir auch, woltten bis zum Sommer abwarten, aber Juve ist dieses Risiko eingegangen.


    B. Kamara will nicht im Winter gehen und er wird jetzt stark spielen, um sich überall zu empfehlen. Wir werden uns keinen Tchouameni, Rice, Ndidi, Barella oder Bellingham leisten können. Um Kimmich beneidet uns die ganze Welt und Goretzka würde in vielen Topclubs Stammspieler sein. Aber wir müssten eine 3. DZM holen und B.Kamara wäre in Rahmennunserer finanziellen Möglichkeiten. Wir müssen ihn bis zum Sommer intensiv beobachten. Er ist ein anständiger DM mit viel Potenzial für einen niedrigen Preis. Weil ihm an der Präsenz und Atlethik eines Tchouameni fehlt, aber er ist noch jung und wird sich weiterentwickeln.

    Wenn sein Gehalt nicht mehr als 6-7 Mio. wird, dann sollten wir das im Sommer machen oder 2023 zurückbekommen, falls es nicht klappt.

    Ich möchte wirklich nicht, dass wir uns mit Mittelfeldspielern verstärken, die bestenfalls gute Kaderspieler sind. Wir haben bereits Roca und Coco. Wenn Kamara ein weiterer Spieler dieser Kategorie ist, dann warten wir einfach bis zum Sommer und holen dann die Spieler wie Samuel Ricci, z.B.

  • Ich würde auf diese Zahlen bei Christensen nicht allzu viel geben. Das ist mir zu viel Gelaber und klingt alles schon wieder, als hätten diejenigen, die da berichten, keinen Schimmer von Brutto und Netto und dem deutschen Steuersatz.

    Passt aber auf jeden Fall dazu, dass Christensen seit Monaten bei Chelsea aufs Geld schaut und den Klub dadurch hat schon einmal auflaufen lassen. Billiger als Süle wird der auf keinen Fall. Der wird vermutlich auch da landen wollen wo Hernandez bereits ist.

  • Passt aber auf jeden Fall dazu, dass Christensen seit Monaten bei Chelsea aufs Geld schaut und den Klub dadurch hat schon einmal auflaufen lassen. Billiger als Süle wird der auf keinen Fall. Der wird vermutlich auch da landen wollen wo Hernandez bereits ist.

    Das wäre natürlich recht verwegen.

    Dass er in die Regionen von Süle will, ist nachvollziehbar, ist ja auch in etwa die gleiche sportliche Region (nicht ganz so hohes Potenzial, dafür aber auch geringere Gefahr, dass es voll in die Hose geht).

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • wenn wir wirklich Zakaria gewollt hätten und Zakaria zu uns, dann hätte er bis Somme gewartet. Eins von beiden oder beides trifft offensichtlich nicht zu- Zakaria erhofft sich bei Juve mehr Einsatzzeiten und vor allem mehr netto.


    Christensen ist gelernter IV mit guten Pass und Aufbauspiel, hat aber auch schon öfter mal 6er gespielt für Dänemark. Auf jeden Fall besser als Süle.

  • Also wenn wir Christensen bekommen ist der Abgang von Süle verschmerzbar. Christensen hat mir schon zu Gladbacher Zeiten gut gefallen. An Ginter oder Rüdiger möchte ihr da lieber nicht denken.

  • Matthias Ginter ist derzeit kein Thema für Bayern. Obwohl der Name Ginter in den letzten Monaten an der Säbener Straße diskutiert wurde, ist er nur eine Alternative, wenn der Verein seine anderen Ziele nicht bekommt, insbesondere Andreas Christensen, der ganz oben auf der Liste steht. Die Gespräche mit Christensen dauern an. Der Däne ist das vorrangige Ziel von Salihamidžić. Ginter wechselt eher ins Ausland – Inter ist daran interessiert, ihn im Sommer ablösefrei zu verpflichten [ @kerry_hau @berger_pj ]


    Quelle

    0

  • Also eins muss man mE Brazzo lassen. Er hat ein recht gutes Gespür dafür, welche Spieler dem Forum nicht passen.

    Da hat er schon welche anscheinend abgelehnt, mit denen Horror-Visionen verknüpft waren.

    Ich persönlich hätte mit allen Varianten leben können, da sie alle unterschiedliche Stärken haben und zu unserer IV in allen Variationen gut passen.

    Christensen finde auch ich die beste Lösung, weil er der fußballerisch beste der 3 Kandidaten ist und uns so eine weitere taktische Option bietet.

    Ich hätte aber auch mit Rüdiger oder Ginter leben können. Denn ganz so blind, wie sie hier gemacht werden, sind sie mE dann auch nicht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • wenn wir wirklich Zakaria gewollt hätten und Zakaria zu uns, dann hätte er bis Somme gewartet. Eins von beiden oder beides trifft offensichtlich nicht zu- Zakaria erhofft sich bei Juve mehr Einsatzzeiten und vor allem mehr netto.


    Christensen ist gelernter IV mit guten Pass und Aufbauspiel, hat aber auch schon öfter mal 6er gespielt für Dänemark. Auf jeden Fall besser als Süle.

    nicht mal im Ansatz auf dem Niveau von Süle.


    Die London Fans stellen ihn auf eine Stufe mit Chalobah. Hat schon seinen Grund wieso die in die IV investieren wollen und eignetlich nur Rüdiger halten.

  • Ich glaube das man schon im Februar VVL von Neuer und Gnabry bekannt gibt, als auch die Einigung mit Christensen.

    Man wird schon vor der entscheidenden Phase der CL schauen das dies geklärt ist.

  • 7 Mios ist aber auch ein Haufen Geld für jemanden wie Zakaria mit einem halben Jahr Restvertrag.


    Ich finde ihn auch nicht schlecht und hätte ihn hier gerne im Sommer gesehen, aber ich bezweifle, dass sich diese Ausgabe direkt in der Rückrunde rentieren würde. Von daher bin ich auch nicht wirklich traurig wenn er nach Turin geht.

    Was wir brauchen, ist halt ein IV und ein DM, aber keine "Kann das auch"-Lösung. Wenn wir Zakaria als solche betrachten, dann ist mir Christensen lieber. Nimmt mir zumindest nicht die Hoffnung, dass auf Sicht auf DM noch was passiert.


    Zumal, wenn Christensen bei Chelsea aktuell 5 Mio. verdient, aber 10 Mio. möchte, ist halt die Frage, ob das Brutto oder Netto ist. Ich vermute Ersteres und da sind die 10 Mio. absolut in Ordnung.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.