Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Super Deal...nur ein bischen teurer als Thiago...:thumbsup:


    Nur eine Frage: wo soll Gravenberch eigentlich spielen? Dachte, wie haetten bereits hundert VIIIer? Vielleicht waere ja ein VIer mal nicht sooo schlecht....

    Goretzka ist ständig verletzt, Kimmich seit Monaten völlig aus dem Tritt ... also schwer wird das nicht für ihn.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Laut Daily Telegraph beobachten wir wohl Rashford. War zu erwarten, dass der Name fällt. Durchaus eine Lösung, mit der man leben könnte. Er kann außen wie im Zentrum, ist recht jung und hat durchaus Potenzial. Allerdings glaube ich nicht, dass er so einfach die Insel oder Manchester verlassen würde. Da müsste ten Hag ihm schon deutlich die Tür zeigen und der hat andere Baustellen zu bearbeiten. Gerade im Sturm.


    Auch Martial spielt ja noch dort bzw sitzt er sich den Hintern wund. Auch der wurde ja in der Vergangenheit immer mal wieder mit uns in Verbindung gebracht.

  • Ryan Gravenberch to FC Bayern is a done deal! Bayern will pay Ajax €19m guaranteed plus €5.5m add-ons in addition to a 7.5% sell-on clause [@MikeVerweij]


    https://twitter.com/imiasanmia…&t=FKjYjBWfGDnS80ZqJBsR2A

    Wenn die Zahlen stimmen, finde ich sie ganz gut verhandelt. Ajax wollte tendenziell mehr als 30 Millionen, von daher ist da ein ganz guter Kompromiss rausgekommen. Am Ende hat wohl die 7,5 prozentige Beteiligung an einem etwaigen Verkaufserlös den Knoten gelöst, und nun erscheint auch verständlicher, warum alles so lange gedauert hat. Als Jahresgehalt für Gravenberch wurden 4,5 Millionen Euro netto kolportiert; viel, aber angesichts des Talents von Gravenberch in Ordnung.


    Chapeau, das klingt nach einem anständigen Deal.

  • Sorry, aber das ist wirklich ein unnoetiger Kommentar. Du weisst, was ich meine. Weshalb kaufen wir den x-ten VIIIer, wenn wir schon so viele davon im Kader haben? Das ist nun wirklich die EINZIGE Position, die wir vielfach besetzt haben. Noch dazu verdienen 2 davon zusammen ca. 40 Millionen im Jahr. Waere es nicht sinnvoller, einen VIer zu verpflichten???

    Vielleicht bin ich naiv aber ich habe die Erwartungshaltung an Spieler mit dem Profil und der Klasse von Kimmich, Goretzka und auch Gravenberch, dass sie sowohl die Position im zentralen Mittelfeld defensiv (6er) als auch offensiv (8er) interpretieren und ausführen können. Es muss nicht immer die klare Trennung sein, bzw. die klare Bezeichnung "X oder Y ist 8er" sein. Klar gibt es prominente Beispiel von klaren 6ern wie Busquets aber guckt euch die Polivalenz im Mittelfeld von Real Madrid an. Da kann ein Casemiro zwischen 6 und 8 innerhalb eines Spiels hin und her pendeln und hat aber dennoch eine eher defensive Ausrichtung wenn Modric und Kroos auf dem Platz stehen. Wenn ein Valverde neben ihm spielt, sieht auch das Spiel von Casemiro wieder etwas anders aus. Warum soll das nicht mit Kimmich/Goretzka/Gravenberch funktionieren?

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Weil es mit Kimmich-Gore absolut nicht funzt. Beide rennen staendig nach vorne und es gibt null Absicherung nach hinten. Wir spielen de facto mit 2 VIIIern. Weshalb sollte das mit Gravenberch besser werden? Hat es gezeigt, dass er ein stabiler VIer sein kann? Weshalb sollte man ob eines frommes Wunsches einen Spieler holen, der noch dazu mehr Abloese kostet, als ein Welklasse VIer, den wir vor nicht allzu langer Zeit verkauft haben?

    0

  • Weil es mit Kimmich-Gore absolut nicht funzt. Beide rennen staendig nach vorne und es gibt null Absicherung nach hinten. Wir spielen de facto mit 2 VIIIern. Weshalb sollte das mit Gravenberch besser werden? Hat es gezeigt, dass er ein stabiler VIer sein kann? Weshalb sollte man ob eines frommes Wunsches einen Spieler holen, der noch dazu mehr Abloese kostet, als ein Welklasse VIer, den wir vor nicht allzu langer Zeit verkauft haben?

    er scheint aber jetzt da zu sein.


    Muss JN eben mal schauen, dass er die alle irgendwie unterbringt. Das ist jetzt sein Job, nicht mehr unser Job. ;)

  • Weil es mit Kimmich-Gore absolut nicht funzt. Beide rennen staendig nach vorne und es gibt null Absicherung nach hinten. Wir spielen de facto mit 2 VIIIern. Weshalb sollte das mit Gravenberch besser werden? Hat es gezeigt, dass er ein stabiler VIer sein kann? Weshalb sollte man ob eines frommes Wunsches einen Spieler holen, der noch dazu mehr Abloese kostet, als ein Welklasse VIer, den wir vor nicht allzu langer Zeit verkauft haben?

    Ja nur wird man mit Kimmich und Gore als Duo weitermachen.

    Gravenberch ist ja faktisch der Ersatz für Tolisso und wohl auch Roca.

  • Mit Davies und Mazraoui sollte man mehr Absicherung bekommen, statt 3241 jetzt das von vielen gelebte 3421.

    Aber es ist richtig, die Doppelsechs sollte defensiver agieren. Vor allem dann, wenn die Wingbacks vorgesprescht sind.

    0

  • Er geht. Gewinnen sie die CL, dann geht er. Gewinnen sie die CL nicht, gehört er wohl zu den Spielern mit denen man Kasse machen will, da es einen kleinen Umbruch geben wird und daher keine deutliche Gehaltserhöhung angeboten wird.

    0

  • Ryan Gravenberch to FC Bayern is a done deal! Bayern will pay Ajax €19m guaranteed plus €5.5m add-ons in addition to a 7.5% sell-on clause [@MikeVerweij]


    https://twitter.com/imiasanmia…&t=FKjYjBWfGDnS80ZqJBsR2A


    Beste Ajax-Quelle und der Journalist, der das Gravenberch-Thema angestoßen und von Beginn an begleitet hat. Insofern dürften das auch die realistischsten Zahlen bisher sein. Da er ajaxnah ist und aus deren Umfeld seine Infos bezieht, dürfte er tendenziell sogar eher einen Hang haben, zu hohe Zahlen zu nennen.

    Bekommt dann hier angeblich 9,2 Mio..... Auch wenn ich ihn für ein großes Talent halte ist mir das schon wieder ein bisschen zu hoch angesetzt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Bekommt dann hier angeblich 9,2 Mio..... Auch wenn ich ihn für ein großes Talent halte ist mir das schon wieder ein bisschen zu hoch angesetzt.

    Wenn wir ihm weniger bieten, wechselt er vllt. nicht zu uns - und Brazzo steht wieder als Unfähiger da. Nun schaffen wir es, so einen Spieler nach München zu holen - dann wird eben das etwas zu hohe Gehalt kritisiert. Man kann es nicht allen recht machen.

  • Ryan Gravenberch, new FC Bayern player. Contracts set to be signed as expected - deal until June 2027, Ryan will join Noussair Mazraoui at Bayern. Here we go confirmed. 🔴🇳🇱 #FCBayern


    Ajax will receive €25m fee add ons included plus percentage on future sale. Official soon.


    https://twitter.com/fabrizioro…&t=MLy0rnW3weLFlK1wdfzZew


    TRUE✅ the Transfer of Ryan Gravenberch to @FCBayern is a done Deal (congratulations to @MikeVerweij for the Breaking News). According to our Information Bayern will pay Ajax €18,5 Mio guaranteed plus €5.5 Mio add-ons in addition to a 7.5% sell-on clause @BILD_Sport


    https://twitter.com/cfbayern/s…&t=MLy0rnW3weLFlK1wdfzZew


    Romano und Falk jetzt auch.

    Bei den Zahlen sind alle drei Quellen sich nicht komplett einig, aber wenn man die Schnittmenge von allen nimmt, dann wird es wohl so sein, dass ein Sockelbetrag von 18 bis 20 Mio. gezahlt wird und der Gesamtbetrag auf maximal 25 Mio. ansteigen kann.

  • Wenn wir ihm weniger bieten, wechselt er vllt. nicht zu uns - und Brazzo steht wieder als Unfähiger da. Nun schaffen wir es, so einen Spieler nach München zu holen - dann wird eben das etwas zu hohe Gehalt kritisiert. Man kann es nicht allen recht machen.

    Hat nichts mit recht machen zu tun sondern mit dem was dann kommt wenn ein Talent, mehr ist er nämlich nicht, hier so eine Summe bekommt.


    Dann wollen natürlich alle anderen darunter auch so verdienen und die Spirale dreht sich immer weiter nach oben.


    Warum sollte dann z. B. ein musiala nicht genauso viel haben wollen?

    rot und weiß bis in den Tod