Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Diese 2 Mio. lt. Statistik sind halt einfach mal Brutto und nicht netto.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • easy? Hat doch auch den Israeli angeheuert und von einem Phantasiegehalt geträumt, hatte halt nicht den gewünschten Markt.

    so weit ich weiß, war Zahavi bei Coman nie in die Verhandlungen involviert. Er sollte lediglich ausloten ob sich ein anderer Verein eine Verpflichtung zu den von Coman gewünschten Konditionen vorstellen kann. Da dies aber offenbar zu keinem Ergebnis führte, trennte sich Coman von Zahavi wieder.

    0

  • so weit ich weiß, war Zahavi bei Coman nie in die Verhandlungen involviert. Er sollte lediglich ausloten ob sich ein anderer Verein eine Verpflichtung zu den von Coman gewünschten Konditionen vorstellen kann. Da dies aber offenbar zu keinem Ergebnis führte, trennte sich Coman von Zahavi wieder.

    alles richtig, hätte er einen Markt gehabt der bezahlt hätte, wäre es das selbe Theater wie bei all den anderen Verlängerungen, geht immer nur um die Kohle

    0

  • Sogar das statistische Bundesamt beim Durchschnittslohn. :thumbsup:

    durchschnittslohn wird aber aus Jahresbrutto errechnet, weil bei diesem ist es vollkommen egal ob 12-13 Gehälter oder sonstigen Bonuszahlungen.

    #nurweildudenkstdasdurechthastheisstdasnichtdasanderedenkendasdurechthast <38o

  • es wäre mal Aufgabe unserer Scout-Abteilung Spieler zu finden die moralisch sauber und unbedenklich sind, und nicht immer rum zicken, wenn sie Verträge erfüllen müssen, auch wenn sie woanders mehr Geld oder Sonne angeboten bekommen, und die auch anstandslos ihre Verträge zu bestehenden Konditionen (+/- X je nach Performance) verlängern.

    Und welche, die sich anstandslos rechtzeitig verkaufen lassen, wenn sie nicht genug leisten und/oder nicht mehr ins Konzept passen.


    Da muss in Zukunft mehr W€rt drauf gelegt werden. Jawoll! X(

  • es wäre mal Aufgabe unserer Scout-Abteilung Spieler zu finden die moralisch sauber und unbedenklich sind, und nicht immer rum zicken, wenn sie Verträge erfüllen müssen, auch wenn sie woanders mehr Geld oder Sonne angeboten bekommen, und die auch anstandslos ihre Verträge zu bestehenden Konditionen (+/- X je nach Performance) verlängern.

    Und welche, die sich anstandslos rechtzeitig verkaufen lassen, wenn sie nicht genug leisten und/oder nicht mehr ins Konzept passen.


    Da muss in Zukunft mehr W€rt drauf gelegt werden. Jawoll! X(

    Also die Nadel im Heuhaufen

  • durchschnittslohn wird aber aus Jahresbrutto errechnet, weil bei diesem ist es vollkommen egal ob 12-13 Gehälter oder sonstigen Bonuszahlungen.

    Alles klar. Du weisst aber schon welche Zahlungen dem Gehalt zugeordnet werden?


    Aber ich will mich gar nicht streiten.


    Jeder kann für sich eigene Kriterien entwickeln.

    Dann läge der monatliche Durchschnitts-Bruttolohn ja noch deutlich über 4.100👍


    Berührt mich persönlich nicht, aber da machst Du viele Leute unglücklich, weil sie jetzt gefühlt noch schlechter bezahlt werden.

  • https://www.gehalt.de/news/der…rd-zum-gehaltsreport-2022


    Hier sind neuste Zahlen und hohe Granularitaet.


    In a nusthell: Durchschnittsgehalt in Deutschland rund 51K (4250 pro Monat), der Median bei 44K (3666 pro Monat). Alles brutto inkl. aller Boni.

    0

  • Um das gerne wieder zu beenden, man kann die von mir erwähnten 2 Millionen gerne auf 3 aufrunden. Das ist dann aber immer das was Gnabry in drei Monaten verdient ( brutto:)) Ein hartes Leben, ich weiß. Da kann man schon tot unglücklich werden.....Der Investor heißt dann auch schon mal Trilantic (haben sich 2009 umbenannt, vorher Lehman brothers ( fand ich schöner)) Die rechnen auch aus ob die Toilette des Arbeitnehmers zu weit ist und der eventuell am Essen sparen kann, wenn der Weg kürzer....

  • Um das gerne wieder zu beenden, man kann die von mir erwähnten 2 Millionen gerne auf 3 aufrunden. Das ist dann aber immer das was Gnabry in drei Monaten verdient ( brutto:)) Ein hartes Leben, ich weiß. Da kann man schon tot unglücklich werden.....Der Investor heißt dann auch schon mal Trilantic (haben sich 2009 umbenannt, vorher Lehman brothers ( fand ich schöner)) Die rechnen auch aus ob die Toilette des Arbeitnehmers zu weit ist und der eventuell am Essen sparen kann, wenn der Weg kürzer....

    Ich wuerde die Zahl eher abrunden. Denke nicht, dass der durchsncittliche D in seinem Arbeitsleben 2 Millionen brutto verdient. Die Zahlen darf man nicht linear sehen. Das fuktionniert nur im besten Fall. Ausserdem haben nur die Wenigsten 45 Arbeitsjahre.

    0

  • Sorry,aber global betrachtet sind wir für einen Arbeiter irgendwo in Bangladesh,Indonesien,Indien oder weißgottwo,der

    jeden Tag 12 Stunden in einer Giftküche für 2 EURO pro Tag unter widrichsten Umständen arbeiten muss,nur damit wir,die wir aus

    seiner Sicht eigentlich schon mehr haben als wir eigentlich brauche,
    TShirts und Hosen für nen Zehner kaufen können,genau so abgehoben und undankbar wie diese Profis für uns.

  • Sorry,aber global betrachtet sind wir für einen Arbeiter irgendwo in Bangladesh,Indonesien,Indien oder weißgottwo,der

    jeden Tag 12 Stunden in einer Giftküche für 2 EURO pro Tag unter widrichsten Umständen arbeiten muss,nur damit wir,die wir aus

    seiner Sicht eigentlich schon mehr haben als wir eigentlich brauche,
    TShirts und Hosen für nen Zehner kaufen können,genau so abgehoben und undankbar wie diese Profis für uns.

    Dazu passt dann auch: Das Kartellamt verbietet in Deutschland die Fussballrechte an einen Anbieter zu verkaufen, ich muss 3 abonnieren. Das ist unbequem und ärgerlich, es soll aber gerecht zugehen. Nur, in Österreich kann ich alles bei einem Anbieter schauen ( EU Bürger bin ich) Entscheidend aber, es kostet dort 25, hier mindestens 60 Euro. Erschliesst sich mir nicht diese Gerechtigkeit. Also ich bin seit Jahrzehnten mit Leidenschaft dabei. Die geht mir aber sehr verloren, komme mir schlicht verarscht vor. Und diese Erkenntnis finde ich gar nicht schlecht. Einzig den Fussball ganz zu ignorieren, es gelingt mir nicht. ( vermutlich sehr dämlich) Immerhin, bei der Nations Liga habe ich es schon geschafft. Gerne können FIFA und UEFA neue Wettbewerbe erfinden, diese finden sicher ohne mich statt! Wie auch die WM in Quatar. ( gut, relativ einfach aufgrund der Leistungen der deutschen Mannschaft seit Finale 2014)

  • Dazu passt dann auch: Das Kartellamt verbietet in Deutschland die Fussballrechte an einen Anbieter zu verkaufen, ich muss 3 abonnieren. Das ist unbequem und ärgerlich, es soll aber gerecht zugehen. Nur, in Österreich kann ich alles bei einem Anbieter schauen ( EU Bürger bin ich) Entscheidend aber, es kostet dort 25, hier mindestens 60 Euro. Erschliesst sich mir nicht diese Gerechtigkeit. Also ich bin seit Jahrzehnten mit Leidenschaft dabei. Die geht mir aber sehr verloren, komme mir schlicht verarscht vor. Und diese Erkenntnis finde ich gar nicht schlecht. Einzig den Fussball ganz zu ignorieren, es gelingt mir nicht. ( vermutlich sehr dämlich) Immerhin, bei der Nations Liga habe ich es schon geschafft. Gerne können FIFA und UEFA neue Wettbewerbe erfinden, diese finden sicher ohne mich statt! Wie auch die WM in Quatar. ( gut, relativ einfach aufgrund der Leistungen der deutschen Mannschaft seit Finale 2014)

    wie wärs mit VPN zb deine Jährlichen Domizile Kuba, Uruguay? Österreich 😅

    0

  • es wäre mal Aufgabe unserer Scout-Abteilung Spieler zu finden die moralisch sauber und unbedenklich sind, und nicht immer rum zicken, wenn sie Verträge erfüllen müssen, auch wenn sie woanders mehr Geld oder Sonne angeboten bekommen, und die auch anstandslos ihre Verträge zu bestehenden Konditionen (+/- X je nach Performance) verlängern.

    Und welche, die sich anstandslos rechtzeitig verkaufen lassen, wenn sie nicht genug leisten und/oder nicht mehr ins Konzept passen.


    Da muss in Zukunft mehr W€rt drauf gelegt werden. Jawoll! X(

    als ob das was mit fehlender Moral zu tun hat. Die verhalten sich unter den gegebenen Marktbedingungen eigentlich völlig normal. Würde der Großteil hier ähnlich machen. Deswegen rumzuheulen ist albern.

    0

  • Sorry, aber wie oft kommt eigentlich bei Dir im Nachgang der Hinweis, dass Dein Beitrag ironisch gemeint war?


    Vllt geht es ja nur mir so, aber das fühlt sich irgendwie ein wenig nach Fähnchen im Wind an. Mea culpa.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."