Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Den hab ich spielen sehen. Hat sicher Potential. Aber von der ersten Mannschaft ist er noch weit weg. Auch bei Rennes hat er nur wenige Minuten als Einwechselspieler. Kann man machen, wenn nicht zu teuer.

    0

  • Die CR/ Geschichte, verrückt. Vernünftig finde ich das nicht, auch nicht Bayern like. Auf der anderen Seite , lewandoskis Gehalt plus 50 Millionen Ablöse, Ronaldo mit 1 Jahresvertrag plus Merchandising, das sieht mir nach einem wirtschaftlichen Gewinn aus. Vorstellbar, absolut. Mir wäre konservativ ein junger Stürmer lieber, der dann hier 10 Jahre zaubert. den sehe ich allerdings auch nicht.....

  • Streiken wird Ronaldo sicher nicht, dafür ist er zu sehr Profi, aber ich würde auch nicht ausschließen, dass der am Ende kommt, wenn es bei Lewy sehr schnell geht. Zumal man auch nicht ausschließen kann, dass eventuell Gnabry für United interessant sein könnte. So hätten die einen Offensivspieler als Ersatz, er würde uns nicht ohne Ablöse verlassen und die Nummer 7 wäre auch noch frei.


    Das könnte schon durchaus Sinn machen. Ronaldo selbst sieht sich ja noch drei Jahre auf hohem Niveau, bevor er in die USA will. Ich würde vermuten, dass er die EM24 mit macht und zur WM26, die ja u.a. in Murica stattfindet, würde es natürlich perfekt passen, wenn er sich dann als Gesicht der MLS verkauft.


    Man kann es für lächerlich halten, aber so lächerlich ist das am Ende dann doch nicht. Einen Wechsel zu Chelsea kann ich mir bei ihm nur schwer vorstellen, PSG ist jetzt schon ein Zirkus und mehr Alternativen gibt es dann schon kaum noch. Sporting wird zwar immer genannt, aber da geht doch keiner mit dem Status hin und ob er zu Neapel will, ist auch fraglich. Er würde durchaus in unser Profil passen, wonach wir ja wieder Wert auf Leute legen, die mit der richtigen Einstellung an die Sache gehen. In Sachen Trainingseifer wirst du wohl kein besseres Vorbild finden.


    Und Ronaldo in der Bundesliga... alleine fürs Marketing der ganzen Liga wäre das ein Kracher. Nur Jürgen Kohler und Norbert Dickel gucken dann dumm unterm Tresen hervor. 30 Buden macht Ronaldo in dieser Liga jedenfalls auch in drei Jahren noch. Und wir hätten bei dem Ringelpiez sogar noch die Ablöse für Lewy 1:1 in der Tasche.

  • Ronaldo passt nicht , wenn JN tatsächlich mit frühem Gegenpressing agieren will. Da hat sich Ronaldo m. W. nie stark beteiligt. Abgesehen davon, was würde er kosten? Ne sorry, das macht überhaupt keinen Sinn

    0

  • Ronaldo passt nicht , wenn JN tatsächlich mit frühem Gegenpressing agieren will. Da hat sich Ronaldo m. W. nie stark beteiligt. Abgesehen davon, was würde er kosten? Ne sorry, das macht überhaupt keinen Sinn

    Deshalb Laimer um Ronaldo läuferisch auszugleichen. Dann macht dieser österreichische Leichtathlet plötzlich Sinn.

  • Das könnte schon durchaus Sinn machen. Ronaldo selbst sieht sich ja noch drei Jahre auf hohem Niveau, bevor er in die USA will. Ich würde vermuten, dass er die EM24 mit macht und zur WM26, die ja u.a. in Murica stattfindet, würde es natürlich perfekt passen, wenn er sich dann als Gesicht der MLS verkauft.

    Die WM 26 ist in 4 Jahren, da ist Ronaldo 41 Jahre alt. Das wird auch bei ihm alles recht eng, dass er mit 41 noch in der MLS spielt UND seine Karriere danach dann noch in Europa beendet, denn das soll wohl bei Sporting Lissabon geschehen. Da reden wir dann nachher von 2027 oder 2028. Fit ist er natürlich, aber ob er wirklich mit 43 oder 44 Jahren noch Profi ist?

    Pura Vida

  • Da kann man nur zustimmen.

    Der einzige Haken an diesen Überlegungen ist Nagelsmann- wie soll der mit Ronaldo klarkommen?

  • Confirmed. Cristiano Ronaldo to miss return to Manchester United training today “due to family reasons”, club have accepted this explanation. #MUFC

    Man United are aware of his desire to leave the club - but insist on their position: not for sale, want to keep him.


    https://twitter.com/FabrizioRo…&t=r9qmcwFZi_JMSkxOigDgxQ


    Ein weiterer Haken könnte sein, dass ManU wehement darauf besteht ihn nicht zu verkaufen.

  • sollten wir Gnabry an United abgeben und tatsächlich CR7 holen, muss es aber schon noch ordentlich Kohle oben drauf für uns geben. CR7 kann man machen, allerdings würde ich einen 1Jahres Vertrag mit vereinsseitiger Option als das Maximum ansehen.

    0

  • Ich glaube wirklich, dass wir zu keiner Zeit auch nur eine Sekunde darüber nachgedacht haben, CR7 zu verpflichten. Der Gedankengang mit der Vermarktung ist ja ganz nett, aber wichtig ist nunmal aufm Platz. Nagelsmann will mit dem FCB das Pressingmonster des Kontinents sein. Da passt ein CR7 doch hinten und vorne nicht...

  • CR7 beim FC Bayern...

    Ich fand Ronaldo eigentlich fussballerisch immer super,vor allem,weil er Kraft und Technik

    beinahe perfekt vereinte.

    Seine Allüren fand ich auf dem Platz

    oft etwas affig,hat ihn aber halt zu einer absoluten Marke gemacht.

    Abseits des Platzes und privat hörte man ja,für eine Person seines medialen Statusses, relativ wenig,finde ich.

    Aber ihn jetzt,in dem Alter noch zum

    FCB zu lotsen,nachdem man eigentlich

    der Jugend doch mehr Platz einräumen wollte,fände ich eher contraproduktiv.

    Man hängt da offenbar zu sehr daran,

    unbedingt weiter zu den CL-Favoriten zählen zu wollen.

    Da sollte man dann schon aufpassen,

    nicht auf einen Weg zu kommen,wie ihn Barcelona einst nahm.

  • Ich glaube wirklich, dass wir zu keiner Zeit auch nur eine Sekunde darüber nachgedacht haben, CR7 zu verpflichten. Der Gedankengang mit der Vermarktung ist ja ganz nett, aber wichtig ist nunmal aufm Platz. Nagelsmann will mit dem FCB das Pressingmonster des Kontinents sein. Da passt ein CR7 doch hinten und vorne nicht...

    CR7 wäre auch eine Entscheidung des FCB. Bei solch Transfers darf ein Trainer hier wohl nicht mitreden. Er bekommt dann zum Ausgleich seinen Laimer wie einst Magath, der Karimi bekam und der FCB holte dann Podolski sogar gegen seinen Willen. Oder Pep, der Thiago bekam, aber Götze holte der FCB.
    Ich glaube nicht, dass hier Trainer bei solch Transfers ein Stimmrecht haben. Da entscheidet nur AR und Vorstand und der Trainer darf den Spieler aufstellen.

    0