Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • -----Kimmich----Goretzka/Sabitzer----

    ------------- Musiala---------------

    Gnabry-----Rashford---Coman


    Rasffird ist ein gefährlicher Breitband- Offensivspieler und auch der einer, der über ein hohes Tempo verfügt. Im Januar 23 können wir verhandeln. Handgeld wird fällig. Besser als von Benfica für Gonçalo Ramos ausgenommen zu werden.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wäre ein Deal der Marke Regen Traufe.

    Können wir keine Diskussionen mehr führen, ohne dass man ohne Argumente einsilbig erwidert oder eine Seite beschuldigt wird, einen Spieler zu 'hassen' oder zu wollen, dass er scheitert usw.?!! Das ist so ermüdend. Die Leute haben manchmal unterschiedliche Ansichten, das kommt vor. Schließlich wurde es doch festgestellt, dass "Sand am Meer" doch sehr rar und sogar nicht einfach zu besorgen ist.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Das ist überhaupt kein Deal, sonder lediglich ein Gerücht über das man sich lustig machen kann.

    Für mehrere Clubs ist er angesichts seiner Vertragssituation ein Themay u.a. für PSG.


    ManU spielte lange unterirdisch, da konnte Rashford nicht glänzen. Seitdem ETH an Bord ist, spielt ManU viel besser und Rashford sieht besser aus als je zuvor. Rashford war in den letzten 4 Monaten ausgezeichnet , um ehrlich zu sein.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Rashford hat das Zeug dazu, Weltklasse zu werden. In einem guten Team wie der FCB und unter einem guten Trainer und mit Selbstvertrauen kann er Dinge tun, die andere Spieler einfach nicht tun können.

    Ich wünsche ihm, dass er ein besserer Teamplayer bei uns wird, ohne seine Fähigkeit zu verlieren.


    Zur Zeit ist Rashford ein guter Stürmer und schießt oft spektakuläre Tore, aber er muss noch besser werden. Er ist mehr ein Flügelspieler als ein Mittelstürmer. Er braucht noch besseren und aggressiveren Defensivfähigkeiten (Ballrückgewinnung). Er ist noch in der Entwicklung, aber man bedenke, dass Lewa nicht gleich zum Strafraumbiest geworden , da muss Rashford noch zum physischeren Spieler mit besseren Fähigkeiten im Strafraum werden.


    Wir werd wahrscheinlich nie eine bessere Gelegenheit bekommen, Rashford zu kaufen, obwohl ich denke, der FCB sollte die Gelegenheit nutzen, um einen reinen MS-Stürmer zu verpflichten, aber das Geld dafür ist knapp und das Angebot rar.


    Ich schätze, dass ManU ihre Option ziehen wird, wenn Rashford nicht verlängert.


    Vertrag bis:30.06.2023

    Vertragsoption:vereinsseitig 1 Jahr

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Licht und Schsttennunser Transferpolitik.


    Licht sind Davies, Musisla und deLigt.


    Der FCB hat sich seine Anziehungskraft für große Spieler bewahrt. Der Schlüssel ist eine gute, kluge Personalauswahl, die die Mannschaft von Grund auf neu aufbaut. Es gibt Spieler, die die Chance ergreifen werden, sich uns anzuschließen, und die wiederum die richtigen Eigenschaften haben, um auch uns zu helfen.


    Und hier sieht man den Schatten unser Transferpolitik.


    Der Großteil der Spieler, die Real und ManCity in den letzten Jahren verpflichtet haben, sind Spieler, die auch für uns in Frage kämen. Die meisten von ihnen kommen von Vereinen aus dem Mittelfeld, aber unsere Rekrutierung bzw. unser Scouting ist seit Jahren schlecht, und die regelmäßigen Trainerwechsel haben dazu geführt, dass unser Kader völlig unausgewogen ist und in den falschen Bereichen zur falschen Zeit verstärkt wird.


    Spieler wie Bellingham und Endrick würden zu uns nicht kommen, weil die fehlende Stabilität macht uns für junge Top-Talente im Vergleich zu Alternativen unattraktiv. Gerade Davies und Musiala sind die Sunahmen, die die traurige Regel bestätigen.


    Wir müssen jetzt den Grundstein dafü legen, dass wir in 3, 4, 5 Jahren in der Lage sind, diese Art von Zoptalenten in der Zukunft anzuziehen, und ich meine nicht unbedingt den Bellingham jetzt, sondern den Bellingham in Birmingham, bevor er nach Dortmund wechselte. Ich hoffe dasd Brazzo einen strukturierteren langfristigen Plan, was dem Verein in den kommenden Jahren hoffentlich zugute kommen wird.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Nun, seit diesem Jahr ist unser Chefscout der ehemalige Chefscout von BXB, wenn ich mich richtig entsinne.

    Aber das Problem ist nicht, die Talente zu finden, das Problem ist, ihnen Spielminuten zu geben. Wir sind viel besser besetzt als die es sind.

    Gravenberch und Wanner sind jetzt zwei Beispiele - wo du hochveranlagte Talente hast - du ihnen aber keine Spielminuten finden kannst.

    Tel hat es auch schon schwer, Minuten zu bekommen und es ist leicht sich auszurechnen was passieren wird wenn wir in der Tat im Sommer einen echten 9-er verpflichten.

  • Und Upa hat sich diese Saison vom Halb-Schatten ins Licht gespielt.

  • Also wenn wir alle 2 oder so Jahre so traurige Ausnahmen dabei haben, kann man in der Regel gerne die Laimers und Sabitzers kaufen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich fand ihn unter dem Strich solide.

    Am Anfang war's gut, wenn auch nie "stark", gegen Ende dann eher schwach, wenn auch nie so desolat wie in der ersten Saison.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind