Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Carlo Ancelotti paukt seit Monaten fleißig Deutsch. Wie der künftige Bayern-Trainer dem Corriere dello Sport verriet, hält sich der Fortschritt jedoch in Grenzen: "Es ist sehr schwierig. Danke kann ich schon sagen." Ein dickes Danke darf der 56-Jährige möglicherweise auch schon bald Richtung Säbener Straße richten. Denn nach Informationen unserer Onlineredaktion haben die Roten beste Chancen, Ancelottis Wunschspieler Miralem Pjanic nach München zu locken.


    Die Verhandlungen mit dem 26-Jährigen sollen bereits sehr konkret sein, ein unterschriftsreifer Vertrag vorliegen. Pjanic hat sich zwar bis 2018 an den AS Rom gebunden, kann die Italiener aber dank einer Ausstiegsklausel für 38 Millionen Euro Ablöse verlassen

    Sehr schön. Das gefällt mir wirklich. Heißt wohl auch Abschied für Rode und Götze.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • So lange er hier nicht aufschlägt ist es mir egal was sie für ihn bekommen. Ich halte ihn für overhyped, wie man so schön auf Neudeutsch sagt. :)

    Das geht mir auch so. Sicher ein ganz guter Spieler, aber mehr nicht. :rolleyes:

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Sehr schön. Das gefällt mir wirklich. Heißt wohl auch Abschied für Rode und Götze.

    mich persönlich würde es stark überraschen wenn beide nächste saison noch hier wären.


    bei rode hoffe ich das er einen verein findet wo er auch stamm ist. würde den persönlich ganz gerne in england sehen. wie wäre es denn mit dem neuen meister???? wäre sehr geil. :) ( jedenfalls für mich )

    rot und weiß bis in den Tod

  • kann die Italiener aber dank einer Ausstiegsklausel für 38 Millionen Euro Ablöse verlassen

    Bedenkt man, dass MG 37 Mio. kostete, muss man da einfach zuschlagen.
    Noch schlechter kann das gar nicht laufen, wobei ich extra betonen möchte, dass ich MG nicht grundsätzlich für den wesentlich schlechteren Spieler halte. Es passte nur einfach nicht so richtig und es ist anzunehmen, dass dies in dem Ausmaß bei Pjanic nicht vorkommen wird.

  • Bedenkt man, dass MG 37 Mio. kostete, muss man da einfach zuschlagen.Noch schlechter kann das gar nicht laufen, wobei ich extra betonen möchte, dass ich MG nicht grundsätzlich für den wesentlich schlechteren Spieler halte. Es passte nur einfach nicht so richtig und es ist anzunehmen, dass dies in dem Ausmaß bei Pjanic nicht vorkommen wird.

    Das Problem ist, dass Götze zwar verdammt viel könnte und teilweise bei uns auf der 8 gezeigt hat, aber dass leider auch bei mir der Optimismus schwindet, weil er letztlich doch dauerhaft in der Kategorie der laschen deutschen Ewig-Talente gelandet ist. Ich zähle die anderen, alle im Mittelfeld (im Ausland) spielenden mal nicht auf. Kann sich jeder selbst zusammenreimen, wer aller gemeint sein könnte.


    Pjanic ist nicht ein solcher Spieler. Er ist auf keinen Fall kein Vidal, aber einer, der auf dem Platz versucht, präsent zu sein. Er hat nicht die Präsenz, die bspw. ein Ballack hatte, aber sowas ist halt selten. Nicht mal Vidal hat die Präsenz in dem Sinne. Er hat den Kampf, ist da wo's weh tut. So sehr hat das eh fast niemand. Pjanic auch nicht. Und er fällt eben auch nicht durch eine extreme Präsenz wie damals bei Ballack auf, aber er ist insgesamt einfach ein sehr vielseitiger, kompletter Mittelfeldspieler, der vor allem am Ball was drauf hat, aber auch nach hinten bei Notwendigkeit zu gebrauchen ist. Er ist kein Schönwetterspieler. Er kann uns durch schwere Zeiten mittragen. Das ist einer, den kannst du immer aufstellen. Der bringt seine Grundleistung. Auf den ist Verlass. Darum würde ich mich sehr über ihn freuen. Jede Mannschaft hat so einen gern dabei. Eine Konstante.


    Da muss man dann auf Götze und Rode verzichten. Eine Mischung aus Götze und Rode (Talent und Einstellung) wäre der Über-Spieler...

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Dann sind wir uns bezüglich dieser Personalie wohl einig, @eternal2302


    Vidal, Pjanic und Thiago (wenn wieder richtig in Form) wäre ein unfassbar geiles Mittelfeld!

  • Man stelle sich nur mal vor, dass man Varane auch noch holen würde können, dann hätten wir aber eine Bockstarke Innenverteidigung und könnten auch super mit einer Dreiekette auflaufen.


    Boa------Varane-----Hummels


    Das geht runter wie Oel ;)

    0

  • Sein Trikot besitze ich schon, dann kann er auch kommen :D


    Ich denke aber, den wird Real aber nicht her geben

    Und ich denke so langsam, wir geben vlt. erstsatzlos Rafinha her und holen unabhängig davon keinen Rechtsverteidiger mehr, sondern werden mit einer klaren Dreierkette spielen und vlt. nicht mal Benatia abgeben. Boateng, Badstuber, Javi, Benatia, Hummels, weiterer IV, Alaba, Kimmich zur Auswahl. Da kann man schon mal mit 3 IV's planen. Vor allem, weil Alaba als linker Innenverteidiger neben Hummels und Boateng (mal Varane vergessen) sicherlich besser funktionieren würde als jetzt als normaler linker Innenverteidiger.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Prinzipiell bin ich ja ein Fan der Dreierkette und halte das auch für uns für die beste Variante, aber hieß es bei Ancelotti nicht immer, dass er ein Verfechter der Viererkette sei?


    Soll ich nun glauben, dass er aufgrund des Mangels an jungen Rechtsverteidigern auf die Dreierkette setzt? Ich würde es mir wünschen, aber kann es mir schwer vorstellen. Klar, mit Javi und Vidal davor wäre die Defensive eine Wucht, aber die Außenbahn bestünde dann nur noch aus Alaba und den Außenstürmern. Hm.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Joah, das ist schon so Möglich und ob man Rafinha gehen lässt, steht ja noch aus, zumindest für uns Fans.
    Wir wissen ja nicht, wie die Bosse und CA für die kommende Saison, so planen.
    Aber eine Dreierkette, wie wir sie ja schon ne Weile spielen, nun mit Hummels dazu und womöglich auch noch Varane, dass wäre der absolute Hammer.


    Was würde denn Varane so kosten?
    Damit man mal eine Vorstellung bekommt, ob dies überhaupt Möglich ist, wenn auch nur Spekulativ.

    0

  • Laut "Le Parisien" möchte Carlo Ancelotti den französischen Nationalspieler Raphael Varane (23) zum FC Bayern holen.


    IV von Real.

    Und was ist dann mit Martinez, Badstuber und Benatia?
    Wäre natürlich nicht verkehrt den Martinez dann wieder im DM einzusetzen.

  • Prinzipiell bin ich ja ein Fan der Dreierkette und halte das auch für uns für die beste Variante, aber hieß es bei Ancelotti nicht immer, dass er ein Verfechter der Viererkette sei?


    Soll ich nun glauben, dass er aufgrund des Mangels an jungen Rechtsverteidigern auf die Dreierkette setzt? Ich würde es mir wünschen, aber kann es mir schwer vorstellen. Klar, mit Javi und Vidal davor wäre die Defensive eine Wucht, aber die Außenbahn bestünde dann nur noch aus Alaba und den Außenstürmern. Hm.

    Man hat ja dann nicht nur 6, sondern 7 Spieler davor. Du kannst A) Alaba links hinten sehen und Javi als zurückrückenden 6er betrachten B) Zu Javi und Vidal ohnehin noch einen Spieler stellen, weil eben ein Extra-Spieler bleibt, ob Lahm, Pjanic, Thiago etc. C) diese Möglichkeit zu einem weiteren Mittelfeldspieler unserem in diesem Bereich sehr breiten Kader entgegenkäme


    Viel sinnloser eigentlich vom Kader her, wenn wir nur zwei zentrale Mittelfeldspieler haben und davor dann unsere 4 Leute.


    Dreierkette spielt sich halt etwas anders, man muss sich so langsam mal von 2013 verabschieden. Klar kann ein ähnliches Spiel kommen, aber erstmal muss man mal ein weißes Blatt Papier vor sich sehen und offen für alle Varianten sein. Flügelspiel hätten wir trotzdem, aber anders.


    Ancelottis aktuelle Aussagen dazu, dass Pep Guardiola den Fußball verändert habe, aber der Fußball deswegen so schön sei, weil wieder und wieder etwas völlig neues komme, kann man gerne so interpretieren, dass er bei uns nicht nach Schema F weiterarbeiten möchte.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Dreierkette fände ich aus verschiedenen Gründen auch am besten.
    Zum einen scheinen gute Außenverteidiger Mangelware zu werden.
    Außerdem sind wir in der Offensive mit zwei Außenstürmern und Lewandowski und Müller bei 4 Spielern. Wenn dann in der Defensive auch mit Viererkette gespielt wird, klafft meiner Meinung nach ein Loch im Mittelfeld.

    0