Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Boss von Bilbao... ein beinharter Verhandlungspartner.

    Bilbao ist ein Mini-Klub und meinetwegen eine Ausnahme. Die kennt man ja dafür. Aber vor allem, dass sie ja eigentlich gar nicht verkaufen wollen. Siehe Javi. Sie wollten ja nicht mal, auch um diese Summe nicht. Wir mussten das um sie herum regeln.


    Jedenfalls habe ich gesagt, dass das absolut unüblich ist, vor allem im Spitzenfußball. Nie habe ich gesagt, dass sowas nicht existiert. Es ist einfach lächerlich und so läuft das Geschäft eben eigentlich nicht. Ob in Mailand, Manchester oder Madrid.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Bilbao ist ein Mini-Klub und meinetwegen eine Ausnahme. Die kennt man ja dafür. Aber vor allem, dass sie ja eigentlich gar nicht verkaufen wollen. Siehe Javi. Sie wollten ja nicht mal, auch um diese Summe nicht. Wir mussten das um sie herum regeln.
    Jedenfalls habe ich gesagt, dass das absolut unüblich ist, vor allem im Spitzenfußball. Nie habe ich gesagt, dass sowas nicht existiert. Es ist einfach lächerlich und so läuft das Geschäft eben eigentlich nicht. Ob in Mailand, Manchester oder Madrid.

    Hauptsache Deutschland.

    It's the kendiman!

  • Ich würde dem Instagram Video nicht zu viel Beachtung schenken und dementsprechend auch Hummels Aussage nicht auf die Goldwaage legen.


    Soll er dem gemeinen Pöbel von Angesicht zu Angesicht sagen, dass er zu uns wechseln wird? Ich muss mich auch erst an den Gedanken gewöhnen, ihn wieder in unserem Trikot zu sehen. Ihm aber einen Strick aus der Aussage zu machen, empfinde ich als übertrieben. Gerüchte bzw seine Aussagen hatten Interpretationsspielraum, die Ad-hoc Meldung hingegen war dann eindeutig. Ich kann mir gut vorstellen, dass Hummels die Saison erst hätte zu Ende spielen wollen, bevor die tatsächliche Wechselabsicht zu uns publik wird. Seine Aussagen im Vorfeld bzw. die Gerüchte waren ihm aber wohl ganz recht, um die Fans darauf vorzubereiten.


    Wie gesagt, ich habe vollstes Verständnis, wenn er vor den Dortmunder Anhängern keine Wechselbekenntnis raushaut.

    0

  • Hab ein bisschen den Eindruck, dass es Probleme bei der Ablöse gibt. Hummels will zu uns, das ist klar. Der Vertrag mit dem ist vermutlich auch schon ausgehandelt, da würden wir uns nicht lumpen lassen.


    Aber vielleicht kommt Hummels langsam etwas ins Schwitzen, weil Kalle keine Lust hat die 40 Mio zu löhnen und abwarten will, ob Aki nicht noch einknickt. Das war bisher ein schönes Eigentor der Dortmunder, finde ich. Haben Hummels mehr oder weniger an den Pranger gestellt, allein weil die Fans jetzt wissen, dass er zu uns wollte, ist der bei denen für immer unten durch. Der ist definitiv nicht mehr tragbar, eigentlich muss Dortmund ihn verkaufen. Sonst kriegen die gar keine Ruhe mehr in den Laden. Eigentlich trotz Akis "ich bleibe hart"-Nummer eine gute Verhandlungsposition für uns. Wir haben Zeit, Aki eigentlich nicht, vor allem wenn man ans Pokalfinale denkt.

  • Wir brauchen doch aber deutsche Spieler :)

    die von der DFL vorgeschriebene deutsch Quote sollte man aber im Auge behalten. Mit Götze und Rode fallen demnächst zwei weg......

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • die von der DFL vorgeschriebene deutsch Quote sollte man aber im Auge behalten. Mit Götze und Rode fallen demnächst zwei weg......

    Zu Hummels noch Gomez holen und die Quote passt wieder.


    Diese DFL-Quote müsste aber eigentlich arbeitsrechtlich EU-widrig sein, btw. mal erwähnt...

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • auch wenn es mir persönlich egal ist von wo ein spieler her kommt... für die cl brauchen wir eine gewisse anzahl an deutschen spieler.

    Vor allem wegen der bevorstehenden Abgänge von Götze und Rode muss man den Gedanken leider akzeptieren. Ob man den Kader nur mit Weihrauchs auffüllt, um die Quote zu erfüllen, ich weiß nicht, ob das langfristig so zielführend ist..
    Zumal Hummels ja sogar noch ein Local Player wäre (wenn ich mich nicht täusche), weil er alle Jugendteams bei uns durchlaufen hat. 2 Fliegen mit einer Klatsche also.

  • Je mehr ich über Hummels nachdenke, desto mehr muss ich gestehen, dass er eigentlich der perfekte Transfer für uns ist, wenn er bestimmte Voraussetzungen erfüllen kann:


    Seine Außendarstellung bezüglich seiner Mitspieler und des Vereins muss sich grundlegend ändern und etwas mehr Demut würde ihm nicht schaden.


    Wenn er das auf die Reihe bekommt....

  • Je mehr ich über Hummels nachdenke, desto mehr muss ich gestehen, dass er eigentlich der perfekte Transfer für uns ist, wenn er bestimmte Voraussetzungen erfüllen kann:


    Seine Außendarstellung bezüglich seiner Mitspieler und des Vereins muss sich grundlegend ändern und etwas mehr Demut würde ihm nicht schaden.


    Wenn er das auf die Reihe bekommt....


    wenn da das wenn nicht waere

    0

  • Je mehr ich über Hummels nachdenke, desto mehr muss ich gestehen, dass er eigentlich der perfekte Transfer für uns ist, wenn er bestimmte Voraussetzungen erfüllen kann:


    Seine Außendarstellung bezüglich seiner Mitspieler und des Vereins muss sich grundlegend ändern und etwas mehr Demut würde ihm nicht schaden.


    Wenn er das auf die Reihe bekommt....

    ...wenn's weiter nichts ist...


    für solche, die Persönlichkeit und den Charakter betreffende Dinge, legen sich manche Menschen mehrere Jahre auf die Couch...

    0

  • wenn da das wenn nicht waere

    Jaaaa.... dieses Wörtchen...

    ...wenn's weiter nichts ist...


    für solche, die Persönlichkeit und den Charakter betreffende Dinge, legen sich manche Menschen mehrere Jahre auf die Couch...

    Ob er es wirklich innerlich ändert ist mir eigentlich ziemlich Schnuppe. Wichtig ist, dass er Kameraden und Verein nicht öffentlich in die Pfanne hauen darf. Damit wäre uns schon mal viel geholfen.
    Und Demut in Bezug auf den Stellenwert, den er hier zu Beginn genießen dürfte. Sich einem Lahm, Müller, Neuer usw. unterzuordnen wird ihm nicht leicht fallen, denke ich.