Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Letzte Saison waren wir doch ganz gut unterwegs, oder?! Double und CL-Halbfinale.
    Woher der ganz dringende Handlungsbedarf jetzt kommen soll kann ich nicht erkennen.

    Ja, wobei wir lange Zeit mit einer Innenverteidigung bestehend aus Kimmich und Alaba spielen mussten (weswegen David auf links fehlte) und das Glück hatten, dass sich Lewandowski nie verletzte.
    Daher sollte man einen IV mehr holen (Tasci ist ja übrigens auch ein Abgang, nicht nur Benatia) und im Sturm wenigstens ein Back-Up, da selbst die Option Götze als F9 weg fällt und wir nur noch Müller als Alternative haben.

    Man fasst es nicht!

  • Hallo,


    bei einem endlichen Budget muss man sich entscheiden, ob man eher einen breiten oder eher einen starken Kader bevorzugt.
    Mir gefällt das Konzept eines starken Kaders sehr viel besser, wo Spieler einfach aufgrund ihrer individuellen Fähigkeiten auch mal andere Positionen spielen können. Und wir haben einen sehr starken Kader!
    Natürlich wäre es für den Trainer angenehm bei einem Ausfall von Lewandowski z.B. einen Morata bringen zu können. Aber beide wollen bezahlt werden, derjenige der die "wichtigen" Spiele draußen sitzt ist unzufrieden usw.. Stand jetzt wäre der Trainer gefordert kreative Lösungen zu finden um den Ausfall zu kompensieren.


    Ralf

  • hätten wir hier nur dauerbrenner, wie müller und lahm im kader, würde wohl auch kaum jemand dagegen sprechen, aber wir haben hier eigentlich mehr die robbens und badstubers...
    demnach brauchen wir deshalb schon einen breiteren kader, um die verletzten auffangen zu können...


    da liegt ja die krux begraben und nicht darin, dass hier alle verfechter eines kleinen kaders sind...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • hätten wir hier nur dauerbrenner, wie müller und lahm im kader, würde wohl auch kaum jemand dagegen sprechen, aber wir haben hier eigentlich mehr die robbens und badstubers...

    Eben. Grundsätzlich ist es ja durchaus verständlich und legitim einen möglichst kleinen Kader zu haben. Andere Vereine könnten sich das vielleicht erlauben, wobei das mittlerweile auch immer schwieriger wird, weil die Belastung immer mehr ansteigt. Trotzdem sind wir gerade die, die sich das überhaupt nicht leisten können. Badstuber, Robben, Ribery, Thiago & Martinez sind einfach riesengroße Fragezeichen. Gut, bei Thiago bin ich mir langsam relativ sicher, dass er alles gut überstanden hat. Aber die anderen 4? Sehe schon wieder vor meinem geistigen Augen wie wir Ende Oktober da stehen und keiner der genannten einsatzfähig ist. Das ist halt das Problem.

  • ich würde aber weiterhin davon ausgehen das sich in der iv nix mehr tut.
    martinez würde ich ähnlich wie thiago auch aus der liste nehmen. die vvl bis 2021 spricht bände,
    für die denke der ohl und die sind bekanntlich sehr nah dran.
    einzig im offbereich sind deutliche kaderlücken erkennbar. daher denke ich das wir nur dort noch tätig werden, wenn vor transferende verletzungsmäßig in der def nix grobes passiert.

  • hätten wir hier nur dauerbrenner, wie müller und lahm im kader, würde wohl auch kaum jemand dagegen sprechen, aber wir haben hier eigentlich mehr die robbens und badstubers...
    demnach brauchen wir deshalb schon einen breiteren kader, um die verletzten auffangen zu können...


    da liegt ja die krux begraben und nicht darin, dass hier alle verfechter eines kleinen kaders sind...

    und deswegen macht es sinn,diese personalien 2017 abschließend zu finalisieren.die vertragssituationen bei rib,rob und bad gibt uns die möglichkeit dazu, sauber und ohne stress " danke und alles gute" zu sagen

  • Hallo,


    Stand jetzt haben wir im Prinzip jede Position doppelt besetzt. Ich finde, das muss genügen. Wir haben in den letzten beiden Saisons sehr viele längerfristige Verletzungen gehabt, dennoch waren wir unterm Strich erfolgreich.


    Sehr schön fände ich es, wenn wir in der 2. Mannschaft ein paar Spieler hätten, die im Notfall einspringen könnten. Dafür wäre es aber erforderlich, dass die 2. Mannschaft eine Klasse höher um den Titel mitspielt, damit der Unterschied einfach kleiner wird. Daher sollte in dieser Saison der Aufstieg ein wichtiges Ziel des Vereins sein, mit der entsprechenden Priorität.


    Wenn sich auf dem Transfermarkt noch ein offensiver Spieler findet, der zu vernünftigen Konditionen zu haben ist, kann man durchaus noch zuschlagen. Vielleicht ein verkanntes Talent wie Coman, oder ein Spieler der durch Neuverpflichtungen Spieler vor die Nase gesetzt bekommt.


    Ralf

  • @blofeld das würde dann aber zu teuer und unsere bilanz ins minus ziehen,
    wenn man sich 2017 von badstuber, rib, rob und alonso ablösefrei verabschiedet und
    diese durch gleichwertige oder bessere spieler ersetzen will.

  • das würde dann aber zu teuer und unsere bilanz ins minus ziehen,
    wenn man sich 2017 von badstuber rib rob und alonso ablösefrei verabschiedet und
    diese durch gleichwertige oder bessere spieler ersetzen will.

    Irgendwann muss es aber passieren.wie lange sollen wir das noch nach hinten verschieben ?

  • Hallo,

    und deswegen macht es sinn,diese personalien 2017 abschließend zu finalisieren.die vertragssituationen bei rib,rob und bad gibt uns die möglichkeit dazu, sauber und ohne stress " danke und alles gute" zu sagen

    aus meiner Sicht eine sehr schwierige Entscheidung. Beide haben hervorragendes für den Verein geleistet, gerade Robben vertritt auch neben dem Platz den Verein meiner Meinung nach absolut vorbildlich.
    Wenn sie fit sind, bringen sie immer noch weit überdurchschnittliche Leistungen, die schon in vielen Spielen den Unterschied ausgemacht haben. Das sind sie aber leider immer seltener.
    Ich würde dafür plädieren, jeweils gegen Ende der Saison über Verlängerungen von einem Jahr zu entscheiden.
    Und Arjen Robben würde ich sehr gerne weiter in irgendeiner Funktion bei uns sehen.


    Ralf

  • Hallo,

    aus meiner Sicht eine sehr schwierige Entscheidung. Beide haben hervorragendes für den Verein geleistet, gerade Robben vertritt auch neben dem Platz den Verein meiner Meinung nach absolut vorbildlich.Wenn sie fit sind, bringen sie immer noch weit überdurchschnittliche Leistungen, die schon in vielen Spielen den Unterschied ausgemacht haben. Das sind sie aber leider immer seltener.
    Ich würde dafür plädieren, jeweils gegen Ende der Saison über Verlängerungen von einem Jahr zu entscheiden.
    Und Arjen Robben würde ich sehr gerne weiter in irgendeiner Funktion bei uns sehen.


    Ralf

    diese halbgaren lösungen bringen uns nichts. mindestens einer aus rib/rob muss 2017 zwingend weg. über badstuber brauchen wir nicht reden.

  • Irgendwann muss es aber passieren.wie lange sollen wir das noch nach hinten verschieben ?

    man wird versuchen es stück für stück zu lösen. wenn badstuber diese saison als ergänzungsspieler
    einigermaßen verletzungsfrei durch die serie kommt, wird man wohl verlängern.
    denke zudem das einer von rib rob nochmal um ein weiteres jahr verlängert wird.
    dann hätte man den umbruch über 2 sommer finanziell gesund verteilt.
    rib/rob + alonso und evtl badstuber im sommer 17
    rib/rob + lahm im sommer 18

  • Stimmt leider nicht...


    Im Sturm sind wir eben NICHT doppelt besetzt...sollte Lewa ausfallen, können wir das auf keinen Fall auch nur annähernd gleichwertig kompensieren...


    Götze ist wohl weg, und Müller ist nun mal kein 9er...


    Falls Renato auch auf der 10 spielen kann (wurde bei der EM so gesagt), dann wäre diese Baustelle (also das OM) dicht.


    Aber für den Sturm brauchen wir zwingend noch einen Backup für Lewa...schon die letzte Saison war ein gutes Beispiel dafür - irgendwann hat Lewa mal eine Phase, wo er mal nicht so zuverlässig trifft, die hat jeder Stürmer mal...


    Und dann brauchen wir nen guten Backup !
    Selbst doofmund hat mit Ramos nen halbwegs guten Ersatz für den Abseitskönig...

  • Irgendwann muss sich von Ribery Robben Badstuber und Alonso trennen und diese Spieler ersetzen. Warum muss man, wenn alle 4 ablösefrei gehen sollten, auch alle 4 teuer ersetzen? Wir haben letztes Jahr Kimmich geholt und dieses Jahr Sanches, die Alonso Position ist verplant.


    Für Robben hat man Coman geholt und für Ribery hat man Costa geholt. Sicherlich mit der Hoffnung das diese beiden Spieler Robbery ersetzen und wir dann in Zukunft nur wieder neue Backups für Coman und Costa holen müssen und keine gestandenen Superstars.


    Mit Badstuber wird man es diese Saison sicherlich noch mal versuchen, wenn er sich wieder für ein paar Monate verletzt dann war es das wohl, dafür muss dann definitiv spätestens nächstes Jahr ein neuer Spieler kommen, der sich damit abfinden kann IV Nummer 3 oder 4 zu sein.


    Die nächste Baustelle ist Lahm, wie bereits geschrieben denke und hoffe ich das Kimmich im Mittelfeld spielen wird. Rafinha ist auch schon älter und ein solider Backup, nicht mehr und nicht weniger.


    Teure und gestandene Spieler brauchen wir nächste Saison also wahrscheinlich auf RV, wobei das auch 2018 reichen würde und vielleicht auf außen, je nach dem wie sich Costa und Coman entwickeln. Ansonsten würden gute und solide Backups für außen und die IV reichen, dazu noch ein Stürmer.
    Mir wäre es natürlich auch lieber wenn man ein Teil davon bereits 2016 erledigt, spätestens 2017 sind das aber unsere Baustellen .

  • Mal ehrlich, wie viele Spiele von Sanches hast Du vor seiner Verpflichtung gesehen?

    Keine. Ich habe ja meine Aussage zu seiner Benfica-Karriere ja auch direkt relativiert ("anscheinend" oder so etwas schrieb ich) und hinzugefügt, dass er zudem eine sehr starke EM gespielt hat. Bei Sané dagegen weiß ich, dass er kein Dutzend gute Spiele gemacht hat und bei der EM trotz der Probleme auf den Flügeln bedeutungslos war. Sanches wurde zum besten jungen Spieler der EM gekürt. Sané ist nicht mal eingesetzt worden. Das zeigt ja, dass die Annahmen wohl richtig sind. Sanches muss schon zuvor gutes geleistet haben. Außerdem ist das ja nicht der wichtigste Punkt: Sanches ist ein 35-Mio.-Risiko, Sané 50 Mio. oder mehr und ist damit in Bereichen, wo man Verhandlungen bzgl. Spielern wie Sanchez andenken kann. Dabei hat er noch kaum etwas gezeigt, Sanches offensichtlich schon vor dem feststehenden Transfer und danach sowieso.

  • Könnte es nicht auch sein, dass die Gedanken von Ancelotti und co. dahin gehen, dass man so in der Bundesliga auch mal einen


    Unser Viertelfinale gegen Benfica wirst du doch gesehen haben ;)

    Ja, aber ich bin ehrlich und gebe zu, dass ich nicht sonderlich auf Sanches geachtet habe. Guardiola hat ihn aber damals sehr gelobt, das weiß ich.

  • Ja, aber ich bin ehrlich und gebe zu, dass ich nicht sonderlich auf Sanches geachtet habe. Guardiola hat ihn aber damals sehr gelobt, das weiß ich.

    Ich war bei beiden Spielen im Stadion und hab auch besonders auf ihn geachtet, weil er ja da schon in den Medien als Supertalent gefeiert wurde. Dabei ist mir schon seine extreme Präsenz auf dem Platz aufgefallen, aber alles in allem war er bei der WM mMn. schon noch ein Stück stärker!