Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Herzlichen Glückwunsch zu dieser gelungenen Zusammenfassung der gefühlten letzten 50 Seiten. :thumbsup:

  • Herzlichen Glückwunsch zu dieser gelungenen Zusammenfassung der gefühlten letzten 50 Seiten. :thumbsup:

    Ich habe aber nichts gelesen das ist wie gesagt nur meine persönliche Meinung. Und ob du das ernst meinst oder mich veräppeln willst weiß ich nicht.

    #KovacOut

  • Ach ich hab das schon ernst gemeint - veräppelt hab ich eher die die sich die letzten gefühlten 50 Seiten ständig mit James und Sanchez im Kreis drehen und Ringeltanz spielen :D

    Dass es um dasselbe geht, liegt daran, dass nichts passiert. Trotzdem finde ich die Diskussionen sinnvoll und interessant. Über James wurde doch nicht annähernd genug diskutiert. Seine Qualität bzw. das Preis-/Leistungsverhältnis (vom FCB-Budget abgesehen) ist nicht wirklich diskutiert worden, oder inwiefern er Probleme lösen würde (andere Taktik?).

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • @Tommy36
    Mal vom Rest abgesehen: Inwiefern ist denn der Kader jetzt kleiner? Götze fehlt, ja. Sonst?

    Rode und Benatia sind auch weg. Ja, das sind keine Weltklassespieler aber besser als die, aus dem Nachwuchs, die in den USA gespielt haben.

    "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen."
    (Uli Hoeneß)


    Dann halt dich auch dran
    :!::!::!:

  • @Tommy36
    Mal vom Rest abgesehen: Inwiefern ist denn der Kader jetzt kleiner? Götze fehlt, ja. Sonst?

    Rode , Tasci , Benatia und Götze weg. Hummels und Sanches neu. Macht nach Adam Riese 2 weniger. Und ich rede nicht davon das Tasci fast gar nicht gespielt hat oder Rode wenig oder Qualitativ sondern einfach verkleinert. Da wir letztes Jahr schon sehr eng dran waren am Ende der Saison mit dem personal wird es eben heuer noch enger. Man darf nämlcih nicht vergessen das durch den kleinen Kader immer die gleichen spielen müssen mangels Alternativen und daher die Verletzungsgefahr damit größer wird. 2-3 neue würde nicht schaden wenn nicht sogar ein muss.

    #KovacOut

  • Rode und Benatia sind auch weg. Ja, das sind keine Weltklassespieler, aber besser als die, aus dem Nachwuchs, die in den USA gespielt haben.

    Dass die weg sind, macht ja den Kader nicht kleiner. Sie wurden durch bessere Spieler (Hummels, Sanches) ersetzt. Nur Götze ist weg.
    Dafür haben wir im Gegensatz zur Saisonplanung 2015 mit Kimmich quasi einen Neuzugang, denn der war maximal als Ergänzungsspieler planbar. Heute ist er ein Mann für alles, was kommen kann. Jedes Niveau, 3 Positionen. Und Coman war auch nur ein Füllspieler.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Was ist denn mit Benko, Dorsch und wie sie alle heißen?

    Was willst du den mit denen? Die kannst vielleicht mal Einsetzen wenn es um nix mehr geht. DIe sind ja nicht einmal in der Vorbereitung aufgefallen. Sei mir nicht böse aber unsere 2. Mannschaft kannst in der Pfeife rauchen. Spielen in der 4 Liga nicht einmal um den Aufstieg.

    #KovacOut

  • Dass die weg sind, macht ja den Kader nicht kleiner. Sie wurden durch bessere Spieler (Hummels, Sanches) ersetzt. Nur Götze ist weg.Dafür haben wir im Gegensatz zur Saisonplanung 2015 mit Kimmich quasi einen Neuzugang, denn der war maximal als Ergänzungsspieler planbar. Heute ist er ein Mann für alles, was kommen kann. Jedes Niveau, 3 Positionen. Und Coman war auch nur ein Füllspieler.

    Und Götze und Tasci sind auch weg. Also doch kleiner. Oder wer kam noch außer Sanches und Hummels die Benatia und Rode ersetzen.

    #KovacOut

  • @Tommy36


    Tasci war nie wirklich Teil des Kaders, spielte nie eine Rolle und war nur mal kurz auf der Gehaltsliste, der war nie Teil der Kaderplanung und auch praktisch nie eine Alternative.
    Benatia --> Hummels
    Rode --> Sanches
    Götze --> .... (unabhängig von seinem Wechsel wurden und werden hier Transfers vorne sowieso gefordert)


    Das war's. Es fehlt eben nur Götze, nur hätten wie schon letztes Jahr mehr Spieler in den Kader aufnehmen müssen und das hat sich alleine schon wegen mangelnder Lewa- und Müllerpausen am Ende gerächt.


    Und, wie ich zuvor erwähnte: Mit Kimmich und Coman haben wir zwei Leute für jeden Gegner parat, die über kurz oder lang hier dauerhaft weltklasse sein werden und auch ziemlich konstant solche Leistungen bereits zeigten und beide diese Spieler waren Ende Sommertransferfenster 2015 quasi nicht vorhanden, sind glücklicherweise eingeschlagen. Heute sind sie wie Neuzugänge, wenn man von Kaderplanung zu Kaderplanung denkt. Wir sind damals ohne die heutigen Kimmich und Coman in die Saison gegangen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • @
    eternal2302


    Und trotzdem bin ich der Meinung das wir gerade in der Offensive einen Winger benötigen und da finde ich SANCHEZ die Optimallösung. Wir sind einfach in der Offensive zu sehr von einem Robben abhängig und dies ist leider fatal da Robben meines erachtens (was mir sehr leid tut) keine 20 Spiele mehr machen wird in einer Saison genauso wie ein Ribery, der noch dazu aufpassen muss das er in dieser Saison nicht öfter eine Rote Karte erhält. Das allein ist nur unser Offensivproblem. Im DM habe wir einen Alonso (den ich sehr schätze) der einfach nicht mehr mithalten kann wenn es schnell geht wie im Supercup. Hätte da der BVB seine Chancen besser genutzt hätten wir zur Halbzeit schon 3 oder 4 Tore kassiert. Unsere Mannschaft ist einfach zum Teil zu alt. Ich finde es gut das wir nicht einfach die Spieler rausschmeißen wie ManU usw aber man sollte auch nicht zulange an Ihnen festhalten. Daher muss zwingend noch etwas passieren um in Europa unter den besten 3 Mannschaften zu bleiben, Und wenn man sieht wie die Internationale Konkurrenz aufrüstet fürchte ich das wir aus den Top5 sogar raus fliegen. Sorry aber ist so.

    #KovacOut

  • Wobei Alonso kein Problem darstellt, finde ich. Im ZM sind wirklich ausreichend besetzt. Gegen die richtig guten Gegner muss er dann halt draußen sitzen, wenn es zu schnell wird. Gegen Darmstadt und co. mit 75% Ballbesitz kann der das Spiel noch mit Mitte 40 aus dem Stand heraus organisieren.


    Bei den Wingern sieht das anders aus, das stimmt. Eben weil man nicht davon ausgehen kann, dass Robbery fit bleiben. Und Costa und Coman sind auch schon kaputt, bevor die Saison angefangen hat..


    Sanchez ist auch die Traumlösung der meisten User hier. Allerdings wird er wohl nicht zu bekommen sein. Und wenn, dann nur für Geld, das wir in der Regel nicht bereit sind zu zahlen. Falls überhaupt noch einer kommt, könnte ich mir eher eine Lösung wie Coman vorstellen, die keiner auf der Rechnung hat und optimalerweise ab 2017 um die Robbery-Nachfolge konkurrieren könnte. Da kommt es nun auf unser Scouting an, ich wüsste nämlich auf Anhieb keinen.

  • Wobei Alonso kein Problem darstellt, finde ich. Im ZM sind wirklich ausreichend besetzt. Gegen die richtig guten Gegner muss er dann halt draußen sitzen, wenn es zu schnell wird. Gegen Darmstadt und co. mit 75% Ballbesitz kann der das Spiel noch mit Mitte 40 aus dem Stand heraus organisieren.


    Bei den Wingern sieht das anders aus, das stimmt. Eben weil man nicht davon ausgehen kann, dass Robbery fit bleiben. Und Costa und Coman sind auch schon kaputt, bevor die Saison angefangen hat..


    Sanchez ist auch die Traumlösung der meisten User hier. Allerdings wird er wohl nicht zu bekommen sein. Und wenn, dann nur für Geld, das wir in der Regel nicht bereit sind zu zahlen. Falls überhaupt noch einer kommt, könnte ich mir eher eine Lösung wie Coman vorstellen, die keiner auf der Rechnung hat und optimalerweise ab 2017 um die Robbery-Nachfolge konkurrieren könnte. Da kommt es nun auf unser Scouting an, ich wüsste nämlich auf Anhieb keinen.

    Mit Alonso hast du recht da haben wir ja noch Vidal , Sanches , Kimmich und Martinez.
    Aber wie du auch sagst ist das größere Problem unsere Winger die haben wir nicht mehr. Ein Costa hat wie ch finde nicht komplett überzeugt und Coman ist noch zu jung um einer zu sein. Daher bringt es auch nicht viel noch bzw nur einen ganz jungen zu holen der auch noch lernen muss. Ob Sanchez zu haben ist kann ich nicht beurteilen aber unsere obersten müssen halt mal von Ihrer Meinung abrücken das 70-75 Mio für Leute wie Sanchez Mondpreise sind abrücken. Nicht das ich das für gut halte aber es ist eben der Markt. Sanchez wäre eben die Traumlösung aber auch ein James kann eine Lösung sein da unser Coach ihn kennt und unter ihm bei Real mehr als nur gut gespielt hat und das wenn mich nicht alles täuscht meistens als RA auch wenn er vielleicht nicht der schnellste ist wie ein Robben das wäre eben ein Sanchez. Daher ist ein Transfer von Sanchez oder James notwendig.

    #KovacOut

  • aus dem tm forum kopiert:


    Kicker von morgen: nach der Coman Verletzung wird wieder über einen Neuzugang diskutiert, konkret äußern wollte man sich aber nicht. Es würde auch davon abhängen, wie schwer die Verletzung tatsächlich ist.

  • aus dem tm forum kopiert:


    Kicker von morgen: nach der Coman Verletzung wird wieder über einen Neuzugang diskutiert, konkret äußern wollte man sich aber nicht. Es würde auch davon abhängen, wie schwer die Verletzung tatsächlich ist.

    DAS hört sich eigentlich nicht so schlecht an und das man es nicht konkret sagt und vor allem Namen nennt ist klar da man sich da nur selbst das Leben schwer machen würde und gleich auch noch ein paar Millionen mehr zahlen müsste. Hoffen wir mal das dann wirklich noch etwas passiert.

    #KovacOut