Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Draxler wäre auch einer mittelfristig, perspektivisch... er kann vorne offensiv zentral wie flügel. ribery und robben sind schon aufm halben weg zur Pension. er hat doch ne AK die kommende Saison greift glaub ich oder?

    Ja die soll er wohl haben, aber zu Mondpreisen soweit ich weiß. Es stimmt natürlich, dass er relativ flexibel ist, aber mMn. erreicht er auf keiner Position ein Niveau um es bei uns wirklich zu etwas zu bringen.

  • mMn mehr Potential als ein Götze hat er allemal, hab ich schon des öfteren angemerkt. denke in seiner Generation findest in D keinen besseren und international auch nur wenige.


    bisher spielte er halt bei zwei undankbaren Vereinen und Mannschaften bissl Pech und zuviel Last auf seinen Schultern aufgebürdet. hier hätte er bissl weniger Verantwortung und ein professionelles Umfeld. in D versauern die Talente weils keine Vereine gibt die Fussball spielen wollen.

    0

  • Ja die soll er wohl haben, aber zu Mondpreisen soweit ich weiß. Es stimmt natürlich, dass er relativ flexibel ist, aber mMn. erreicht er auf keiner Position ein Niveau um es bei uns wirklich zu etwas zu bringen.

    Ich bin mir bei Draxler extrem unschlüssig.
    Mal bin ich sehr von ihm überzeugt, weil er die Kombination aus physischer Qualität und technischer Stärke hat, ein andermal sehe ich Spiele von ihm, die in etwa die Qualität von Götze haben.


    Daher: WENN sich unser Trainerstab sicher wäre, dass man seine starken Leistungen konstant "hervorrufen" könnte und man sich mit WOB über eine deutlich reduzierte AK einigen könnte (100+ ist vollkommen utopisch), dann könnte ich mir auch Draxler bei uns vorstellen.
    Ist aber ein verdammt großes WENN.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Wenn man hier die letzten 20 oder 30 Kommentare liesst, kann man alles auf 2 Dinge reduzieren, einig sind sich alle, wir brauchen noch einen offensiven, die meisten meinen aber zu jedem Namen, der könne uns nicht helfen. Liegt es nicht eher daran, das man den Usern hier, schliesse mich gerne ein, nicht mehr helfen kann?

  • Das liegt wohl eher daran, dass 80-90% der Leute, die in diesem Thread schreiben keine Ahnung haben von (entweder/und/oder)


    1) Fußball allgemein.
    2) Bayern-Transferschema.
    3) Stärken irgendwelcher Spieler.
    4) die Stärke unseres kaders. Viele genannte Spieler wären hier einfach nur Tribünenfutter.


    Da werden sinnlos Namen genannt. Naja, was solls, Ferien sind bald rum.

    0

  • Sind eigentlich fast ausschließlich Stammnutzer. Und ich finde es gut, dass sie, die angeblich keine Ahnung von irgendwas haben, echten Fußball nicht mit Videospielen verwechseln, sondern das Für und Wider diskutieren. Man kann es zur Vereinfachung darauf runterbrechen, dass wir nun mal zu den weltweiten Top 3 gehören und dementsprechend kaum ein verfügbarer Spieler für uns leistungstechnisch in Frage kommen kann.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Wenn man hier die letzten 20 oder 30 Kommentare liesst, kann man alles auf 2 Dinge reduzieren, einig sind sich alle, wir brauchen noch einen offensiven, die meisten meinen aber zu jedem Namen, der könne uns nicht helfen. Liegt es nicht eher daran, das man den Usern hier, schliesse mich gerne ein, nicht mehr helfen kann?

    Es ist so das ein paar oder auch viele Namen genannt werden manchen nehmen Spieler die Sie halt kennen , manche nehmen Spieler die Sie gern bei Bayern sehen würden (mich eingeschlossen) und manche eben welche um mit zu diskutieren. Da wir aber unter den besten 3 Mannschaften Europas sind ist es nicht so einfach Spieler zu bekommen die uns helfen,. Daher gibt es so viele unterschiedliche Meinungen gerade auch wegen den Preisen die eben sehr sehr hoch sind.
    Man muss sich aber mittlerweile im klaren sein das man Spieler die uns helfen nicht mehr für 40 Mio bekommt (leider). Kauft man aber Talente die man für 25+ Mio bekommt helfen die halt nicht sofort.
    Mein Fazit daher:
    Spieler wie James , Sanchez , Lacazette kosten uns eben 50 Mio + und mehr würden aber sofort helfen
    Spieler wie Ntep , Mbappe , Lemar kosten uns dann eben 25 Mio + würden aber eben nicht sofort helfen.


    Die meisten hier sind sich ja einig das wir noch einen Offensiven benötigen (ich auch) heißt aber wir benötigen einen der sofort hilft und das wiederum heißt das dieser 50 Mio und mehr kostet. Das diese Summen Wahnsinn sind weiß man aber leider eben auch heutzutage normal. Wenn wir aber weiterhin unter den Top 3 oder sagen wir Top 5 bleiben wollen müssen wir solche Summen eben auch zahlen.


    So das ist jetzt meine Meinung zu dem Thema neuer Offensiver.

    #KovacOut

  • Kauft man aber Talente die man für 25+ Mio bekommt helfen die halt nicht sofort.

    Coman hat uns sofort geholfen. Kimmich hat uns sofort geholfen. Das war natürlich in dieser Form nicht absehbar, aber man sieht, dass es geht. Dafür müssen halt einige Dinge zusammenpassen.
    Es kann dir aber auch passieren, dass du Sanchez für 65 Millionen kaufst, der sich aber hier dermaßen unwohl fühlt, dass er täglich mit Arturo saufen geht und zum Flop wird...


    Ich betrachte das hier darum eher als so eine Art Sammelbecken für Vorschläge, weil ich natürlich lange nicht alle Spieler kenne und es interessant finde, wenn mal unbekannte Namen oder auch Optionen gebracht werden, an die ich so gar nicht dachte.
    Dementsprechend sollte man das hier glaube ich sehen, dann lässt sich auch gleich viel lockerer durch die Hose atmen. ;)

  • Wenn man hier die letzten 20 oder 30 Kommentare liesst, kann man alles auf 2 Dinge reduzieren, einig sind sich alle, wir brauchen noch einen offensiven, die meisten meinen aber zu jedem Namen, der könne uns nicht helfen. Liegt es nicht eher daran, das man den Usern hier, schliesse mich gerne ein, nicht mehr helfen kann?

    Es ist so das ein paar oder auch viele Namen genannt werden manchen nehmen Spieler die Sie halt kennen , manche nehmen Spieler die Sie gern bei Bayern sehen würden (mich eingeschlossen) und manche eben welche um mit zu diskutieren. Da wir aber unter den besten 3 Mannschaften Europas sind ist es nicht so einfach Spieler zu bekommen die uns helfen,. Daher gibt es so viele unterschiedliche Meinungen gerade auch wegen den Preisen die eben sehr sehr hoch sind.
    Man muss sich aber mittlerweile im klaren sein das man Spieler die uns helfen nicht mehr für 40 Mio bekommt (leider). Kauft man aber Talente die man für 25+ Mio bekommt helfen die halt nicht sofort.
    Mein Fazit daher:
    Spieler wie James , Sanchez , Lacazette kosten uns eben 50 Mio + und mehr würden aber sofort helfen
    Spieler wie Ntep , Mbappe , Lemar kosten uns dann eben 25 Mio + würden aber eben nicht sofort helfen.


    Die meisten hier sind sich ja einig das wir noch einen Offensiven benötigen (ich auch) heißt aber wir benötigen einen der sofort hilft und das wiederum heißt das dieser 50 Mio und mehr kostet. Das diese Summen Wahnsinn sind weiß man aber leider eben auch heutzutage normal. Wenn wir aber weiterhin unter den Top 3 oder sagen wir Top 5 bleiben wollen müssen wir solche Summen eben auch zahlen.


    So das ist jetzt meine Meinung zu dem Thema neuer Offensiver.


    Coman hat uns sofort geholfen. Kimmich hat uns sofort geholfen. Das war natürlich in dieser Form nicht absehbar, aber man sieht, dass es geht. Dafür müssen halt einige Dinge zusammenpassen.Es kann dir aber auch passieren, dass du Sanchez für 65 Millionen kaufst, der sich aber hier dermaßen unwohl fühlt, dass er täglich mit Arturo saufen geht und zum Flop wird...


    Ich betrachte das hier darum eher als so eine Art Sammelbecken für Vorschläge, weil ich natürlich lange nicht alle Spieler kenne und es interessant finde, wenn mal unbekannte Namen oder auch Optionen gebracht werden, an die ich so gar nicht dachte.
    Dementsprechend sollte man das hier glaube ich sehen, dann lässt sich auch gleich viel lockerer durch die Hose atmen. ;)

    Klar kann man nicht wissen ob ein Sanchez einschlägt aber die Qualität des Spielers lässt es annehmen. Ich finde Coman und Kimmich überragend und das sind 2 die in ein paar Jahren das Gesicht von uns sind aber das Sie sofort weitergeholfen habe sehe ich anders. Ein Robben damals ist gekommen und war sofort Führungsspieler ebenso ein van Bommel usw. Das waren Kimmich und Coman nicht wie auch in Ihrem Alter. Und das mein ich mit sofort helfen. Wie gesagt das ein Offensiver kommen muss sind wir uns fast alle hier einig ob es nun einer ist für 50-70 Mio oder eben einer 20- 35 Mio muss unsere Führung wissen (eigentlich).

    #KovacOut

  • Ich bin mir bei Draxler extrem unschlüssig.Mal bin ich sehr von ihm überzeugt, weil er die Kombination aus physischer Qualität und technischer Stärke hat, ein andermal sehe ich Spiele von ihm, die in etwa die Qualität von Götze haben.


    Daher: WENN sich unser Trainerstab sicher wäre, dass man seine starken Leistungen konstant "hervorrufen" könnte und man sich mit WOB über eine deutlich reduzierte AK einigen könnte (100+ ist vollkommen utopisch), dann könnte ich mir auch Draxler bei uns vorstellen.
    Ist aber ein verdammt großes WENN.

    Ich sehe ihn eher noch hinter Götze. Liefert noch seltener, obwohl er nun wirklich gesetzt ist im Club. Er hat eine bessere Athletik als Götze, ist aber ebenfalls sehr verletzungsanfällig.


    Wir haben uns doch sicherlich bereits mit Draxler beschäftigt und auch offenbar gegen ihn entschieden. Man hätte ihn verpflichten können und für eine noch überschaubare Summe. Das haben wir nicht, was doch alles sagt.


    Wolfsburg ist eine recht gute Standortbestimmung. Er kann die Mannschaft nicht wirklich besser machen. Da gibt es eher die gelegentlichen Ausreisser nach oben, die aber auch jüngere Spieler schon hinlegen, wenn sie regelmäßig spielen.


    Das ist kein Spieler für den FCB. Da muss schon gewaltig mehr kommen.

    0

  • sagen wir es mal so, ich bin alles andere als happy, dass man wirklich das große Risiko geht und auf die verletzten wartet


    aber ich bin mir sicher sollte sich heute abend (was wir alle nicht hoffen) einer verletzten, spätestens dann wird man reagieren

    0

  • sagen wir es mal so, ich bin alles andere als happy, dass man wirklich das große Risiko geht und auf die verletzten wartet


    aber ich bin mir sicher sollte sich heute abend (was wir alle nicht hoffen) einer verletzten, spätestens dann wird man reagieren

    Ich hoffe ja nicht das sich heute noch jemand verletzt. 8 verletzte und angeschlagene reichen. Aber wenn KHR uns Co jetzt noch nicht aufgewacht sind dann weiß ich es auch nicht. Ich sehe heute eher das Problem das wir das Spiel klar gewinnen. Ich denke das das heute ein ganz ganz knappes Ding wird.Und allein das sollte das CA und KHR dazu bringen noch einmal nachzulegen auf dem Transfermark. Warum muss sich immer einer verletzten das die Verantwortlichen reagieren. Schon gegen den BVB im Supercup hätten wir verlieren können/müssen wenn die Ihre Chancen machen. Da hätte man schon erkennen müssen das die Mannschaft verstärkt werden muss. Aber lassen wir uns überraschen was bis zum 31.08 noch passiert, obwohl ich denke sollte kein neuer verletzter dazu kommen das nix passiert und man mit dem kleinen Kader in die Saison geht und damit ein wahnsinniges Risiko eingeht da im Winter man fast keine vernünftigen Spieler bekommt die noch dazu in der CL spielen dürften.

    #KovacOut

  • Ich finde Coman und Kimmich überragend und das sind 2 die in ein paar Jahren das Gesicht von uns sind aber das Sie sofort weitergeholfen habe sehe ich anders.

    Gut, dann haben wir einfach keine Diskussionsgrundlage, weil wir ein grundlegend unterschiedliches Bild vom Fußball haben,
    In meiner Welt hat Kimmich uns mit seinen Leistungen in der Innenverteidigung den Barsch gerettet und war so weit, dass man ihn völlig ohne Risiko auch in der Mittelfeldzentrale einsetzen konnte.
    Coman hat unsere Offensive über weite Strecken gar alleine getragen.
    Als 19jähriger!


    Was müssen Spieler noch tun, damit sie bei dir in die Kategorie "helfen uns weiter" eingestuft werden dürfen?

  • Gut, dann haben wir einfach keine Diskussionsgrundlage, weil wir ein grundlegend unterschiedliches Bild vom Fußball haben,In meiner Welt hat Kimmich uns mit seinen Leistungen in der Innenverteidigung den Barsch gerettet und war so weit, dass man ihn völlig ohne Risiko auch in der Mittelfeldzentrale einsetzen konnte.
    Coman hat unsere Offensive über weite Strecken gar alleine getragen.
    Als 19jähriger!


    Was müssen Spieler noch tun, damit sie bei dir in die Kategorie "helfen uns weiter" eingestuft werden dürfen?

    hier stimme ich @eddiedean 100% zu
    er hat alles gesagt zu der Wichtigkeit von diesen beiden jungen Spielern zu sagen gibt
    Beide Spieler sind absolute Glücksgriffe

  • Gut, dann haben wir einfach keine Diskussionsgrundlage, weil wir ein grundlegend unterschiedliches Bild vom Fußball haben,In meiner Welt hat Kimmich uns mit seinen Leistungen in der Innenverteidigung den Barsch gerettet und war so weit, dass man ihn völlig ohne Risiko auch in der Mittelfeldzentrale einsetzen konnte.
    Coman hat unsere Offensive über weite Strecken gar alleine getragen.
    Als 19jähriger!


    Was müssen Spieler noch tun, damit sie bei dir in die Kategorie "helfen uns weiter" eingestuft werden dürfen?

    Natürlich hat ein Kimmich uns letzte Saison teilweise gerettet , klar hat ein Coman überragend gespielt und viel Druck nach vorne gemacht. Die Frage ist halt und das meine ich können die das auch über eine ganze Saison auf gleichem Niveau da Sie beide ja noch verdammt jung sind. Ich glaube einfach das ältere und Erfahrene Spieler dies über eine Saison konstant machen können im Vergleich zu den ganz jungen. Aber du hast schon recht das die beiden natürlich schon eine tragende Rolle spielen. Und trotzdem bin ich der Meinung das es nur mit jungen nicht geht und du da andere benötigst. Ich Sage einfach du brauchst eine gute Mischung.

    #KovacOut