Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich bleibe dabei... mein Schal wird brennen!

    Würde ich nicht übers Herz bringen. Niemals.


    Ich bleibe jedoch dabei, dass ich meinen Mitgliedsausweis persönlich zur Säbener bringe und austrete. Das wäre sicher.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Klopp, Bierhoff oder Lehmann sind auch für mich absolute No-Gos, In der Zeit würde ich mein Fan-Dasein auf ein Minimum reduzieren. Aber ich glaube, die Verantwortlichen haben auch mit dem Klinsmann-Desaster gelernt, dass solche Leute dem Fan nicht vermittelbar sind, und was den Übungsleiter anbelangt: Da könnte ich mich dann eher noch mit dem Schal arrangieren, als mit dem Grinse-Pöhler.

  • du bist doch bayernfan,dann solltest du eigentlich wissen, dass im einter ausser paniktransfers bei uns nix passiert. deine depressive grundstimmung nervt

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • du bist doch bayernfan,dann solltest du eigentlich wissen, dass im einter ausser paniktransfers bei uns nix passiert. deine depressive grundstimmung nervt

    Natürlich weiß ich das im Winter normalerweise nix passiert, ich finde das ist dieses Jahr aber eine andere Situation da man es im Sommer versäumt hat den Kader zu verstärken. Wir sehen ja was passiert ist und damit meine ich nicht den 2.Platz in der BuLi sondern die Art und Weise wie wir Fußball spielen. Es macht dieses Saison keinen Spaß die Spiele anzuschauen. Es sind die Spieler entweder außer Form (kommt wahrscheinlich von der langen Vorsaison und weil sie mangels Alternativen immer spielen müssen) , zu oft verletzt (Ribery , Robben , Coman , Costa , Boateng , Martinez , Vidal) oder eben auch zu Alt ( Alonso ). Daher hätte im Sommer mehr passieren müssen. Da dies nicht der Fall war muss man eigentlich im Winter reagieren gerade in der Offensive.
    Ich habe auch keine depressive Grundstimmung sondern ich sehen das realistisch.

    #KovacOut

  • Medien: Draxler-Abgang im Winter


    Ein bisschen vorsichtig sein muss man immer mit der Bild. Es wird getitelt "Allofs auf dem Pulverfass", der Artikel enthält dann aber keine Informationen, dass dessen Job wirklich in Gefahr sei. Was aber darin steht: Ein Abgang von Julian Draxler könnte im Winter wieder top aktuell werden. Der Nationalspieler wollte im Sommer die Freigabe, nun sagt Allofs: "Es kann sein, dass wir es beim nächsten Mal anders machen und die Freigabe geben würden."

  • jaja, der Draxler - jetzt wo wir den Uli wieder hier haben, ist der vermutlich ein "Pflichttransfer"..


    für mich wäre das ein (weiterer) Transfer der Riege "Ohne Sinn und Verstand" - und zudem dann vermutlich auch wieder nicht ganz billig...


    hoffentlich legt Reschke da noch sein Veto ein...

  • Bin kein großer Fan von Draxler, aber ich glaube nicht, dass er im Winter teuer wäre. Den letzten Transfer dieser Art haben wir mit Wolfsburg bei Mandzukic gemacht. Der war damals auch richtig billig, obwohl er ne starke EM gespielt hatte.


    Und aus sportlicher Sicht wäre mir Draxler immer noch lieber als das gar keiner kommen würde. Dann müsste man halt zeitgleich für Green eine Lösung suchen. Der dürfte aber wohl mittlerweile kapiert haben, dass es auch unter Carlo nix wird...

  • Draxler und Mandzukic aus der Sicht zu vergleichen ist ja absoluter Quatsch. Ich bin von Draxler auch alles andere als überzeugt, aber er ist viel jünger, deutscher Nationalspieler, wurde ewig gehyped und hat Wolfsburg vor allem ein vielfaches wie Mandzu gekostet. Wirklich billig würde Draxler bestimmt nicht. Aber ich will ihn eigentlich überhaupt nicht hier sehen, egal zu welchem Preis.

  • Draxler und Mandzukic aus der Sicht zu vergleichen ist ja absoluter Quatsch. Ich bin von Draxler auch alles andere als überzeugt, aber er ist viel jünger, deutscher Nationalspieler, wurde ewig gehyped und hat Wolfsburg vor allem ein vielfaches wie Mandzu gekostet. Wirklich billig würde Draxler bestimmt nicht. Aber ich will ihn eigentlich überhaupt nicht hier sehen, egal zu welchem Preis.

    ich würde dir zum teil zustimmen, nur glaube ich bei ihm, mit einem anderen Umfeld (z.b. unsere Topspieler) ruft er nochmal ne andere Leistung ab, als in Wolfsburg, wo er sich scheinbar auch nicht wohlfühlt

    0

  • Bin kein großer Fan von Draxler, aber ich glaube nicht, dass er im Winter teuer wäre. Den letzten Transfer dieser Art haben wir mit Wolfsburg bei Mandzukic gemacht. Der war damals auch richtig billig, obwohl er ne starke EM gespielt hatte.


    Und aus sportlicher Sicht wäre mir Draxler immer noch lieber als das gar keiner kommen würde. Dann müsste man halt zeitgleich für Green eine Lösung suchen. Der dürfte aber wohl mittlerweile kapiert haben, dass es auch unter Carlo nix wird...

    Draxler wird unter 40 Mio nicht wechseln. Das sollte klar sein.

    0

  • Draxler wäre so ziemlich das Unkreativste, was wir machen können. Der ist doch auch mehr in der Reha, als auf dem Platz. Wenn ich dann noch an unsere medizinische Abteilung denke, könnte das lustig werden mit den ganzen Vorsichtsmaßnahmen 8o . Sportlich sehe ich darin auch keinen Sinn. Klar, der junge hat Potential, dass er immer mal wieder aufblitzen lässt. Aber genau das ist das Problem, immer mal wieder. Nach einem starken Spiel folgen wieder etliche schwache. Es ist jetzt auch nicht so, dass er völlig neu in der Liga ist. Der hat jetzt schon mehrere Profijahre auf dem Buckel, aber wirklich den Durchbruch hat er noch nicht geschafft. Einen Transfer des Transferwillens zu machen, kann auch nicht unser Anspruch sein. Zumal wir mit Kimmich, Coman und auch Sanchez selbst genügend junge Leute mit Potential - im Falle der ersten beiden auch nachgewiesener Klasse auf höchstem Niveau - haben, die ihren Platz in der Mannschaft suchen.....

    #nichtmeinpräsident

  • Fast immer ist jetzt auch ein wenig übertrieben. Bei der EM beispielsweise hatte er genau ein starkes Spiel und das war im Achtelfinale gegen die Slowakei. Ansonsten war da wieder viel Mittelmaß.

    #nichtmeinpräsident

  • Finde ich nicht - er hat meist besser als so manch anderer gespielt und hat irgendwie immer einen guten Eindruck hinterlassen.Aber ist ja auch nur mein subjektiver Eindruck - wie gesagt - Fan bin ich keiner von Ihm.

    Keine Angst, ich will dir deine Meinung nicht nehmen ;) Ich finde ihn auch bei weitem nicht so übel, wie es möglicherweise aus meinen Beiträgen herauszulesen wäre. Nur sehe ich in ihm einfach nicht die Qualität, die wir benötigen. Ich mag mich irren, aber ich bin eben der Meinung, dass wir hier kein Experimentierkasten für Spieler mit Potential sind, wenn wir selbst drei im Kader haben, die nicht so recht ihren Platz finden können. Zumal mit Kimmich und Abstrichen auch Coman zwei Spieler zu dieser Riege zählen, die bereits höchste Qualität nachgewiesen haben.

    #nichtmeinpräsident