Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • "Wir wer­den das ma­chen, was nötig ist. Aber wir wer­den keine ver­rück­ten Dinge veranstalten, wir wer­den uns auch von der Öf­fent­lich­keit nicht in etwas hin­ein­jagen las­sen", sagte Rummenigge der Bild und erklärt: "Bei uns wird ra­tio­nal und in Ruhe ge­ar­bei­tet und das hat sich immer ausgezahlt."



    :thumbdown:

    0

  • mit dem Wissen darüber wie Carlo offenbar mit Talenten und "jungen Spielern" umgeht, sollte man neue Verpflichtungen auf die "Nach-Carlo-Zeit" verschieben....


    Die "Jungspunde" spielen eh kaum und Top-Spieler (auf die Carlo im Wesentlichen setzt), sind einfach in der Masse (wie wir sie eigentlich bräuchten) kaum finanzierbar...


    Eine Kombination aus jungen, talentierten Spielern, die auch (durch entsprechende Einsatzzeiten) gefördert werden und einer Anzahl bodenständiger "Stars" wäre wohl das Optimale, lässt sich unter Carlo aber wohl kaum realisieren...



    unter den gegebenen Umständen werden wir es wohl noch ein Jahr mit Carlo "aushalten" müssen - eigentlich eine verlorene Zeit v.a. im Hinblick darauf dass wir schon jetzt einige Neuverpflichtungen bräuchten, die aber nur dann einen Sinn machen würden, wenn der "richtige Trainer" mit der nötigen Weitsicht bei uns auf der Matte stehen würde....

  • Auch rational und mit Ruhe kann (und wird) man knallharte und zukunftsorientierte Entscheidungen zum Wohle des Vereins treffen.

    Bin eh mal davon ausgegangen, dass man die zig Millionen nicht mal so nebenbei rausballert.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Unabhängig davon ob CA nächste Saison noch hier Trainer ist oder nicht: Einen Umbruch mit ganz vielen jungen Spielern wird es bei uns nicht geben. Das macht keine internationale Spitzenmannschaft, die jedes Jahr den Anspruch hat um Titel zu kämpfen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • braucht es ja auch nicht. Mit manu, Boa javi mats alaba Vidal thiago Müller und lewa gibt's genug Spieler im besten Fußballalter.
    Dazu top Talente mit Früchtel josh süle sanches und coman. Ein totaler Umbruch ist nicht von Nöten, Wenn man den Kader voll ausschöpft...

  • braucht es ja auch nicht. Mit manu, Boa javi mats alaba Vidal thiago Müller und lewa gibt's genug Spieler im besten Fußballalter.
    Dazu top Talente mit Früchtel josh süle sanches und coman. Ein totaler Umbruch ist nicht von Nöten, Wenn man den Kader voll ausschöpft...

    Nur brauchst du einen 2 Anzug der auch sitzt!
    ich finde es nicht verkehrt noch einen Spieler für die 10 zu holen, denn ich gehe davon aus, dass TM unter CA nicht wirklich auf die Füße kommt! nicht schön für TM aber scheinbar stört es auch keinen der Bosse wirklich, dass er Schwierigkeiten hat!
    ich glaube schon, wir haben wieder das Jahr wo wir tief in die Tasche greifen müssen , weil man vorher blind und dumm war!
    Topspieler wie robbery bekommen wir nicht mehr für 20'millionen auch unser Dagobert Hoeneß wir mehr zahlen müssen, will er oben mitspielen!! Und seine Jugendabteilung wird noch 2-3 Jahre dauern bis sie mal ne Frucht trägt!


    Problem ist heuer nur man wird die Transfers dem sturen Trainer anpassen...

    0

  • Unabhängig davon ob CA nächste Saison noch hier Trainer ist oder nicht: Einen Umbruch mit ganz vielen jungen Spielern wird es bei uns nicht geben. Das macht keine internationale Spitzenmannschaft, die jedes Jahr den Anspruch hat um Titel zu kämpfen.

    Es ging ja auch nie darum, mit einer jungen Truppe loszuziehen. Aber selbst Mittzwanziger haben es bei uns aufgrund ihres Erfahrungsdefizits (= Alter) schon schwer, wenn man von einem Insider (Danke, Dodge!) hört, dass die jungen machen können, was sie wollen, und trotzdem nicht in die Startelf rutschen.


    Das beginnt schon damit, dass Kimmich nächstes Jahr entgegen aller Ankündigungen bestimmt hinter Rafinha als RV aufgebaut wird, da bin ich mir fast sicher...

  • Rafinha war bis jetzt immer nur "2. Wahl", also Ersatz. Warum sollte man ihn jetzt einfach nachrücken lassen?
    Das wäre ja ein Armutszeugnis wenn man da nicht nachlegt/investiert...!

    0

  • Man wird dieses Jahr nicht durm rum kommen richtig kohle in die Hand zu nehmen, wenn man in den nächsten Jahren seine ambitionen nicht stark zurückschrauben will.


    Der Kader ist zu klein und unausgewogen, es wird nichts bringen sich nur in der breite zu verstärken, sondern man braucht in der Spitze richtig gute Spieler, die einem sofort weiterhelfen.

  • Man braucht zwei Topleute, aber auch einen Trainer, der die Jungs fit bekommt!

    Ich bleibe dabei Sanchez und James. Als DM/ZM vielleicht noch Bakayoko falls Kimmich als RV geplant ist.


    Abgänge:


    Costa
    Lahm
    Alonso
    Vidal ? (Chelsea)


    Zugänge:


    Sanchez
    James
    Bakayoko
    Lemar

    #KovacOut

  • wenn du uli die Liste zeigst kriegt der nen herzkasper

    Macht nix.


    KHR sagte das man nicht nur um Titel mitspielt sondern sie auch gewinnt und da muss man eben Geld in die Hand nehmen. Das sollte auch UH so sehen. Ich sage das man in diesem Sommer Transfers von über 100 Mio machen muss um die Mannschaft International da zu halten wo wir stehen und damit meine ich nicht CL VF.

    #KovacOut

  • bei deiner liste sin wir bei einer gesamt ablöse von 150 bis 200 mio und einem Gehalt von ca 40 bis 60 mio im Jahr.


    Verstehe mich nicht falsch, ich hätte nichts gegen die 4, aber das werden wir niemals in einer transferperiode machen, egal was kalle sagt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Kannst du bitte aufhören noch 100mal deinen unrealistischen Käse hier zu posten.


    Sanchez kostet 60 Mio, James das gleiche, Lemar wird ebenfalls nicht unter 50 verkauft. Das sind fast 170 Millionen an Ablöse zu den bereits 40 Mio, die wir bezahlt haben.


    Das ist einfach nur lächerlich was du hier die ganze Zeit abziehst.

    0

  • Macht nix.
    KHR sagte das man nicht nur um Titel mitspielt sondern sie auch gewinnt und da muss man eben Geld in die Hand nehmen. Das sollte auch UH so sehen. Ich sage das man in diesem Sommer Transfers von über 100 Mio machen muss um die Mannschaft International da zu halten wo wir stehen und damit meine ich nicht CL VF.

    gibt´s in deinem leben auch noch was anderes als sanchez und james ?

  • Traurig, aber wahr. Man kann nur hoffen, dass KHR und UH von Ancelotti fordern werden, die jungen und gestandenen Spieler wie Kimmich, Sanches und Coman zu den Stars zu formen. Angesichts der Tatsache, dass Ancelotti als Trainer unter dem Erfolgsdruck steht und daher eher auf die erfahrenen Spieler setzt sollte die Clubführung die Transfer tätigen, die unsere Zukunft prägen sollen. Dazu muss sie sich im Klaren sein, wie diese Zukunft aussehen soll. In diesem Punkt erkenne ich kein Konzept, sondern ein Aktionismus und Reagieren statt Agieren. Man lobt sich selbst, dass man ruhig und besonnen arbeitet.


    Unsere Mannschaft soll spielerisch und taktisch flexibel sein. Es ist einfach wichtig, dass wir mehrere taktische Modelle kennen, damit wir mit den offensiv und defensiv eingestellten Mannschaften aufnehmen können. Man soll einfach an die Zeit nach Carlo denken. Sie soll nicht die Zeit werden, in der wir unsere Wunden lecken und die Breschen mit den Noteinkäufen stopfen müssen. So was kommt in den besten Familien vor, angefangen von Real bis in die 3. Liga.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.