Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Carlo hat doch vor kurzem ein paar interessante Dinge zu Özil erzählt, also den wird er sicher nicht holen.

    Das könnte er dann bei mir glatt dick auf der Habenseite verbuchen!


    Aber sollte auch nur einer in diesem Verein ersthaft mit dem Gedanken spielen, diesen Waschlappen nach München zu holen, müsste man wirklich an der Zurechnungsfähigkeit zweifeln.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Sehe ich ähnlich. Damit bleibt genug Geld für 2 Transfers mehr. Ich glaube mehr braucht es dann auch wirklich nicht!

    Dann sollte noch ein RAV kommen und vielleicht noch da wir ja Costa als Abgang sehen ein 9er. Das heißt auch für mich das ich mich von James verabschiede aber das nehme ich durch die Verpflichtung von Sanchez gerne hin. :-)

    #KovacOut

  • soll soll soll. Wir werden Sanchez nicht zum Topverdiener machen. Das ist ausgeschlossen

  • Wie viel könnten wir denn ungefähr ohne Abgänge (Costa usw.)ausgeben? ich denk wenn costa geht wäre da noch genug übrig für weitere 1-2 Topspieler

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Wie viel könnten wir denn ungefähr ohne Transfers ausgeben? ich denk wenn costa geht wäre da noch genug übrig für weitere 1-2 Topspieler

    Nehmen wir mal an das mit Sanchez und den 65 Mio stimmt und Costa geht für 40 Mio komm ich aktuell auf folgende Rechnung.


    Rudy 0 Mio
    Süle 20 Mio
    Coman 21 Mio
    Sanchez 65 Mio
    106 Mio


    Benatia 18 Mio
    Badstuber 3 Mio
    Costa 40 Mio
    61 Mio


    106 Mio
    - 61 Mio
    45 Mio


    Somit hätten wir 45 Mio ausgaben. Dann wären meiner Meinung nach noch zwischen 50 und 70 Mio drin. Was man aber nicht ausgeben muss sondern kann.

    #KovacOut

  • Das könnte er dann bei mir glatt dick auf der Habenseite verbuchen!
    Aber sollte auch nur einer in diesem Verein ersthaft mit dem Gedanken spielen, diesen Waschlappen nach München zu holen, müsste man wirklich an der Zurechnungsfähigkeit zweifeln.

    Wer die Aussagen noch nicht kennen sollte:


    Derart nette Worte verliert Carlo Ancelotti derzeit nicht über den Deutschen. Real Madrids Trainer scheint eher verstimmt, dass Özil Real den Rücken kehrte. Und so äußert sich der Italiener recht despektierlich über seinen ehemaligen Spieler und wirft ihm sogar vor, feige zu sein. Er habe sich vor der Konkurrenz im eigenen Team gedrückt. „Beim Konkurrenzkampf kannst du auf zwei Arten reagieren: du bleibst und kämpfst oder du gehst“, sagt Ancelotti der französischen Zeitung „L’Equipe“: „Özil war es lieber zu gehen.“
    Den Vorwurf des Mittelfeldspieler, er habe unter Ancelotti kein Vertrauen gespürt, könne Ancelotti nicht nachvollziehen: „Er kam aber nie zu mir, um mit mir zu reden. Bis zur Länderspielpause hat er zweimal in der Startelf gestanden in drei Spielen. Im dritten nicht, weil ich hörte, dass er mit anderen Klubs verhandelt.“


    https://www.welt.de/sport/fuss…elt-Oezil-fuer-feige.html


    Edit: Ok, die Aussagen sind schon etwas länger her, aber Carlos Meinung dürfte sich da nicht geändert haben.

    0

  • Sanchez wäre natürlich Top! Sicher ist aber leider noch nichts. Ich glaube es erst wenn wir es auf unserer Homepage veröffentlichen. Wird aber frühestens nach Saisonende passieren. Wichtig wird sein das Arsenal sich nicht für die CL qualifiziert. Dann glaube ich sogar daran, dass er zu uns wechselt.

    0

  • 65 Mio für Sanchez zementieren die idiotischen Pläne Kimmich als RAV einzusetzen.

    Warum? Kimmich kann doch trotzdem Alonso ersetzen? Also idiotisch finde ich den RAV Plan mit ihm auch....

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Wer z.B. das Spiel gegen Wob gesehen hat, der weiß wo Kimmich einzusetzen ist und das ist nicht die Position des rechten Aussenverteidigers.

    Ja, das sehe ich auch so. Verstehe auch was Du sagen willst, also mit Sanchez wären die Transfers erledigt. Ich finde man sollte mindestens einen , wenn nicht zwei top offensive holen, Costa abgeben, Kimmich ganz klar ins Mittelfeld und für den RAV jemand holen. Das ist machbar und sollte auch reichen?

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • In meinen Augen werden hier im Forum zum Thema Transfers zwei Fehler gemacht:


    Die Summen sind in den letzten 2 Jahren immens gestiegen, Spieler die vor 2 Jahren 30 Mio gekostet haben kosten jetzt 60 ( das dies total irre ist, da sind wir uns wohl einig!)


    Wir brauchen Spieler die uns verstärken, keine Spieler, die auf der Bank sitzen ( dann laßt Spieler aus der Jugend spielen und gut ist)


    Wenn man also einen Umruch will, dann kann man entweder Leute holen, die Top sind und teuer, oder es mit Talenten probieren.


    Wenn ich aber Namen wie Modric oder Gomez höre, nicht das die ganz schlecht wären, aber 31 Jahre? Was soll das bringen, kosten etwas weniger und im Grunde genauso viel, weil in drei Jahren muss man zwingend wieder Leute holen!

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • 65 Mio für Sanchez zementieren die idiotischen Pläne Kimmich als RAV einzusetzen.

    Sehe da eigentlich keinen Zusammenhang. Um das aber von vorneherein klarzustellen: Für mich gehört Kimmich definitiv auch ins ZM. Von mir aus kann der mit Spiel 1 der neuen Saison hier den Alonso-Nachfolger geben, das würde mir keine schlaflosen Nächte bescheren. Im ZM sind wir sowieso mehr als gut besetzt.


    Sanchez wäre doch in erster Linie ein Costa-Ersatz. Im Grunde schlägt man da mehrere Fliegen mit einer Klatsche: Man hat einen Ersatz für Ribery auf mittlerweile noch höherem Niveau, man kann Coman (und irgendwann Brandt oder Gnabry) in seinem Windschatten weiter aufbauen und man hat gleichzeitig eine Alternative mehr als RF, HS und ST. Somit könnte man für 3-4 Jahre mehrere Baustellen auf einmal schließen.


    Wenn man für Costa noch Kohle rausholt, dann ist auch noch genug Geld da, um einen neuen RV zu kaufen. Daher hat es meiner Meinung nach auch keine Auswirkungen auf Kimmichs Rolle. Die 65 Mio. sind heftig, aber in Anbetracht dessen, dass kein Spieler, der momentan zu kriegen wäre, derart gut passt, um einige unserer Probleme mit sofortiger Wirkung zu kompensieren, wäre man wohl gewillt es unabhängig von anderen Neuzugängen zu zahlen.

  • Sanchez Transfer bedeutet ne Ansage gg Ribery, Robben und vor allem Müller. aber einer wie er ist hier auch notwendig

    Naja Ribery und Robben sind glaub ich schlau genug zu wissen, dass langsam ein Umbruch auf den Außenpositionen stattfindet. Sanchez würde ich vorerst eher als Ribery Ersatz sehen. Bei Robben glaube ich nämlich eher, dass er noch etwas länger auf hochem Niveau spielen kann. Außerdem kann es mit Verletzungen auch mal wieder schnell gehen und dann freut man sich wenn man eher zu viel als zu wenig Spieler hat ;)

    0

  • Sanchez links, Robben und Coman im Wechsel auf rechts, Ribery als Edeljoker.



    Fällt Lewa aus, dann rückt Sanchez ins Sturmzentrum und Coman übernimmt die linke Seite.

    Genau :D Müller und Thiago können vorne auch noch bei Bedarf eingesetzt werden. Somit hätten wir eine tolle Offensive. Sanchez würde gleich 2 Probleme lösen. Dann noch ein RAV damit Kimmich auf der Alonso Position spielen kann und wir wären gerüstet für die neue Saison.

    0