Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Perisic ist ein Durchschnittskicker nicht mehr und nicht weniger. Sicherlich kein Versager. Aber da wurden 50 Mio. kolportiert. Und das ist lächerlich für so einen Spieler.
    Noch dazu macht es keinen Sinn Costa abzugeben und Perisic zu holen. Das ist m. e. ein deutlicher Qualitätsverlust. Es fehlt halt ein Sportdirketor der nicht Händchen hält sondern so einen Spieler wie Costa einfach wieder in die Spur bringt. Besser als XXX Mio. für einen Perisic hinzublättern.


    Ich halte Perisic für die bessere Option als Costa!
    Nur spielt er halt nicht so auffällig mit Hacke, Spitze und Co. - ABER er spielt. :P
    Und das nicht schlecht!

    0

  • Perisic ist ein Durchschnittskicker nicht mehr und nicht weniger. Sicherlich kein Versager. Aber da wurden 50 Mio. kolportiert. Und das ist lächerlich für so einen Spieler.
    Noch dazu macht es keinen Sinn Costa abzugeben und Perisic zu holen. Das ist m. e. ein deutlicher Qualitätsverlust. Es fehlt halt ein Sportdirketor der nicht Händchen hält sondern so einen Spieler wie Costa einfach wieder in die Spur bringt. Besser als XXX Mio. für einen Perisic hinzublättern.

    Was irgendwo kolportiert wird, ist fast immer lächerlich. Heißt aber eben gar nichts. Es geht um die Bewertung von Perisic und das ist ein guter, interessanter Kicker. Nicht der richtige für uns. Aber ein überdurchschnittlich starker Spieler. Hätten wir ihn bereits im Kader, ich wäre froh darüber. Er ist halt nicht weltklasse und auch kein junges Talent mehr, deshalb kein Thema. Was da für Preise irgendwo erfunden werden ist völlig egal.


    Und übrigens, wegen des Vergleichs Costa-Perisic: Natürlich Perisic!

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Und wenn ich sehe wie Mandzukic hier verflucht wurde...
    Für mich einer der Spieler bei Juve! Und er hat es gelernt sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen!

    0

  • Und wenn ich sehe wie Mandzukic hier verflucht wurde...
    Für mich einer der Spieler bei Juve! Und er hat es gelernt sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen!

    Er wird nicht verflucht, er hat auch bei uns mannschaftsdienlich gespielt, dass warv nd ist nie das Problem gewesen. Aber er hat sich halt selber ins aus manövriert.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Und wenn ich sehe wie Mandzukic hier verflucht wurde...
    Für mich einer der Spieler bei Juve! Und er hat es gelernt sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen!

    Kann er machen. Ich will einen Stürmer, der stürmt. Das macht Lewa. Mandzukic hat auch hier viel gekämpft, aber eben oft auf völlig falschen Positionen und gegen beste Gegner fehlt dir dann etwas. Er fehlte oft dann im Strafraum. In einem Ein-Stürmer-System unmöglich. Man kann sich ja mal ansehen, wie wichtig die Situationen waren, wo Mandzukic die Dinger machte. Und alleine diese Kopfbälle.


    Ist auch völlig irrelevant, weil er rumgemotzt hat und weg wollte. Alleine wegen des Charakters schon nix für uns und davon ab eben VORBEI. Was soll dieses Nicht-Loslassen-Können hier bitte?

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Kann er machen. Ich will einen Stürmer, der stürmt. Das macht Lewa. Mandzukic hat auch hier viel gekämpft, aber eben oft auf völlig falschen Positionen und gegen beste Gegner fehlt dir dann etwas. Er fehlte oft dann im Strafraum. In einem Ein-Stürmer-System unmöglich. Man kann sich ja mal ansehen, wie wichtig die Situationen waren, wo Mandzukic die Dinger machte. Und alleine diese Kopfbälle.
    Ist auch völlig irrelevant, weil er rumgemotzt hat und weg wollte. Alleine wegen des Charakters schon nix für uns und davon ab eben VORBEI. Was soll dieses Nicht-Loslassen-Können hier bitte?


    Wo lasse ich hier denn nicht los?
    Ich wollte in meinem Beitrag sagen, dass Juve der richtige Verein für Mandzukic ist und dass er sich dort in den Dienst der Mannschaft stellt - schwieriger Charakter hin oder her!

    0

  • Costa vs Perisic


    Wer der bessere ist kann man nicht sagen, da es eine Frage der Definition ist. Ist Costa an einem guten Tag besser als Perisic? Ja wahrscheinlich. Nur Costa schwankt ständig zwischen sehr gut und Unterirdisch, dazu leistet er teilweise sehr schlechte Defensivarbeit. Perisic ist dagegen wesentlich Konstanter im Offensiven wie im Defensiven, hat vielleicht weniger Glanzpunkte, aber diese Totalausfälle wie Costa hat er eher weniger.


    Insgesamt wird hier immer nur gesehen was der Offensive nach vorne leistet, diese müssen aber auch etwas nach hinten funktionieren. Mit Costa gewinnst du in unserem System in der CL nichts.


    Sanchez
    Der Deal ist nich nicht vom Tisch. Wenn Sanchez zu uns will und wir 50 Mio bieten, wird Arsenal sobald sie einen Ersatzmann haben Sanchez verkaufen.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Wo lasse ich hier denn nicht los?
    Ich wollte in meinem Beitrag sagen, dass Juve der richtige Verein für Mandzukic ist und dass er sich dort in den Dienst der Mannschaft stellt - schwieriger Charakter hin oder her!

    "Und wenn ich sehe wie Mandzukic hier verflucht wurde..."
    Das liest sich eben genau nach "nicht loslassen", die User hier kritisieren, wsl. auch den Verein für den Verkauf kritisieren.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • @eternal2302 Nein, es war darauf bezogen dass er oft kritisiert worden ist. Aber bei Jve hat er sich ja jetzt anscheinend zusammen gerissen und auch weiter entwickelt.

    Er spielt dort ja auch etwas anderes. Grundsätzlich fand ich schon, dass er hier immer total bemüht war. Mich störte da von der Spielweise her nur, dass er als einziger 9er auf dem Feld zu oft völlig woanders war und auch Bälle an Orten eroberte, wo er rein gar nichts damit anfangen konnte. Oft stand er dann eigenen Spielern fast auf den Füßen, gab denen dann den Ball und die hatten dann das Problem, dass die gegnerische Abwehr nicht gegen einen Stürmer spielen musste. Die Balleroberungen waren dann auch nicht so sinnvoll.
    Man sieht auch bei Juve, dass sich bei denen über links kein echtes Tempo entwickelt, weil Mandzukic dort spielt. Selbst mit Weiterentwicklung sind seine Stärken nun mal die, im Strafraum Theater zu machen. Hätte er hier immer einfach das gespielt, würde ich es schade finden, dass er weg ist. Wobei, wie gesagt, der Charakter - da hat er sich eh selbst rausgeekelt.


    Jedenfalls hatte ich dich vorher wie beschrieben verstanden, aber du hast das ja anders gemeint.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • sorry, aber es sollte etwas mehr Realismus einkehren, Kimmich hat nicht mal eine Saison als Stammspieler vorzuweisen, geschweige denn auf irgend einer Position Ansätze zur Weltklasse erkennen lassen - das sind doch Hirngespinste. Ich mag Kimmich, ich würde mir wünschen das er bei uns zur Weltklasse heranreift, aber aktuell wäre es genauso gut möglich das er stagniert und nur gehobenen Bundesligastandard erreicht. Da es im DM/ZM unzählige gute Spieler aufm Markt gibt, saugute RV/LV aber deutlich schwerer zu bekommen sind, macht es aus Vereinssicht nanatürlich mehr Sinn, wenn man ihn als RV testet und reifen lässt, anstatt mit einem oder gleich mehreren Greenhorns in der Zentrale in eine Champions League Saison zu gegen. Ich kann mich noch an alabas erste Profi Saison auf den Außen erinnern, wo Fehler noch eher ausgebügelt werden können, nicht auszudenken was passiert, wenn wir wegen grober Schnitzer von Kimmich und/oder Sanches in der CL Gruppenphase ausscheiden oder die Meisterschaft verlieren würden,.

  • Im Gegenteil er war nach de Bruyne dort der beste Spieler in der Erfolgs-Saison...Hab Allofs damals für schön blöd erklärt, als er ihn verkauft hat...

    Perisic ist gut, wir brauchen ihn aber trotzdem nicht. Gut genug für unsere Ansprüche ist er nicht.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Perisic wäre irgendwie schon traurig als B-Lösung, falls Sanchez nicht kommt. Er scheint ja bei Inter 'ne klasse Saison gespielt zu haben (habe was von 11 Toren und genauso vielen Vorlagen gelesen, was in Anbetracht dessen, dass Inter nun lange nicht mehr zu den besten Vereinen gehört, sehr gut ist), aber dann würde ich tatsächlich eine jüngere, billigere Variante wie Gnabry bevorzugen. So locker sitzt das Geld bei uns auch nicht. Aber irgendwie auch nicht vorstellbar, dass Utd tatsächlich 50 Mio. für den zahlen würde. Andererseits: Bei den Engländern weiß man natürlich nie.

  • Perisic wäre irgendwie schon traurig als B-Lösung, falls Sanchez nicht kommt. Er scheint ja bei Inter 'ne klasse Saison gespielt zu haben (habe was von 11 Toren und genauso vielen Vorlagen gelesen, was in Anbetracht dessen, dass Inter nun lange nicht mehr zu den besten Vereinen gehört, sehr gut ist), aber dann würde ich tatsächlich eine jüngere, billigere Variante wie Gnabry bevorzugen. So locker sitzt das Geld bei uns auch nicht. Aber irgendwie auch nicht vorstellbar, dass Utd tatsächlich 50 Mio. für den zahlen würde. Andererseits: Bei den Engländern weiß man natürlich nie.

    Es ist ja egal, ob er 30, 50 oder 100 kostet. Er ist einfach nicht der Spieler, den man hier braucht. In dem Alter muss er absolute Spitzenklasse darstellen und das tut er definitiv nicht.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Es ist echt mühsam teilweise.
    Kroos ist ein toller Spieler und es hat gestern wieder Spaß gemacht, ihm zuzuschauen. Heißt halt nicht, dass er der ideale Spieler für uns ist. Zum Einen war er damals nicht so gut wie heute und sein Abgang hängt daran, dass man den Fehler mit Götze gemacht hat und da musste unter all den geduldigen Spielern einfach Einer sein, der sich nicht anschauen wollte, die Götze viel mehr Geld bekam. Das war Kroos. Aber das passt alles so. Er passt perfekt zu Real, da werden seine Schwächen aufgefangen. Er ist glücklich dort und das gönne ich ihm. Thiago, Kimmich, Verratti und Co. sind alles Spielertypen, die ich hier bei uns lieber sehe, weil sie zu uns eben besser passen und man nachweislich dominantes Ballbesitzspiel mit diesen Spielern super spielen kann, vlt. sogar einfacher/besser, weil sie kompletter sind und das Gesamtsystem dadurch tendenziell eher funktioniert, man sich viel mehr gegenseitig helfen kann, eben durch diese Komplettheit.

    Wir haben kroos aber auch nicht richtig eingesetzt und Real hat erkannt wo seine stärken liegen.


    Kroos wäre DER perfekte Spieler in Pep's System gewesen.