Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Mit dem richtigen System hätten wir Madrid geschlagen. Mit und ohne Lewandowski.

    Du kannst es nicht lassen oder? Ein paar Posts zuvor warst du noch der Meinung das wir ohne Lewa knapp die EL Plätze erreichen hätten, jetzt hätten wir ohne ihn im richtigen System, Real geschlagen.

    -12-

  • Das wichtige ist eingefettet !


    Was Uli gesagt hat, das zählt hier nicht.
    Uli ist nun mal nicht "der Verein"...für Transfers sind andere Verantwortlich.

    Das was du sagst zählt auch nicht, und trotzdem wirst du nicht müde hier deinen geistigen dünnpfiff zu verzapfen.

  • Goretzka macht Druck auf Bayern
    Muss der Rekordmeister umdenken und Jogis neues Mega-Talent doch schon
    in diesem Sommer holen, um ihn am Ende nicht zu verpassen?


    http://www.bild.de/sport/fussb…bayern-52259748.bild.html

    bin auch der Meinung, dass es nicht in Stein gemeißelt steht, dass wir LeGo nächstest Jahr ablösesfrei bekommen.


    Wird wohl ähnlich wie bei Sane und dem Belchier laufen....


    (ok...mir egal....bin eh nicht so der LeGo-Fan...)

  • Du kannst es nicht lassen oder? Ein paar Posts zuvor warst du noch der Meinung das wir ohne Lewa knapp die EL Plätze erreichen hätten, jetzt hätten wir ohne ihn im richtigen System, Real geschlagen.

    Ohne einen herausragenden Stoßstürmer funktionierte letzte Saison gar nichts, mit ihm ging es gerade so noch. Im Vergleich, was der nahezu identische Kader die Jahre zuvor zeigte, ein massiver Leistungseinbruch.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Die aussage zu dem lewa backup war aber vor den real spielen. Die ist ihm ja recht heftig um die Ohren geflogen. Bin mir daher nicht sicher, daß das so noch bestand hat.

    Ich mir auch nicht- aber es ist nunmal die letzte Aussage, die vom Verein selbst dazu kam. Keine Ahnung, ob man sich da mittlerweile gedanklich verändert hat. Ich traue es uns aber durchaus zu, das weiter ohne Back-up durchziehen zu wollen bzw. weiterhin Müller als diesen zu sehen. Wäre ein schlimmer Fehler, ja- aber eben nicht unrealistisch.




    Wenn daran nichts geändert wird, dann brauchen wir in der KO-Phase der CL gar nicht erst antreten, falls Lewa ausfallen sollte...

    Das ist doch einfach wieder dummes Gebrüll ohne jeden Sinn.
    Hier sieht wirklich jeder die Notwendigkeit eines Ersatzes für Lewandowski. Aber die Aussagen und bisherigen Taten des Vereins sprechen nun mal eine andere Sprache, da kannst du dich jetzt wieder auf den Kopf stellen und mit den Zehen wackeln- das wird daran nichts ändern.


    Ich bleibe dabei: Stand jetzt haben wir die Abgänge ersetzt und bereits einen Ersatz für Costa verpflichtet. Alles, was darüber hinaus kommt, wird Bonus sein. Ancelotti wird nicht auf einmal davon abrücken, mit einem kleinen Kader arbeiten zu wollen, und zum Neuner gibt es eben bisher nur die Uli-Aussage.
    Was aber nicht heißt, dass nichts mehr passiert. Aber eben nicht auf Biegen und Brechen und nicht mit der Priorität, die wir hier sehen.

  • Ich finde langsam muss man auch anfangen ohne Lewa zu planen.


    Momentan heizt er direkt und indirekt selber leicht Gerüchte einen Abgang betreffend an. Aber irgend ein Poker von ihm scheint im Hintergrund zu laufen. Heißt nicht, dass er diesen Sommer geht, aber nächsten halte ich für wahrscheinlich.


    Momentan stehen wir ohne Lewa mit heruntergelassenen Hosen dar. Das stimmt. Hat aber vorallem damit zu tun, das System und Spieler sich sehr stark auf ihn verlassen und keine Flexibilität vorhanden ist einen anderen Spieler da zu integrieren.


    Lewa ist in der letzten Saison unverzichtbar gewesen. Generell ist er es sicher nicht. Nicht vergessen das wir mit Mandzu das Tipple geholt haben und nicht mit Lewa.


    Wie schwer die jetzige Kadersituation mit ihm gerade ist, sieht man daran wie stark hier die Leute diskutieren wie "unverzichtbar" oder eben nicht, Lewa ist und wer da noch den Ersatz geben würde.


    Ich denke Mittelfristig wird Lewa gehen. Dass man ihn nicht 1zu1 Ersetzen kann ist klar, aber dass er gut durch ein Kollektiv und vll. 2 Spieler aufgefangen werden kann (mit entsprechender System Anpassung) ist auch klar.


    Das Kollektiv und vor allem der Verein stehen immer über einem Spieler.

    0

  • Ich finde langsam muss man auch anfangen ohne Lewa zu planen.


    Momentan heizt er direkt und indirekt selber leicht Gerüchte einen Abgang betreffend an. Aber irgend ein Poker von ihm scheint im Hintergrund zu laufen. Heißt nicht, dass er diesen Sommer geht, aber nächsten halte ich für wahrscheinlich.

    nochmal: lewandowski hat Vertrag bis 2021 und wir geben keine Leistungsträger ab. Punkt aus Ende.


    Abgesehen davon denke ich mittlerweile, dass man bei mit Spielern der Klasse von lewandowski und dem internationalen standing mit gelegentlichen Nebengeräuschen rechnen muss. Da wird medial jeder scheiss künstlich größer gemacht. Wichtig ist, dass sich vereinsumfeld und Fans von sowas nicht verrückt machen lassen.


    Aber wie man hier sieht erreichen die Medien ja genau was sie wollen, nun wird hier schon über einen möglichen Abgang diskutiert. Ein wenig mehr Gelassenheit bei sowas würde vielen hier gut tun.

    0

  • Ja klar der geht zu Chelsea, weil er ja auch da die Garantie auf den Henkelpott hat :S
    Lewa ist wirklich ein klasse Spieler, aber so wie es aussieht auch ein Stinkstiefel und ganz ehrlich...so einen brauche ich nicht und so einen braucht auch die Mannschaft nicht, denn das bringt nur Unruhe.
    Mal schauen wo die Reise hingeht, aber besorgt bin ich nicht, zumal wir mit Lewa jetzt nicht mehr gerissen haben als ohne ihn...

    0

  • Quote from BILD

    Goretzka setzt Bayern unter Druck!
    Muss der Rekordmeister umdenken und Jogis neues Mega-Talent doch schon in diesem Sommer holen, um ihn am Ende nicht zu verpassen?
    Bisher schien der Plan, dass Goretzka (Vertrag bis 2018) noch ein Jahr auf Schalke bleibt und dann ablösefrei nach München geht. Vorteil für Berater Jörg Neubauer und Goretzka dabei: ein sattes Handgeld extra.

    http://www.bild.de/sport/fussb…-52259748,la=de.bild.html


    Wir spielen dann nächstes Jahr nur mit MF - ganz neue Taktik :D

  • nochmal: lewandowski hat Vertrag bis 2021 und wir geben keine Leistungsträger ab. Punkt aus Ende.
    Abgesehen davon denke ich mittlerweile, dass man bei mit Spielern der Klasse von lewandowski und dem internationalen standing mit gelegentlichen Nebengeräuschen rechnen muss. Da wird medial jeder scheiss künstlich größer gemacht. Wichtig ist, dass sich vereinsumfeld und Fans von sowas nicht verrückt machen lassen.


    Aber wie man hier sieht erreichen die Medien ja genau was sie wollen, nun wird hier schon über einen möglichen Abgang diskutiert. Ein wenig mehr Gelassenheit bei sowas würde vielen hier gut tun.

    Das hat nichts mit verrückt machen lassen zu tun.


    Das man am längeren Hebel sitzt ist klar. Die Frage ist was sinnvoll ist.


    Die Störgeräusche von Lewa und seinem Berater kommen nicht von ungefähr. Der will damit was erreichen. Vermutlich entweder Gehaltserhöhung oder Wechsel. Das Lewa da extrem berechnend mit umgeht (und auch Wechsel versucht zu erzwingen) ist schon lange bekannt. Das Lewa auch keine tiefere Verbundenheit mit Vereinen verspürt auch. Er ist Profi, und das ist sein Beruf, und so sieht er das. Find ich völlig ok und legitim.


    Er ist 28 (bald 29) und hat 4 Jahre Vertrag. Er nähert sich seinem Zenit oder ist schon dort.


    Wir brauchen früher oder später eh einen Plan für die Zeit nach ihm. WENN Ronaldo für 200 nach ManU wechselt, und WENN Real dann Lewa als Nachfolger sieht und 100 bietet. Wäre es dumm es nicht anzunehmen.


    Momentan denke ich, dass er noch 1-2 Jahre bleibt.

    0

  • Kommt Pep zurück? :)

    Entweder, du nimmst die falschen Vorurteile auf's Korn, oder du hast 3 Jahre mit Pep verpasst ;)


    Bei Carlo haben wir sogar mehr Mittelfeldspieler, weil er statt des Halbstürmers Müller lieber einen weiteren 8er einsetzt.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Lewa will weg, weil er sieht das wir noch komische Dinge auf dem Transfermarkt machen und die mal im raumstehenden Granaten das Budget und das Gehaltsgefüge bei Bayern sprengen würden. Man fragt sich schon warum wir bei Umsatzzahlen und Eigenkapital permament unter den Top3 der Welt sind aber bei Transfers niemals unter den Top 10. Lewa sieht halt seine Chance auf die CL davonschwimmen deshalb will er nun zu einem Verein der das evtl. packt.

  • bin auch der Meinung, dass es nicht in Stein gemeißelt steht, dass wir LeGo nächstest Jahr ablösesfrei bekommen.
    Wird wohl ähnlich wie bei Sane und dem Belchier laufen....


    (ok...mir egal....bin eh nicht so der LeGo-Fan...)

    Ich teile die Begeisterung um Leon Goretzka auch nicht so. er ist schon sehr talentiert. Aber mir gefällt zum Beispiel Max Meyers Spielweise besser. Meyer ist aber ein seltsamer Charakter und hat große Leistungsschwankungen; eine Art Özil 2.0...

  • Man fragt sich schon warum wir bei Umsatzzahlen und Eigenkapital permament unter den Top3 der Welt sind aber bei Transfers niemals unter den Top 10.

    Eben WEIL wir im UEFA Ranking auf Platz 2 stehen, vor Barca, Juve, PSG, Chelsea, United City und wie sie alle heißen, letztere 3 sogar Vereine, die jedes Jahr 3-stellige Millionenbeträge in ihre Kader stecken ohne richtig voran zu kommen, machen wir ALLES RICHTIG! Welcher andere Verein ist denn wirtschaftlich so gesund und haushaltet bei den Transfers so wie wir. Darum beneidet man uns doch!


    Wenn Topspieler nicht zu uns wechseln (wollen), dann vielleicht wegen der Bundesliga und weil Real Madrid oder Barca noch ein bisschen mehr Strahlkraft haben oder weil in der Premier League eben mal schnell Ablösen von 100 Mio.+X gezahlt werden können und Gehälter von 25 Mio.+X denkbar sind. Dass wir diesen Weg nicht mitgehen, obwohl wir es im Einzelfall könnten, das ist doch vollkommen richtig und vernünftig!


    Robert Lewandowski hat hier einen sehr gut dotierten Vertrag bis 2021 unterschrieben. Und er hat sich 100%-ig professionell gezeigt, als der BVB ihn nicht vorzeitig ziehen lassen wollte, hat in jener Saison alles für Dortmund gegeben. Deshalb zweifle ich nicht eine Sekunde an ihm. Seine Berater haben schon immer laut geklappert. Das gehört zum Geschäft. Klar, wenn es sein Traum wäre, irgendwann bei Real zu spielen, dann böte sich im Zuge der Ronaldo-Diskussion vielleicht jetzt die letzte Chance. Aber Ronaldo wird doch bei Real bleiben. Jeder kennt doch seine "Beleidigte-Leberwust-Tour"!


    Außerdem erhält Robert nie im Leben eine Freigabe. Ebenso wenig wie Verratti. Wir brauchen das Geld nicht. Genauso wenig wie PSG. Und wenn CR7 200 Mio. wert ist, dann wäre RL9 250 Mio. wert, denn er ist drei Jahre jünger und kaum schlechter...Wer sollte das zahlen? (Chelsea hat offenbar ein Angebot gemacht...bestimmt nicht 250 Mio...). Wir haben Müller nicht für 100 Mio. ziehen lassen, dann werden wir das doch bei Lewy erst recht nicht tun. Und DAS werden wir sicher nicht bereuen! ;) (Wobei man bei Müller zu jenem Zeitpunkt nicht wissen konnte, wie sehr seine Leistungen nachlassen...)

  • Dieses Lewandowski-Gerücht ergibt für mich irgendwie keinen Sinn. Er will mehr Erfolg, darum geht er eine Stufe runter?


    Wir könnten aber auch ausnahmsweise mal nicht jedes bescheuerte Gerücht ernsthaft diskutieren und uns stattdessen von tm.de etwas mehr abheben.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016