Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • servus,


    meine meinung: es stimmt zur zeit hinten und vorne nicht beim fcb.


    der kader ist zu klein und international, was das tempo betrifft, nicht mehr konkurrenzfähig.


    es ist in ordnung, wenn man den transferwahnsinn nicht mitmacht, aber auch ein alternativer weg ist nicht zu erkennen. die deutschen toptalente spielen (noch) nicht beim fcb, ein gnabry wird zu einem ernstzunehmenden konkurrenten um die meisterschaft ausgeliehen.


    auch ein kaderfüller oder alter haudegen a la pizarro wird nicht geholt. nur ein beispiel: sneijder zu nizza...


    brazzo her, reschke weg, rummenigge, hoeness und co reden in immer kürzeren abständen dummes zeug...


    wo ist hier eine linie in der vereinspolitik zu erkennen?


    ich stelle mich auf zwei, drei durchschnittliche jahre ein.

    0

  • Klar, damit hat Kalle recht...diese Wahnsinnpreise á la Neymar, die können wir nicht mitgehen...
    Und selbst, wenn wir könnten, würde ich das nicht wollen, dass wir solche Summen zahlen...


    Aber eine kolossal große Baustelle wie unsere Offensive bzw. den Sturm vorsätzlich und wider besseres Wissen unterbesetzt zu lassen, anstatt sich wenigstens nach einer nicht allzu teuren Alternative umzusehen, ist Wahnsinn !


    Der August ist nu auch schon ein Drittel rum...deshalb...wir brauchen uns keine Luftschlösser mehr malen, es wird keiner mehr kommen !


    Wir werden wirklich so unterbesetzt in die Saison gehen, und irgendwann im Saisonverlauf die Quittung dafür kriegen...
    Aber DANN sollte Kalle die Größe besitzen, sein eigenes Versagen in dieser Situation einzugestehen und nicht wieder mit Ausreden (Schiris, Pech...) zu kommen !

    #Außer Betrieb

  • ich stelle mich auf zwei, drei durchschnittliche jahre ein.

    Naja, 2,3 Jahre wohl nicht...


    Aber die neue Saison wird wohl sehr durchschnittlich werden...Maximum ein Titel (Meisterschaft), mehr wird es nicht.


    Wir hatten ja auch mal die Phase (Heynckes, Guardiola), während der man immer mit einer HF-Teilnahme in der CL rechnen musste...
    Aber jetzt haben wir dann wohl die Phase, bei der man schon mit dem AF-Einzug zufrieden sein muss...


    Das wäre allerdings das Niveau der Zecken, oder von Hoffenheim oder Red Bull...hätte ich nie geglaubt, dass wir dort auch mal landen würden...

    #Außer Betrieb

  • Wenn man mit "Mia san mia" aber ausdrücken wollte, dass man über allen und allem steht, dann muss man wohl davon abrücken.

    Wenn man es in diesem Klub denn so gemeint haben sollte, war das allerdings schon immer lächerlich.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wenn man es in diesem Klub denn so gemeint haben sollte, war das allerdings schon immer lächerlich.

    Allerdings und das kann ich mir nicht vorstellen. Dass wir momentan wieder vom Mia san Mia abrücken, kann man jede Woche betrachten. Bestes Beispiel war zuletzt die Vorstellung von Brazzo. Eigentlich ist darunter das Besinnen und Konzentrieren auf die eigenen Stärken zu verstehen, gleichgültig, was irgendwelche Pappnasen in den Medien etc. so meinen, in Richtung uns loszulassen. Dabei eben auch Einheit und Souveränität nach Außen vorzugeben. Das ist momentan wohl wirklich nicht mehr so....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich denke das kein Spieler mehr kommen wird, höchstens wenn Renato Sanchez den Verein noch verlässt.
    Wo ich gerade bei Sanchez bin......... Ich habe mich immer gefragt warum er für so viel Geld geholt wurde.
    Er hatte eine super EM, keine Frage. Aber Geschwindigkeit und Dribbelstärke kann ich bei Ihm bis jetzt nicht erkennen, und das ist das was ihn ja auszeichnen sollte. Nuja, sollte er bleiben und weiter nicht überzeugen muss er weg, vielleicht auch im Winter. Im übrigen gibt es einen Spieler bei Atletico Bilbao der wie ich finde eine echte Verstärkung wäre, und ordentlich Speed mitbringen würde. Leider steht er bei den Zecken wohl ganz oben auf der Liste, sollte der Dembele-Deal über die Bühne gehen. Die Rede ist von Iñaki Williams. Für eine geschätzte Ablöse von ca. 50 Mio zu bekommen. Ein sehr interessanter Spieler der absolut ins Anforderungsprofil passt. Aber ich denke die 50 Mio werden unseren Bossen zu viel sein.........

  • Ich denke das kein Spieler mehr kommen wird, höchstens wenn Renato Sanchez den Verein noch verlässt.
    Wo ich gerade bei Sanchez bin......... Ich habe mich immer gefragt warum er für so viel Geld geholt wurde.
    Er hatte eine super EM, keine Frage. Aber Geschwindigkeit und Dribbelstärke kann ich bei Ihm bis jetzt nicht erkennen, und das ist das was ihn ja auszeichnen sollte. Nuja, sollte er bleiben und weiter nicht überzeugen muss er weg, vielleicht auch im Winter. Im übrigen gibt es einen Spieler bei Atletico Bilbao der wie ich finde eine echte Verstärkung wäre, und ordentlich Speed mitbringen würde. Leider steht er bei den Zecken wohl ganz oben auf der Liste, sollte der Dembele-Deal über die Bühne gehen. Die Rede ist von Iñaki Williams. Für eine geschätzte Ablöse von ca. 50 Mio zu bekommen. Ein sehr interessanter Spieler der absolut ins Anforderungsprofil passt. Aber ich denke die 50 Mio werden unseren Bossen zu viel sein.........

    Das sind genau die Spieler für die wir uns erst imertessieren, wenn sie ihre Qualität nachgewiesen haben und dann mindestens 100 Mio wert sind.


    Und dann sind sie uns zu teuer.

  • So richtig nachvollziehen kann ich unsere Transferpolitik nicht. Ich meine jetzt nicht dass wir den Wahnsinn nicht mitmachen, sondern vielmehr die Tatsache dass man seit 2 Jahren weiß, das Ribery und Robben anfällig sind und mit Costa ein schneller dribbelstarker Spieler den Verein verlassen hat. Ein Gnabry der uns hätte helfen können wird direkt weiter gereicht. Er ist im ca. gleichen Alter wir Coman. Warum vertraut man Coman der letzte Saison auch nicht überzeugt hat, und Gnabry, der es hat, nicht ?! Weder James noch Tolisso
    sind Außenstürmer. Jetzt hat Gnabry natürlich bei Bremen gespielt, was sicherlich ein anderes Niveau hat........ Aber warum hat man ihm nicht einfach signalisiert "Junge wir brauchen dich und deine Qualitäten so sehr, wir planen mit dir" In Dortmund schießen ständig junge Spieler durch die Decke und entwickeln sich super.......... Vertrauen ist da denke ich einfach alles

  • Ich habe mal eine Frage, Wird dieses Forum auch von Verantwortlichen des FCB gelesen. So gut wie jeder hier, äußert seine großen Bedenken, dass der Kader in der Offensive zu schwach besetzt ist. Die Bedenken teile ich ja auch.


    Ich verlange ja nicht, dass der FCB morgen gleich loslegt und einen Spieler kauft, nur weil sich im Forum deren Mitglieder noch einen Offensivspieler wünschen.


    Ich denke aber, dass hier nicht alles ahnungsose Graupen sind, die sich zum Thema "Zusätzlichen Offensivspieler" aüßern. Viele Mitglieder schreiben auch sehr gute Argumente warum man noch einen Offensivspieler oder auch evtl. einen Stürmer braucht.


    Dieses sollte die Verantwortlichen des FCB zumindest mal zum Nachdenken anregen. Eigentlich müßten KHR, Uli oder CA das selber sehen.

  • Ich habe mal eine Frage, Wird dieses Forum auch von Verantwortlichen des FCB gelesen.

    Höchstwahrscheinlich nicht. Internet ist vor allem für Uli glaube ich Neuland, außerdem sind die paar User, die hier wirklich aktiv sind, nicht relevant genug, um sich hier Meinungen anzuhören. Gerade Leute wie Uli und Kalle, die seit fast 50 Jahren im Geschäft sind, würden auf uns hier wahrscheinlich sowieso nichts geben. Die Marketing-Abteilung zB wird sich auf Facebook, Instagram und co. konzentrieren, um dort Meinungen zu holen. Da geht es aber sicherlich nicht um Ratschläge über Transfers, sondern darum, welche Trikots den Fans am besten gefallen oder welches Videoformat am besten angekommen ist.


    Hier sind zwar viele Leute, die wirklich viel Ahnung von der Materie haben, aber trotzdem kennen wir ja auch nicht genau unser Budget oder welche Spieler man versucht hat zu holen, sie aber nicht bekommen konnte. Daher bin ich mit polemischen Unterstellungen wie "Die Chefs haben keine Ahnung und sollen am besten alle gehen, wenn sie nicht erkennen, dass wir noch einen Stürmer brauchen" immer vorsichtig, obwohl ich an der Kaderpolitik auch viel zu kritisieren habe. Trotzdem muss man immer daran denken, dass wir in den meisten Fällen auch nur von Außen auf unseren Verein blicken und selten wirklich interne Einblicke haben.

  • "Die Chefs haben keine Ahnung und sollen am besten alle gehen, wenn sie nicht erkennen, dass wir noch einen Stürmer brauchen" immer vorsichtig, obwohl ich an der Kaderpolitik auch viel zu kritisieren habe. Trotzdem muss man immer daran denken, dass wir in den meisten Fällen auch nur von Außen auf unseren Verein blicken und selten wirklich interne Einblicke haben.

    Ich gebe Dir Recht. Von Außen betrachtet kann man immer gut reden. Vielleicht macht man sich ja auch schon gedanken. Man muß jetzt auch nicht 50. Mio ausgeben, aber so eine art Pizarro (wie schon jemand hier erwähnt hatte) wäre nicht die schlechteste Lösung.

  • Ich gebe Dir Recht. Von Außen betrachtet kann man immer gut reden. Vielleicht macht man sich ja auch schon gedanken. Man muß jetzt auch nicht 50. Mio ausgeben, aber so eine art Pizarro (wie schon jemand hier erwähnt hatte) wäre nicht die schlechteste Lösung.

    Holt man eine Art Pizarro passt das auch wieder nicht zur Verjüngungskur des Kaders. Schnappt man sich Iñaki Williams, würde man glaube ich einen jungen motivierten, schnellen und technisch sehr versierten Spieler bekommen. Andererseits muss man sich dann wieder fragen, warum man nicht einfach auf Gnabry gesetzt hat...... Eine weitere Frage die ich mir stelle ist, wenn Ribery & Robben nächste Saison nicht mehr spielen, von wem schauen sich Gnabry und dann NEUE erforderliche jüngere Spieler was ab? Einen Gnabry 1 Jahr lang an deren Seite zu stellen wäre super gewesen. Nur Coman kommt in den Genuss. Zukunft fängt in der Vergangenheit an !
    Erwarten wird man dann aber, dass die Neuen sie irgendwie ersetzen werden. Nuja, vielleicht hängen beider ja NOCH EIN Jahr dran. Ob das sinnvoll ist, mag mal dahin gestellt sein.
    Man man man, hier im Forum gibt es aber auch echt viele Gedankengänge

  • Williams ist natürlich ein Grenzfall. Ich finde richtig, das der FCB einiges nicht mitmacht, williams würde 50 Millionen kosten, hier sehe ich auch die Grenze.
    Ich würde ihn dafür auf jeden Fall holen, habe ihn schon häufiger gesehen, der Junge ist top und wird seinen Weg machen ( hatte das vor Monaten schon mal geschrieben)


    Würde auch genau die Positionen abdecken, die wir abdecken müssen.


    Ansonsten ist der FCB genau auf dem richtigen Weg, es wird aber ein Kompetenzteam notwendig sein, der Aufstieg der zweiten Mannschaft wäre auch gut.


    Ich weiss nicht wie es hinter den Kulissen läuft, jemanden wie Williams zu "übersehen", das bedeutet aber das die betreffenden Scouts dann auch gehen sollten! Eine Granate ist der, ohne Frage. Würde ich für das Geld etwas ganz anders sehen, als Sanchez zum Beispiel.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Holt man eine Art Pizarro passt das auch wieder nicht zur Verjüngungskur des Kaders.

    Diese Art Spieler höheren Alters, die aber noch entsprechende Klasse besitzen, um uns notfalls weiterhelfen zu können, wachsen ja leider nicht auf den Bäumen. Pizza war in der Hinsicht ein Glücksfall.

  • jemanden wie Williams zu "übersehen", das bedeutet aber das die betreffenden Scouts dann auch gehen sollten!

    Warum kommt Ihr immer auf diese Ideen, bei uns würden blinde Leute arbeiten und Spieler übersehen? Der weiß sicher, wer bei uns auf außen und in der Mitte gesetzt ist und zieht daher vielleicht einen Stammplatz bei Bilbao vor. Vielleicht passt er aber aktuell auch nicht in unser Anforderungsprofil oder man will mit Bilbao einfach nichts mehr zu tun haben? Spieler von dort loszueisen ist ja nicht ganz so trivial, a) wegen dem Verein und b) haben die im Baskenland geborenen Spieler eine ziemlich ausgeprägte Vereinstreue. Und man sollte sich wirklich mal von der Vorstellung verabschieden, dass alle Spieler sofort freudestrahlend in den nächsten Flieger steigen wenn sich der FCB meldet.

    0

  • Ist Williams nicht eher Winger ?
    Ich glaube, wenn man den als Lewa-Backup nehmen würde, würde man ihn damit seiner Stärken berauben...


    Also ähnlich wie Müller...

    #Außer Betrieb