Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Frankreich nicht, aber Italien liegt nur noch mickrige 1,8 Punkte zurück. Die könnten nach der zweiten Runde schon aufgeholt sein. England hat uns schon überholt.

    Ja Italien wird uns bald überholen da die auch in der EL punkten und da reissen die deutschen Mannschaften seit Jahren gar nix was ich auch Schade finde.

    Alles wird gut:saint:

  • Ja Italien wird uns bald überholen da die auch in der EL punkten und da reissen die deutschen Mannschaften seit Jahren gar nix was ich auch Schade finde.

    Habe mal nachgesehen, weil ich einen anderen Eindruck von der letzten Saison hatte: Letztes Jahr wurde Florenz von Gladbach aus dem Turnier geworfen. Im Achtelfinale waren dann Gladbach, Schalke und Rom. Erstere beiden wurden zusammengelost und Schalke landete im Viertelfinale, Rom schied aus.


    Nicht stark, aber besser als Italien.


    Diese Saison kann man vielleicht auf Hoffenheim bauen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Stimmt, dass war mal die große Ausnahme letztes Jahr.


    Sonst habe ich immer nur fürchterlichen Ergebnisse und vor allem ein frühes Ausscheiden der deutschen Mannschaften im Gedächtnis.

    Alles wird gut:saint:

  • Frankreich nicht, aber Italien liegt nur noch mickrige 1,8 Punkte zurück. Die könnten nach der zweiten Runde schon aufgeholt sein. England hat uns schon überholt.

    Nope, 3 Champions League Spiele Deutschland 4 Punkte, 3 Champions League Spiele Italien 1 Punkt.


    Italien besteht nur aus juve und Verzeihung, wir san besser

    0

  • Sind wir besser als Juve? Sei es drum, so wie Milan und Inter investieren, werden die bald wieder da sein. Neapel und Florenz sind ja eh da oben und die Roma ist auch seit 20 Jahren zumindest europäisch immer auf einem gewissen Level.


    Wen hat denn da Deutschland? Uns und dann? Der BVB? Da tue ich mich schwer, die einzuordnen, aber gefühlt bewegen die sich qualitativ auf dem Level der Roma.


    Frankreich besteht auch nur aus PSG und mit Abstrichen Monaco. Die sind doch bis jetzt auch erst einmal nur eine one-Hit-Wunder und in Frankreich sind Meisterschaft und Abstieg oft nur drei, vier Jahre auseinander.


    Insofern sehe ich Frankreich und Deutschland auf einem Level, was die 5 Jahres-Wertung angeht. Italien? Da ist deutlich mehr Bums dahinter.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Leipzig hat sich doch gegen Monaco ganz gut behauptet, wenn man bedenkt das sie zum ersten Mal in der CL spielen.
    Ich traue der Mannschaft durchaus zu die Gruppenphase zu überstehen, jedenfalls eher als den Zecken, die allerdings auch eine deftige Gruppe erwischt haben.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Leipzig hat sich doch gegen Monaco ganz gut behauptet, wenn man bedenkt das sie zum ersten Mal in der CL spielen.
    Ich traue der Mannschaft durchaus zu die Gruppenphase zu überstehen, jedenfalls eher als den Zecken, die allerdings auch eine deftige Gruppe erwischt haben.

    gut behauptet ja, das ist aber auch nicht mehr das Monaco der letzten Saison.
    Platz 2 könnte drin sein. Porto scheint schwach zu sein und Monaco hat an klasse verloren und muss sich erstmal finden. Istanbul könnte da “überraschungs“ erster werden.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Isco hat jetzt eine Ausstiegsklausel von 700 Mio.


    Da könnte der FC Bayern mal zeigen, wo der Frosch die Locken hat! :thumbsup:

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Nope, 3 Champions League Spiele Deutschland 4 Punkte, 3 Champions League Spiele Italien 1 Punkt.
    Italien besteht nur aus juve und Verzeihung, wir san besser

    Würde ich so nicht unterschreiben. Juventus spielt das mit seinen neuen Trainer, seit seiner Ankunft, taktisch sehr klug.

  • Würde ich so nicht unterschreiben. Juventus spielt das mit seinen neuen Trainer, seit seiner Ankunft, taktisch sehr klug.

    Selbst wenn wir einen Trainer hätten und in absoluter Topform wären, könnte man das nicht so einfach sagen.
    Ich weiß gar nicht woher hier diese meinung kommt das man Juve locker schlagen muss. Ist hier schon seit jahren so.
    Die haben einen mega starken kader, vorallem offensiv.

  • wenn die saison so läuft wie ich vermute...


    Neuer Trainer mit einem sehr langfristigen und modernem Ansatz. Dem entsprechend auch Freiheiten was den Kader angeht eingeräumt werden (nicht so wie bei Pep, wo ca. 5 oder mehr Transfers gegen seinen Willen gemacht/nicht gemacht wurden[neymar, götze, gündogan, kdb, sane, kroos, jesus, etc]). Tuchel oder Nagelsmann.


    Lewa für 150 verkaufen, Werner holen. Sollte noch so 70 oder so Überschuss produzieren.


    Müller verkaufen für 100. Momentan sind mir 100 lieber als das was Müller im letzten Jahr abliefert.


    Rib/Rob nicht verlängern.


    Vidal verkaufen / gehen lassen.


    Das Geld in (offensiv) Spieler stecken die der Trainer haben will / für seine Art zu spielen braucht.


    Offensiv sind damit noch Thiago, James, Werner, Coman, Gnabry vorhanden. Je nach Trainer könnte man mit dem Überschuss sogar Lemar/dybala oÄ holen, oder Spieler wie Brandt, Draxler. Als Vidal Ersatz Goretzka oder Tielemans.


    Vorher halt genau vom Trainer System und Zukunft des Teams aufzeigen lassen. Wie er spielen will, wie er jugend integrieren will, welche taktische flexibilität, was für spieler er braucht etc. Und wenn die Pläne alle gut klingen / überzeugend sind ihm dafür auch freie Hand geben. und so versuchen ein Projekt aus Team/Trainer für 5 Jahre oder länger auf die Beine zu stellen.

    0