Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Bezahlbar musst Du definieren.Sind zwischen 35 und 80 Millionen (letzteres unter Berücksichtigung aller Zusatzklauseln) Ablöse für Renato Sanches "bezahlbar"?
    Sind 41,5 Millionen für Tolisso "bezahlbar"?
    Waren die 50 Millionen für Leroy Sané angemessen, der derzeit wohl einer der besten Winger der PL ist?

    Bis auf Sané damals nach kaum nennbaren Einsätzen alles am zum jeweiligen Zeitpunkt aktuellen Markt nachvollziehbare Preise. Nach der EM galt Sanches gar als Schnäppchen. Tolisso hätte ruhig 10 Mio. weniger kosten können, aber die Ablösesumme ist 2017 nachvollziehbar - nicht nachvollziehbar dagegen, dass man ihn statt Henrichs, Toljan oder einem rechtsfüßigen Bernat aus dem Ausland holte.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Bis auf Sané damals nach kaum nennbaren Einsätzen alles am zum jeweiligen Zeitpunkt aktuellen Markt nachvollziehbare Preise.

    Wie viele Einsätze hatte Kimmich, als Pep ihn zu uns holte? Wer kannte den denn überhaupt?
    Sanés Talent war absolut zu sehen. Wäre er heute bei uns, gäbe es keine Winger Diskussion, und wir hätten eine neue Weltklasse-Flügelzange, die "CoSa Nostra!". :D


    Wer (wahrscheinlich) 15 Mio. € für den bald 30-jährigen Holzfuss Wagner hinlegt, aber nicht bereit war, für Sané ins Portemonnaie zu greifen, der denkt in verkehrten Relationen.


    Ich gebe auch zu, dass ich Sanches zu positiv gesehen habe nach der EM. Aber es ist eben Aufgabe der Scouts, diese Spieler länger zu beobachten. Hat Pep einen Spieler geholt, der ein Flop war?

  • Torsten du hast sicher recht, aber hauen wir jetzt nen Haufen Kohle raus fehlt die im Sommer ...dann holen wir Brandt oder Draxler keine tollen. Aussichten

    Tja, da hätten unsere schlauen Verantwortlichen mal eher dran denken müssen.
    Meinst du 1899 geht mit dem Preis runter, damit wir im Sommer einkaufen können?
    Im Sommer kommt eh nur jung, deutsch und preiswert, UH Beuteschema. Und Brazzo muß die dann als Granaten verkaufen.

  • Es gab 2016/2017 genau 15 Spieler, die zweistellig getroffen haben. 2015/2016 waren es 18. Zwei oder mehr davon spielen bereits bei uns, der Rest kommt aus mehreren Gründen nicht oder nur schwer in Frage.Wir wollten aber halt in der Vergangenheit einfach niemanden verpflichten. Das ist der Fehler A. Fehler B wäre jetzt, weiter nichts zu tun.
    Aber ich denke schon, dass einer, der zwei Jahre lang zweistellig trifft und dann die Rahmenbedingungen wie Wagner mitbringt, als Hilfe gelten darf.
    Denn Wagner soll nicht in der CL helfen, sondern in der Liga- und dass es dafür reicht, hat er gezeigt.
    Sorry, ich verstehe einfach nicht, warum man das so miesepetrig betrachten muss. Aber wenn es gut läuft, wird er bis zum Sommer acht oder mehr Ligatore machen und Dir damit einfach selbst zeigen, dass Du daneben lagst. :P

    Ein Argument, das ich nachvollziehen kann. Aber er wird eben auch in den nächsten Jahren im Kader bleiben. Und noch einen jungen MS Backup werden wir eben nicht dazu holen...

  • Kimmich kostete aber keine 50 Mio, sondern 8 (?).

    War aber im Vergleich zu Sané ein total unbekannter Zweitligaspieler...
    Ich stelle ja auch die 50 Millionen dem Geld gegenüber, das wir für Sanches und Tolisso ausgegeben haben (Minimum 76,5 Mio. €) und frage dann nach dem Maßstab in Bezug auf die Dringlichkeit (ZM vs. Winger)...

  • Mir ist nur wichtig, dass er eine faire Chance bekommt und hier nicht direkt der neue Prügelknabe wird, bevor er einmal für uns gegen den Ball getreten hat. Das sehe ich bei Spielern wie Brandt nämlich auch schon kommen und sowas gefällt mir gar nicht. Allein dass ein Spieler in unserm Trikot für unseren Verein aufläuft, sollte dafür sorgen, dass er Kredit hat.

    Ich bin absolut gegen den Wagner Transfer! Aber sobald er hier unterschrieben hat, stehe ich voll hinter ihm - so viel ist klar. Mir geht's auch weniger um Sandro Wagner. (Auch wenn er mir - anders als einigen anderen hier - nicht so sympathisch ist.) Mir geht's eher um die Politik unseres Vereins.


    Und auch wenn der Transfer jetzt nachvollziehbar ist, hätte ich mir trotzdem gewünscht, dass man es mit einem jüngeren Stürmer versucht hätte, der spielerisch besser ist, der nicht Mandzukic 2.0 light ist und der hier eine Perspektive hat, die über 1 oder zwei Jahre hinausgeht.


    Ich freue mich, wenn Sandro Wagner mich eines Besseren belehrt. Dass er hochmotiviert ist, davon gehe ich aus. Das ist die Chance seines Lebens. Für ihn dürfte ein Traum wahr werden. Der wird sich hier zerreissen. Und DAS ist positiv!

  • War aber im Vergleich zu Sané ein total unbekannter Zweitligaspieler...Ich stelle ja auch die 50 Millionen dem Geld gegenüber, das wir für Sanches und Tolisso ausgegeben haben (Minimum 76,5 Mio. €) und frage dann nach dem Maßstab in Bezug auf die Dringlichkeit (ZM vs. Winger)...

    Was der Tolisso Transfer sollte, leuchtet mir auch nicht gerade ein auch in Anbetracht von Kimmich, der zwar sehr gut, aber eben auf RAV spielt.

    0

  • Kennt die Liga? Ein Kriterium? - Kennt Dembélé die spanische Liga? Kannte Luis Suarez diese? Bale? Kannte Lacazette die englische Liga? Was für ein Schaiß Kriterium ist das denn?


    Ernst gemeinte Frage nach der Erfahrung Sanches? Der Backup muss in seinen Einsätzen sofort funktionieren, es gibt nichtmal eine echte Winterpause zwecks Eingewöhnung, als CL-Gruppenzweiter geht die Crunchtime schon Mitte Februar los wo Lewy lieber ein Spiel weniger als mehr machen sollte um fit zu sein/bleiben.


    Ist selber Fan? Können wir damit mal aufhören? Oder wollen wir bald auch wieder im Grünwalder Stadion spielen?


    Ist sicher eher ein "weiches" Kriterium, aber gerade bei einem Backup nicht unwichtig wenn man Ruhe im Kader haben will. Gegenbeispiele: Shaqiri, Benatia, Costa. Reine Egoshooter mit mutmaßlich eher geringer FCB-Identifikation und ständig am nörgeln.


    Spricht deutsch? - No comment. <X


    Ähnlich wie bei "kennt die Liga", das erleichtert die Integration in den bestehenden Kader und die Automatismen einfach ungemein.


    Ist verfügbar? - Also es wurden hier einige Namen genannt, die ebenfalls "verfügbar" wären. Wagner ist nicht der einzige "Verfügbare".


    Hier werden aber eigentlich durch die Bank irgendwelche feuchten Wunschträume durch den Thread getrieben die eben nicht (bzw nur gegen Unsummen) verfügbar sind. Wären dir Kießling oder van Persie lieber? Die sind doch schon völlig durch, Wagner steht immerhin im erweiterten WM-Kader und verrottet nicht in LEV auf der Bank oder in der türkischen Liga.


    Im richtigen Alter? - Aha! Ein, übernachste Woche, Dreißigjähriger ist im "richtigen Alter"... :whistling:


    Für einen Backup quasi das perfekte Alter. Das kann er, je nach Konstitution, noch 4-5 Jahre machen wie einst Pizza oder der Teudaz. Die Zeiten sind vorbei das du dir hochwertige Jungspunde auf so eine Position setzen kannst und die klaglos länger als ein paar Monate die Füße stillhalten. Seit Bosman gehen die im Zweifel lieber zu einem kleinen Verein und können dort spielen, weil sie wissen das sie da auch problemlos wieder wegkommen um den nächsten Schritt zu machen.


    Kostet eine "überschaubare" Ablöse? - Erstens wissen wir noch nicht, was er kostet. Und, dass ein 30-jähriger Holzfuß nicht Unsummen kosten kann, das liegt auf der Hand.


    Man muss die persönliche Connection unserer Führung mit Hopp nicht gut finden, aber bei den bisherigen Transfers in die eine wie in die andere Richtung lief das immer sehr fair für beide Seiten ab und das wird es auch dieses Mal.


    Hat die Klasse? - Echt jetzt?


    Anspruchsdenken!! Wer für fußlahme Truppen wie Darmstadt und das aktuelle Hoppelheim so zuverlässig trifft, über dessen Bundesligatauglchkeit braucht man doch wohl nicht ernsthaft diskutieren. Bei uns wird er noch weitaus bessere Nebenleute haben, also was spricht gegen seine Klasse als BuLi-Backup?


    Ohne, dass Lewy um seinen Status fürchten muss...? - Was soll das denn immer? Lewy will ja SELBST EINEN STARKEN BACKUP! Aber da hat er sich bestimmt nicht Wagner vorgestellt. Der wollte einen jüngeren, talentierten, dribbelstarken, schussstarken, schnellen Backup.


    Hast du im Sommer gepennt was der Pole samt Lolek und Bolek rumgeheult hat wegen der Kanone? Dazu die klaren Aussagen von UH? Kann mich nicht erinnern das Lewandowski irgendwelche Attribute genannt hat, der merkt höchstens die nahende 30 und will einen der die Knickerspiele in der MML macht damit er in der CL umso mehr glänzen kann, aber sicher keinen wo auch nur die leichte Gefahr besteht das er ihm den Platz in den wichtigen Spielen streitig macht.


    Natürlich ist keins der obigen Themen ein Killerargument für Wagner, aber alles zusammengenommen stimmt das Package bei ihm halt am besten von allen gehandelten Kandidaten. Es ist imA auch völliger Quatsch aus diesem Transfer jetzt irgendeinen Hinweis auf die zukünftige Transferstrategie herzuleiten. Wir stopfen ein Loch mit einer planerisch und finanziell sehr überschaubaren Lösung, wie es mittelfristig weitergeht wird man mit dem neuen Trainer ab Sommer sehen.

  • Javi, Arturo, Rudy (und Thiago) sind fürs ZM da.


    Man hätte sich nach einem Rechtsverteidiger umsehen und Kimmich ins ZM hinzu nehmen können.
    Oder nach einem Linksverteidiger und Alaba ins ZM stellen können. Was er sich zeitlebens wünscht.
    Ich nenne Namen wie Toljan, Plattenhardt, Halstenberg oder Pavard (...an letzterem sind wir ja offenbar interessiert).


    Zwischen den Ablösen für Sané und Tolisso liegen gerade einmal 8,5 Mio. Differenz! Vielleicht hätte City auch nochmal 10 oder 20 Mio. draufgelegt - wer weiß?


    Aber wenn es für uns geklappt hätte, wäre der Kader ausgeglichener und wir hätten nicht das ewige Winger-Problem, das uns im Sommer vermutlich teuer zu stehen kommen wird. Außer, man holt die genannten Brandt und/oder Draxler. Wobei ich glaube, dass Draxler gar nicht zu uns will. Der will bei PSG bleiben.

  • @suedstern80, ich habe ja selbst gerade geschrieben, dass sich Wagner vermutlich reinhängen wird und dass ich die Argumente einigermaßen nachvollziehen kann. Aber für mich ist der Transfer mutlos, weil das eben kein Perspektivspieler ist.


    Pizza war ja auch dritter Stürmer. Wagner als dritten Mittelstürmer hinter Lewy und einem jungen, talentierten MS würde ich sofort einsehen. Aber er vermutlich nicht... :D

  • Ein Argument, das ich nachvollziehen kann. Aber er wird eben auch in den nächsten Jahren im Kader bleiben. Und noch einen jungen MS Backup werden wir eben nicht dazu holen...

    Haben wir doch auch schon in der zweiten Mannschaft oder irre ich mich!?

    0

  • Und auch wenn der Transfer jetzt nachvollziehbar ist, hätte ich mir trotzdem gewünscht, dass man es mit einem jüngeren Stürmer versucht hätte, der spielerisch besser ist, der nicht Mandzukic 2.0 light

    Mit Mandzukic sind wir Triple Sieger geworden.


    Wagner weiß wo das Tor steht und macht seine Tore.
    Wie das Technisch dann ablaufen wird, ist mir völlig egal.


    Da wird Pizza gelobt und auch so einer gewünscht, der aber schon über seinen Zenit und zudem laufend Verletzt ist.


    Mit wagner können wir nichts Verkehrt machen als reinem Backup und mehr soll Er ja auch nicht sein und wenn Wagner doch mehr werden sollte, dann um so besser für uns.


    Siehe Rudy, an Ihn hat auch kaum einer hier geklaubt und nun soll Er in die SF ;)


    In der Ruhe liegt die Kraft.

    0

  • @torsten66 es sah damals eigentlich nicht mehr unbedingt so aus als ob Werner den absoluten Durchbruch schafft und sein Spiel hat auch nicht wirklich zu uns gepasst. Wer weiß ob er sich bei uns entwickelt hätte?

    Und ich glaube das Werner auch nicht zu uns passen würde auch jetzt nicht. Werner ist enorm schnell und er ist ein Klasse Konter Spieler. Ob er bei uns groß aufspielen würde/könnte bezweifele ich da er Platz braucht den er bei uns nicht bekommt.


    Bitte nicht falsch verstehen ich finde Werner Klasse aber er passt meiner Meinung nicht zu uns bzw zu unserem Spiel.

    #KovacOut

  • Nehmen wir an das Rib nächste Saison weg ist , wenn dafür Brandt und Gnabry kommen wäre das der Alptraum und ein Armutszeugnis.


    Brandt ist für mich gar keiner. Der fällt nicht einmal bei Leverkusen groß auf. Bei der N11 kommt er nicht einmal bei Freundschaftsspielen zum Zug. Also der Transfer wäre ein Offenbarungseid.


    Und Gnabry hat seitdem er in Hoffenheim spielt wenn mich nicht alles täuscht keine 5 Spiele gemacht. Gut man muss die RR noch abwarten aber für mich auch keiner für uns.


    Sollte man beide holen (bzw Gnabry als Rib Nachfolger) sehen ist man aber tief gefallen.


    Aber warten wir es einfach ab was passiert.

    #KovacOut

  • Gerne. Ich bin derzeit nur überhaupt nicht optimistisch, was mögliche Verpflichtungen betrifft. Es halten sich hartnäckig immer wieder die selben deutschen Nationalspieler, Hoeness belehrt die Fussball- und Finanzwelt, große Transfers wurden Status Quo ausgeschlossen, etc.
    Wagner, Brandt, Drachsler, Gnabry sehe ich als sehr wahrscheinlich an.


    Notwendig wäre aber ein Kracher wie Martial.

    Da stimme ich dir zu. Ich kann es auch nicht nachvollziehen das man im Sommer keinen holt und im Winter dann für viel viel Geld einen mittelmäßigen Stürmer.


    Und wenn man im Sommer dann Draxler und Brandt holt uns sonst nix dann gut Nacht. Damit meine ich nicht zu den zweien noch andere sondern statt den zweien, 2 vernünftige Spieler.

    #KovacOut

  • Jupp gerade:
    "Sie müssen sich ein bisschen gedulden. Wenn man ein Interesse an einem Spieler mit Vertrag hat, führt der direkte Weg zum Verein. Hssan Salihamidzic hat mit Manager Alexander Rosen gesprochen, um die Möglichkeiten eines solchen Transfers auszuloten. Normalerweise sind im Winter solche Transfers aber wahnsinnig schwierig."


    Hört sich an, als ob es durch ist, aber der Preis noch nicht klar und es teuer wird...