Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    • Neu

      tagano schrieb:

      Ist so unglaublich dass man hier vor lauter Verzweiflung einen durchschnittlichen und nicht mal wirklich torgefährlichen Stürmer - war für mich immer ein Chancentod - in den Himmel lobt und von einer sehr guten Lösung spricht. Zudem foult der vorne viel zu viel und seine Aktionen werden oft abgepfiffen.
      statt immer nur rumzujammern nenn doch mal ein°/zwei spieler die
      a) jetzt bezahlbar wären
      b) zu uns wechseln wollen, im vollen bewußtsein das sie über längere zeit nur den ersatzmann für lewy geben dürfen und
      c) dessen verein sie auch im winter abgeben würde
      Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel
    • Neu

      brenninger schrieb:

      Pizza war ja auch dritter Stürmer. Wagner als dritten Mittelstürmer hinter Lewy und einem jungen, talentierten MS würde ich sofort einsehen. Aber er vermutlich nicht...
      Warte doch einfach mal ab. Wagner ist nicht dumm. Der weiß, was ihn hier erwartet. Dazu gehört aber eben auch, dass das hier sein Rentenvertrag sein kann. Wagner ist ein Spielertyp, der auch mit 35, oder gar auch 38 noch Leistung bringen kann. Der lebt nicht vom Tempo, von daher wird der genau wissen, dass er hier der Backup sein wird.

      Im Sommer wird dann vermutlich ein weiterer Stürmer kommen und Lewy wird irgendwann gehen. Wagner wird schon auf seine Spiele kommen, auch als Nummer 3.

      Er will diese Rolle. Das unterscheidet ihn von nahezu allen anderen.
      "When life gives you lemons, go murder a clown."
    • Neu

      Ich würde versuchen Wagner bis zum Saisonende mit Kaufoption auszuleihen und Wintzheimer zu den Profis holen. Der Grund ist, dass ich beide nicht einschätzen kann und es wäre schade, wenn die BU Position die kommenden Jahre durch einen unpassenden Spieler belegt ist. Wintzheimer kann man nach Saisonende immer noch verleihen. Wagner ggf. kaufen oder eben zurück nach Hoffenheim.
      Von einem direkten Kauf halte ich gar nichts.
    • Neu

      Wagner, ein Knaller ist er nicht, aber im Winter ist es schwierig, von daher ok.

      Man sollte im Sommer alle Baustellen schliessen, so viele sind es ja nicht.

      Dann sehen das man mit der Jugendarbeit voran kommt.

      Sollte man für Vidal wirklich 56 Millionen bekommen, Goretzka bekommen, dann kann man immer Sommer auch wirklich alles lösen.

      Nur muss die Sturheit weg, alles mit Konzept laufen. Solche Sachen wie Lewandowski kann immer spielen sind schlicht saublöd!!!
      Wird es das Triple?
    • Neu

      Wobei der Kader so viele Baustellen ja nicht hat. Der Sturm-Backup fehlt, wird aber jetzt verpflichtet. Und sonst? Goretzka für Vidal, Gnabry kommt, alles gut.

      Flügel und RV sind Baustellen, wobei Kimmich als RV auch funktioniert. Es muss uns nicht gefallen, aber ne bessere Alternative haben die wenigsten, was auch daran liegt, dass er dort eben so gut ist. Da Rafinha uns wohl im Sommer verlassen wird, fehlt hier im Grunde nur ein Backup. Mehr wäre gut, aber ein Backup reicht.

      Auf dem Flügel fehlen hier schlichtweg die bezahlbaren Alternativen, die man sofort als Stammspieler ansehen könnte. Ich habe das ja vor ein, zwei Tagen schon mal gefragt, aber genannt wurde da außer Martial im Grunde niemand und der wird kaum realistisch sein.

      Also selbst wenn wir wollten, gibt es die Lösung für die größte Baustelle schlicht und ergreifend nicht. Da braucht es einen Glücksgriff, nur braucht man dafür eben Glück.
      "When life gives you lemons, go murder a clown."
    • Neu

      eddiedean schrieb:

      tagano schrieb:

      Und wo ist der denn ein Vollstrecker geworden?
      Es gab 2016/2017 genau 15 Spieler, die zweistellig getroffen haben. 2015/2016 waren es 18. Zwei oder mehr davon spielen bereits bei uns, der Rest kommt aus mehreren Gründen nicht oder nur schwer in Frage.Wir wollten aber halt in der Vergangenheit einfach niemanden verpflichten. Das ist der Fehler A. Fehler B wäre jetzt, weiter nichts zu tun.
      Aber ich denke schon, dass einer, der zwei Jahre lang zweistellig trifft und dann die Rahmenbedingungen wie Wagner mitbringt, als Hilfe gelten darf.
      Denn Wagner soll nicht in der CL helfen, sondern in der Liga- und dass es dafür reicht, hat er gezeigt.
      Sorry, ich verstehe einfach nicht, warum man das so miesepetrig betrachten muss. Aber wenn es gut läuft, wird er bis zum Sommer acht oder mehr Ligatore machen und Dir damit einfach selbst zeigen, dass Du daneben lagst. :P
      und auch @moenne

      Natürlich hoffe ich auch, bei allen Vorbehalten, dass Wagner es hier packt wenn er denn tatsächlich verpflichtet wird und ich mich irre. Dann wünsche ich ihm auch nur das Beste, viel Erfolg und vor allem viele Tore.
    • Neu

      vollpfosten_stefan schrieb:

      tagano schrieb:

      Ist so unglaublich dass man hier vor lauter Verzweiflung einen durchschnittlichen und nicht mal wirklich torgefährlichen Stürmer - war für mich immer ein Chancentod - in den Himmel lobt und von einer sehr guten Lösung spricht. Zudem foult der vorne viel zu viel und seine Aktionen werden oft abgepfiffen.
      statt immer nur rumzujammern nenn doch mal ein°/zwei spieler diea) jetzt bezahlbar wären
      b) zu uns wechseln wollen, im vollen bewußtsein das sie über längere zeit nur den ersatzmann für lewy geben dürfen und
      c) dessen verein sie auch im winter abgeben würde
      Das habe ich auch schon ein paar mal erklärt. Ich bin kein Mitarbeiter des FC Bayern und auch kein international tätiger Talent-Scout.

      Mich verwundert es halt nur, dass man einerseits auf die eigene Jugend bauen will und dann eben nicht in der Lage ist über das Scouting auch mal ein "Super-Talent" vor dem Wechsel zu Monaco, RB oder gar zu den Zecken zu entdecken und zu holen.

      Und ich bin auch überzeugt, dass es genügend Spieler geben würde die zu einem der 5 Top Vereine auf der Welt wechseln würden. :D

      Zudem sollte man vorher überlegen ob man dann nicht doch Wintzheimer als BackUp installiert. Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe soll Wagner ja auch "nur" in den nicht so wichtigen Spielen eingesetzt werden.

      So wird es hier immer wieder von vielen hier dargestellt. Also da würde ich die 15 Mio. sparen und wirklich auf
      den eigenen Nachwuchs bauen wenn ich dem neuen Stürmer einen Einsatz in entscheidenden Spielen gar nicht zutraue.

      So aber jetzt halte ich mich zu diesem Thema zurück und harre der Dinge die da jetzt bzw. im Sommer passieren. :D
    • Neu

      tagano schrieb:

      Mich verwundert es halt nur, dass man einerseits auf die eigene Jugend bauen will und dann eben nicht in der Lage ist über das Scouting auch mal ein "Super-Talent" vor dem Wechsel zu Monaco, RB oder gar zu den Zecken zu entdecken und zu holen.

      Und ich bin auch überzeugt, dass es genügend Spieler geben würde die zu einem der 5 Top Vereine auf der Welt wechseln würden.

      Zudem sollte man vorher überlegen ob man dann nicht doch Wintzheimer als BackUp installiert. Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe soll Wagner ja auch "nur" in den nicht so wichtigen Spielen eingesetzt werden.
      Aber welches Talent ist das denn, das dann nicht schon schweine teuer war, wie zb. Gabriel Jesus, und sich trotzdem durchgesetzt hat? Auf Anhieb würde mir nur Asensio einfallen, aber wir haben da ja auch zb Kimmich oder Coman abgegriffen.
      Bei Dembele waren wir ja zb. auch dran, aber der wollte ja lieber nach Dortmund...wobei die anderen Herzogenauracher wohl auch nicht ganz unschuldig waren.

      Ansonsten...pro Wintzheimer ;)
    • Neu

      dreydel schrieb:

      Wobei der Kader so viele Baustellen ja nicht hat. Der Sturm-Backup fehlt, wird aber jetzt verpflichtet. Und sonst? Goretzka für Vidal, Gnabry kommt, alles gut.

      Flügel und RV sind Baustellen, wobei Kimmich als RV auch funktioniert. Es muss uns nicht gefallen, aber ne bessere Alternative haben die wenigsten, was auch daran liegt, dass er dort eben so gut ist. Da Rafinha uns wohl im Sommer verlassen wird, fehlt hier im Grunde nur ein Backup. Mehr wäre gut, aber ein Backup reicht.

      Auf dem Flügel fehlen hier schlichtweg die bezahlbaren Alternativen, die man sofort als Stammspieler ansehen könnte. Ich habe das ja vor ein, zwei Tagen schon mal gefragt, aber genannt wurde da außer Martial im Grunde niemand und der wird kaum realistisch sein.

      Also selbst wenn wir wollten, gibt es die Lösung für die größte Baustelle schlicht und ergreifend nicht. Da braucht es einen Glücksgriff, nur braucht man dafür eben Glück.
      Dein Geflenne immer, daß hier keine Namen genannt werden.
      Wir sind Fans, nicht mehr und nicht weniger.
      Der Verein hat Scouting-Experten mit weltweiter Vernetzung, da kann ich wohl schon mal erwarten, daß die auch mal auf der ganzen Welt jemanden finden den von uns keiner auf dem Schirm hat.
      Sonst können wir die auch einsparen.
      Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
    • Neu

      torsten66 schrieb:

      Dein Geflenne immer, daß hier keine Namen genannt werden.
      Wir sind Fans, nicht mehr und nicht weniger.
      Der Verein hat Scouting-Experten mit weltweiter Vernetzung, da kann ich wohl schon mal erwarten, daß die auch mal auf der ganzen Welt jemanden finden den von uns keiner auf dem Schirm hat.
      Sonst können wir die auch einsparen.
      Aha. Und unsere Scouts finden also irgendwo auf der Welt einen Spieler, der die Qualität hat, hier Ribery zu beerben, der das von Tag 1 an kann und den auch sonst keiner kennt, weil dann würden wir ihn ja auch kennen. Er wäre ja mit all dem Talent sicher mal irgendwo aufgefallen, oder?

      Klar. Genau. Wir zaubern einfach jemanden aus dem Hut. Real und co werden staunen, weil sie den alle nicht kennen. Wie wir Fans. Kommt ja nahezu täglich vor, dass Weltstars über Nacht auftauchen und sich dann für den FCB entscheiden.

      So viel dazu.

      Entweder man lebt damit, dass man ein Talent findet, quasi einen zweiten Coman, dann muss man aber damit klar kommen, dass der hier noch nicht sofort abliefert, oder aber man holt einen Star. Gefühlt wollen hier aber alle beides in einer Person. Das wird es aber nicht geben.

      Deshalb meine Frage, wer der Star sein soll. Das Talent, das wird garantiert Brandt sein. Den will aber ja keiner, weil er zu schwach sein soll.

      Genannt werden an bekannten Spielern dann aber nur Leute wie Martial oder Pulisic und die kosten locker 60 Millionen und mehr und haben, wenn wir ehrlich sind, auch noch nichts bewiesen.

      Von daher finde ich es einfach erstaunlich, dass man unseren Scouts angesichts ihres Track Records zutraut, ja gar erwartet, dass sie einen 18jährigen Messi präsentieren. Alles andere ist ja nicht gut genug, oder nicht bezahlbar.

      Aber schon klar... ich mit meiner Jammerei störe nur bei den Träumereien. Und kommt am Ende ein unbekanntes Talent, das keiner kennt, wird hier auch wieder gejammert, weil wen man nicht kennt, der kann auch nichts taugen. Komisch diese Argumentation, oder? Man kann selbst keinen nennen, aber wen man nicht kennt, der soll es auch nicht sein.

      Schon klar. Weiter machen.
      "When life gives you lemons, go murder a clown."
    • Neu

      Ich habe nichts von Ribéry-Double geschrieben, aber etwas mehr Kreativität als Brandt/Draxler dürfte es schon sein.
      Frage mich nur, wozu man eine Scouting-Abteilung hat.
      Daß es heutzutage nicht einfach ist, das ist schon klar.
      Im übrigen solltest du mir nicht Sachen unterstellen, die ich in obigem Beitrag nicht geschrieben habe-Danke!
      Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
    • Neu

      steveaustin10 schrieb:

      Also wenn Forsberg nicht einmal eine potentielle Verstärkung darstellt, muss die Messlatte aber schon sehr hoch liegen.
      In den letzten beiden Jahren der BL, habe ich nur vier Spieler gesehen, die uns wirklich Schmerzen zufügen, da sie die spielerischen Mittel besitzen. Das sind oder waren Dembele, Pulisic, Keita und Forsberg. Und auch der Ösi Sabitzer entwickelt sich aktuell sehr gut. Der wäre aber nur ein weiteres Talent. Dafür vielleicht schon zu alt.
      Timo Werner tut unseren Abwehrspielern wie Alaba auf Grund seiner Schnelligkeit richtig böse weh.
    • Neu

      torsten66 schrieb:

      Ich habe nichts von Ribéry-Double geschrieben, aber etwas mehr Kreativität als Brandt/Draxler dürfte es schon sein.
      Frage mich nur, wozu man eine Scouting-Abteilung hat.
      Daß es heutzutage nicht einfach ist, das ist schon klar.
      Im übrigen solltest du mir nicht Sachen unterstellen, die ich in obigem Beitrag nicht geschrieben habe-Danke!

      Das war auch nicht auf dich bezogen, sondern allgemein.

      Und wozu wir eine Scouting-Abteilung haben? Das das unsere Problemstelle ist, ist doch jedem bekannt. Gerade deshalb braucht man doch hier nichts erwarten.

      Und ganz ehrlich, bei Brandt weiß man, was man hat. Alles andere riecht dann doch nach Breno und Sanches 2.0
      "When life gives you lemons, go murder a clown."
    • Neu

      dreydel schrieb:

      torsten66 schrieb:

      Ich habe nichts von Ribéry-Double geschrieben, aber etwas mehr Kreativität als Brandt/Draxler dürfte es schon sein.
      Frage mich nur, wozu man eine Scouting-Abteilung hat.
      Daß es heutzutage nicht einfach ist, das ist schon klar.
      Im übrigen solltest du mir nicht Sachen unterstellen, die ich in obigem Beitrag nicht geschrieben habe-Danke!
      Das war auch nicht auf dich bezogen, sondern allgemein.

      Und wozu wir eine Scouting-Abteilung haben? Das das unsere Problemstelle ist, ist doch jedem bekannt. Gerade deshalb braucht man doch hier nichts erwarten.

      Und ganz ehrlich, bei Brandt weiß man, was man hat. Alles andere riecht dann doch nach Breno und Sanches 2.0
      Bei Brandt weiß man was man hat, einen Spieler der uns mit unseren Ansprüchen nicht voranbringt, da erwarte ich nichts.Sollte mich schwer täuschen.
      Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
    • Neu

      sport.sky.de/fussball/artikel/…11130748/34130?wkz=WXTNL1

      Nach Sky Infos zeigt der FC Bayern Interesse an Atleticos Star Antoine Griezmann.
      Für 100 Millionen Euro soll der 26-Jährige offenbar im Sommer aus seinem bis 2022 laufenden Vertrag rauszukaufen sein. Allerdings zieht der französische Superstar eher einen Wechsel zu Barcelona oder Manchester United vor. Griezman glaubt nicht, dass die Bayern in Sachen Gehalt mit den ganz Großen in Europa mithalten können.

      Jetzt kommen sie wieder die täglichen Gerüchte :thumbsup:
      Find a way or make one.
    • Neu

      ferb93 schrieb:

      sport.sky.de/fussball/artikel/…11130748/34130?wkz=WXTNL1

      Nach Sky Infos zeigt der FC Bayern Interesse an Atleticos Star Antoine Griezmann.
      Für 100 Millionen Euro soll der 26-Jährige offenbar im Sommer aus seinem bis 2022 laufenden Vertrag rauszukaufen sein. Allerdings zieht der französische Superstar eher einen Wechsel zu Barcelona oder Manchester United vor. Griezman glaubt nicht, dass die Bayern in Sachen Gehalt mit den ganz Großen in Europa mithalten können.

      Jetzt kommen sie wieder die täglichen Gerüchte :thumbsup:
      :D Der Spieler glaubt das also nicht?! Wenn wir ihm das Gegenteil beweisen, kommt er aber doch, oder wie?
      Von -5 auf +6 - #feuchteslächelnohnesex :thumbup: