Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Das Tauziehen um Leon Goretzka vom FC Schalke 04 ist wohl doch noch nicht endgültig beendet. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der Wechsel zum FC Bayern München im Sommer fix sein. Sportvorstand Christian Heidel verdeutlicht allerdings, dass es noch keine Zusage an den Rekordmeister gibt.
    Heidel erklärt exklusiv gegenüber Sky Sport News HD: "Ich weiß nicht, was Silvester auf einmal los war. Für mich ist maßgebend was Leon sagt, was sein Berater sagt. Ich hatte heute ein sehr langes und ausführliches Gespräch mit zwei Fragen - gibt es eine Zusage an den FC Bayern und die zweite Frage war 'gibt es noch eine Chance dass Leon bleibt' - die erste wurde mit einem klaren NEIN beantwortet und die zweite Frage mit einem JA, weil Leon sich nicht entschieden hat."


    Also entweder will sich die Sportbild komplett lächerlich machen oder eben der Heidel. Da die Journalisten heutzutage alles schreiben würden um ihre Klicks zu bekommen, glaube ich eher, dass die Medien im Trüben fischen! Da ist nichts durch!

    -12-

  • Da wird in der TZ geschrieben, Chelsea biete 37 Millionen für Vidal, wollen wir ihn verschenken?

    wenn wir für einen 31 jährigen mit einem Jahr Vertragsrestlaufzeit 40 Mio kriegen, wäre das fantastisch. Kann man dir und deinen Transferschmusikollegen überhaupt irgendetwas recht machen?


  • Also entweder will sich die Sportbild komplett lächerlich machen oder eben der Heidel. Da die Journalisten heutzutage alles schreiben würden um ihre Klicks zu bekommen, glaube ich eher, dass die Medien im Trüben fischen! Da ist nichts durch!

    wenn mehre Medien unabhängig voneinander berichten darunter unser Haus und Hofblatt, glaube ich eher denen als der Lusche Heidel

  • Das Tauziehen um Leon Goretzka vom FC Schalke 04 ist wohl doch noch nicht endgültig beendet. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der Wechsel zum FC Bayern München im Sommer fix sein. Sportvorstand Christian Heidel verdeutlicht allerdings, dass es noch keine Zusage an den Rekordmeister gibt.
    Heidel erklärt exklusiv gegenüber Sky Sport News HD: "Ich weiß nicht, was Silvester auf einmal los war. Für mich ist maßgebend was Leon sagt, was sein Berater sagt. Ich hatte heute ein sehr langes und ausführliches Gespräch mit zwei Fragen - gibt es eine Zusage an den FC Bayern und die zweite Frage war 'gibt es noch eine Chance dass Leon bleibt' - die erste wurde mit einem klaren NEIN beantwortet und die zweite Frage mit einem JA, weil Leon sich nicht entschieden hat."


    Also entweder will sich die Sportbild komplett lächerlich machen oder eben der Heidel. Da die Journalisten heutzutage alles schreiben würden um ihre Klicks zu bekommen, glaube ich eher, dass die Medien im Trüben fischen! Da ist nichts durch!

    Als ob Goretzka auf Schalke bleiben würde, lachhaft!
    Der Heidel muß eine möglichst gute Figur vor den Ork-Fans machen und tut dafür alles.
    Das Ding ist zu 100% durch.

    Keep calm and go to New York

  • wenn mehre Medien unabhängig voneinander berichten darunter unser Haus und Hofblatt, glaube ich eher denen als der Lusche Heidel


    aus unserem hofblättchen:


    Heidel glaubt weiterhin, dass Goretzka doch auf Schalke bleiben könnte. Dessen Berater Jörg Neubauer habe ihm heute am Telefon versichert, es sei noch keine Entscheidung gefallen. Heidel: „Trotzdem kann es sein, dass er dahin wechselt.“ Und damit meint er Bayern..

  • Oder aber Goretzka spielt Schalke gegenüber nicht mit offenen Karten. Aber wieso sollte er? Er kann doch aufgrund der vertraglichen Situation machen, was er will.


    Denke aber auch, dass man es eher hinaus zögern will. Das wäre beispiellos, dass die Medien sich da so drauf stürzen und so sicher sind und es am Ende doch nicht zustande kommt.

  • Die Entscheidung ist - wie damals auch bei Ballack bei uns - längst gegen sie gefallen. Alles andere sind reine Beschwichtigungsversuche. Heidel täte gut daran, der Realität ins Auge zu sehen: Wenn kein Wunder geschieht, geht Goretzka im Sommer.

  • von tm



    Der Kicker von morgen meldet Goretzka jetzt auch fix, einzig der Vertrag muss noch unterschrieben werden (zusätzlich zu dem obligatorischen Medizincheck natürlich). Die Bekanntmachung des ablösefreien Wechsels sei nur noch eine Frage der Zeit.


    Uli Hoeneß will außerdem unbedingt mit Sven Ulreich verlängern, beim Spieler herrscht grundsätzlich Verhandlungsbereitschaft.

    rot und weiß bis in den Tod


  • Uli Hoeneß will außerdem unbedingt mit Sven Ulreich verlängern, beim Spieler herrscht grundsätzlich Verhandlungsbereitschaft.

    Fehlt noch: Mit Arjen ein Jahr dranhängen. Dann noch 40 Mio. für Vidal bekommen, das Gehalt von Carbonara einsparen, der hoffentlich im Sommer wieder einen ahnungslosen Verein übernimmt (Chelsea?), das Geld in Thomas Lemar investieren und zu guter Letzt (..Herr Hoeness...) über den eigenen Schatten springen und Thomas Tuchel als Trainer verpflichten - falls nicht schon geschehen.


    Wenn das passiert hätte man wirklich ALLES richtig gemacht.

  • Fehlt noch: Mit Arjen ein Jahr dranhängen. Dann noch 40 Mio. für Vidal bekommen, das Gehalt von Carbonara einsparen, der hoffentlich im Sommer wieder einen ahnungslosen Verein übernimmt (Chelsea?), das Geld in Thomas Lemar investieren und zu guter Letzt (..Herr Hoeness...) über den eigenen Schatten springen und Thomas Tuchel als Trainer verpflichten - falls nicht schon geschehen.
    Wenn das passiert hätte man wirklich ALLES richtig gemacht.

    Bis auf Lemar eigentlich alles problemlos machbar.

    Keep calm and go to New York

  • --------------------------Neuer----------------------
    Kimmich----Boateng----Hummels----Alaba
    -----------------------Martinez---------------------
    -------------Goretzka--------Thiago-------------
    Coman----------Lewandowsky---------Lemar


    Optionen: Robben, Müller, Wagner, Rodriguez, Tolisso, Rudy, (Bernat) / Friedl, Süle, Ulreich


    Falls Bernat geht, Friedl aufbauen; und einen rechten Verteidiger Backup statt Rafinha. Vielleicht Lukas Klostermann.

  • Bei Lemar muss man halt mal ans Festgeldkonto ran. 40 Mio. aus dem Vidal Transfer. 15 Mio. fürs CA Gehalt einsparen. Und nochmal 25 - 35 Mio. drauflegen. Dann könnte es passen.

    Lemar wird nicht unter 100 Mio Ablöse gehandelt.


    Den holen wir im Leben nicht.


    Als großen Wurf sehen ich Martial für 60-70 Mio. Das traue ich Brazzo und Hoeneß aber nicht zu.


    Am wahrscheinlichsten ist für mich immer noch Drachsler. Mit dem kann man sich bei den Verhandlungen bequem auf deutsch unterhalten.

    0

  • wenn wir für einen 31 jährigen mit einem Jahr Vertragsrestlaufzeit 40 Mio kriegen, wäre das fantastisch. Kann man dir und deinen Transferschmusikollegen überhaupt irgendetwas recht machen?

    Da bin ich mal bei dir. Sollten wir 40 Mio für Vidal bekommen mit 1 Jahr Restverttag wäre das Top. Auch wenn es eine Englische Mannschaft ist die im Geld schwimmen und noch dazu einen Abramowisch haben und man locker das doppelte zahlen könnte werden die das nicht machen den ganz doof sind die auch nicht.

    #KovacOut

  • Bei Lemar muss man halt mal ans Festgeldkonto ran. 40 Mio. aus dem Vidal Transfer. 15 Mio. fürs CA Gehalt einsparen. Und nochmal 25 - 35 Mio. drauflegen. Dann könnte es passen.

    Man hat dann nicht nur die 40 Mio von Vidal und die 15 Mio von CA sondern auch noch die 45 Mio von Costa. Also hat man 100 Mio ohne an das Festgeld ran zu müssen. Und trotzdem glaube ich nicht das man einen Transfer für 80 Mio tätigt. Lieber Brandt für 12 Mio und am Ende wieder eine Top Bilanz vorweisen können.

    #KovacOut

  • Wollt ihr echt, dass Vidal verkauft wird? :/

    Meinst du, der FCB kann im Rahmen des Umbruchs auf ca. 45 Millionen verzichten?
    Wenn du Vidal‘s Gesamtsituation betrachtest wie Alter und Vertragsdauer, dann sicher nicht.
    Dann würde er 2019 ablösefrei gehen, das kann sich der FCB nicht leisten.

    Keep calm and go to New York