Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Das Bemühen am Sonntag will ich Ribery ja auch nicht absprechen, das war deutlich zu erkennen. Aber es blieb leider in den meisten Situationen schlussendlich brotlos und das ist leider etwas, das in letzter Zeit häufiger bei ihm zu beobachten ist.

    Genau das ist der Punkt. Er zeigt Einsatz, bemüht sich, aber der Ertrag ist abnehmend. Man kann das Alter nicht mehr zurückdrehen. Ein ganz großer Sportler merkt das und hört von sich aus auf.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Man hat den jungen Coman kritisiert, weil er nicht effektiv war. Sein Wille und Einsatz reichte nicht aus. Deshalb wollte man ihn nicht in der Startelf sehen und lobte stets Ribery. Was wurde hier diskutiert und jede Flanke und Aktion von Coman kritisiert, um zu belegen, warum Ribery spielen muss.
    Nun hat Coman einfach ganz klar Ribery überholt, was Effektivität betrifft und nun ist es also ein Qualitätsbeleg für Ribery, dass er Einsatz zeigt, aber so effektiv ist wie ein junger Nachwuchskicker. Tut mir leid, aber diese Statistikwerte, die wir Ribery als Bonus zusprechen, wird er nie wieder hinlegen. Das ist nun einmal das Alter.
    Und Ribery erklärt großkotzig, dass der junge Coman noch Erfahrung sammeln muss, damit er dann wohl auch bald so schlechte Stats hat.

    0

  • Ja, so kann man es definieren. Der Ribery aus seiner Prime ist nahezu unersetzbar, bzw. extrem schwer zu ersetzen. Wenn wir Glück haben, ist Coman dieser Ersatz. Um auf Riberys Weltklasse-Niveau zu kommen, braucht aber auch der eine extrem gute Entwicklung.
    Das, was Ribery heute leistet, ist allerdings in der Tat nichts mehr, was andere Spieler nicht auch leisten könnten. Ist in Anbetracht seines Alters aber auch wahrlich nichts Besonderes. Schlimm ist es auch nicht - einfach vollkommen normal.

    Ribery hat früher sowas von gut gespielt (blanke Untertreibung) und hätte die eine oder andere individuelle Auszeichnung mehr gewinnen müssen, würden diese Preisverleihungen fair ablaufen. Diese Leistungen haben sich so eingebrannt und die Anerkennung ist zurecht so hoch. Dadurch übersehen dann aber manche, dass der heutige Ribery einfach nichts mehr mit dem früheren Ribery zu tun hat.


    Wie du schreibst: Das ist ja völlig normal. Und wenn der dann 1-2 Spieler aussteigen lässt und sich dann im dritten verhakt oder so oft das Abspiel danach versaut, ignorieren den schlechten Teil gerne viele, weil es auf den ersten Blick nach dem alten Ribery aussieht. Der kriegt dauernd den Ball und setzt sich immer wieder halb durch oder hat halbgute Aktionen, die fast nie irgendwas einbringen aber teilweise natürlich spektakulär aussehen (Dribblings eben). Dann hat man eigentlich den alten Ribery im Kopf und glaubt, dass das kurz vor weltklasse ist. Ist es aber eben überhaupt nicht. Sehr fruchtloser Fußball, den er mittlerweile spielt. Und wenn das etwas erfolgreicher wird, ist es immer noch weit weit weg vom alten Ribery.


    Früher hat er alle stehen lassen und dann noch ewig Zeit gehabt, den Kopf hochzunehmen und einen perfekten Ball in die Mitte zu spielen. Das war beeindruckend. Die Zeit schien stehen zu bleiben. Er ließ die Gegner am Strafraumrand wie leere Hüllen stehen und konnte sich den Ballempfänger fast gemütlich aussuchen. Heute muss er improvisieren und die Präzision ging ihm auch verloren.


    Unterm Strich machen es so einige junge Spieler heute besser als er, einer von denen ist sogar bei uns im Kader und scheint noch viel Luft nach oben zu haben (Coman). Ich weiß nicht, ob Coman jemals so gut wird wie Ribery mal war, aber er ist jetzt besser und auf einem Niveau, das sich auch in der Champions League auf jedem Niveau zeigen lassen kann.


    Ribery war auf Weltfußballerlevel unterwegs. Das muss man nicht sein, um gut genug zu sein. Coman muss nicht auch auf Weltfußballerlevel kommen. Aber er ist auf einem starken Level und wenn es so weitergeht wird er hoffentlich über viele Jahre weltklasse sein.


    Außerdem sollte man sich nicht ewig mit so einer konservativen Einstellung an das klammern, was mal gut war. Ribery heute gut zu bewerten ist doch nur noch nostalgische Emotionalität. Und ich will nicht mal "leider" schreiben, denn das ist in diesem Alter einfach normal.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Für Ribery reicht es in der BL für 1 Halbzeit dann ist die Luft bei ihm raus. Ich wäre ihn nicht böse wenn er noch 1-2 Jahre US Liga spielt noch ein paar Dollar einstreicht und sein Leben danach genießt. Das gleiche sehe ich auch bei Arjen so.

    Wer "Rechtschreibfehler"bei mir findet der darf sie gerne behalten und sein Kommentare dazu auch.

  • Nun hat Coman einfach ganz klar Ribery überholt, was Effektivität betrifft und nun ist es also ein Qualitätsbeleg für Ribery, dass er Einsatz zeigt, aber so effektiv ist wie ein junger Nachwuchskicker.

    Leider sieht das JH, ebenso wie CA vor ihm , nicht so.
    Bei FR ist es so, dass er sobald mal ein gutes Spiel macht (oder auch nur Teile davon) sofort wieder gesetzt ist, weil die Trainer glauben, er könne das noch dauerhaft bringen, was nur noch sehr sporadisch aufblitzt.

  • Ich würde jetzt bei Jupp mal abwarten, bis die englischen Wochen wieder los gehen. Ich glaube einfach nicht, dass er nicht sieht, was Coman im Stande ist zu leisten. Er hat es ja selbst in der Hinrunde erlebt. Dennoch ärgert es mich natürlich auch, dass Coman in den beiden Spielen der Rückrunde bisher keine Rolle gespielt hat.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Leider sieht das JH, ebenso wie CA vor ihm , nicht so.Bei FR ist es so, dass er sobald mal ein gutes Spiel macht (oder auch nur Teile davon) sofort wieder gesetzt ist, weil die Trainer glauben, er könne das noch dauerhaft bringen, was nur noch sehr sporadisch aufblitzt.


    Coman muss von Beginn an spielen, jede andere Überlegung ist sinnbefreit!

    Ja - das ewige Lied oder Leid mit den Trainern...... kommt mir irgendwie bekannt vor. Aber den Spieler haben wir ja Gott sei Dank verkauft.


    Jetzt mal im Ernst. Coman war in den letzten Wochen verletzt und wir haben gegen Bremen gespielt. In der ersten HZ war von Lewa nichts und von Müller fast nichts zu sehen. Robben war unterirdisch und James so naja. Ribery war der einzige, der für so was wie Gefahr gesorgt hat. Jaaa - ich weiß, dass Müller das Tor in der 1. HZ geschossen hat.
    Aus der Sicht des Trainers war es meiner Meinung nach durchaus richtig FR und AR spielen zu lassen und dann Coman einzuwechseln. Der Junge konnte wieder ein bisschen Spielpraxis sammeln und im nächsten Spiel, in dem es wieder um die goldene Ananas geht machen wir es genau so.
    Bin mal gespannt ob wir die Spannung aufrecht erhalten können, wenn wir Ende Februar schon Meister sind. Das hatten wir ja schon mal.....

    0

  • in der morgigen ausgabe der sportbild steht, dass ein abgang von brandt 2018 ausgeschlossen ist.
    es sieht eher nach vertragsverlängerung in leverkusen aus


    das dürfte hier glaub ich einigen gefallen

  • in der morgigen ausgabe der sportbild steht, dass ein abgang von brandt 2018 ausgeschlossen ist.
    es sieht eher nach vertragsverlängerung in leverkusen aus


    das dürfte hier glaub ich einigen gefallen

    Eine Verlängerung in Leverkusen würde bestätigen, dass er nicht den richtigen Charakter für den Sprung in den Spitzenfußball hat.


    Insofern: Sollte es so kommen, war er erst recht nichts für uns.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich hätte es mit ihm versucht wenn man ihn für 12 Mio bekommen hätte. Das Problem ist ja, dass er dann schon ein neuer Offensivspieler wäre und die Planungen vielleicht abgeschlossen wären da vorne und das hätte qualitativ natürlich niemals gereicht! Das er jetzt einen neuen Vertrag in Leverkusen unterschreibt, zeigt das er lieber in seiner "Woglfühloase" bleiben will, dann reichen diese Leitungen und gut ist. Unterstreicht einmal mehr, dass er keiner für uns ist!

  • So fängt der Tag schon mal prima an:
    Lusche verlängert bei Luschenverein

    ja, wäre ne gute Nachricht - aber:


    wer kommt stattdessen? kommt überhaupt jemand?


    wenn die Alternative "Niemand" heißt und Arjen und Franck bekommen eine Vertragsverlängerung, lässt das einen auch nicht gerade ruhiger schlafen....


    oder soll (ein immer wieder verletzter ) Gnabry die Situation retten?

  • So fängt der Tag schon mal prima an:
    Lusche verlängert bei Luschenverein

    Eigentlich könnte man ja sagen, er hat von sich selbst eine wesentlich realistischere Einschätzung als diverse andere, die ihn "hypen"... Wenn er von sich denkt, dass es besser ist, in Leverkusen zu spielen als in München den Kader zu füllen, dann finde ich das sachlich betrachtet eher gut von ihm.
    Seine Einschätzung, für Wolfsburg zu gut zu sein, war ja iwi auch richtig.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Brandt hat in der Vergangenheit mal damit geprahlt, dass es für ihn kein Problem wäre, wenn er dem FC Bayern ein 2tes mal absagen müsste....jetzt hat er ein 2tes mal abgesagt, allerdings ohne gefragt worden zu sein.
    Der Julian ist halt konsequent....

    0