Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Kalle hat sowas ähnliches schon vor einiger Zeit gesagt, vielleicht damals bei Wontorra. Die Frage ist, ob wirklich auf dieser Basis entschieden wird.


    Und wenn das wirklich seriös läuft, wird es hoffentlich nicht nur um Leistung, sondern auch um deren Bereitschaft zu einer anderen Rolle gehen. Und da hat sich Robben zuletzt wieder in einer Weise geäußert, wo ich ihm keinen Vertrag mehr geben würde.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Kalle hat sowas ähnliches schon vor einiger Zeit gesagt, vielleicht damals bei Wontorra. Die Frage ist, ob wirklich auf dieser Basis entschieden wird.

    Genau. Bei Wontorra meinte er, man würde keine Dankesverträge verschenken, nur weil Spieler schon lange im Verein sind. Man müsse auch mal unpopuläre Entscheidungen treffen.


    Ich glaube schon, dass da etwas dran ist. Sonst hätte Uli ihm auch schon längst dazwischengegrätscht. Lieblinge hin oder her, gerade Uli redet sehr oft vom Umbruch. Insofern glaube ich schon, dass man sich da schwer tut. Offenbar wollte man ja auch den neuen Trainer miteinbeziehen bzw. schauen, ob man dem den Umgang mit diesen Personalien zum Einstieg zumuten kann. Mal abwarten.

  • Rummenigge sieht die Dinge eben realistisch und emotionslos. Deshalb gilt er doch oft als Technokrat. Uli auf der anderen Seite stellt Emotionen wiederum über alles. Diese Mischung hat uns immer gut getan. Leider fehlte in den letzten anderthalb Jahren das Gleichgewicht. Man kann nur hoffen, dass Uli nach diesem Desaster in Sachen Trainerfindung erst einmal wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen ist und diese Entscheidung sachlich entschieden wird.


    Gleiches gilt ja für Robben und Ribery. Sicher wird niemand etwas gegen eine Verlängerung haben, wenn die beiden ins zweite Glied rücken. Aber ob das passieren wird...

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Rummenigge sieht die Dinge eben realistisch und emotionslos. Deshalb gilt er doch oft als Technokrat. Uli auf der anderen Seite stellt Emotionen wiederum über alles. Diese Mischung hat uns immer gut getan. Leider fehlte in den letzten anderthalb Jahren das Gleichgewicht. Man kann nur hoffen, dass Uli nach diesem Desaster in Sachen Trainerfindung erst einmal wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen ist und diese Entscheidung sachlich entschieden wird.


    Gleiches gilt ja für Robben und Ribery. Sicher wird niemand etwas gegen eine Verlängerung haben, wenn die beiden ins zweite Glied rücken. Aber ob das passieren wird...

    Beides wird nicht der Fall sein. UH wird sich nie und nimmer zurück halten geschweige den auf den Boden der Tatsachen ankommen da er ja keine Fehler macht und wenn doch sind andere Schuld und Rooben und Ribery werden es nie akzeptieren nur noch 2.Wahl zu sein.

    #KovacOut

  • Ich hoffe sehr, dass man zumindest mit Mai den Vertrag verlängert und ihn ausleiht. Das sieht aber wohl nicht so aus. Wäre ein herber Verlust, da ich ihn in 2-3 Jahren definitiv in der 1. gesehen hätte.


    Ich hoffe sehr, dass es bei Batista-Meier anders läuft!

  • Hoffentlich bewertet man das Ganze sachlich und nicht emotional. Wir sind nicht die Wohlfahrt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Dann müssen sie halt gehen.

    Ja, wenn sie die Rolle als Backup nicht annehmen gibt es keinen Platz mehr im Kader. Ich bin den Beiden ewig dankbar für das was sie hier in den letzten Jahren geleistet haben, aber wir müssen an unsere Zukunft denken. Wäre schade, wenn sie das nicht einsehen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ich dachte Wintzheimer ist mit unser größtes Talent? Und den gibt man jetzt einfach so ab?


    Eine leihe zum HSV(!) macht ja wohl auch wenig sinn.

    wintzheimer hat man im Verein nie als jemand gesehen der es zu den Profis schafft. Da kam öfter taktisch nicht reif und technisch zu schwach. Den hat man nur als guten abschlußspieler gesehen.


    Bei mai bin ich sehr überrascht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • wintzheimer hat man im Verein nie als jemand gesehen der es zu den Profis schafft. Da kam öfter taktisch nicht reif und technisch zu schwach. Den hat man nur als guten abschlußspieler gesehen.
    Bei mai bin ich sehr überrascht.

    Wenn die beiden es woanders packen, werden sie eben in ein paar Jahren für viel Kohle zurückgekauft - das ist Nachwuchsförderung à la FC Bayern!

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Wenn die beiden es woanders packen, werden sie eben in ein paar Jahren für viel Kohle zurückgekauft - das ist Nachwuchsförderung à la FC Bayern!

    Wen gibt es da denn überhaupt? Hummels meinetwegen, aber den wollte doch Klinsi weghaben, oder?


    Und bei der quasi nicht vorhandenen Menge an eigenen Talenten ist es doch eh schon lange her, dass es welche wirklich gepackt haben. So oder so ist da nahezu nie jemand dabei, der woanders so spielt, dass wir ihn gebraucht hätten.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016