Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Heute im Stadion wurde einem nochmals vor Augen geführt, was für ein Irrsinn es ist mit Ribéry zu verlängern.
    Kein Durchsetzungsvermögen gegen Frankfurt, und dann soll der noch ein Jahr mit CL dranhängen?
    Unsere Oberen haben doch nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    Das sehe ich anders. Und ich würde hier auch zwei Dinge trennen.


    Die VVL mit Ribery ist nicht das Problem. Ein Spieler mit dieser Leidenschaft/Erfahrung und auch Wirkung im Team ist für jeden KADER ein Gewinn.
    Solch einen Spieler kannst Du jederzeit für die letzten 20-30 Minuten bringen, der das Team und auch die Fans nochmal mitreißt. Er wird auch auf die jungen Spieler in der täglichen Arbeit einwirken und diesen helfen können - gerne auch franz. Talente/Spieler bei der Integration/dem Herklocken helfen.
    Alles richtig gemacht.


    Was nur nicht passieren darf, dass man durch solch einen Spieler den Umbruch blockiert. Die Rolle als Ergänzungsspieler sollte klar sein. Um Spieler nach München zu locken und auch um der neuen Generation (King, Serge etc) die Chance zu geben ihren Stempel aufzudrücken/an Format zu gewinnen indem sie spielen. Ob man diesen Weg geht kann ich nicht beurteilen. Bei klarer Rollenverteilung ein Gewinn, ansonsten die Gefahr der Unruhe/der Blockierung der Zukunft.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • mit beiden "oldies" hätte ich nicht mehr verlängert!
    robben fehlt immer wenn man ihn braucht und ribery spielt wieder "normal".
    er hat sich in den letzten wochen einfach nochmal den arsch für seinen neuen vertrag aufgerissen.


    es war glaub ich ein großer fehler alle verträge schon vor dem saisonende zu verlängern. die offensive braucht dringend "frisches blut" und das wird jetzt nicht mehr möglich sein, da wir einfach keinen platz mehr haben

    Für einen Offensivspieler hätten wir auf jeden Fall noch Platz.


    Das sollte dann möglichst einer sein, der nicht immer die Hälfte der Saison ausfällt...

    0

  • Das sehe ich anders. Und ich würde hier auch zwei Dinge trennen.
    Die VVL mit Ribery ist nicht das Problem. Ein Spieler mit dieser Leidenschaft/Erfahrung und auch Wirkung im Team ist für jeden KADER ein Gewinn.
    Solch einen Spieler kannst Du jederzeit für die letzten 20-30 Minuten bringen, der das Team und auch die Fans nochmal mitreißt. Er wird auch auf die jungen Spieler in der täglichen Arbeit einwirken und diesen helfen können - gerne auch franz. Talente/Spieler bei der Integration/dem Herklocken helfen.
    Alles richtig gemacht.


    Was nur nicht passieren darf, dass man durch solch einen Spieler den Umbruch blockiert. Die Rolle als Ergänzungsspieler sollte klar sein. Um Spieler nach München zu locken und auch um der neuen Generation (King, Serge etc) die Chance zu geben ihren Stempel aufzudrücken/an Format zu gewinnen indem sie spielen. Ob man diesen Weg geht kann ich nicht beurteilen. Bei klarer Rollenverteilung ein Gewinn, ansonsten die Gefahr der Unruhe/der Blockierung der Zukunft.

    Das ist ja mein Kritikpunkt, der Umbruch wird durch die VVL hier blockiert, es wird nichts anderes passieren.

    Keep calm and go to New York

  • Man kann sicher auch trotz VVL die Offensive verstärken. Muss ja nicht gleich ein 90 Mio. Transfer sein. Mehr Konkurrenz ist sicher nicht verkehrt, nicht nur wegen der hohen Verletzungsanfälligkeit einiger Spieler.

  • ich würde ehrlich gesagt jetzt erst recht noch was machen, wenn ich im verein was zu sagen hätte.
    einige spieler haben narrenfreiheit und ihren stammplatz sicher. ein gesunder konkurrenzkampf würde uns mehr als gut tun, auch wenn der ein oder andere dann rumbockt

  • Ich hoffe das Spiel und vor allem das Ergebnis hat unsere Oberen aufgeweckt und der Kader wird verjüngt uns verstärkt. Es ist schade das die Saison so zu Ende gegangen ist vor allem für Jupp aber für unsere Granden allen voran UH freut es mich das es in die Hosen gegangen ist. Man kann nur hoffe das Sie jetzt wenigstens ein bischen von Ihrer Wolke runter kommen und Ihre Arroganz etwas ablegen.


    Für mich muss der Kader umgekrempelt werden. Man hat in den letzen Wochen gesehen das es in fast allen Mannschaftsteilen fehlt. Man sollte einen neuen IV holen denn Boateng aber auch Hummels waren ja in den letzten Wochen zum Teil ganz schwach. Über die Offensive brauchen wir denke ich nicht zu diskutieren das da neues und frisches Blut kommen muss und das auf den Flügeln wie im Sturmzentrum.


    Es ist einfach so das die Spieler zum Teil satt sind und sich zu sicher sind das Sie immer spielen weil eben die Optionen fehlen.


    Und dies hat mit Transfergeilheit nichts zu tun sondern damit das es eben Zeit wird für Veränderungen.


    Leider befürchte ich das UH und KHR den neuen Trainer als große Veränderung sehen und nichts tun werden.

    #KovacOut

  • Und dies hat mit Transfergeilheit nichts zu tun sondern damit das es eben Zeit wird für Veränderungen.

    Trotzdem hätten viele von uns viel Geld darauf gewettet, dass du nach dem Spiel gestern hier heute wieder deinen Auftritt hast, nech?

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • rummenigge gestern auf dem bankett:
    „Wir hatten seit Oktober gute Zeiten, heute hatten wir mal einen schlechten Tag.“


    damit ist doch alles gesagt! es wird halt einfach auf einen schlechten tag geschoben oder auf den schiri und dann hat sich die sache

  • Besteht jetzt die Möglichkeit, dass die Mannschaft jetzt auseinander bricht?
    Man liest ja, dass Boateng an den Ausland denkt, Alabas Vater ist wieder über Real am labern und na ja Lewandowski stänkert auch schon seit Ewigkeit rum. Vielleicht hätten wir doch nicht mit Ribery & Robben verlängern sollen und sich uns stattdessen mit richtigen jüngeren Verstärkungen beschäftigen sollen.
    Man wird es sehen.

    0

  • Ribéry lebt vom 1:1. Daraus geht er aber zunehmend immer weniger als Sieger hervor. Und zwar mittlerweile auch gegen durchschnittliche Verteidiger. Die VVL mit ihm (und auch mit Robben) sind Fehlentscheidung die uns noch auf die Füße fallen werden.


    Diese Selbstzufriedenheit und der fehlende Mut zu Veränderungen ist zum k.otzen. Ich sehne Sammer jeden Tag herbei.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • rummenigge gestern auf dem bankett:
    „Wir hatten seit Oktober gute Zeiten, heute hatten wir mal einen schlechten Tag.“


    damit ist doch alles gesagt! es wird halt einfach auf einen schlechten tag geschoben oder auf den schiri und dann hat sich die sache

    War doch klar....!
    Man stellt sich vor er gibt zu dass es Probleme im Kader gibt, dann müsste er seine grosskotzigen Ansagen "wir können locker 90 Mios für einen Spieler ausgeben" doch Mal wahr machen.
    So kann der den Spruch die nächsten Jahre weiter raushauen......

    0

  • Besteht jetzt die Möglichkeit, dass die Mannschaft jetzt auseinander bricht?
    Man liest ja, dass Boateng an den Ausland denkt, Alabas Vater ist wieder über Real am labern und na ja Lewandowski stänkert auch schon seit Ewigkeit rum. Vielleicht hätten wir doch nicht mit Ribery & Robben verlängern sollen und sich uns stattdessen mit richtigen jüngeren Verstärkungen beschäftigen sollen.
    Man wird es sehen.


    die nächsten monate werden nochmal spannend in sachen abgänge


    boateng würde gerne nochmal was anderes machen, lewandowski ebenfalls, sonst hätte er zahavi nicht bis august ins boot geholt. alabas vater schwafelt auch schon wieder von madrid obwohl sein sohn keine leistung bringt


    ich befürchte aber, dass wir da einfach auf die langfristigen verträge pochen und alles beim alten bleibt.


    wir sollten den spielern keine steine in den weg legen wenn sie gerne gehen wollen, denn das hat überhaupt keinen sinn!

  • Ribéry lebt vom 1:1. Daraus geht er aber zunehmend immer weniger als Sieger hervor. Und zwar mittlerweile auch gegen durchschnittliche Verteidiger. Die VVL mit ihm (und auch mit Robben) sind Fehlentscheidung die uns noch auf die Füße fallen werden.


    Diese Selbstzufriedenheit und der fehlende Mut zu Veränderungen ist zum k.otzen. Ich sehne Sammer jeden Tag herbei.


    War doch klar....!Man stellt sich vor er gibt zu dass es Probleme im Kader gibt, dann müsste er seine grosskotzigen Ansagen "wir können locker 90 Mios für einen Spieler ausgeben" doch Mal wahr machen.
    So kann der den Spruch die nächsten Jahre weiter raushauen......

    Robbery als Joker für 20 min, super, als vollwertige Spieler für eine Saison: dämlich! Und ja, was nützt es darüber zu reden wieviel Geld man raushauen kann? Dann auch noch ein Finale zu verlieren? Baut einen anständigen Kader und gut ist. Als Fan finde ich es richtig, das der Verein nicht jeden Mist mitmacht, das Festgeldkonto interessiert mich aber nicht. Ich will tollen Fussball sehen.

  • Amen. Trenne mich sehr ungern von den genannten Spielern. Nur wenn die nicht mögen, die Leistung auch nicht stimmt? Wenn die das erforderliche Geld einspielen, dann gute Reise. So ist es nun mal...

  • Das der kader verstärkt werden muss, dürfte auch unseren oberen klar sein, denn das letzte Woche und auch gestern war garnix. Die Mannschaft hat komplett versagt, keiner hat seine normale Form erreicht. Nur jetzt alles in frage zu stellen halte ich für unangebracht. Wir brauchen Verstärkungen ohne Frage und ich hoffe das man die zwei warnschüsse gegen de VfB und gegen die Eintracht kritisch betrachtet, und nicht einfach zur Tagesordnung übergeht.
    Bevor man jetzt aber für die nächste Saison schwarz sieht, sollte man abwarten was in den nächsten Wochen passiert auf dem transfermarkt.

    0

  • Das der kader verstärkt werden muss, dürfte auch unseren oberen klar sein, denn das letzte Woche und auch gestern war garnix. Die Mannschaft hat komplett versagt, keiner hat seine normale Form erreicht. Nur jetzt alles in frage zu stellen halte ich für unangebracht. Wir brauchen Verstärkungen ohne Frage und ich hoffe das man die zwei warnschüsse gegen de VfB und gegen die Eintracht kritisch betrachtet, und nicht einfach zur Tagesordnung übergeht.
    Bevor man jetzt aber für die nächste Saison schwarz sieht, sollte man abwarten was in den nächsten Wochen passiert auf dem transfermarkt.

    Genau das sehe ich anders. Unsere Oberen sehen das so denke ich nicht, die sind der Meinung das der Kader so wie er jetzt ist Top ist und man nichts machen muss.

    #KovacOut

  • Ich bin FC Bayern Fan durch und durch. Wir haben gegen Madrid verloren, das war sehr ärgerlich, sicher kann man auch das besser machen. Nur, ganz einfach ist das nicht, schade, aber wir sind bis ins Halbfinale gekommen, das war ein toller Erfolg. Meisterschaft ebenfalls.


    Das die Mannschaft etwas den Zug verloren hat, verständlich nach so einem Halbfinale.


    Trotzdem, das gestern war ein Sinnbild, ein Sinnbild dafür das sich einige im Verein alles schön reden und etwas vor machen. In der Kabine zu verschwinden, juckt mich wenig, schön ist es aber auch nicht.


    Die Verantwortlichen müssen sich aber Fragen, ob es gelingt, Fans zu gewinnen und bei der Stange zu halten mit Besserwisserei, großkotzigen Aussagen und so weiter.


    Da passt mein Name Transferbombe ganz gut! Ich werde Fan bleiben, ein Leben lang. Finde auch nicht alles schlecht, nein das meiste sehr gut. Aber der Vorstand sollte nun liefern oder in Rente gehen. Mit Lahm steht schon einer bereit, vielleicht Van Bommel, vielleicht Alonso!