Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Den halben kader zu verkaufen ist mit sicherheit die beste lösung, klar..
    Wir können ja auch nur mit elf spielern in die nächste saison gehen, bei uns verletzt sich ja eh keiner.

    Nun einige Spieler können gehen, man soll dann die anderen verpflichten. Andere Mütter haben auch sehr schöne Söhne.


    Mit dem Erlös von den abwanderungswilligen oder Spielern, die nicht voll alle Erwartungen erfüllt haben, kann man schon gute Spieler verpflichten. Oder kasssieren die Mitarbeiter der Scoutingabteilung oder Hasan sein Gehalt umsonst?


    Ich kann mich noch an die Verpflichtung von Mandzukic erinnern, da haben viele User ihm nicht das zugetraut, was dieser Mann bei uns schaffte. Man soll eben suchen.


    Wie wäre es mit Morata oder Tah für Lewy und Boa? Weigl für Rudy? Pastore für Vidal?


    Und was ist dran an


    https://rp-online.de/sport/fus…liche-absage_aid-22782759


    Wenn Nico einen Wunschspieler mitbringen darf, dann Leon vielleicht?

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Morata würde ich gerne als Lewy Nachfolger sehen. Ich glaube aber, dass man ihn halten wird, auch gegen seinen Willen, nur damit Kalle und Co. es der Konkurenz zeigen können!

  • Morata würde ich gerne als Lewy Nachfolger sehen. Ich glaube aber, dass man ihn halten wird, auch gegen seinen Willen, nur damit Kalle und Co. es der Konkurenz zeigen können!

    Ich denke das hängt davon ab, wen man als Nachfolger an der Angel hat.


    Hat man da einen größeren Namen parat, dann kann ich mir schon vorstellen, dass man ihn abgibt.


    Öffentlich kann man das dann als "Verjüngung ohne Qualitätsverlust" verkaufen. Dafür müsste der neue Stürmer aber eben gut genug sein, dass man das so erzählen kann ohne sich lächerlich zu machen...


    Bei Morata könnte das gerade so gehen...


    Gibt halt nur eine Handvoll Stürmer auf die das zutrifft und die meisten davon dürften unerreichbar sein...

    0


  • Den halben kader zu verkaufen ist mit sicherheit die beste lösung, klar..
    Wir können ja auch nur mit elf spielern in die nächste saison gehen, bei uns verletzt sich ja eh keiner.

    Reicht doch. Der Kader ist doch lt. dem Tegernseer eh viel zu groß. :D


    Wäre sein Traum die 6 Spieler zu verkaufen und 250 Mio. in den Geldspeicher legen...

    Alles wird gut:saint:

  • Modric wird sich sicher freuen, dem hat Kovac‘s Drecksfußball bei der Nationalmannschaft schon so sehr gefallen. Wir brauchen nur noch Spieler die kratzen und beißen. Deshalb kann Thiago weg.

  • Wenn der Lewy geht muss der Hassan mal auf YouTube gucken, wer als Ersatz in Frage kommen könnte.

  • Wenn der Lewy geht muss der Hassan mal auf YouTube gucken, wer als Ersatz in Frage kommen könnte.

    Gerade wegen solcher Äußerungen wird den FCB-Fans Arroganz vorgeworfen. Bis jetzt hat Hasan nicht den großen Macke herausgehängt und sich korrekt verhalten. Ich bin mir sicher, dass man beim FCB durchhaus Gedanken macht wie es weiter gehen soll.


    Einerseits will man nicht den Wahnsinn wie bei den Scheichs mitmachen und dann doch die Leerversprechen über 100-Mio-Transfer abgibt, andererseits betonnt man, dass der FCB den gewissen Zwängen des Spielermarktes unterliegt und muss handeln, was oft ein Luftnummer bleibt, da man sich wieder nach der finanziellen Decke strecken muss etc. Ein Kasparle-Theater auf den ersten Blick, aber alles hat seinen tiefen Sinn, glaub mir.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wenn ich Namen wie Vogt und Khedira lese, wir mir schlecht...


    Vogt ist sicher kein schlechter, aber auch keiner, der uns auf Top-Niveau (CL) weiterhelfen könnte...


    Und Khedira ist zusammen mit Özil der absolute SchleNaZ...(Schlechteste Nationalspieler aller Zeiten)...ein grottenschlechter Ballverstolperer, der nur Quer- und Rückpässe kann...


    Obwohl...genau damit würde er ja zu unserem derzeitigen Offensivspiel passen...


    Für Lewandowski möchte ich gerne Icardi hier sehen...nachdem der sich bei Inter nicht für die NM empfehlen konnte, könnte es ja sein, dass er dort weg will...


    Obwohl...bei uns sind die sportlichen Aussichten mit Kovac auch nicht mehr Obersahne...

    #Außer Betrieb

  • Ihr springt auch auf alles an. Die Khediragerüchte haben z.B. überhaupt keine Substanz. Wenn man Spieler loswerden will, dann gilt das ja eher fürs Mittelfeld - da holt man sich aber sicherlich nicht noch einen 31-jährigen. Da Can in Turin anheuert (der wurde von den englischen Medien auch sehr oft mit Bayern in Verbindung gebracht, obwohl das völlig absurd war) sieht man Khedira wieder in Schwebe - daher kommt das wohl. Deutscher Nationalspieler... Bayern... - wir haben in dem Bereich keinerlei Bedarf.


    Ich kann mir nur vorstellen, dass man Reisende ziehen lässt, wenn man dafür aber interessante Spieler holen kann, aber nur dann.


    Deshalb hatte ich Moreno gestern erwähnt - die Lewygerüchte sind ja mal wieder hoch im Kurs, diesmal England und PSG. M.E. muss ein Stürmer Lewys Zahlen nicht erreichen, sondern ins System passen bzw. man muss am System etwas die Stellschrauben drehen, damit es passt.


    Dazu gab es nämlich gerade etwas:


    Valencia boss Marcelino asked about Bayern's reported interest in star striker Rodrigo: "He is an important player for us but this is football. There's the player's opinion and then what the club will do. Anything can happen"


    Da es hier eine Klausel über 60 Mio. EUR gibt, kann der Klub eigentlich nichts tun, wenn die gezogen wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass man den in der Hinterhand hat, falls Angebote für Lewy zu gut zum Ausschlagen sind.


    Ich kann mir übrigens schon vorstellen, dass man doch nach einem guten Winger Ausschau hält. Durch die Verlängerungen hat man aber nicht den Druck unbedingt handeln zu müssen und jeden Preis mitzugehen. Die Qualität, die wir brauchen, ist sowieso nicht einfach zu bekommen.


    -----------------------------------


    Nochmals zu dieser Khedirasache, die ja nur eine reine Spekulation von Sport1 ist. Habe den Autor auf Twitter angeschrieben, dass man dann statt 9 zehn Spieler fürs Mittelfeld hätte - das war die Antwort:


    Wo ist das Problem? Sollten Vidal & evtl. noch Rudy gehen, werden sie nominell v. Goretzka & Sanches ersetzt. Dann sind es 7 Spieler (mit Müller) für d. Zentrale (6,8,10). Und ob Sanches tatsächlich bleibt? In Madrid kam nichts mehr von d. Bank. Finde #Khedira sinnvoll.


    Daran seht ihr, wie viel Substanz das hatte... :evil:

    0

  • Yep, wer Khedira sinnvoll findet, darf nicht ernst genommen werden. ;)


    Moreno schaut dann wohl gut aus. Wenn es über 100 Mio für Lewa gibt, muss man das eigentlich machen.

    wäre von moreno nicht wirklich begeistert, der verstärkt uns in der breite aber nicht in der Spitze. Und einen lewandowski ersetzt der für mich nicht ansatzweise.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Moreno ist aber sicher interessant. Spielt der eine gute WM wird es aber schwer. Wenn man von ihm überzeugt ist , sollte man das wahrscheinlich unabhängig von Lewandoski machen. Spaniens WM Kader ist jetzt auch nicht der schlechteste....100 kostet er auch nicht!

  • Wenn man noch 50 Mio. für Vidal bekommen kann, soll man es machen. Sollte ein Verein über 100 Mio. für Lewandowski bieten, ab auf die Insel. Von mir aus kann man dann Icardi holen. Der ist zwar ein klassischer Mittelstürmer, aber wir brauchen jemanden, der vorne die einfachen Tore (zuverlässig) macht. Im Strafraum zur Stelle ist, kalt bei den Großchancen.

    0

  • bin mir sicher, dass unsere Bosse einen Transfer bei entsprechendem Angebot offen gegenüberstehen werden. Ohne Pep wären die doch eh nie auf die Idee gekommen, einen Thiago zu verpflichten, geschweige denn einen kreativen auf dieser Position überhaupt. Alles was kam, waren Ideen der Trainer, egal ob Thiago, Alonso, James.