Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    • Er will sich ja auch Ende Juli mit den Verantwortlichen unterhalten in Bezug darauf das man in den letzten Jahren am Ende der Saison immer überspielt oder verletzt war und deshalb in der CL ausgeschieden ist. In diesem Punkt hat er nicht so unrecht. Auch er musste darunter leiden. Lewa war in den letzten Jahren in den entscheidenden Spielen wirklich nicht fit oder überspielt weil er eben immer ran musste. Hier sind dann eben unsere Verantwortlichen schuld weil die Kaderzusammenstellung eben nicht richtig war. Und genau das deutet sich auch dieses Jahr wieder an. Stand jetzt zumindest.
    • Tommy36 schrieb:

      Er will sich ja auch Ende Juli mit den Verantwortlichen unterhalten in Bezug darauf das man in den letzten Jahren am Ende der Saison immer überspielt oder verletzt war und deshalb in der CL ausgeschieden ist. In diesem Punkt hat er nicht so unrecht. Auch er musste darunter leiden. Lewa war in den letzten Jahren in den entscheidenden Spielen wirklich nicht fit oder überspielt weil er eben immer ran musste. Hier sind dann eben unsere Verantwortlichen schuld weil die Kaderzusammenstellung eben nicht richtig war. Und genau das deutet sich auch dieses Jahr wieder an. Stand jetzt zumindest.
      sry aber das ist doch kompletter Bullshit von Lewa.
      Wer hat denn immer geheult wenn er ausgewechselt wurde weil er die Tore gebraucht hat für die Torjägerkanone.
    • Skun schrieb:

      Tommy36 schrieb:

      Er will sich ja auch Ende Juli mit den Verantwortlichen unterhalten in Bezug darauf das man in den letzten Jahren am Ende der Saison immer überspielt oder verletzt war und deshalb in der CL ausgeschieden ist. In diesem Punkt hat er nicht so unrecht. Auch er musste darunter leiden. Lewa war in den letzten Jahren in den entscheidenden Spielen wirklich nicht fit oder überspielt weil er eben immer ran musste. Hier sind dann eben unsere Verantwortlichen schuld weil die Kaderzusammenstellung eben nicht richtig war. Und genau das deutet sich auch dieses Jahr wieder an. Stand jetzt zumindest.
      sry aber das ist doch kompletter Bullshit von Lewa.Wer hat denn immer geheult wenn er ausgewechselt wurde weil er die Tore gebraucht hat für die Torjägerkanone.
      glaube lewandowski ging es da nicht um ihn sondern darum das immer wenn es um was ging viele stammspieler bei uns nicht fit waren und deshalb die chance auf die CL nicht unbedingt größer wurde.
      rot und weiß bis in den Tod
    • robbery2409 schrieb:

      Skun schrieb:

      Tommy36 schrieb:

      Er will sich ja auch Ende Juli mit den Verantwortlichen unterhalten in Bezug darauf das man in den letzten Jahren am Ende der Saison immer überspielt oder verletzt war und deshalb in der CL ausgeschieden ist. In diesem Punkt hat er nicht so unrecht. Auch er musste darunter leiden. Lewa war in den letzten Jahren in den entscheidenden Spielen wirklich nicht fit oder überspielt weil er eben immer ran musste. Hier sind dann eben unsere Verantwortlichen schuld weil die Kaderzusammenstellung eben nicht richtig war. Und genau das deutet sich auch dieses Jahr wieder an. Stand jetzt zumindest.
      sry aber das ist doch kompletter Bullshit von Lewa.Wer hat denn immer geheult wenn er ausgewechselt wurde weil er die Tore gebraucht hat für die Torjägerkanone.
      glaube lewandowski ging es da nicht um ihn sondern darum das immer wenn es um was ging viele stammspieler bei uns nicht fit waren und deshalb die chance auf die CL nicht unbedingt größer wurde.
      Denke ich auch. Und das hängt da mit zusammen das man einen zu dünnen Kader hat der noch dazu Qualitativ auf der Bank zu schwach war.
    • das Problem ist nicht der dünne Kader, sondern der prozentual zu hohe Anteil an dauerhaft verletzungsanfälligen Spielern. Auch andere Topmannschaften haben keinen grösseren Kader. Schaut man sich z. B. die Spiele von Real, PSG odrr Barca an, hat man immer das Gefühl, die haben nen 15 Mann Kader. Hier muss der Verein ansetzen und den Kader nicht künstlich aufblähen
      "Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"
    • blofeld schrieb:

      das Problem ist nicht der dünne Kader, sondern der prozentual zu hohe Anteil an dauerhaft verletzungsanfälligen Spielern. Auch andere Topmannschaften haben keinen grösseren Kader. Schaut man sich z. B. die Spiele von Real, PSG odrr Barca an, hat man immer das Gefühl, die haben nen 15 Mann Kader. Hier muss der Verein ansetzen und den Kader nicht künstlich aufblähen
      Oder so aber dann muss man eben Spieler wie Robben , Ribery , Thiago , Boateng autauschen.
    • blofeld schrieb:

      das Problem ist nicht der dünne Kader, sondern der prozentual zu hohe Anteil an dauerhaft verletzungsanfälligen Spielern. Auch andere Topmannschaften haben keinen grösseren Kader. Schaut man sich z. B. die Spiele von Real, PSG odrr Barca an, hat man immer das Gefühl, die haben nen 15 Mann Kader. Hier muss der Verein ansetzen und den Kader nicht künstlich aufblähen
      Richtig, allerdings sollte man auch nicht ausblenden, dass Leistungsträger leider in den entscheidenen spielen weit weg von der Topform waren
    • Neu

      blofeld schrieb:

      das Problem ist nicht der dünne Kader, sondern der prozentual zu hohe Anteil an dauerhaft verletzungsanfälligen Spielern. Auch andere Topmannschaften haben keinen grösseren Kader. Schaut man sich z. B. die Spiele von Real, PSG odrr Barca an, hat man immer das Gefühl, die haben nen 15 Mann Kader. Hier muss der Verein ansetzen und den Kader nicht künstlich aufblähen
      Was heißt künstlich aufblähen, wenn man wie wir mehr verletzungsanfällige spieler hat dann muss man halt einen größeren Kader haben als die anderen, aber das sieht man halt bei uns nicht ein.
    • Neu

      blofeld schrieb:

      airlion schrieb:

      Richtig, allerdings sollte man auch nicht ausblenden, dass Leistungsträger leider in den entscheidenen spielen weit weg von der Topform waren
      das hat mit dem Thema Kadergröße/dauerhaft verletzungsanfällige Spieler, um das es hier ging, erstmal überhaupt nix zu tun
      doch hat es aber ...man würde sich nicht drüber ärgern, wenn wenigstens die anderen ihre Leistung abrufen würden

      aber jetzt stelle dir mal vor du hast im Kader keine Verletzten, alle sind fit, was meinst du was dann für eine zickerei hier an der Tagesordnung wäre ...
    • Neu

      airlion schrieb:

      blofeld schrieb:

      airlion schrieb:

      Richtig, allerdings sollte man auch nicht ausblenden, dass Leistungsträger leider in den entscheidenen spielen weit weg von der Topform waren
      das hat mit dem Thema Kadergröße/dauerhaft verletzungsanfällige Spieler, um das es hier ging, erstmal überhaupt nix zu tun

      aber jetzt stelle dir mal vor du hast im Kader keine Verletzten, alle sind fit, was meinst du was dann für eine zickerei hier an der Tagesordnung wäre ...
      Das gibts bei uns aber nicht!
    • Neu

      Das geht schon in die Richtung, die hier auch häufig zu lesen ist: Zentraler Mittelfeldspieler gleich zentraler Mittelfeldspieler. Alleine schon, dass daher Spieler wie James oder Müller mit Martinez oder Vidal gleichgesetzt werden, zeigt den Nonsens dahinter. So Leid es mir um Rudy tut, aber Stand jetzt wäre er mein Streichkandidat.
      #nichtmeinpräsident
    • Neu

      durex schrieb:

      So Leid es mir um Rudy tut, aber Stand jetzt wäre er mein Streichkandidat.
      Rudy und Vidal. Wenn nur einer gehen soll, dann Rudy. Ich denke aber, dass Rudy bleiben wird und 2019 gehen wird, wenn er sich bei Kovac auch nicht durchsetzen kann. Er hat ja schon angekündigt, es noch mal zu versuchen, was natürlich legitim ist.

      Vidal würde ich auch nicht aus sportlicher, sondern struktureller Sicht verkaufen. Der ist 31 und wir haben, wenn auch noch nicht auf seinem Niveau, genug ähnliche Spielertypen im Kader. Wenn man den Umbruch angeht, dann nicht beim 27 Jährigen Thiago, sondern halt bei Ü30-Spielern.

      Hätte ich die Wahl, würde ich aber Rudy abgeben und Vidal behalten. Wahrscheinlich bleiben aber am Ende beide und Thiago geht :S
    • Neu

      durex schrieb:

      Das geht schon in die Richtung, die hier auch häufig zu lesen ist: Zentraler Mittelfeldspieler gleich zentraler Mittelfeldspieler. Alleine schon, dass daher Spieler wie James oder Müller mit Martinez oder Vidal gleichgesetzt werden, zeigt den Nonsens dahinter. So Leid es mir um Rudy tut, aber Stand jetzt wäre er mein Streichkandidat.
      Es sei "die Pflicht des Vereins, dem Trainer einen Kader zur Verfügung zu stellen, in dem keine Unzufriedenheiten vorprogrammiert sind", sagt Hasan Salihamidzic, "und wir haben - Stand jetzt - neun mehr oder weniger zentrale Mittelfeldspieler für wahrscheinlich nur drei Positionen." Neun! Das Ausrufezeichen spricht er mit.


      Es stimmt ja. Klar, das sind unterschiedliche Positionen, allerdings aber nun mal fließend und je nach Spieler werden sie etwas anders besetzt. Spielen da Javi und Vidal, ist Müller natürlich schon fast nicht mehr Mittelfelfeldspieler, steht er aber mit James auf dem Platz, spielen sie auf Halbpositionen etwas versetzt. James kann 10 und 8, Thiago wird überall eingesetzt. Usw. usf., am Ende sind es drei Positionen, die man gut und gerne als "mehr oder weniger zentrale Mittelfeldspieler" bezeichnen kann.

      Übrigens wäre Rudy genau dann, wenn man das näher betrachtet, eher kein Streichkandidat, weil nur er Javi halbwegs gleich ersetzen kann. Und bzgl. Zufriedenheit im Kader ist er wohl auch ein sehr kleines Problem, wenn man weiterhin alle echten Schwergewichte drin hat.
      "Das war's noch nicht!" - Zitat eines eitlen, egoistischen, selbstverliebten Mannes.
    • Neu

      Die (aus verschiedenen Gründen) wohl eher nicht zum Verkauf stehen:
      -Müller
      -James
      -Javi
      -Goretzka
      -Tolisso

      Bleiben die Wackelkandidaten:

      -Thiago
      -Vidal
      -Sanches
      -Rudy

      Aus den Wackelkandidaten würde ich bis auf Thiago sogar alle abgeben. Ich denke aber, dass Vidal eher bleiben und Thiago eher gehen möchte.. Da es noch kein Angebot gibt, ist aktuell Stillstand angesagt. Mal schaun, ob nach der WM Bewegung reinkommt...
    • Neu

      eternal2302 schrieb:

      Übrigens wäre Rudy genau dann, wenn man das näher betrachtet, eher kein Streichkandidat, weil nur er Javi halbwegs gleich ersetzen kann.
      Sehe ich ähnlich. Mit Rudy hat man eine taktische Option mehr. Ich würde Vidal oder Sanches streichen. Oder Goretzka, aber das wird wohl eher nicht passieren... :P

      Ich habe die Hoffnung, dass Kovac diese Dinge im Blick hat und nicht - wie es unsere Granden offensichtlich tun - denkt, dass die 9 Mittelfeldspieler alle beliebig ausgetauscht werden können.
    • Neu

      sz.de schrieb:

      Gut, es würde den Leuten auffallen, dass da ein neuer, junger Trainer auf dem Hof steht, und auch Präsident Uli Hoeneß würde sich wohl vorübergehend etwas wundern, weil Jupp Heynckes völlig ohne Vorwarnung einfach nicht mehr kommt.
      :thumbsup:

      Diese andauernde Aufzählung von neun zentralen Mittelfeldspielern geht mir wirklich gehörig auf die Nerven. Was soll das? Das stimmt einfach nicht, es ist fachlich schlichtweg falsch! Wozu soll das gut sein?

      Der Satz zu Boateng


      sz.de schrieb:

      "Stand heute ist, dass wir mit Jérôme in die Saison gehen", sagt Salihamidzic, "aber Jérôme hat bekanntlich bestimmte Vorstellungen geäußert, und sollte es ein seriöses Angebot für ihn geben, werden wir uns das anhören."
      ist doch ebenfalls doof. Welche Vorstellungen hat er denn geäußert? Dass er Wertschätzung will und alles gewinnen möchte? Das ist doch normal. Wie kann man einen der (fit) Top-3-IV der Welt ohne Not so ins Schaufenster stellen, wenn man gleichzeitig Leute wie Lewandowski so hofiert? Das passt einfach nicht zusammen.
      "Nein, nicht Soccer und verdammt noch mal, sag nie wieder Soccer." - Hooligans