Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    • bild:

      der deal zwischen hamburg und bayern wegen arp soll demnächst über die bühne gehen.
      arp wird gegen rapid wien wohl sein abschiedsspiel für den hsv machen, danach soll er sich in münchen dem konkurrenzkampf stellen und wird nicht ausgeliehen wie zunächst geplant war. sollte er zu wenige einsatzzeiten bekommen, dann wird er in der u19 oder u23 zum einsatz kommen.

      bisher hat bayern 2,5 mio ablöse geboten. der hsv möchte mindestens das doppelte
      ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3
    • Neu

      Wenn es dann noch stimmt, dass er mit seinen zwei Bundesligatoren 5 Mio. im Jahr bekommen soll, ist das ein echt schizophrener Deal.

      Vor allem auch aus Sicht des Spielers sportlich nicht nachvollziehbar.

      Ok, bis zum Winter mal schauen, ob hier doch schon mehr geht bei den Profis als gedacht, lasse ich mir noch gefallen. Aber wenn das auf U Mannschaften hinausläuft, bringt das keinem was.
      #UliOut
    • Neu

      Wenn man ihn tatsächlich erst mal hier testen will, dann muss man den Deal möglichst schnell abschließen, damit er einen großen Teil der Vorbereitung hier mitmachen kann.


      Ein halbes Jahr hier bei den Profis trainieren lassen und bei den Amas als Stammspieler spielen wäre zwar nicht meine erste Variante, aber damit könnte man schon leben.

      Eine Leihe ab sofort fände ich trotzdem sinnvoller...
    • Neu

      morri schrieb:

      Wenn es dann noch stimmt, dass er mit seinen zwei Bundesligatoren 5 Mio. im Jahr bekommen soll, ist das ein echt schizophrener Deal.

      Vor allem auch aus Sicht des Spielers sportlich nicht nachvollziehbar.

      Ok, bis zum Winter mal schauen, ob hier doch schon mehr geht bei den Profis als gedacht, lasse ich mir noch gefallen. Aber wenn das auf U Mannschaften hinausläuft, bringt das keinem was.
      Ja das verstehe ich auch nicht. Sehr seltsam.

      Auch die Aussage er soll sich versuchen durchzusetzen..?? Wie soll das gehen? Ein Spieler der bislang 2 Tore geschossen hat in der BL gegen Lewa und Sandro ? :D

      Bisher sind das ja nur Gerüche. Erst mal abwarten was da tatsächlich kommuniziert wird.
    • Neu

      Das fängt dann schon nicht gut an. Warum ist er nicht von Tag 1 schon in München und kann sich einleben? Dann soll er erst einmal nicht verliehen werden. Wie soll er denn zu Spielzeit kommen? Vor ihm stehen Lewandowski und Wagner. U23 ist ein Witz und U19 noch ein größerer. Die U19 hat eh schon einen viel, viel zu großen Kader. Kauft man nun schon Profis für Hoeneß Jr.?
    • Neu

      roy_makaay007 schrieb:

      Das ist doch einfach völlig planlos und schon wieder zum scheitern verurteilt, wie bescheuert kann man eigentlich sein?
      OMG.... das ist eine Planung!
      Wie soll der Junge auf Spielminuten kommen wenn Lewa und Wagner vor ihm stehen?
      Da wäre mir die Variante ein Jahr Zweite Liga beim HSV noch viel sympathischer.
      So fahren wir das Ganze gleich wieder in den Graben, aber wenn man das Gefeilsche um die Ablösesumme so betrachtet ist man scheinbar eh nicht 100%-ig vom Spieler überzeugt..... wenns wirklich so ist sollen die Verantwortlichen lieber ganz abwinken.... :thumbdown:
    • Neu

      Wenn ich schon solche Sachen wie "Wie bescheuert kann man sein?" lese...ist irgendwas passiert? Nein. Die Aufregung kann man sich für später aufheben, wenn sie sich wirklich so dumm anstellen sollten. Wer glaubt denn wirklich, dass es tatsächlich so läuft, dass er herkommt, nie spielt, die nächsten Jahre bei den Amateuren verbringt, d.h. alles in die Hose geht und er dafür auch noch 5 Mio. pro Jahr kassiert? "Wie bescheuert kann man sein", von sowas auszugehen?

      Falls er ohne Leihe kommt und hier gar nicht zum Zug kommt, dann ist es doch gut, wenn man bereits abklärt, dass er dann zumindest bei den Amas spielen kann/soll, bevor man ihn dann im nächsten Transferfenster direkt ausleiht. Falls das alles überhaupt stimmt!
      "Das war's noch nicht!" - Zitat eines eitlen, egoistischen, selbstverliebten Mannes.
    • Neu

      hsv24.mopo.de/2018/07/13/arp-g…r-statt-teambuilding.html


      Arp: Gespräch mit Sportchef Becker statt Teambuilding


      Während sich seine Kollegen beim Teambuilding auf einer Paintball-Anlage vergnügten, war Fiete Arp gestern darum bemüht, seine Zukunft zu klären. Der 18-jährige Angreifer traf sich mit Sportvorstand Ralf Becker im Hotel in Bad Erlach zum Vier-Augen-Gespräch. Doch es ist weiterhin offen, wie es für Arp weitergeht. Mit dem FC Bayern ist er sich bekanntlich über einen Wechsel im Sommer 2019 einig, fünf Millionen Euro pro Jahr soll das Sturm-Juwel in München dann verdienen. Großzügig! Bitter für den HSV: Der Rekordmeister bietet nur 2,5 Millionen Euro für einen sofortigen Transfer, was die Hamburger als nicht angemessen empfinden. So hängt Arp weiter in der Luft.


      Der 18-jährige Arp verhandelt nun also selbst mit dem Sportchef des HSV über seinen Wechsel...
      Sollte da nicht Brazzo dabei sein ? Was macht der eigentlich ? Youtube-Videos schauen ?

    • Neu

      BreitnerPaule2 schrieb:

      hsv24.mopo.de/2018/07/13/arp-g…r-statt-teambuilding.html


      Arp: Gespräch mit Sportchef Becker statt Teambuilding


      Während sich seine Kollegen beim Teambuilding auf einer Paintball-Anlage vergnügten, war Fiete Arp gestern darum bemüht, seine Zukunft zu klären. Der 18-jährige Angreifer traf sich mit Sportvorstand Ralf Becker im Hotel in Bad Erlach zum Vier-Augen-Gespräch. Doch es ist weiterhin offen, wie es für Arp weitergeht. Mit dem FC Bayern ist er sich bekanntlich über einen Wechsel im Sommer 2019 einig, fünf Millionen Euro pro Jahr soll das Sturm-Juwel in München dann verdienen. Großzügig! Bitter für den HSV: Der Rekordmeister bietet nur 2,5 Millionen Euro für einen sofortigen Transfer, was die Hamburger als nicht angemessen empfinden. So hängt Arp weiter in der Luft.


      Der 18-jährige Arp verhandelt nun also selbst mit dem Sportchef des HSV über seinen Wechsel...
      Sollte da nicht Brazzo dabei sein ? Was macht der eigentlich ? Youtube-Videos schauen ?


      Er lernt Deutsch für die nächste PK ^^
    • Neu

      tm1416 schrieb:

      U19 oder U23. So richtig viel scheint man ja nicht von ihm zu halten. Dann können wirs auch gleich sein lassen, wenn wir ihn nicht verleihen wollen.
      Klar hält man nichts von Arp. Deshalb gibt man ihm auch einen Vierjahresvertrag ab 2019 mit einem jährlichen Gehalt von 5 Millionen Euro. 8o

      Ich glaube nicht, dass es da an Überzeugung fehlt, denn von Arp sind wohl selbst Hoeneß oder Brazzo überzeugt, dass der ein riesiges Talent ist. Sonst würde Hoeneß nicht ein solches Gehalt bezahlen.

      Da Problem ist doch vielmehr, dass wir NULLKOMMANULL Konzept haben wie wir Talente dieser Kategorie in den Lizenzspielerkader integrieren.

      Dieses völlige Chaos bei der Trainersuche spiegelt sich nun bei der Verpflichtung von Arp ebenfalls wieder:
      Konzept- und Planlosigkeit der Bosse in allen Bereichen.


      Immerhin: Dass Arp DAS Stürmertalent ist und wir den verpflichten müssen, haben selbst unsere Planlosen gesehen.
    • Neu

      dodgerram schrieb:

      in die 2. Liga verleihen fände ich nicht optimal.
      Der Junge sollte, wenn er bei uns keine Chance auf genug Einsatzzeiten hat, in die 1. Liga verliehen werden, um sofort erstliganiveau kennen zu lernen.
      Hoffenheim wäre ideal oder vor die Haustüre nach Augsburg oder Nürnberg eventuell.
      na weiss nicht. der ist noch wirklich ganz am anfang der entwicklung. und dann gleich bundesliga. selbst da wäre er nicht zwingend bei jedem club gesetzt. vielen schätzen den hier schon zu weit ein.

      denke ein jahr zweite liga wird nicht schaden. denke der hsv wird um den wiederaufstieg spielen und er wird annährend gesetzt sein. da kann er schon einmal in der zweiten liga ein paar mal netzen und selbstvertrauen und erfahrung sammeln. wäre schon ok. abgesehen davon bleibt er erst einmal in seinem gewohnten umfeld.