Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tommy36 schrieb:

      KHR sagt das wir eine Saison vor uns haben in der wir viel gutes bewirken wollen. Sollte er da auch das sportliche meinen sollten wir aber meiner Meinung nach den Kader noch verstärken und nicht verschlechtern wie es aktuell aussieht.
      Vielleicht meint er mit gutes bewirken, mal jemand anderes Meister werden zu lassen... Aber soweit wird es trotz allem nicht kommen. :D
    • Bei einem möglichen Transfer von Arp fällt mir da immer der Internethit "Is mir egaal..." ein.

      Völlig belangloser Transfer. Soll der Junge erstmal zeigen dass er FCB-Material ist. Bis dato hat er nicht mehr als unsere Amas gezeigt. Und von denen wird keiner so gehyped.

      Wichtig ist ein Pavard Transfer. Deutlich wichtiger. Um Welten wichtiger.
    • eddiedean schrieb:

      dodgerram schrieb:

      Das ganze macht aus unserer Sicht auch keinerlei Sinn, wenn man denn wirklich von ihm und seinem Talent überzeugt wäre.
      Mich stört daran vor allem die zweite Liga. Was soll er da lernen, was uns hilft? Ist er eine Granate, die es bei uns packt, spielt er jetzt schon Stamm in Liga 1, eigentlich auch bei einem Top-8-Club mit Europa-Ambitionen.
      Blättere mal ein paar Seiten zurück - da ging es darum, welche Spitzenstürmer denn bereits vor dem 22. Lebensjahr alleine im Sturm von größeren Klubs geglänzt haben. Irgendeiner nannte dann ein paar, Higuain, Rooney etc. - die waren aber alle Teil eines Zweiersturms im 4-4-2 mit erfahrenem (meiste Weltklasse) Partner. Hurricane ;) war übrigens schon als volle Gurke verschrien - den hatte Tottenham drei Saisons lang verliehen ohne dass er Einsätze bekam bzw. in den Einsätzen kam nichts dabei heraus, bis er gleich zu Beginn der Saison 14/15 bei Tottenham gleich zündete - mit 22. Wir reden hier über einen Spieler, der gerade 18 geworden ist.

      Das sind Arps letzte drei Saisons

      SaisonLigaSpiele71435'
      17/18A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost571435'
      17/181.Bundesliga182-845'
      16/17A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost42-167'
      16/17B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost2126-1.672'
      15/16B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost241121.730'




      Der kommt direkt aus der B-Jugend - hat nur wenige Spiele in der A-Jugend gespielt - selbst wenn er dort sehr erfolgreich war. Der muss erstmal überhaupt im Erwachsenenfußball Fuß fassen. Da reden wir noch gar nicht von der Liga. In der ersten Liga wird man ihn wohl noch nicht alleine in den Sturm stellen - wenn wäre das aber wohl eher ein Konterteam. Da ist Erfahrung in einem Team der 2. Liga bei einem Team, bei dem der Gegner sicherlich Mauern aufbauen wird, wohl besser.
    • dreydel schrieb:

      the_sam schrieb:

      warum?... der eine wird ja ersetzt durch den weltklasse-spieler goretzka, der zuletzt ja mehr als nur überzeugen konnte.. sowohl bei seinem ex-verein, als auch in der nm...
      boateng ist ständig nur verletzt und thiago hat eh schon ewigkeiten keine form...

      also ruhig weg mit denen... können wir intern ersetzen mit roque sa... ähhh... können wir jedenfalls intern ersetzen...

      also die argumentation bezüglich der abzugebenden spieler liest man hier doch mittlerweile wieder häufiger...
      die lämmer folgen mal wieder ihrem hirten... passt...
      So überspitzt würde ich das nicht formulieren.
      Auch ich würde alle drei abgeben. Vidal hat in meinen Augen in unserem Mittelfeld keinen Mehrwert und bei den beiden anderen gelten Form, Alter und Anfälligkeit sicher zu den Kriterien. Im Gegenzug zu Vidal würde ich hier einen Abgang aber tatsächlich daran knüpfen, wer als Ersatz in Frage kommen könnte. Wenn das Pavard sein soll, dann wäre ich dem nicht abgeneigt. Bei Thiago sieht die Sache schon anders aus. Wobei ich eben auch hier nicht ausschließen würde, dass der Ersatz tatsächlich intern zu finden ist und jemand ist, der immer gefordert wird - Kimmich.

      Wenn und ich betone das "Wenn", dass der Plan ist, dann kann ich daran nichts bemängeln.
      Ob das der Plan ist, steht aber auf einem anderen Blatt.
      Kimmich ist auch kein Thiago. Da ist der Vergleich genauso falsch wie mit den anderen Mittelfeldspielern.

      Thiago ist für mich so ziemlich das komplette Paket, was den 8er angeht. Sowohl nach vorne als auch defensiv. Nur war er nie der 10er, als der er phasenweise eingesetzt wurde.
    • transferbombe37 schrieb:

      man wird sich ein Vorkaufsrecht gesichert haben
      Das ist zu hoffen.
      Sollte der nächste Saison richtig durchstarten und man hat kein Vorkaufsrecht oder ähnliches, dann werden da die internat . Topteams Schlange stehen um seine Dienste.

      Verstehe es überhaupt nicht, weshalb man den Kauf nur wegen 2-3 Millionen nicht perfekt gemacht hat und ihn dann meinetwegen nach Hamburg verleiht. wobei ich auch da sage, 2. Liga ist nicht das, was er jetzt bräuchte. Der bräuchte 1. Liga . Kann mir nicht vorstellen, dass ein Club wie Mainz, Augsburg, Nürnberg usw. oder auch Hoffenheim (die haben Uth und Wagner abgegeben und schon Bedarf auf der MS Position) den nicht gerne genommen hätte.
      Was soll er in der Klopperliga beweisen ? Dass er Nehmerqualitäten hat ?

      Ganz schlechte Entscheidung des FCB m.M. nach.
    • hab ehrlich gesagt auch noch nie was von ihm gehört. er wrd ja als "wunderkind" betitelt, aber darauf braucht man erstmal nicht viel geben. das wurden auch schon zig andere.

      vielleicht verpflichten wir den jungen auf us-tour.
      10 mio ablöse + boni wären natürlich ne hausnummer, da muss er schon was drauf haben
      ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3
    • Noch nie von ihm gehört, aber gerade ein paar Videos geguckt. Von den Bewegungsabläufen her kommt er rüber wie ein linksfüßiger Coman. Starker Antritt und gute, facettenreiche Dribblings.

      Allerdings sagen diese Videos nicht viel aus, weil er ja in der MLS spielt. Bei uns würde er wohl nicht so durch die Abwehrreihen spazieren. Aber Anlagen scheinen ganz gut zu sein. Mal schauen.
    • st3v3 schrieb:

      hab ehrlich gesagt auch noch nie was von ihm gehört. er wrd ja als "wunderkind" betitelt, aber darauf braucht man erstmal nicht viel geben. das wurden auch schon zig andere.

      vielleicht verpflichten wir den jungen auf us-tour.
      10 mio ablöse + boni wären natürlich ne hausnummer, da muss er schon was drauf haben
      hab ehrlich gesagt auch noch nie was von ihm gehört. er wrd ja als "wunderkind" betitelt, aber darauf braucht man erstmal nicht viel geben. das wurden auch schon zig andere.

      st3v3 schrieb:


      vielleicht verpflichten wir den jungen auf us-tour.
      10 mio ablöse + boni wären natürlich ne hausnummer, da muss er schon was drauf haben
      hab es hier ja schon letzte Woche mal geschrieben, habe den letztes Jahr im Kanada Urlaub gesehen, wusste zwar nicht wer der war aber der antritt ist schon in Erinnerung geblieben. Unheimlich schnell, technisch auch gut.
      rot und weiß bis in den Tod
    • Gibt aber trotzdem etwas zu Arp, das hier noch nicht gepostet wurde:

      Die Zukunft des größten deutschen Sturm-Talents ist geklärt!
      Fiete Arp (18) bleibt beim HSV, verlängert seinen Vertrag bis 2020. Eine überraschende Wende, Arp geht nicht zu Bayern. Noch nicht!

      Denn: Der Youngster steht bei den Münchnern im Wort, soll 2020 nach München wechseln und rund 5 Mio Jahresgehalt kassieren.

      Fiete bleibt, bis er in zwei Jahren geht. Trotzdem sind alle zufrieden – BILD erklärt die Win-Win-Win-Situation!
      ► Win HSV: Der Zweitligist behält sein Top-Talent, seinen Publikumsliebling und seine Identifikationsfigur nach dem bitteren Abstieg.
      ► Win Arp: Der Jungstar bekommt eine HSV-Gehaltserhöhung, kann bei seinem Klub und in seiner Stadt bleiben. Gerade erst hat er mit seiner Freundin seine erste eigene Wohnung bezogen.

      ► Win Bayern: Die Münchner bekommen einen gereifteren Stürmer, wenn Arp spielt und sich entsprechend weiterentwickelt.
      Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge: „Ich finde, dass diese Entscheidung von ihm sehr gut ist.“
      Dazu soll vereinbart worden sein, dass der Meister informiert wird, wenn ein anderer Klub anfragt. Arp durchlief seit 2010 alle HSV-Jugendmannschaften. In der letzten Saison war er DER Shootingstar, ist jüngster Bundesliga-Torschütze der Vereinsgeschichte.

      m.bild.de/sport/fussball/hsv/a…-56385536.bildMobile.html

      Also: er kommt 2020 ablösefrei zu uns. Sollte jemand Anderes trotzdem anfragen, bekommen wir Bescheid und können ihn notfalls früher holen. Teuer würde er dann sowieso nicht, weil die einzige Option ja dann 2019, ein Jahr vor Vertragsende, wäre. Er wird ja nicht in einem halben Jahr plötzlich wechseln wollen. Brazzo und Arps Berater sind gut befreundet, der beriet Brazzo damals als Spieler. Man kann wohl davon ausgehen, dass das wasserdicht ist.
    • st3v3 schrieb:

      sportbuzzer.de/artikel/fc-baye…ouver-mls-rekord-wechsel/

      wir stehen angeblich kurz vor der verpflichtung von alphonso davies
      Multiple league sources tell The Athletic that Vancouver Whitecaps are “close” to a deal that would send Davies to Bayern. The deal, one source said, includes a base fee around $12m and could rise from there with add-ons and clauses contingent on performance. [@KristianRDyer]


      Per multiple reports, Davies is left out of tonight's game between Vancouver and Seattle to complete his transfer. Fee between $12M and $15M.
      rot und weiß bis in den Tod
    • Trainer Thomas Tuchel vom französischen Meister Paris St. Germain hat bei der Suche nach Verstärkungen offenbar Verteidiger Jerome Boateng vom Bundesligisten Bayern München ins Visier genommen. Das berichtet die französische Zeitung L'Equipe.
      Die Ablöseforderungen der Bayern sollen jedoch bei 80 Millionen Euro liegen. Alternativ wäre der italienische Abwehrspieler Leonardo Bonucci vom AC Mailand eine Option.
      rot und weiß bis in den Tod
    • durex schrieb:

      moenne schrieb:

      ► Win HSV: Der Zweitligist behält sein Top-Talent, seinen Publikumsliebling und seine Identifikationsfigur nach dem bitteren Abstieg.
      Ne Stufe tiefer ging nicht? Bei allem Respekt, aber der Bengel hat eine handvoll Bundesligaspiele gemacht. Wenn das schon zum Publikumsliebung und Ifdentigikationsfigur reicht, na gut.....
      Naja, wenn man mal ehrlich ist haben die Hamburger ja sonst eigentlich keinen der für die Rolle sonst in Frage kommt.